Im Krankehaus besuchen?

Benutzer98383 

Verbringt hier viel Zeit
Oh man, er beschimpft dich vor allen anderen als dumme und miese Schlampe und kriegt solche Wutanfälle, ohne dass es einen Grund gibt, dass er sich auch noch die Hand bricht?
Also ich würde wohl auch Schluss machen. So sollte niemand mit dir umgehen, alleine die Worte "miese Schlampe" sind doch schon ein Trennungsgrund, dann noch vor allen Leuten - wie demütigend.
Was sagen denn eure Freunde zu seinem Verhalten?
Was genau fühlst du für ihn und was fühlst du, wenn er dich so behandelt? Zu sagen "mach schluss" ist ja immer einfach, aber wenn noch Liebe da ist? Dann geht das oft nicht so einfach.
Vielleicht solltest du ihn doch mal besuchen und mit ihm reden, ihm sagen, dass es mit euch so keine Zukunft hat, weil du so Angst vor ihm hast und er sich dir gegenüber nicht so verhalten darf. Dann würde ich ihn fragen, wie er es sich weiter vorstellt. Auf jeden fall muss er meiner Meinung nach was an seinen Wutausbrüchen machen.
 

Benutzer116878 

Sehr bekannt hier
Weder ich noch unserer Freunde wussten was der Auslöser war, doch plötzlich wurde er abweisend und schrie mich nur an ich solle abhauen ich "dumme ... und "hässliche Schlampe" sonst krieg ich seine Wut zu spüren und so.
Allein das war ja schon ziemlich krass.

Solche Beschimpfungen und Drohungen (!) sind absolut nicht in Ordnung, schon generell nicht im Umgang mit Mitmenschen, aber erst recht nicht in einer Beziehung! Das ist absolut respektlos und herabwürdigend, er hätte sich schon nach solchen Aussagen dir gegenüber sofort entschuldigen müssen.

Als wir dann angekommen sind ist er am Bahnhof weggerannt und ich stand dann erstmal um 2 Uhr nachts da allein rum.
Hab ihn und seine Kumpels irgendwann gefunden (die hatte sich jemanden besorgt der sie abholt) und hab gehört wie er paar Stammkunden von mir übelsten Mist über mich erzählt hat (reicht ja nicht dass meine halbe Klasse in der Bahn war -.-).

Dass er dich dann zusätzlich noch alleine lässt und schlecht über dich redet, insbesondere deinen Kunden gegenüber - was sich noch in Nachhinein negativ auf dich auswirken kann - geht gar nicht und wäre für mich schon ein Trennungsgrund.
Der Gipfel ist dann nur noch der Schlag gegen die Wand, der nochmal im extremen aufzeigt, wie aggressiv und unbeherrscht er ist.
Und dieses Verhalten ist auch nicht durch 'angetrunken' sein, Nervosität oder Stress zu entschuldigen.

Ich kann gut verstehen, dass du dir Sorgen machst und es dir weh getan hat, ihn leiden zu sehen, aber vielleicht erkennt er so, dass etwas mit seinem Verhalten ganz und gar nicht in Ordnung ist, wenn er sich selbst schon solche Verletzungen zuzieht.
Und ehrlich gesagt finde ich es besser, er bricht sich die Hand, als dir die Nase. Wäre ich an deiner Stelle, hätte ich schon Angst, dass er das nächste Mal nicht die Wand sondern mich schlägt und würde mich schon deshalb trennen.

Sein Nicht-Melden zeigt meiner Meinung nach auch, dass er richtigen Auseinandersetzungen mit dir aus dem Weg geht (zumindest solchen, in denen er sich erklären muss, ohne Beschimpfungen oder aggressiven Gebärden). Egal, ob er sich nicht aus Scham meldet, oder weil er wegen was auch immer noch wütend ist (der Grund kann gar nicht groß genug sein, als dass er dieses Verhalten entschuldigen könnte), er schuldet dir eine dicke, dicke Entschuldigung. Ob du diese dann annimmst, liegt bei dir. Ich an deiner Stelle könnte die Beziehung vermutlich nicht weiterführen.
 

Benutzer104569 

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja ... er hat es selbst beendet ... hab gerade auf seiner facebook-seite gesehen dass er "single" drin hat
 

Benutzer98383 

Verbringt hier viel Zeit
Oh nein, das tut mir leid. :frown: Das ist die mieseste Art schluss zu machen. :frown: So ein Feigling. Sei froh, dass du ihn los bist - auch wenn es erstmal weh tut. :knuddel:
 

Benutzer104569 

Sorgt für Gesprächsstoff
hat gleich röntgenbilder reingestellt und nur voll das kommentar "was manche leute anrichten" ... und single drin :frown: ... und weigert sich mit mir zu reden geht dran und legt sofort auf :frown:
 

Benutzer98383 

Verbringt hier viel Zeit
Lass es, aber passend wäre in Kommentar wie "genau, manche Leute haben sich nicht unter Kontrolle und richten sich selbst die Hand so zu, indem sie gegen eine Wand schlagen - schlimm sowas...". So ein Trottel es jetzt auch noch auf dich zu schieben. Lass ihn einfach, entweder er meint wirklich du bist schuld an der Sache, dann hat es eh keinen Sinn, oder er ärgert sich derzeit noch so über sich selbst, dass ich ihn erstmal in Ruhe lassen würde. Einfach nicht reagieren und ihn mal wieder runter kommen lassen. Du bist zu schade für sowas.
 

Benutzer60100  (33)

Meistens hier zu finden
Er schiebt dir also indirekt die Schuld dafür zu, dass er sich die Hand gebrochen hat? Allgemein legt er ein sehr kindisches und respektloses verhalten an den Tag. Dazu noch die Aggressivität. Du hättest diejenige sein müssen die das ganze schleunigst beendet. So ein verhalten könnte ich nie akzeptieren. Es ist jetzt sicher schwierig für dich aber sei froh, dass es vorbei ist. Sowas geht gar nicht. Ich wünsche dir viel kraft!
 
D

Benutzer

Gast
Schreib ihm einen Brief, bitte ihn, dass er ein Anti Aggressions Training besucht und erfolgreich absolviert - setzte ihm eine Frist und dann, erst dann könntet ihr einmal über eine Fortsetzung, bzw. einen Neubeginn der Beziehung reden.

Nicht mehr - nicht Weniger.
 

Benutzer115557  (24)

Meistens hier zu finden
Schreib ihm einen Brief, bitte ihn, dass er ein Anti Aggressions Training besucht und erfolgreich absolviert - setzte ihm eine Frist und dann, erst dann könntet ihr einmal über eine Fortsetzung, bzw. einen Neubeginn der Beziehung reden.
Ich glaube nicht, dass so was hier noch Sinn macht, nachdem er so mit ihr Schluss gemacht hat.

Vergiss den Kerl einfach, auf die Art mit der er mit dir Schluss gemacht hat, siehst du noch mal das du was besseres verdienst. Vielleicht solltest du ihn auch auf fb blocken, damit du keine Zeit damit verschwendest, dich über ihn aufzuregen. Auch wenn es weh tut, das ist das beste was du im Moment tun kannst.
 

Benutzer102346 

Meistens hier zu finden
Ja, ich würd den Kerl auch so schnell wie möglich abhaken an deiner Stelle und mir was neues suchen. Es gibt so viele liebe Männer da draußen, die verzweifelt eine Partnerin suchen, willst du da wirklich so einem Arschloch hinterherweinen?
Und mal ehrlich: an deiner Stelle wäre ich froh, dass es seine Hand war die gebrochen wurde und nicht irgendwelche Knochen von dir. So hart das klingt.
Sei froh, dass du den los bist. Allein schon seine Art, über FB Schluss zu machen, zeigt deutlich, was du ihm wert bist: nicht mehr als der Dreck unter seinen Schuhen.
 
L

Benutzer

Gast
Gehts noch? Anstatt aus dem "Unfall" zu lernen, wohin ihn seine unkontrollierten Gewaltausbrüche führen, gibt er dir die Schuld daran und du heulst ihm noch ne Träne nach? Und dann setzt er der ganzen Geschichte noch die Krone auf, indem er es nicht mal für nötig hält, die Sache zwischen euch in einem persönlichen Gespräch zu beenden, sondern macht es einfach öffentlich, dass ihr getrennt seid.

Hast du niemanden in deinem Freundeskreis, der dir bei nem Gespräch auf der Couch mal ordentlich den Kopf waschen kann?
 

Benutzer125291 

Benutzer gesperrt
Auch wenn's im Moment nicht schön für dich ist: langfristig bleibt dir viel erspart und macht dich frei für was Besseres
Viel Erfolg!
 

Benutzer104569 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hab eben mit ihm geredet ... er hätte des alles nicht so gemeint und er liebt mich und blaa blaaa blaa ... ääh der will mich doch für dumm verkaufen !!! ... was soll das man :frown:
 

Benutzer60100  (33)

Meistens hier zu finden
Ignorieren, ihm gegebenenfalls nochmal sagen dass er zu weit gegangen ist und bei der trennung bleiben. Es gibt einfach Sachen die unverzeihlich sind.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Oh Mann also ich hab ja auch sehr schnell Mitleid mit jemanden und bin die Letzte, die jemanden eiskalt im Stich lässt. Dennoch: Er hat sich das ganz alleine eingebrockt, war gewalttätig und hat dich aufs Übelste beschimpft. Kann mich den anderen nur anschließen, so ein Mensch tickt doch nicht ganz richtig und ich wäre sehr vorsichtig wenn sowas öfter vorkommt weil was ist wenn er dich auch noch schlägt wenn er erstmal richtig in Rage ist?

Für mich würde sich die Frage gar nicht stellen ob ich ihn besuche oder nicht, ich kann dir nur nahe legen, unter keinen Umständen hin zu gehen!
Schließlich hat er ganz großen Mist gebaut, da solltest du ihm nicht auch noch hinterherrennen und Sorgen oder gar ein schlechtes Gewissen musst du deswegen wirklich nicht haben... Kopf hoch![DOUBLEPOST=1358610154,1358609696][/DOUBLEPOST]Ok also dieser Typ scheint ja echt eine Störung zu haben von wegen, was manche Leute anrichten. Das geht mal gar nicht. Ich würde die Trennung knallhart durchziehen und ja er will dich eindeutig für dumm verkaufen, lass dich nicht so behandeln und auf sein Niveau herab. Er ist agressiv und beschimpft dich, reagiert auf keinen deiner Kontaktversuche - was will man noch von so einem Kerl? Auch wenns weh tut - abhaken, auf andere Dinge konzentrieren und die Zukunft ohne ihn gestalten. Mach dich nicht selbst so klein, er ist es nicht wert und bleibe hart, das kann er nicht mit dir machen!
Sonst bist du schneller in der Rolle des Gewaltopfers als du gucken kannst.
Du hast sogar noch versucht auf ihn einzugehen und er behandelt dich wie Dreck. Jemanden, den man angeblich LIEBT behandelt man NIE unter überhaupt gar keinen Umständen so, egal was passiert, das muss ganz klar gesagt werden also hör bitte bloß nicht auf solches Geschwafel, du stürzt dich ins Unglück, da bin ich mir ganz sicher.
 

Benutzer104569 

Sorgt für Gesprächsstoff
Bin momentan so durcheinander ... bin zwar dauerhaft mit Freunden in Kontakt wenn ich nicht bei jemand bin und versuch mich abzulenken ... hab einfach spontan Haare gefärbt und war mit ner Freundin bissle in der Stadt bummeln aber ich schaffe es einfach nicht mal nicht an ihn zu denken ... hab so den Drang mich zu melden bei ihm und es fällt mir aber so schwer ... sitz manchmal wirklich mit dem Handy in der Hand und muss mich dazu zwingen die SMS nicht abzuschicken ... ist so ein innerer Kampf :frown:
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Denk dran, was er zu dir gesagt hat. Er hat dich als Schlampe beschimpft, wird öfter aggressiv - sei doch froh, das ihr jetzt so auseinander geht, und nicht erst, wenn er dich geschlagen hat.
 

Benutzer102346 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Solche Threads sind übrigens der Grund, warum manche Männer denken, anstatt lieb und verständnisvoll zu sein, müssen sie zum Arschloch werden, um von einer Frau überhaupt wahrgenommen zu werden.
[DOUBLEPOST=1358620728,1358618424][/DOUBLEPOST]
Hab eben mit ihm geredet ... er hätte des alles nicht so gemeint und er liebt mich und blaa blaaa blaa ... ääh der will mich doch für dumm verkaufen !!! ... was soll das man :frown:
Warum eigentlich redest du noch mit dem Typen? Ehrlich mal... Hab doch ein wenig Selbstachtung in dir. Dich möchte man echt an beiden Schultern packen und wachrütteln. Warum gibst du dich mit so etwas ab? Warum? Was findet eine Frau an so einem Arschloch? Ich werds wohl nie verstehen...
 

Benutzer115557  (24)

Meistens hier zu finden
Schalte dein Handy aus und lasse es zu Hause liegen. Und dann unternimmst du was mit Freunden. Dann kommst du auch nicht mehr in die Versuchung ihm eine SMS zu schreiben, die er nach so einem Verhalten nicht im entferntesten verdient hat.

Der Kerl hat es nicht verdient, auch wenn ihr so lange zusammen wart. Nicht nur mit dem Wutanfall hat er sich zum totalen Arschloch gemacht. Nein, das schlimmste ist eigentlich danach, die Art wie er deine Kontaktversuche abgewehrt hat, und insbesondere die Art wie er dann mit dir auf facebook Schluss gemacht hat.

Willst du diesen Mann wirklich noch eine Chance geben?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren