Illusion und Scheinwelt, Angst vor der Wahrheit :D

Benutzer147203  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Leutchens,
aaaaalso eigentlich nicht schwer zu erklären, hier die Vorgeschichte:
ich bin Nu seit knapp zwei Jahren Single und Konnte mir bislang mit keinem Mann den ich kennen lernte, etwas vorstellen (und ich lerne überraschend viele kennen). Ich Hatte bisher nur einen Freund, der leider ein Klogriff war, da er mein Vertrauen missbraucht, mich betrogen und angelogen hat. Normal bin ich nicht auf den Kopf gefallen aber Liebe macht bekanntlich blind :zwinker:. Seither bin ich auf gefühlsebene unantastbar und damit kam ich bisweilen ganz gut klar, ich denke so eine Phase hat ja jeder mal.
Nun Zum Eigentlichen:
Durch einen dummen Zufall bin ich auf einen ehemaligen Schulkameraden meines älteren bruders gestoßen, den ich im Kindergarten mal angehimmelt habe D. Jedenfalls ist er auch Single und sucht quasi mal wieder Was festes, hatte eine ähnliche Vorgeschichte wie die meine und na ja.. ich glaub ich hab mich da in Was reingesteigert, ohne ihn heute (so Ca 15 Jahre später..?) Wir haben uns bislang noch nicht getroffen, alles Was ich weiß, weiß ich durch seine Schwester, die mir erst diese Gedanken in den Kopf gesetzt hat.. oh man! Und natürlich will ich mir nichts vormachensondern kontakt aufbauen (Handynummer habe ich nicht und das käme auch blöd? Und Facebook hat er nicht) also weiß ich, dass er im September an einem großen fest teil nimmt und da ich auch da sein werde, werde ich mal Ausschau halten. Nun meine Frage.. wie soll ich ihn ansprechen? Ich hab Sowas bisher noch NIE gemacht und hau garantiert einen Verdammt peinlichen Spruch raus.. wie spricht man jemanden relativ normal nach 15 Jahren Abstand an? Ich interessiere mich einfach riesig für ihn, Was er so erlebt hat, wie es ihm so geht und vorallem wie er sich charakterlich entwickelt hat.. ich hab Angst es voll zu verpatschen :/ war jemand Schon mal in einer solchen Situation? Ist es bei euch gut gelaufen? Sorry, fühle mich wie 13.. :grin: ab und an denke ich auch heeeeey, nein sprich ihn nicht an, die Illusion ist zu schick. Aber klar, ich will mir auch psychisch keine gehfehler geben sondern ihn kennen lernen.. Lieben Gruß und sorry für den laaaaaangen Text ihr süßen :zwinker: Nachti!
 

Benutzer127708 

Sehr bekannt hier
Sag doch einfach, heey, du, schön dich wieder zu sehen, blabla, kindergarten, das ist ja ewig her undso.

Damit bist du sofot im Gespräch und am ende kannst du ja sagen, du möchtest den kontakt gerne halten und ihr könnt nummern austauschen.
Fertig :grin:
 

Benutzer155307  (26)

Ist noch neu hier
Da gebe ich meinem Vorredner recht, am besten ist die leichte, lockere Art. Aber sich natürlich nicht verstellen :zwinker:
Sei einfach wie du immer bist, dann bin ich mir sicher, dass das klappen wird.
Der größte Fehler wäre nur, es gar nicht zu versuchen :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren