Ihr Umgang mit mir zerrt an meinen Nerven

Benutzer118250 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Leute,

ich bin neu hier und muss leider direkt etwas loswerden was mir einfach ziemlich an die Substanz geht...

zuerst einmal vielen Dank fürs durchlesen meines vermutlich sehr lang werdenden Textes.

Alles fing vor etwa 10 Jahren an, ich sah sie das erste Mal auf einer Schulparty und war sofort hin und weg. Sie war eine Schulfreundin meines damaligen besten Freundes und wir kamen auch durch ihn irgendwie ins Gespräch (ich kann mich leider nicht mehr genauer erinnern.) Auf jeden Fall war es bei ihr anscheinend genauso wie bei mir und wir redeten den ganzen Abend und haben dann sogar später (am ersten Abend) gemeinsam bei o.g. bestem Freund übernachtet.

Er schlief auf dem Sofa und überließ mir und ihr sein Bett. Dort redeten wir weiter, küssten uns auch und soweit ich mich erinnern kann sagte sie mir, dass wenn sie nicht ihre Tage gehabt hätte, sie auch gerne mit mir geschlafen hätte. Zu dem Zeitpunkt damals hatte sie sich gerade von ihrem ersten Freund getrennt und wir trafen uns wieder (bei ihr) und hatten dann auch direkt Sex. Das hat allerdings damals in dem Alter alles irgendwie nicht richtig funktioniert und wir sind dann auch glaube ich nach 3 oder 4 Wochen wieder getrennte Wege gegangen.

Ich hatte damals zu diesem Zeitpunkt eigentlich schon mit ihr abgeschlossen und auch eine andere Beziehung geführt, allerdings haben wir uns dann ca. 2-3 Jahre später auf dem Geburtstag meines besten Freundes wiedergesehen. Ich war noch mit meiner Freundin zusammen, aber als ich sie sah, hatte ich einfach DIESES GEFÜHL was sie vorher schon in mir ausgelöst hatte wieder. Wir haben uns dann auch an diesem Abend WIEDER geküsst. Ich machte mit meiner Freundin Schluss und dann haben wir es erneut versucht weil wir uns einfach magisch angezogen haben, ich kann es gar nicht anders beschreiben, weil wir wirklich sobald wir uns gesehen haben nicht anders konnten als uns zu küssen, ganz egal was vorher war.

Wir haben nie viel geredet, sie war auch eher der schüchterne "Es-ist-nichts" und "ich bin gern alleine" Typ Frau und sie hat nie viel darüber gesagt, was sie fühlt oder wie sie fühlt. Ich kann mich allerdings daran erinnern das wir damals während des "zweiten" Versuches zueinander ich liebe dich gesagt haben. Ich kann mich auch noch daran erinnern, dass sie bei diesem Versuch ca. 3 Monate damit gewartet hat, bis wir miteinander schliefen. Endes des Liedes war letztendlich jedoch auch das es einfach nicht funktioniert hat (da es so lange her ist kann ich wirklich nicht mehr genau sagen warum nicht), und wir wieder getrennte Wege gingen.

Die heutige Situation ist, dass meine letzte Beziehung (nicht mit ihr) die über 2 Jahre ging, ca. 5 Jahre her ist. Sie war in der Zwischenzeit sogar schon verheiratet, lebt aber nun getrennt und konzentriert sich auf ihre Karriere.

Irgendwann Anfang 2011 haben wir uns dann nach ewig langer Zeit mal wieder verabredet um uns wieder zu sehen, ich fuhr zu ihr, wir redeten eine Zeit lang darüber was der andere so in den letzten Jahren gemacht hat. Es lief letztendlich darauf hinaus das wir dann gemeinsam auf dem Sofa lagen, ich von hinten an sie gekuschelt, wir schauten gemeinsam TV bis sie sich zu mir umgedreht hat und wir uns wieder küssten. In dieser Nacht schliefen wir auch miteinander. Am nächsten Morgen bin ich dann irgendwann nachdem wir uns mit einem Kuss verabschiedet hatten. Später schrieb ich ihr eine SMS und fragte wie ich das ganze interpretieren soll und was sie eigentlich von uns denkt. Ihre Antwort war: "Dazu kann ich nichts sagen." Ich dachte mir irgendwie: "Okay, dann vergiss sie am besten schnell wieder bevor du wieder Gefühle investiert" und habe auch dementsprechend nicht mehr geschrieben.

Ein halbes Jahr später bin ich mit meiner besten Freundin in den Urlaub geflogen und am Abend vor dem Abflug schrieb sie mir dann wie es mir ginge und ob wir uns nicht mal wieder sehen wollten. Ich dachte mir nicht viel dabei und hab gesagt das wir das irgendwann gern machen können.

Als ich wieder da war ging es mir eines Abends nicht so gut und ich schrieb ihr eine SMS, dass ich sie gerade sehr gerne bei mir hätte, weil ich mich allein gefühlt habe und wir einfach immer eine sehr schöne Zeit miteinander hatten, wenn wir uns gesehen haben (auch wenn es letztendlich nie was geworden ist). Es kam keine Antwort.

3 Monate später, an meinem Geburtstag schrieb sie mir dann eine SMS über die ich mich sehr gefreut habe, da sie immer an meinem Geburtstag an mich gedacht hatte. (Auch in den Jahren davor in denen wir überhaupt keinen Kontakt hatten). Ich habe die SMS aber irgendwie ignoriert weil sie mir vorher ja auch nicht geantwortet hatte.

Ich war dann einige Tage später mit einigen Freunden über Silvester in England und sie schrieb mir eine SMS, dass sie meine SMS (vor einigen Wochen) so süß gefunden hätte und sie gerne eine Antwort von mir hätte. Ich habe dann auch zurück geschrieben und ihr einen guten Rutsch gewünscht.

Als ich dann wieder da war, haben wir uns wieder getroffen. Ich fuhr zu ihr, es lief wie oben schon beschrieben, im Prinzip wieder wie beim letzten Treffen vor 8-9 Monaten, wir redeten, schauten TV, küssten uns, schliefen miteinander.

Seitdem treffen wir uns regelmäßig, 1-2x alle 2 Wochen, mal mehr mal weniger, je nachdem wie viel Zeit wir haben und es ist im Prinzip immer das gleiche. Reden, TV, küssen, Sex.

Trotzdem haben wir auch darüber gesprochen was das zwischen uns ist und wir konnten es irgendwie beide nicht genau sagen. Ich habe zu ihr gesagt, dass ich auf der einen Seite gerne eine Beziehung mit ihr führen möchte, auf der anderen Seite habe ich aber immer noch im Hinterkopf wie es damals immer geendet ist und ich möchte mich ja auch irgendwie auf meine "Karriere" konzentrieren.

Am Anfang hat sie mir nach unseren Treffen auch "öfter" SMS geschrieben, dass sie mich vermisst, oder einfach einen Kuss Smilie oder ähnliches. Das hat aber nachgelassen...

Da ich sie nicht unter Druck setzen wollte/will oder irgendwelche Erwartungen an sie stellen wollte, habe ich einfach (vermutlich genau wie sie, einfach immer den Moment genossen und gar nicht großartig darüber nachgedacht was ich eigentlich da mache).

Nun ist die Situation so, dass ich ihr gesagt habe, dass ich gerne wissen würde woran ich bin, ob sie nur Sex will oder mehr weil ich mit diesem "ding dazwischen" einfach nicht klar kommen würde. Sie sagte nur "Jetzt kommst du mir so... Du weißt ganz genau das mir Sex nicht wichtig ist und ich genauso gut auch darauf verzichten könnte. Du hast gesagt das du keine Erwartungen an mich stellst! Damit machst du es gerade kaputt und eine Beziehung kannst du jetzt einfach nicht von mir erwarten!"

Die Frage die ich mir stelle ist, WAS will sie dann, wenn sie nicht nur Sex will aber auch keine Beziehung, ich habe einfach das Gefühl ihr Spielzeug zu sein und mein Stolz und Selbstwertgefühl hat mich einfach dazu getrieben ihr das zu sagen.

Ich habe sie daraufhin nur gefragt was genau ich denn kaputt machen würde (um mal eine Definition unserer "Beziehung" zueinander von ihr zu hören) und dass das in meinen Augen nichts mit Erwartungen zu tun hat.

Keine Antwort.

Am nächsten Tag kam dann direkt morgens um 8 eine SMS von ihr mit den Worten: "Deine Worte verletzen mich und lass uns doch bitte die Tage treffen um darüber zu reden! Ich hatte heute Nacht einen schrecklichen Alptraum und ich wünschte du wärst dagewesen um mich zu trösten..." Als wir uns dann getroffen haben, haben wir uns super verstanden, über Gott und die Welt geredet und dann küssten wir uns und hatten Sex...

Ich fühle mich einfach so dermaßen schlecht damit, weil sie mir irgendwo total wichtig ist und ihr mein Herz gehört seitdem ich sie vor so vielen Jahren das erste Mal gesehen habe und ich möchte es einfach nicht versauen. Mein Verstand sagt mir aber das sie einfach nur mit mir spielt und mich als Mittel zum Zweck benutzt auch wenn sie sagt das sie nicht nur Sex will, wir aber letztendlich doch FAST jedes Mal wenn wir uns sehen miteinander schlafen oder zumindest sehr eng kuscheln und uns küssen...

Wer es bis hier hin geschafft hat zu lesen -> DANKE und bitte gebt mir einen Ratschlag wie ich mit der Situation umgehen soll...
 

Benutzer98976 

Sehr bekannt hier
Ich meine das nicht böse, aber ich denke, die Dame sollte erstmal mit sich selbst klarkommen, bevor Du mit ihr eine Beziehung führst.
Sie klingt für mich nicht gerade beziehungsgeeignet. Nicht nur, dass es schon mehrfach nicht zwischen euch geklappt hat - sie betreibt immer noch so ein Hin und Her. Und sie arbeitet mit manipulativen Spielchen: Wenn Du eine berechtigte Frage stellst, sind plötzlich ihre Gefühle verletzt blabla. Damit hat sie Dich effektiv in die Rolle des Schuldigen gedrängt und muss sich nicht mehr mit Deiner Frage auseinander setzen. Tadaa, abgewürgt.

Mein Ratschlag: Lös Dich endlich von der Frau. Wenn es zwischen euch hätte klappen sollen, hätte es schon längst geklappt. Sie tut Dir nicht gut, denn sie nimmt Dich nicht ernst und Du bist unzufrieden mit dem Status quo. Mehr als den Status quo wirst Du aber von ihr nie bekommen.
 

Benutzer118250 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo unklar,

ich glaube du hast recht und ich nehme mir deinen Rat wirklich zu Herzen.. Vielen Dank dafür und es ist schön zu sehen das ich nicht derjenige bin der im Unrecht war und das ich richtig gehandelt habe sie damit zu konfrontieren.
 

Benutzer98976 

Sehr bekannt hier
Du bist auf keinem Fall im Unrecht, wenn Du eine Beziehung möchtest und wissen willst, wie wahrscheinlich diese ist!

Ich bin sicher, Du wirst eine andere Dame finden, die sich sehr über Deinen Wunsch freut und mit Dir eine Beziehung führen möchte. Vielleicht nicht morgen, aber sicherlich in nicht allzu langer Zeit.
Bis dahin solltest Du Dir überlegen, warum Dich so lange eine Frau fasziniert hat, die Dir nicht geben konnte/wollte, was Du möchtest. Vielleicht solltest Du lernen, Deine Wünsche ernster zu nehmen und Dir zugestehen, eine Frau verdient zu haben, die auch eine schöne Beziehung mit Dir möchte. Du hast eine Frau verdient, die Dich ernst nimmt und gut behandelt und der es wichtig ist, wie Du Dich fühlst. Ich denke, das zu realisieren und fest daran zu glauben wird Dir helfen, eine eben solche zu finden.
 

Benutzer118250 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey,

ich habe gestern Abend noch einige SMS mit ihr ausgetauscht die ich einfach gerne mit euch teilen möchte, denn so wie ich das sehe sagt das einfach schon alles aus was es zu sagen gibt, selbst wenn sie es nicht eindeutig ausgesprochen hat. Ich habe ihr daraufhin sogar heute morgen noch geschrieben das wir, WENN SIE WILL uns noch treffen können um darüber zu reden aber es kam wieder keine Antwort und keine Antwort ist halt oft auch eine Antwort :smile:

Ich: "Hey, wollen wir uns heute Abend sehen?"

Sie: "Nee sorry, klappt nicht!!! Vielleicht morgen oder Samstag?!"

Ich: "Du hattest doch heute sogar vorgeschlagen..? Ich weiss nicht ob ich morgen oder Samstag kann.."

Sie: "Ja sorry, hätte nicht gedacht das die letzten beiden Tage so anstrengend werden!! Bin Tod heute!! Meld dich einfach nochmal wenns dir passt :-*" (Sie hatte mit Christi Himmelfahrt 2 Tage am Stück frei und mit anstrengend werden meinte sie Party machen mit ihren Freunden..)

Ich: "Also liegt es nicht an mir?! Ich will nämlich nicht immer derjenige sein von dem unsere Treffen ausgehen, wenn du mich nicht sehen willst, musst du es nur sagen."

Sie: "Nein es ist alles ok!!"

Ich: "Ich finde einfach nur das wir sehr wenig miteinander kommunizieren und uns immer viel zu sehr auf die schönen Dinge beschränken wenn wir uns sehen.. Das führt zwangsläufig immer dazu das ich auf dumme Gedanken komme.."

Sie: "Das stimmt schon, aber für mehr bin ich momentan einfach nicht bereit!!! Ich geniesse die Zeit mit dir, aber ob sich mehr entwickeln kann das kann ich einfach nicht sagen"

Ich: ".. und ich bin nicht bereit mir die ganze Woche den Kopf über dich zu zerbrechen... du bist morgens mein erster und abends mein letzter Gedanke und das nervt mich weil ich weiss wie du darüber denkst.."

Sie: "und daran bin ich schuld?"

Ich: "Nein, deine Klobrille! :smile: Ich denke nur das du den nächsten Schritt machen musst, egal in welche Richtung, denn im Gegensatz zu dir, weiss ich das ich DICH will - aber nicht um jeden Preis (meinen Verstand) und den fange ich an zu verlieren desto länger das so mit uns weitergeht... Allein das es diesmal schon 6 Monate mit uns harmoniert zeigt mir das es funktionieren könnte... Du musst einfach nur den ehe-geschädigten Teil deines Kopfes mal abstellen. ICH bin nicht ER. Ich denke aber auch das von deiner Seite mehr ist als du sagst, denn so wie du immer zu mir bist wenn ich bei dir bin (im positiven) ist Frau auch nicht einfach so.."

Sie: "Ok, ich denke nicht das ich da einen geschädigten Teil ausstellen muss! Wie ich darüber denke ist meine Sache!!! Es liegt wohl eher daran, das ich mir nicht sicher in mit uns und ob ich überhaupt bereit bin und Lust habe neue Bindungen einzugehen"

Ich: "Das sollte kein persönlicher Angriff sein, ich denke nur das dich das sehr geprägt hat und es dir vermutlich deshalb noch schwerer fällt.. Es gibt aber auch einen Grund dafür, das wir uns immer so zueinander hingezogen fühlen und das war früher schon so und das passiert nicht einfach so...! Ich bin mir auch nicht sicher, ich fasse nur in Worte was mein Herz mir sagt und wer nicht wagt der nicht gewinnt.."

Sie: "Ich weiß es selber nicht..."

Seitdem kommt keine Antwort mehr, aber ich denke damit ist auch alles gesagt... Zumindest fühlt es sich für mich so an..
 

Benutzer98976 

Sehr bekannt hier
Seufz.
Wieso hast Du nochmal so gebettelt?

Das, was sie Dir jetzt gesagt hat, hat sie Dir zuvor auch schon klar gemacht. Ist also nichts Neues.
Schließ mit der Frau ab, sie will nicht dasselbe wie Du.
Auch Frauen können sich rein sexuell hingezogen fühlen. Wenn sie eine Beziehung mit Dir wollte, hättet ihr jetzt eine.
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Seitdem kommt keine Antwort mehr, aber ich denke damit ist auch alles gesagt... Zumindest fühlt es sich für mich so an..

Ich interpretiere es auch so. Mein Rat: Vergiss die Frau so schnell wie möglich, lösche alle Kontakte und lerne eine Frau kennen, welche weiss, was sie will, und welche Dich nicht nur als Lückenfüller benutzt.
 

Benutzer117390 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich denke auch, die Frau hat keinerlei Interesse an einer Beziehung.
Vielleicht ist sie einfach beziehungsunfähig Den Sex mit dir will sie, aber mehr nicht.
Wahrscheinlich gefällt es ihr sogar, dass sie blos mit dem Finger schnipsen muss und du kommst angerannt.

Such dir eine die deine Gefühle erwidert, alles andere ist Zeitverschwendung.
 

Benutzer118250 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wieso hast Du nochmal so gebettelt?

Du darfst nicht vergessen, das sie seit 10 Jahren - wie auch immer sie das geschafft hat - in meinem Kopf verankert ist... das ist alles nicht so leicht wie es scheint auch wenn ich den Eindruck mache als könnte ich das alles rational betrachten, es geht mir trotzdem sehr nahe das sie sich so verhält. Ich würde alles für sie tun! Zumindest hätte ich es getan bis jetzt...

---------- Beitrag hinzugefügt um 12:24 -----------

Man muss auch dazu sagen, dass sie Einzel- sowie Scheidungskind ist, das trägt wahrscheinlich auch seinen Teil zu ihrer Beziehungsunfähigkeit bei..
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Du darfst nicht vergessen, das sie seit 10 Jahren - wie auch immer sie das geschafft hat - in meinem Kopf verankert ist... das ist alles nicht so leicht wie es scheint auch wenn ich den Eindruck mache als könnte ich das alles rational betrachten, es geht mir trotzdem sehr nahe das sie sich so verhält. Ich würde alles für sie tun! Zumindest hätte ich es getan bis jetzt...

Ich versuche gerade mir vorzustelle, wieviele Chancen Dir in den letzten Jahren entgangen sind, eine Partnerin für eine adäquate Beziehung zu finden....
Sie spukt Dir seit 10 Jahren im Kopf rum...ok, ich möchte das ja nicht verurteilen, aber was hat diese Frau, dass sie sich in Deinem Gedächtnis derart verankert hat?

Ganz ehrlich, ich hatte schon mal sowas in der Art, aber nach einigen Monaten wurde es mir zu dumm und hatte die Sache rigoros beendet.
 

Benutzer118250 

Sorgt für Gesprächsstoff
Sie spukt Dir seit 10 Jahren im Kopf rum...ok, ich möchte das ja nicht verurteilen, aber was hat diese Frau, dass sie sich in Deinem Gedächtnis derart verankert hat?

Wenn ich das wüsste! Ich habe sie gesehen und wusste das ist sie...

Ich hatte ja in der Zwischenzeit auch andere Beziehungen, sogar längere die über 2-3 Jahre gingen.

Aber ich muss auch sagen, dass ich wahrscheinlich jede wirklich JEDE für sie verlassen hätte..
 

Benutzer118250 

Sorgt für Gesprächsstoff
Sie hat mir grad nochmal eine SMS geschrieben und gefragt was sie denn vergessen sollte nachdem ich ihr nachdem sie nicht mehr geantwortet hat noch geschrieben hatte: "vergiss es einfach.."

Ich hab daraufhin nur gesagt "Uns oder was auch immer das zwischen uns war... ich kann so einfach nicht weiter machen! Vielleicht merkst du erst das ich dir wichtiger bin wenn wir uns nicht mehr sehen und wenn nicht, dann mach ich mich damit wenigstens nicht kaputt."

Dann kam nur noch "Und jetzt sind wir an diesem scheiss Punkt an den ich nicht wollte. Du willst mehr und ich kann es nicht erwidern, natürlich macht man sich dadurch kaputt... Aber ich hab es immer wieder gesagt und wollte nicht das du verletzt wirst..."

Daraufhin hab ich nur noch gesagt "Ich weiss, aber du hättest das auch einfach sagen können anstatt "ich weiss es nicht" oder das du NUR körperliche Zuneigung willst/brauchst, dann hätte ich mir wenigstens nicht ständig den Kopf über die Gründe dafür zerbrochen und ich hätte mich einfach damit abfinden können."

Sie sagt: "Das war aber nicht meine Absicht, ich hätte es ja schön gefunden wenn sich mehr entwickelt hätte!!"

Und darauf hab ich dann einfach nicht mehr geantwortet weil es mir zu dumm wurde.. :smile:
 

Benutzer98976 

Sehr bekannt hier
Boa, die Trulla. Jetzt hat sie ja nun ihr wahres Gesicht gezeigt.
"Ich kann mir nicht mehr vorstellen." "Das hättest Du mir auch gleich sagen können." "Aber ich hätte es schön gefunden, mir eventuell irgendwann mehr vorstellen zu können." :rolleyes:

Wenn es nicht so bitter für Dich wäre, könnte man schon drüber lachen. Lächerlich ist ihr Verhalten auf jedenfall. Gut, dass Du sie los bist.
Finde es gut, dass Du ihr abschließend die Meinung gegeigt hast. Auch wenn sie Dich wohl nicht verstehen wollen wird, da könnte man ja mal ehrlich über sich selbst nachdenken und sich ehrlich gegenüber anderen verhalten, furchtbar :zwinker:
Man könnte riskieren, von der Affäre nicht mehr angehimmelt zu werden, da fehlt dann der nette Egopush...:rolleyes:
 

Benutzer118250 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey nochmal, eine freundin von mir hat mir nochmal alles vor augen geführt indem sie mir einen "Notfallplan" geschrieben hat. Würd diesem gern mit euch teilen weil ich gemerkt habe, wie sehr er mir hilft:

Notfallplan

für die schwierigen Momente :zwinker:

*

Zunächst einmal müssen wir ein paar grundlegende Dinge festlegen:

*

In meiner weiteren Ausführung werde ich ihren Namen nicht erwähnen sondern sie lediglich als SIE bezeichnen, damit wir ihren Namen nicht zu oft erwähnen müssen.

*

Du bist ein von Grund auf ehrlicher, wertschätzender, einfühlsamer und vorallem intelligenter Mensch, der es verdient hat ebend so behandelt zu werden.

*

Du hast keinerlei Schuld.... ach ja und ich hab immer Recht:zwinker:

*

*

Soooo nun kann ich damit beginnen die aufzuzählen warum sie dich nicht verdient hat und ein schlechter Mensch ist ( auch wenn ich ehrlich gesagt garnicht weiß wo ich da Anfangen soll)

*

1. Sie nimmt dich als Mensch mit deinen Gefühlen und Bedürfnissen nicht ernst, in dem sie dir sagtdu würdest dich reinsteigern. Damit macht sie sich über dich lächerlich. Das brauchst du nicht! Jeder Mensch muss in seiner gesamten Persönlichkeit, Bedürfnissen und Gefühlen ernst genommen werden!

*

2. Sie gibt dir die Schuld für IHRE Fehler um sich nicht mit sich auseinander setzen zu müssen! Du hast alles getan um es ihr recht zu machen. Du warst einfühlsam und wertschätzend ohne sie unter Druck zu setzen! Sie wird dich immer zum " Buuh-Mann" machen um von sich selbst anzulenken. Damit manipuliert sich dich! Das brauchst du nicht!

*

3. Sie kann mit deiner Intelligenz nicht mithalten, denn immer wenn es sich nicht nur um die schönen Dinge dreht und es ernst werden könnte, läuft sie davon. Sie ist nicht in der Lage Gespräche mit dir auf einer ernsthaften Grundlage zu führen! Das brauchst du nicht!

Es ist wichtig einen Partner zu finden, mit dem du auf Augenhöhe kommunizieren kannst und der hinter dir steht auch wenn es mal ernst oder schwierig wird.

*

4. Sie tritt deine Gefühle mit Füßen! Du hast versucht alles für sie zu tun und sie weiß dieses nicht zu schätzen! Das brauchst du nicht!

*

5. Sie bringt dich dazu an dir selber zu zweifeln in dem sie dir versucht deine "schlechte" Seite aufzuzeigen und diese versucht als Grundlage für eure jetzige Situation zu benutzen! Gemerkt?! - Sie macht dich mal wieder zu dem Schuldigen und Tadaaaa- sie musste sich mal wieder nicht mit sich auseinander setzen! Das brauchst du nicht - jeder Mensch hat eine schlechte Seite und das mit Recht. Ein Partner muss diese Seite nicht lieben aber sie trotzdem akzeptieren. Zumal du ihr nicht deine schlechte Seite gezeigt hast sondern nur ehrlich warst. Und Ehrlichkeit ist alles andere als schelcht*sondern das*sehr wichtig!*

*

*

So und zu guter letzt wollen wir uns nochmal kurz auf IHR Niveau herab begeben:

*

Sie ist hässlich! Sie ist dumm! Sie ist scheiße! Ach ja und scheiße ist sie auch! Und natürlich scheiße!

*

*

Du brauchst sie nicht! Sie hat so einen wertvollen Menschen wie dich nicht verdient! Werde glücklich und lebe dein Leben - OHNE Sie!

*

Du bist stark - Sie ist schwach! Du bist ehrlich - Sie ist verlogen! Du hast alles richtig gemacht - Sie hat alles Falsch gemacht!

*

*

Du wirst glücklich werden!* Ich bin immer für dich da - ob Tag ob Nacht- ob heute ob Morgen oder nächste Woche!

*

*

So und nun druck dir diesen Notfallplan aus, häng ihn dir auf und lies ihn stündlich! Ich hoffe er wird dir helfen!
 

Benutzer25480 

Verbringt hier viel Zeit
.....
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren