Im Handy des Freundes geschnüffelt und nun...

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Ich würd mal sagen: Vergeßt doch mal die ganze Diskussion, ob das jetzt moralisch richtig oder falsch von ihr war, diese SMS zu lesen, ob sie das hätte machen dürfen oder nicht.

Denn: ES IST NUNMAL PASSIERT! Soviel ist Fakt. Die Frage ist - was nun?

Ich an ihrer Stelle würde ihn deutlich darauf ansprechen. Auch wenn ich dann zugeben müßte, in seinem Handy "geschnüffelt" zu haben. Denn was sind denn die Alternativen? So tun als wäre gar nichts und alles in sich reinfressen?! Das bringt Vertrauen auch nicht wieder zurück, im Gegenteil.

Insofern... also für mich klingen diese SMS auch mehr als eindeutig. Und ich kann mir kaum vorstellen, daß er, wenn er unerwartet darauf angesprochen wird, eine nachvollziehbare Erklärung aus dem Hut zaubern kann - außer es war WIRKLICH irgendein Mißverständnis.

Und WENN sich der Verdacht bestätigen sollte, dann wäre für mich die Beziehung gelaufen. Fünf Jahre hin oder her, aber das war ja offensichtlich kein kleiner "Ausrutscher", wenn sich SMS über mehrere Wochen hinziehen. Das wäre definitiv nichts, was ich verzeihen könnte. Schon gar nicht, wenn er's eventuell auch noch ungeschützt (!!!) mit einer anderen gemacht hätte und damit das Risiko eingeht, mich auch noch mit irgendwas anzustecken, ohne daß ich davon weiß! :wuerg:

Sternschnuppe
 

Benutzer32107 

Verbringt hier viel Zeit
milamar schrieb:
Ich weiß nicht was ich jetzt machen soll.....soll nächstes WE hingehen und sagen: " Hey Schatz, ich weiß dass du mit einer Sabine gef****hast, juckt dir eigentlich nicht der Schwanz?"
Is eigentlich eine gute Variante... dann merkt er, dass er das nicht so einfach mit dir machen kann. und gleich darauf kannste ja schluss machen und du seihst ihn nie wieder...
ne echt, solche kacktypen kotzen mich an
 
W

Benutzer

Gast
Lt. Cmdr. Data schrieb:
Nochmal:
Wenn sie sich darüber hinwegsetzt wäre das für mich weitaus schlimmer als wenn sie fremdgeht.
du drehst doch jetzt völlig am rad oder? seit wann ist denn sms lesen schlimmer als fremdgehen?
du hast letztens schon so merkwürdiges zeugs geschrieben... :grrr:
 

Benutzer32057 

Verbringt hier viel Zeit
Ich stell mir gerade Datas Freundin vor..:

"Du...ich muss dir was beichten...Ich habe mit...Daniel, deinem besten Freund geschlafen....."

"Och du-das passiert mir auch manchmal"

"Warte kurz-ich bin noch nicht fertig.....Ich habe ausserdem..in deinem Handy die SMS gelesen..das Danieldir das schon erzählt und sich bei dir entschuldigt hat..und...."

"Waaaaaas?! DU HAS IM MEINEM HANDY GELESEN?Geh weg..geh weg aus meinem Leben...."

:eek:
N bissl komisch :grin:

Gr33tz
Tafkadasom2k5
 
W

Benutzer

Gast
ach lass den commander data mal in ruhe, der wohnt eh im all, ist vielleicht auch besser so.
 

Benutzer31694 

Verbringt hier viel Zeit
@WSK
Für mich ist das schlimmer, ja.
Und ich habe deswegen auch schonmal eine Beziehung beendet.
Dass das bei anderen anders sein mag/ist, dessen bin ich mir durchaus bewusst.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Na ja, aus "Eigeninteresse" hätte es sich aber doch gerade in dem Fall gelohnt - mal angenommen, der Freund hätte sich bei einer anderen z.B. Hepatitis eingefangen. Sowas wollte ich in meinem eigenen Interesse schon wissen und nicht "totgeschwiegen" haben... :schuechte :mad:
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Lt. Cmdr. Data schrieb:
Hmm, sehe ich anders.
Das ist mein Handy und das geht (ebenso wie mein eMail-Account, Rechner, etc.) niemanden etwas an wenn ich das nicht möchte.
Daher wäre "herumschnüffeln" für mich ein eklatanter Vertrauensbruch, vmtl. schlimmer als wenn sie fremd gegangen wäre - das könnte ich eher verzeihen.

sie hat es aber vorher nie gemacht und nun aus einem komischen gefühl heraus gehandelt und das auch mit recht!! solange sie das nicht immer tut is doch okay!!

Sternschnuppe_x schrieb:
Na ja, aus "Eigeninteresse" hätte es sich aber doch gerade in dem Fall gelohnt - mal angenommen, der Freund hätte sich bei einer anderen z.B. Hepatitis eingefangen. Sowas wollte ich in meinem eigenen Interesse schon wissen und nicht "totgeschwiegen" haben... :schuechte :mad:

jo recht haste,pilze scheint sie ja zu verteilen !!
 

Benutzer31694 

Verbringt hier viel Zeit
~beatsteak~ schrieb:
sie hat es aber vorher nie gemacht und nun aus einem komischen gefühl heraus gehandelt und das auch mit recht!! solange sie das nicht immer tut is doch okay!!
Nein, nicht zu recht!
Weiß nicht wer aber irgend jemand anderes hatte es schon sehr trefflich formuliert: Der Zweck heiligt die Mittel nicht.

Das ist vom Prinzip her genau das selbe wie das Verhalten von Wolfgang Daschner (im Fall Jacob Metzler).
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
Lt. Cmdr. Data schrieb:
Der Zweck heiligt die Mittel nicht.
Okay, das ist die eine Sache. Da gebe ich dir auch bedingt recht.
Aber zu sagen im Handy zu lesen sei schlimmer als fremdgehen, ist eine ganz andere.
 

Benutzer31694 

Verbringt hier viel Zeit
Sunbabe schrieb:
Aber zu sagen im Handy zu lesen sei schlimmer als fremdgehen, ist eine ganz andere.
Ja. Das ist wie ich schonmal gesagt habe einfach eine Einstellungssache - für mich ist es schlimmer.
Muss auch keiner verstehen, nur akzeptieren :smile:
 
L

Benutzer

Gast
*auch mal was dazu schriebsel*

Schon komisch, wie Leute hier auf Sms-privatsphäre reagieren.... ist Sms-Lesen eins Partners echt schlimmer als fremdgehen? :grrr:

Habe vor kurzen auch mal n Handy von meinem Freund geschnappt und mal die Sms gelesen, mhm, schön versteckt in einem Ordner gepeichert... lauter SMS von einer Freundin, ahaa wäre nix? Wäre angeblich kein Kontakt mehr zu ihr, schöne Lüge.

Man fragt sich nur weshalb er aktuelle SMS von seiner "Freundin" schön in einem Ordner versteckt udd dazu noch ca. 10 mal sich gegenseitig am Tag schreiben...selbst verständlich sind seine SMs, die an ihr gerichtet sind nicht mehr im Handy, alle schön gelöscht....aber echt nur die an ihr, der rest is noch alle da....dat regt mich auch auf!

Gack bei der Sache war seien Aussage: "Wie definierst du denn Kontakt, für mich ist das kein Kontakt" Ahaaa, echt so viele SMs is kein Kontakt mehr und die Telefonate will ich hier auch nit aufzählen.... :angryfire
"Sie ist sehr hübsch", hat er vor kurzen gesagt, hallo? Bin ich echt so blöd?!
Kein Grund zur Aufrege, aha, wieso?! :rolleyes2
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
glauben männer eigentlich echt wir sind so blöd °°?¿?
 

Benutzer15353 

Verbringt hier viel Zeit
Die ganze Diskussion, ob das Handy zur Intimsphaere gehoert oder nicht, ist eigentlich ziemlich muesig.

Das haengt davon ab, wie das in der Beziehung definiert wurde -- fertig aus. So einfach ist das.

Manche lesen gegenseitig einvernehmlich ihre Mails, Briefe, Sms und was weiss ich, und bei anderen ist das tabu. Punkt!

Sie soll ihn anrufen -- die 600km, respektive 1200km Reise wuerde ich mir unter den Umstaenden vorher sparen -- und sehen was passiert. Vielleicht macht er schneller mit ihr Schluss, als sie mit ihm Schluss machen kann.

Das ist jetzt hart geschrieben. Aber in so einer Situation waere bei mir Klartext angesagt und kein Suessholzgeraspel. Und da ist meine Toleranzschwelle (falls ueberhaupt vorhanden) ziemlich duenn!
 
M

Benutzer

Gast
So, da will ich mich auch nochmal zu Wort melden.

Das mit dem Handy schnüffeln ist die eine Sache und dazu will ich auch nichts mehr sagen.

@whitewolf

Über das Telefon die ganze Gecshichte zu klären ist bei diesem Mann nicht möglich. Entweder er wird zum Fisch und sagt gar nichts mehr oder es wird ihm zu blöd und er legt auf. Am Telefon ist sowas immer Scheiße finde ich, da kann man die Emotionenen des anderen (Augen sagen manchmal mehr als Worte) gar nicht einschätzen.Ja, und ich möchte ihm dabei in dei Augen schauen und sehen wie er angfängt zu rudern, um aus der Sache wieder rauszukommen.
 

Benutzer26656  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Würd ich auch nicht am Telefon klären, aber sobald er am WE wieder kommt.....gleich drauf :angryfire
 

Benutzer15754 

Verbringt hier viel Zeit
scheiß auf die schnüfflerei der hat ne andere gefickt! Also hattest du recht mit deinem misstrauen!
also hau ihm eins auf die rübe!
 

Benutzer15353 

Verbringt hier viel Zeit
@milamar

Ich weiss jetzt gerade nicht, ob Du irgendwo geschrieben hast, ob er Dich am WE besuchen kommt oder umgekehrt. Im letzteren Fall (der sich bei mir irgendwie gedanklich festgesetzt hat) wuerde ich persoenlich von so einer Reise absehen.

Mir ist natuerlich schon klar, dass ein Telefonat und ein 4 Augengespraech nicht miteinander zu vergleichen sind. Und wenn irgendeine, ich sag mal, "emotionale Stoerung" (zu Deutsch: ein diffuses Nichtgutdraufsein) vorliegt, ist letzteres natuerlich zu bevorzugen.

Aber hier gehts ja um einen handfesten Knaller. Am Telefon konfrontiert mit der Sachlage, sollte er wirklich etwas dazu zu sagen haben.

Und wenn er so ein Telefonat nicht als letzte Chance zu nutzen weiss, um die Dinge zumindest ansatzweise noch mal auf den Weg in die richtige Richtung zu bringen, dann hiesse es bei mir "Hasta La Vista"!

Das ist meine Meinung und haengt starkt damit zusammen, dass meine Toleranzgrenze bei so etwas minimalst ist.

Das kann man sicherlich anders sehen, aber den Hampelmann wuerde ich mit mir nicht machen lassen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren