Ikea-Lack-Regal an die Wand gehängt: Dübel-Problem

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Hello, wir haben uns vor Jahren mal Ikea Lack regalbretter zum an die Wand hängen gekauft, hatten aber bischer nie die passenden Wände. In der neuen Stahlbeton Wand dachten wir aber sollte es funktionieren, und das tat es auch. Bis sich mal ein Freund mit ganzem Gewicht darauf abgestütz hat. Da sind leider die Dübel aus der Wand gerissen.
Ok Dübel ersetzt und alles nochmal angeschraubt. Leider ist mir dann des Nächtens wieder das Regal mitsammt Dübeln aus der Wand gefallen.
Jetzt könnt ich das ganze ein wenig verschieben, die löcher zugipsen und neue bohren.
Würde es aber auch funktionieren wenn ich die jetzt 6x40 Löcher mit einem 8 er Bohrer nachbohre und 8x40 Dübel verwende die ich an den ausgebrochenen Stellen eingipse? oder geht das nicht.
 

Benutzer103580 

Benutzer gesperrt
Wenn es tatsächlich eine Stahlbetonwand ist, würde ich zu speziellen Betondübeln raten. Die kosten nicht viel und das Regal hält bombenfest. (Hab ich bei uns im Keller ebenso gemacht und sogar die selben Bohrlöcher verwendet!)
 
S

Benutzer

Gast
Zum Bohren selbst kann ich nichts sagen, aber wir hatten vor kurzem ein ähnliches Problem mit unserer Duschwandvorrichtung. Da kamen die Schrauben auch samt Dübel wieder aus der Wand. Weil ich die Wand aber nicht verschieben kann (soll ja über der Badewanne sein), hab ich mir aus dem Baumarkt sog. Power Knete von Patex geholt. Man knetet sie weich und stopft sie dann in die Löcher. Dann muss man 24 Stunden warten, bis die Knete richtig hart ist. Danach kannste neu bohren.
Hat super funktioniert. Die Duschvorrichtung hängt wie ne 1. :zwinker:
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Wenn es tatsächlich eine Stahlbetonwand ist, würde ich zu speziellen Betondübeln raten. Die kosten nicht viel und das Regal hält bombenfest. (Hab ich bei uns im Keller ebenso gemacht und sogar die selben Bohrlöcher verwendet!)

Hehe, soweit war ich schon, hab von anfang an Betondübel von Fischer verwendet.
 

Benutzer103580 

Benutzer gesperrt
Das waren aber dann sicherlich Betondübel aus Kunststoff und nicht aus Metall??? Die sind Schrott!
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Das ist richtig. Hmm Metal dübel. Gut werd ich heut beim obi mal fragen ob sie die dahaben, und gips aus der tube zusätzlich sollte auch helfen
Danke sehr
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Die LACK Regale halten nicht mehr als 15kg aus, egal in welcher Wand. Uns ist in der letzten Wohnung auch mal eins entgegen bekommen, allerdings standen da Gewürze und Gläser mit Mehl, Zucker usw. drauf.. war 'ne schöne Sauerei. :grin:

Selbst mit Stahlbetondübeln (8er müssten schon reichen) würde ich da nix schweres draufstellen und Leuten klar machen das es keine Sitzbank ist :zwinker: Ich würd' aber ne neue Stelle nehmen und nicht die alten Löcher größer bohren.
Und natürlich gut aussaugen die Löcher - mit Bohrstaub drin halten Betondübel nicht.
 

Benutzer103580 

Benutzer gesperrt
Das ist richtig. Hmm Metal dübel. Gut werd ich heut beim obi mal fragen ob sie die dahaben, und gips aus der tube zusätzlich sollte auch helfen
Danke sehr

Wenn du die Metalldübel verwendest, dann darfst du keinen Gips verwenden. Zusätzlich haben diese Dübel ein Gewinde, wozu du dann noch passende Schrauben besorgen solltest. Ob du das beim Obi bekommst kann ich die nicht sagen, weiss aber, dass der Bauhaus sie hat!
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Die LACK Regale halten nicht mehr als 15kg aus, egal in welcher Wand. Uns ist in der letzten Wohnung auch mal eins entgegen bekommen, allerdings standen da Gewürze und Gläser mit Mehl, Zucker usw. drauf.. war 'ne schöne Sauerei. :grin:

Selbst mit Stahlbetondübeln (8er müssten schon reichen) würde ich da nix schweres draufstellen und Leuten klar machen das es keine Sitzbank ist :zwinker: Ich würd' aber ne neue Stelle nehmen und nicht die alten Löcher größer bohren.
Und natürlich gut aussaugen die Löcher - mit Bohrstaub drin halten Betondübel nicht.

Hehe soll ja nur meine Seriensammlung draufstehen, da komm ich nicht auf die 15 kg und es müssten schon 6er reichen, die sollen 50kg pro dübel halten.
Aber ja das schlimmste ist sich abstützen und dann noch hebelwirkung. Und fast noch schlimmer das ich um 2 in der Nacht gemalt hab, das ganze echt genial ausgesehen hat, und dann kippts grrr :zwinker:
 

Benutzer70314  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Achte drauf, dass die Dübel nicht unendlich groß sein können, weil sie sonst nicht mehr zu dieser seltsamen Halteeinrichtung von dem Regal passen. Mein REgal kam mir auch schon entgegen, und das obwohl ich dank meinem Job an der Quelle sitze und mir sogar noch berechnen lassen hab, was ich da für Dübel brauche, bei ner bescheidenen Wand hilft das dann auch nichts.
Entweder du versuchst es mit Metalldübeln oderdu machst es wie ich: ich hab mit Epoxidharz Gewinde-Hülsen im Bohrloch befestigt, dann eine Gewindestange reingedreht und das Regal an der Gewindestange festgemacht. Bevor mir das wegbricht, fällt dann wahrscheinlich der Ziegel raus... :grin:
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Hehe wenns nicht bald haltet werd ich die Löcher zuspachteln und in 5cm Abstand neu Bohren
Wenns dann nicht haltet wird das Regal weggeworfen und die Wand bleibt leer.
 

Benutzer103580 

Benutzer gesperrt
Das klappt aber nur, wenns auch wirklich eine Stahlbetonwand ist! (Was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann, es sei denn du wohnst im Keller??) Bei einer Ziegel oder Betonsteinwand funktioniert das nicht!
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Hmm sagen wir so, ich bin mit der Hilti nicht durch die Wand gekommen. Also hat man mir gesagt Stahlbeton. Kann natürlich auch was anderes sein das geb ich zu.
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
also ich weiß ja nicht was man da alles für ne schwarze kunst von macht mit metalldübel. :rolleyes:

hab ich das richtig verstanden, das die dübel also ausgerissen sind und quasi das bohrloch nun zu groß ist für die dübel?
dann kannst das größer bohren, einen größeren dübel reinstecken ... in den dübel wieder den passenden dübel stecken und gut ists.
zur not kannst auch noch vorher silikon mit dran machen am dübel und dann mal 24 stunden warten mit dem festschrauben, sollte aber für das lack-regal vollkommen ausreichend sein.

---------- Beitrag hinzugefügt um 18:43 -----------

Hmm sagen wir so, ich bin mit der Hilti nicht durch die Wand gekommen. Also hat man mir gesagt Stahlbeton. Kann natürlich auch was anderes sein das geb ich zu.

kann sein, das du grad ne putzschiene erwischt hast oder einen maureranker. :zwinker:
 

Benutzer103580 

Benutzer gesperrt
Hmm sagen wir so, ich bin mit der Hilti nicht durch die Wand gekommen. Also hat man mir gesagt Stahlbeton. Kann natürlich auch was anderes sein das geb ich zu.

Ich hoffe, du hast auch einen Steinbohrer verwendet und mit "Schlag gebohrt". Denn normalerweise kommt man mit einer Hilti einfach in die Wand, auch in Beton.
Wohnst du denn im Keller? Denn normalerweise sind in normalen Räumen keine Betonwände zu finden!
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
naja 6. Stock Neubau. Und sicher mit Schlag.
Laut Nachbarn solls Stahlbeton sein.
 

Benutzer103580 

Benutzer gesperrt
Dann ists sicher kein Beton! Eher Betonstein. dann kommst du mit Metalldübel nicht weiter, die sind dann eher hinderlich! Löcher zu machen und daneben oder darunter erneut Bohren (möglichst kleineren Bohrer nehmen). Was auch gut funktioniert ist Racofix, (gibts in einer kleineren Dose). Ins Bohrloch schmieren, evtl. Schaschlickstäbchen benutzen, Dübel rein, 2 Stunden warten und dann festschrauben!
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
einem 8 er Bohrer nachbohre und 8x40 Dübel verwende die ich an den ausgebrochenen Stellen eingipse? oder geht das nicht.
Ist machbar - dann solltest du allerdings auch größere Schrauben verwenden... ansonsten ist es echt das einfachste das ganze zuzugipsen und neu zu bohren...

Hab das ganze zwar nicht vor Augen aber ich würde es so machen:
nimm einfach zwei neue 6x40 Dübel und steck sie in die vorhandenen Bohrungen. Da die Bohrungen lt. deine Aussagen schon "ausgeleiert" sind würde ich einfach was zusammen in den Dübeln ins Loch stecken - das dürfte kein Problem sein! Das kann von Gips über kleine Holzspäne bis hin zu kleinen Schottersteinen reichen wie sie im Winter gestreut werden...

Da sich der Dübel beim einschrauben ausdehnt müsste er im Anschluss bombenfest sitzen sofern du etwas im Vorfeld mit hineinsteckst...

Zum "Auflehnen" ist so ein Regal natürlich nicht gedacht... da kannst du so kleine Dübel generell vergessen...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren