immer gleitgel...

Benutzer51843 

Meistens hier zu finden
ich hätte gerne mal ein paar tipps von euch...

bei mir und meinem freund klappt das miteinander schlafen bisher leider nur mit gleitgel.

auf den gleitgelen steht drauf, wenn man das regelmäßig benutzt, soll man einen gyn aufsuchen. ich denke so schlimm ist es bei uns nicht.

ich werde schön feucht, keine frage. wir denken aber, dass es an seinen ausmaßen liegt. sein bester freund ist etwas größer als der deutsche durchschnitt (wenn wir kondome benutzen, dann passen die durex king size gerade so). wir glauben, dass meine feuchte einfach nicht ausreicht, um seinen penis damit zu benetzen. er kommt dann immer nur etwa bis zur hälfte rein, bevor es mir anfängt höllisch weh zu tun. mit gel gibts da keine probleme.

an sich ist das ja nicht schlimm... benutzt man eben etwas gel. einmal ein bisschen aufgetragen reichts dann auch bis zum ende, es geht wirklich nur um den anfang.

nur leider geht mir da etwas die spontanität flöten. dieses einfache übereinander herfallen... immer erst in der schublade kramen... das vorspiel halb unterbrechen...
sex außerhalb des schlafzimmers... spontan außerhalb der wohnung (wenn es passt)... einfach mal auf die arbeitsplatte der küche gesetzt werden...

hatte mir ja überlegt, solche kleinen gleitgel tütchen zu besorgen, dann hat man was dabei, wenns soweit ist. nur sind die nicht so leicht zu bekommen und ändert ja nichts an der spontanität. man muss trotzdem erst wühlen...

hat jemand eine idee?
 

Benutzer101738 

Meistens hier zu finden
Spucke ist das beste Gleitgel ;-) Wie ihr das in die Tat umsetzt, ist jetzt eure Sache...:smile:
 

Benutzer67771 

Sehr bekannt hier
Ich sehe euer "Problem" nicht so ganz: Die Unterbrechung durch Gleitgel ist doch nun wirklich minimal - da dauert es wesentlich länger, ein Kondom "anzuziehen" und diese kleinen Fläschchen sind nun auch in jeder Hand- oder Hosentasche untergebracht. :zwinker:
Wenn er nun mal derart überdimensioniert ist, dass es ohne nicht geht, geht es eben nicht und ihr müsst das Beste draus machen. :zwinker:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also wenn ihr wirklich mal an einem Ort Sex haben wollt, wo ihr kein Gleitgel deponiert habt, dann nehmt eben Spucke. Die ist ja immer vorhanden. :zwinker:
 

Benutzer51843 

Meistens hier zu finden
danke, ihr lieben!
über spucke hatten wir auch schon mal nachgedacht. nur dachten wir, dass wir damit irgendwelche infektionen fördern könnten, weil doch im mundraum so einiges zu finden ist...
ausprobieren werden wir das dann mal bei gelegenheit :zwinker:

ja, ein kondom überrollen dauert wesentlich länger, als etwas gleitgel zu verteilen. ein bisschen ist es ja auch zum "ritual" geworden. und es gibt sicherlich schlimmere dinge.
 

Benutzer102279 

Verbringt hier viel Zeit
danke, ihr lieben!
über spucke hatten wir auch schon mal nachgedacht. nur dachten wir, dass wir damit irgendwelche infektionen fördern könnten, weil doch im mundraum so einiges zu finden ist...QUOTE]

Das würde ja dann für euch bedeuten das ihr auch Oralverkehr ausschließt!?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Beim Küssen kommt ihr doch auch mit Speichel in Kontakt. :zwinker:

Und wenn dein Freund dich z.B. lecken würde, dann käme genauso gut Speichel in deinen Intimbereich.
Also den Speichel von jedem xbeliebigem Menschen würde ich mir auch nicht in die Scheide schmieren, aber den von meinem Partner durchaus.
 

Benutzer101504 

Benutzer gesperrt
Ich kann das jetzt nicht so ganz nachvollziehen...
Vielleicht verstehe ich da jetzt was falsch, aber er kann schon, normal in dich eindringen, nur wenn er tiefer geht dann tut es weh? Und das geht MIT gleitgel weg?
Sorry, ich kapier nicht, was an der tiefe durch gleitgel so anders sein soll....
Also wenn er so groß gebaut ist, dann wird er eh anstoßen, und sich deshalb sehr zurücknehmen müssen, weil sonst so einiges passieren kann, was ändert da das gleitgel?
Ist es die dicke, die dir das gefühl gibt du zereißt? aber dann muss es ja im grunde gerade beim eindringen schmerzen, denn die eichel ist für gewöhnlich der dickste teil am besten Stück.
Passt jetzt vielleicht nicht zum Thema, aber ich bin irgendwie total verwirrt... vielleicht auch noch nicht richtig wach, aber irgendwie verstehe ich die Situation nicht so ganz... klingt so obstrus für mich... (will nix unterstellen, dann würde ich sicher icht fragen).
Bitte klär mich mal auf
 

Benutzer51843 

Meistens hier zu finden
Beim Küssen kommt ihr doch auch mit Speichel in Kontakt. :zwinker:

Und wenn dein Freund dich z.B. lecken würde, dann käme genauso gut Speichel in deinen Intimbereich.
Also den Speichel von jedem xbeliebigem Menschen würde ich mir auch nicht in die Scheide schmieren, aber den von meinem Partner durchaus.

ups. stimmt. hätte man ja auch selber drauf kommen können :grin:

---------- Beitrag hinzugefügt um 15:29 -----------

Ich kann das jetzt nicht so ganz nachvollziehen...
Vielleicht verstehe ich da jetzt was falsch, aber er kann schon, normal in dich eindringen, nur wenn er tiefer geht dann tut es weh? Und das geht MIT gleitgel weg?
Sorry, ich kapier nicht, was an der tiefe durch gleitgel so anders sein soll....
Also wenn er so groß gebaut ist, dann wird er eh anstoßen, und sich deshalb sehr zurücknehmen müssen, weil sonst so einiges passieren kann, was ändert da das gleitgel?
Ist es die dicke, die dir das gefühl gibt du zereißt? aber dann muss es ja im grunde gerade beim eindringen schmerzen, denn die eichel ist für gewöhnlich der dickste teil am besten Stück.
Passt jetzt vielleicht nicht zum Thema, aber ich bin irgendwie total verwirrt... vielleicht auch noch nicht richtig wach, aber irgendwie verstehe ich die Situation nicht so ganz... klingt so obstrus für mich... (will nix unterstellen, dann würde ich sicher icht fragen).
Bitte klär mich mal auf

gut, ich klär dich mal auf.
meine feuchte befindet sich ja am scheideneingang. wenn er in mich eindringt, dann mit der eichel voraus. er nimmt dann feuchte mit. und für die 2. hälfte seines glieds ist dann eben nicht mehr genügend da. ich habe nicht immerlich das gefühl, dass es mich "zerreißt", sondern wenn er weiter in mich eindringen will, dann drückt er quasie alles von außen nach innen. ich weiß jetzt nicht, wie ich das besser beschreiben soll.
verteilen wir aber gleitgel auf seinem penis, ist er von vorne bis hinten feucht und das ganze ist fast ein selbstläufer. mit seiner größe habe ich sonst keine probleme. er stößt weder unangenehm hinten an noch "zerreißt" es mich innerlich, weil er dicker ist.
 

Benutzer101504 

Benutzer gesperrt
ok, schon verstanden... das erklärt alles :zwinker:
Also ist es eher so ein reißend oder stark reibender schmerz... gut, da kann gleitgel oder spucke sicher helfen :zwinker:
War die ganze zeit am grübeln, wieso es beim eindringen nicht weh tut, wenn er aber drin ist schon :zwinker:
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
ihm vorher einen blasen würde das ganze problem sehr elegant und ohne jede unterbrechung lösen :zwinker:

ist aber tatsächlich nicht unbedingt zu empfehlen, wenn du dann vorher grade schoko gegessen/cola getrunken hast - unmengen kohlehydrate können nämlich tatsächlich eine pilzinfektion fördern.
 

Benutzer51843 

Meistens hier zu finden
ihm vorher einen blasen würde das ganze problem sehr elegant und ohne jede unterbrechung lösen :zwinker:

ist aber tatsächlich nicht unbedingt zu empfehlen, wenn du dann vorher grade schoko gegessen/cola getrunken hast - unmengen kohlehydrate können nämlich tatsächlich eine pilzinfektion fördern.

gut zu wissen...
danke.

an diese "elegante" lösung hatte ich dann jetzt auch gedacht :tongue:
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Wenn du eh schon feucht wirst und es einfach nicht genug ist, sollte Spucke wirklich reichen. Machen wir auch so. Oralverkehr ist eh nahezu fester Bestandteil in unserem Vorspiel und da hinterlässt man nunmal spuren.

Off-Topic:
Wenn Durex KING SIZE grade eben passt, ist der "Kleine" aber nicht nur ein bisschen größer als der deutsche Durchschnitt. Durexkondome an sich sind schon etwas größer, weshalb zB meinem Freund, dessen "Kleiner" doch schon ein Stückchen größer ist als der deutsche Durchschnitt ist, recht gut passen. Die King Size sind doch 22cm oder so xDD ODer gehts eher um die Breite?!
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich hätte auch direkt zu Spucke geraten. Einfach mal vorher einen blasen und dann ausprobieren.
 

Benutzer51843 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:

es geht um beides.
anfangs hatten wir es mit einem normales standartkondom probiert. wie lang die sind, weiß ich nicht so genau, aber die waren scheiße eng (54mm). irgendwie haben wir es drüber bekommen, aber es hat eingeschnürt und ganz bis zum ende ging das auch nicht. es war gar nicht so leicht überhaupt welche zu finden, die gehen, bei seinen 18,5cm. aber mit denen gehts ganz gut.
 

Benutzer96881 

Benutzer gesperrt
Ähm... dass er einfach langsam und stückchenweise eindringt, ist keine Option? Also, halb rein, Stückchen raus, wieder etwas weiter rein, Stückchen raus usw. So haben mein Ex und ich das jedenfalls gemacht, der war auch etwas besser bestückt, so dass die Feuchtigkeit nicht für seinen ganzen Schwanz ausgereicht hat. Gleitgel haben wir trotzdem nicht oft gebraucht. :hmm:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren