Immer frühreifere Kinder, immer prüdere Ansichten von mir?

Benutzer21309 

Verbringt hier viel Zeit
Arme Arme Welt, kann ich da nur sagen!

aber hallo!

heute war ich am bahnhof und da stand ne gruppe mädels (12-14 Jahre) die eine meinte zur anderen wieso sie nciht mehr zur schule käme und die angesprochene meinte nur ganz trocken "hab die schule abgebrochen!" hammer wie trocken die das sagte udn wie gleichgültig:kopfschue
 

Benutzer30831  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Für mich ist es normal, hier beispielsweise über alles Mögliche über Sex zu schreiben... und wenn jemand mit mir über so was im RL reden möchte, habe ich auch kein Problem damit.
Deswegen befürworte ich aber nicht solche Aktionen... ich wäre auch ziemlich erschrocken gewesen, wenn man sich in einem Lokal (?! Das gehört sich einfach nicht!) von zwei Mädels einen runterholen lässt, noch vor allen möglichen Leuten. Meinetwegen sollen sie auf eine Toilette gehen, aber was soll das vor allen anderen? Wurden die wenigstens rausgeschmissen?

So was hat nix mit Frühreife o.ä. zu tun, sondern dass man sich nicht ordentlich benehmen kann...
 

Benutzer34710 

Verbringt hier viel Zeit
Heute zählt man anscheinend schon als Lachnummer wenn man mit 15 nicht sämtliche Stellungen und sexuelle Spielarten auswendig kennt und selbstverständlich schon ausprobiert hat.
..[/SIZE]
ICh bin 15 und jungfrau. Und wenn ich mal so die andern anschaue bin cih sogar stolz darauf.
Das wollte ich nur mal erwähnt haben. Und ja ich hatte trotzdem schon nen freund und der wollte auch, aber ich gehöre zu der Art mensch die sich ncith bedrängen lässt und das hat er gatan. Und ich gehe nicht mit dem nächstbesten in die kiste nur weil ich sagen will, das ich gefickt worden bin. Es gibt wichtigeres und wenn ich leute in meinem alter sehe, die abgetrieben haben, denke ich mir, das die noch gar nicht reif genug waren, weil wer reif ist mit jemandem zu schlafen sollte auch reif genug sein entweder zu verhüten oder die folgen in kauf zu nehmen.
Und ich würde nie mals einem kerl vor versammleter manschafft einen runterholen. ICh denke auch, das mache jugendlich nur erwachsen sein wollen und von daher den ganzen scheiß machen.
Wie blöd ,mudd man eigentlich sein? Ich versteh das nicht wirklich.
 
S

Benutzer

Gast
Oh Gott, als ich 14 war, habe ich noch mit Pferdebarbies gespielt und mich voll und ganz meinen Tieren gewidmet :zwinker: Wunder mich sowieso immer, wie man mit twilweise 13/14 so rumlaufen kann, frei nach dem Motto: "Fick mich, ich bin willig." Es ist ja nicht nur das Äußere, auch wie sie sich behemen, brüllen durch die Fußgängerzone irgendwas vom bumsen und was weiß ich nicht... :ratlos:
 

Benutzer39497 

Sehr bekannt hier
Als Vertreter der nicht mehr so ganz jungen Generation fällt mir auf, dass hier einige versuchen sich etwas schön zu reden von wegen, dass die Kids vor 10 Jahren total anders waren.

Damals haben die 14-jährigen auch schon munter über GV, oralsex und analsex gesprochen. Im Schullager war Sex zwischen den 13 und 14-jährigen das Thema Nr. 1 und einige haben es bestimmt auch schon ausprobiert.

In der BRAVO wurden intime Fragen von 14-jährigen mit aktivem Sexleben genauso beantwortet, wie die allseits bekannten dummen Fragen, ob man vom Zungenkuss schwanger werden kann.

Jungs die in dem Alter schon mit Sexgeschichten geprahlt haben, gab es damals genau so wie es auch Mädchen gab, die mit 12 Jahren schwanger wurden. Dass z.B. der Begriff "Blowjob" damals der Jugend nicht bekannt war, liegt sicher daran, dass der Begriff ein Neologismus aus der englischen Sprache bzw. der Pornoindustrie ist. Damals kannten ihn auch Erwachsene nicht.

Das einzige was sich wirklich verändert hat ist sicher die explosionsartige Entwicklung von Handys und Internet, womit die Jugend von heute viel schneller an entsprechende Infos und Material mit pornographischen Inhalten kommt.

Aber sonst hat sich in den letzten 10 Jahren doch gar nicht so viel verändert wie ihr hier schreibt. Damals sagte man nämlich auch, dass die Jugend heute viel verdorbener wäre, als sie es vor 10 Jahren war.
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Denke net das du zu prüde bist, eher sind die Teenies von heute zuschnell pseudofrühreif.

Sex ist halt eine Möglichkeit hipp und in zu sein und wer mitreden will muss natürlich früh schon mitlaufen. (ich hoffe ich kann unsere Tochter da etwas anders erziehen und ihr den notwendigen Ernst an der Sache rüberbringen)

Haben letzens erst wieder im Supermarkt ein Mädel gesehen......ich als Mutter hätte das Mädel nicht so vor die Tür gelassen. Wenns hoch kommt war die 12 und sah aus wie ne Nutte.

also ich weiss net wörüber ihr euch immer beschwert. soll doch jeder das machen wozu er lust hat. der entwicklungsstand ist nunmal nicht mehr der gleiche wie vor 10 jahren. die kids heutzutage sind mit 14 genauso aufgeklärt wie damals die mädels mit 18, wenn nicht sogar noch mehr.

Wenn dem so wäre, gäbe es net soviele Fragen zum Thema Schwangerschaften oder Verhütung, oder die Zahlen der Abtreibungen in diesen Jungen Jahren würden nicht Jahr für Jahr explodieren.
Und nein ich bin der Meinung der Reife und körperliche Entwicklungsstand ist heute kein andere als noch vor 10 Jahren.
Das denkt man nur, weil die Mädels heute mit 12 aussehen wie mit 16 dank jede Menge Makeup und entsprechenden Outfits.

Aber nichts destotrozt finde ich es eine erschreckende Entwicklung wenn eine 14 jährige sich schon durchs halbe Dorf hat poppen lassen.

ich sehe nur das die jüngere generation unbefangener und offener mit dem thema sex umgeht. und meiner meinung nach ist das nicht negativ zu bewerten.

Negativ wirds dann wenn die Ganze Sache nicht den notwendigen Ernst in Sachen Verhütung von Schwangerschaften und Krankheiten bekommt. Und das ist nunmal was, was bei diesen Dorfmatratzen und frühreifen Teenies komplett hinten runter fällt.

In der BRAVO wurden intime Fragen von 14-jährigen mit aktivem Sexleben genauso beantwortet, wie die allseits bekannten dummen Fragen, ob man vom Zungenkuss schwanger werden kann.

Ja das mag sein, aber ich kann mich nicht daran errinern zu meinen Teeniezeiten (also als ich 14-16 war) soviele Mädels im billigen Flitchenoutfitt rumrennen zu sehen.
Klar gabs das auch, aber das war net in der MAsse wie jetzt. Jetzt find ich das echt erschreckend, wieviele das sind.

Wenn ich damals in der Schule war hatten wir von 200 Schülern vielleicht 4-5 solcher Exemplare dabei, wenn ich heute an Schulen vorbeifahre oder sehe, dann sind das von 200 Schülern plötzlich 150.

Kat
 

Benutzer37413  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin ja der Meinung, irgendeiner fängt mit dem thema an zu protzen, und ab dann ist es ein sich verselbststädnigender Prozess, so nach dem Motto: ich hab da noch was besseres...

Wißt ihr was? Irgendeiner sollte mal aus Spaß sagen: Boah ey, hab grad ´n Gangbang hingelegt - wetten, dass das auf der nächsten Party dann ein andere/-e beweisen muß?

Mann, ich sehen einen neuen Markt aufkommen: Swingerclubs für 14-jährige! Sähe dann wahrscheinlich so aus, dass neben Spielwiese und Rudelbumscouch ein paar Playstations stehen ...

ironie aus!
 

Benutzer8236 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin ja froh, dass ich nicht der einzige bin - vorallem im meinem Alter - der diese Dinge so sieht. Und auch bin ich froh, dass es ein paar 16jährige hier gibt, die auch nicht so drauf sind. :smile: Ich will hier voll nicht den Moralapostel spielen, auch wenn ich grad so klinge. Denn eine normale gesunde Einstellung zum Sex und co. ist sicherlich angebracht, aber es scheint einfach zu eskalieren.

Oben hat einer das Beispiel der 14 jährigen Tochter der Freundin der Mutter gebracht. Genau so etwas meine ich. Genauso schlimm sind meiner Meinung nach auch die Beispiele der Kinder die die Schule abbrechen.

Lösung? Gibts keine.. Problem? Meiner Meinung nach mehrere Dinge: Fernsehen, keine Eltern (da Beruf) usw..

/weltverbesserermodus aus

Aja, und das im Lokal, das war kein Witz..!
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
[ot oder doch nicht?]
Johanna Driest - Crazy for Love
[/ot]
 

Benutzer57239 

Verbringt hier viel Zeit
Soo ^^' ich geb denn auch mal mein sempf dazu..und da ich ungefähr in dem alter bin,kann ich da ja auch ungefähr gut mitreden[werd in einem monat 16]

also was ich hören muss..ist schon bitter..13 Jährige die sich schminken wie die letzte Nutte..das einzigste ziel..n kerl zu bekommen und ordentlich durchgefickt zu werden..

in meinen augen ist das auch teils lächerlich..wenn ich dann mal mit eienr 12-13 jährige schnacke und die mir sowas erzählt wie"ja ,gefickt hab ich auch schoN"blabla..

allgemein verschlampt die jugend total..wie ich es mir bei den mädchen in meinen alter und jünger ansehen muss..

und naja..alles entwickelt sich schneller...enticklung von gebäuden etc..halt auch so die "jugend"

Und in der kneipe einen rutnerholen?so drauf sind die hier noch nichtmal [wohne in schleswig-holstein]..nee..
naja..wobei ich dazu sagen muss,dass die 2 mädels wohl notgeil waren..und nicht wegen irgendeiner "wette"

das wollte ich nur mal loswerden:zwinker:

mfg

michi
 

Benutzer39497 

Sehr bekannt hier
Ja das mag sein, aber ich kann mich nicht daran errinern zu meinen Teeniezeiten (also als ich 14-16 war) soviele Mädels im billigen Flitchenoutfitt rumrennen zu sehen.
Klar gabs das auch, aber das war net in der MAsse wie jetzt. Jetzt find ich das echt erschreckend, wieviele das sind.

Wenn ich damals in der Schule war hatten wir von 200 Schülern vielleicht 4-5 solcher Exemplare dabei, wenn ich heute an Schulen vorbeifahre oder sehe, dann sind das von 200 Schülern plötzlich 150.

Kat


Ich finde man sollte die Sache etwas differenziert betrachten. Dass sich viele junge Mädchen besonders aufreizend kleiden hat heute noch mehr mit der jugendlichen Ideologie zu tun als früher. Und dass Jungs noch verstärkter mit angeblichen Sexerlebnissen protzen ebenso.

Man sollte bedenken, dass dies ein Phänomen der Medien ist, welche heute noch stärker ihren Einfluss auf die Jugend von heute ausübt, als dies noch vor 10 Jahren der Fall war. Schuld daran ist vor allem die neuzeitige Informationstechnologie. Der Trend der Medien, welcher der heutigen Jugend die Dekadenz und das Gangsta-Image vorsetzt ist erschreckend gross.

Dass sich viele Jugendliche zu frühzeitigem Sex hinreissen lassen, weil es IN ist, ist ja auch nicht von der Hand zu weisen. Mag sein, dass dieser Einfluss heute noch stärker ist als vor 10 Jahren, aber es gab ihn auch damals schon in verstärktem Ausmass.

Dass es sich gerade in der heutigen Zeit in vielen Fällen nur um Imponiergehabe handelt, übersieht man allerdings schnell. Der Schein ist oftmal viel grösser als das Sein. D.h. nicht jedes Mädel mit aufreizendem Outfit steigt mit jedem x-beliebigen Kerl ins Bett und nicht jeder Prahlhans hatte schon sexuelle Erfahrungen. Es geht oft um den Eindruck, den die Kids erwecken wollen, sie wollen beachtet und respektiert werden und setzen sich deswegen gerne in Szene. Gut möglich ist doch sogar, dass diese Blowjob Szene im Restaurant gefakt war, weil sie damit provozieren und schockieren wollten. Jedenfalls hätte sie dann ihre Wirkung getan.

Man sollte die Sache einfach ein wenig relativieren. Ich wunderte mich nur über die Aussage, dass viele Mädels vor 10 Jahren mit 13 oder 14 noch mit Puppen gespielt haben, während sie heute in dem Alter schon um die Wette poppen und viel frühreifer sind als damals. Das halte ich eher für eine Ausnahme. Sowohl damals als auch heute hatten die meisten in dem Alter schon sexuelle Gedanken und auch heute gibt es eine Vielzahl die mit 18 Jahre trotzallem noch Jungfrau sind.

Man lässt sich einfach stark beeindrucken, weil die Medien oft über frühreife Teens und die Folgen spricht und dieses Thema geradezu ausschlachtet. Dabei treten die eher unauffälligen und braven Kids natürlich arg in den Hintergrund, von denen es auch heute noch eine Menge gibt und die es eher vorziehen im Hintergrund zu bleiben.

Deswegen auch das Problem mit der selektiven Wahrnehmung allgemein. Man nimmt die Prolls und die Discomädels aus der Umgebung viel stärker wahr als die ruhigen und unauffälligen Teens und man empört sich auch viel stärker über diejenigen die auffallen und schockieren und assoziiert sie automatisch mit der Jugend von heute. Diejenigen die nicht auffallen wollen, fallen durch ihr Verhalten auch nicht auf, selbst dann nicht wenn sie in der Mehrzahl sind.
 
T

Benutzer

Gast
ja, das ist was dran: der kinder pubertieren heute viel schneller und werden halt auch schneller körperlich erwachsen. tja, und wie bei fast allen jugendlichen in der körperlichen entwicklung, ist halt kindsein out. das beispiel ist aber trotzdem extrem. also, ich habe das noch nicht erlebt und hoffe, sowas auch nicht mitansehen zu müssen. das hat auch mit erwachsenwerden nix zu tun.

körperlich ja.

aber frühreif? eher unaufgeklärt und dumm!

was das "kindsein ist out" betrifft.... das kann ich irgendwie sehr gut verstehen. ich selber mach keinen auf "ey isch bin da harte gangzta", sondern versuch, für jede situation einen passenden Spruch auf Lager zu haben. Dass das viele Gespräche in die lächerlichkeit zieht, kann ich dabei nicht vorhersehen... ich hab halt ne große klappe. mir sagen einige leute, sie würden meinen humor lieben, dass ich gar nicht so erwachsen bin, wie ich klinge oder aussehe... und das mich das sympathisch machen würde (bissel OT, aber ... hehe). Tjaa.... lach ich mit nem Kumpel über ein paar Möchtegern-Hopperschw******n ab und bekommen die es mit, kommen diese "wir sind ja eh viel cooler"-Blicke auf uns zu... Pokerface ist heutzutage halt in... als klassenclown wird man heutzutage eher bemitleidet als gemocht...


Naja, diese Tusen werden ja sehen, wo sie landen, wenn sie es cool finden, die schule abzubrechen und mit 13 schwanger zu sein. Aber das passiert halt durch mangelnde Erziehung und diese verdummende Scheiße von MTV und Viva, ganz zu schweigen von den Texten namhafter Musiker.

Obwohl ich eher glaube, dass 75% davon nur dummes gelaber sind, um cool zu sein.
naja... einmal im Porno gesehen, dass ne Frau hart durchgefickt wird und so ein 12-jähriges balg glaubt, dass alle frauen so sind. körperlich sind sie vielleicht reifer als früher...

aber GEISTIG hinken sie im gegensatz zum körperbau weeiiiiiiiit hinterher.


€dit: wtf? das wort "Porno" wird automatisch mit nem link versehen?
 

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
Naja mit 14 habe ich meinem Freund kennen gelernt, aber ich war da eher schüchtern und hab erstmal mehr übers knutschen nachgedacht als über sex :zwinker:
Allerdings hatten meine Freundinnnen, wenn ich mich recht entsinne, ihr erstes mal alle vor mir, das heißt teilweise auch schon mit 14.
Aber SOWAS hätten wir damals alle sicherlich nicht getan! Und auch heute würde ich das nicht tun.
Sind eben kleine Kinder die meinen sich durch sowas erwachsen aufspielen zu müssen und net merken wie lächerlich sie sich eigentlich machen.
 

Benutzer52105  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Für mich ist es normal, hier beispielsweise über alles Mögliche über Sex zu schreiben... und wenn jemand mit mir über so was im RL reden möchte, habe ich auch kein Problem damit.

Jo das ist bei mir genauso!

Bin zwar auch erst (fast) 16, aber wenn ich mir die Tussen aus unseren 6.-9. Klassen so anschau, wundert mich der Vorfall in der Taverne überhaupt nicht! Hab mich erst dieses Wochenende mal wieder mit meinem Freund darüber unterhalten und mal die 8. von heut und die von vor 10 Jahren verglichen:ratlos:....

Vor ein paar Wochen hab ich erst wieder mal nen tollen Spruch von einer aus meiner Parallelklasse (9.) mitbekommen! Sie wurde gefragt, warum denn zwischen ihr und ihrem 15-jährigen Freund schon wieder schluß sei und da antwortet sie ganz trocken drauf:"Der hatte im Bett nix drauf!" Und ich stand so:eek: da!
In meiner Klasse ist das aber eigentlich noch fast kein Thema! Mit mir mit gezählt, haben aus meiner Klasse 5 Mädels von 20 schon ihr Erstes Mal hinter sich! Klar isses ein offenes Thema in unserer Klasse, aber es muss sich auch niemand schämen, wenn er noch nicht hat und diese werden dann auch net irgendwie gehänselt!

Upsalla, bissal lang geworden, aber naja:grin:....

LG Angel_Hof
 

Benutzer24763  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Oh Gott, als ich 14 war, habe ich noch mit Pferdebarbies gespielt und mich voll und ganz meinen Tieren gewidmet :zwinker: Wunder mich sowieso immer, wie man mit twilweise 13/14 so rumlaufen kann, frei nach dem Motto: "Fick mich, ich bin willig." Es ist ja nicht nur das Äußere, auch wie sie sich behemen, brüllen durch die Fußgängerzone irgendwas vom bumsen und was weiß ich nicht... :ratlos:
ach komm man kanns auch übertreiben. natürlich sind die sachen wie das im anfangspost vollkommen daneben. und es ist auch offensichtlich alls extremer geworden, was sex etc. in meinem alter betrifft.
aber ihr wollt mir doch nicht ernsthaft sagen, dass ihr mit 14 noch keinen gedanken daran hattet. ich mein das ist die 9. klasse danach sind hauptschüler fertig.
ist schon klar, dass das nicht unbedingt wörtlich gemeint war, aber alle leute unter 18 zu verteufeln und als vollkommene freaks dazustellen (vorallem wenn man grad mal 2 jahre oder so älter ist) find ich schon ziemlich extrem...

ist jetzt nicht nur an dich gerichtet sondern allgemein
 

Benutzer53141 

Verbringt hier viel Zeit
ach komm man kanns auch übertreiben. natürlich sind die sachen wie das im anfangspost vollkommen daneben. und es ist auch offensichtlich alls extremer geworden, was sex etc. in meinem alter betrifft.
aber ihr wollt mir doch nicht ernsthaft sagen, dass ihr mit 14 noch keinen gedanken daran hattet. ich mein das ist die 9. klasse danach sind hauptschüler fertig.
ist schon klar, dass das nicht unbedingt wörtlich gemeint war, aber alle leute unter 18 zu verteufeln und als vollkommene freaks dazustellen (vorallem wenn man grad mal 2 jahre oder so älter ist) find ich schon ziemlich extrem...

ist jetzt nicht nur an dich gerichtet sondern allgemein

Hier sagt ja auch keiner daß alle jüngeren so sind.
Aber eben viele.
Und wenn sich in der Fußgängerzone die Kiddies zuschreien "Hey Alte, isch fick Disch nachher!" zeugt daß für mich nicht unbedingt von geistiger Reife.
Wie mehrere schon gesagt haben, wir haben in dem Alter auch an Sex gedacht. Nur ist eben der größere Teil beim Denken geblieben und hatte so viel Verstand erstmal noch zu warten.

Das man nach der 9. Klasse mit der Hauptschule fertig ist heißt doch noch lange nicht daß man dann auch fertig ausgebildet und für's Leben gerüstet ist.
Oder sind Abiturienten dann erst mit 20 soweit?!
 

Benutzer13943  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Wieso brauchst du denn dafür ne rasierte Muschi??????

Häh? Wie meinen? Ich meinte Beine rasieren falls du das fragen wolltest !?!?

wachsen oder rasieren wo is der der unterschied? und was ist schlimm daran wenn man weiss was analsex ist? wieso darf man mit 14 noch nicht geil sein? ich glaub ich hab schon mit 11 oder 12 mit sb angefangen. mal ehrlich, fast keiner hatte mit 14 schon einen 3er.

Also irgendwie könnt ich dich dauernd schütteln, wenn ich deine Posts lese. :grin:

Unter rasieren meinte ich Beine rasieren, das hatte ich vergessen dazu zuschreiben.

Ich weiss nur, dass es früher in meinem Alter niemanden gab, der sich damals schon den Intimbereich hat wachsen lassen. Mit 14 hab ich noch nicht mal daran gedacht wie meine Muschi ohne Haare aussehen würde. Mit 14 schon zu ficken ist einfach zu früh. Und dass die meisten besser aufgeklärt sind als wir es damals waren halte ich für ein Gerücht! Wieviel 14 jährige nehmen denn schon die Pille? Und welcher 14 Jährige würde sich Kondome leisten?

Ich beschwere mich auch nicht, dass man mit 14 schon geil ist, ich finds halt nur komisch, denn wenn ich an meine Schulklasse denke, wo alle um die 14 waren, da hat man eigentlich nur rumgeknutscht und KEINER hatte Sex ! Das hätte sich rumgesprochen.

Und glaub mir, dass mit dem Dreier war vielleicht überspitzt ausgedrückt, aber das gibt es.
 

Benutzer37060 

Verbringt hier viel Zeit
[.....] Und dass die meisten besser aufgeklärt sind als wir es damals waren halte ich für ein Gerücht! Wieviel 14 jährige nehmen denn schon die Pille? Und welcher 14 Jährige würde sich Kondome leisten?

Das sehe ich ganz genauso! Ich weiß nicht mehr genau wo ich das gelesen habe, aber vor einiger Zeit hat ein namenhaftes Magazin einen Bericht über das Sexualverhalten von Jugendlichen veröffentlicht und darin wurd eigentlich genau das beschrieben, was hier berichtet wird: Kinder werden immer früher geschlechtsreif, durch die Medien (die einen eigentlich von morgends bis abends mit nackter Haut versorgen) geprägter Kleidungsstil, usw. aber als es dann mal darum ging, was die wirklich über Sex wissen, da sind die dümmsten antworten gefallen, die man sich vorstellen kann... Alle reden darüber, aber wirklich Ahnung davon haben die wenigsten... Wenn sich da an der Aufklärungspolitik der Schulen nicht bald mal was ändert ist es irgendwann garnicht mehr ungewöhnlich ne 14jährige mutter zu treffen.... :ratlos:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren