Ihr immer mit eurem heimlichen SMS-Lesen!

Benutzer45372 

Verbringt hier viel Zeit
Meine Freundin dürfte natürlich auch alle meine gespeicherten SMS lesen.
Ich lösche immer schön alles, was sie nicht lesen soll. :tongue:
 

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
Das hängt doch alles von der Beziehung ab.
Ich für meinen Teil fände es zb extrem komisch, wenn meine Eltern plötzlich auf die Idee kämen, dass der eine das Handy des anderen nicht benutzen und/oder SMS von dort verschicken, empfangen und lesen darf. :kopfschue
 

Benutzer56054  (33)

Kurz vor Sperre
ja, im normalfall macht man das nicht über sms, doch wenn man grad mit seinem partner zusammen am sofa liegt, oder was auch immer :zwinker: und plötzlich einem etwas wichtiges einfällt das man dem anderen mitteilen muss - wegen einer party - dann schickt man eben eine schnelle sms!

mfg

Syber

P.S.: ich bin ja auch aus Wien :smile:
Also ich bin jeden Tag mit dem Freund zusammen(wohnen.)
und hätte nicht allzuviel die möglichkeit mir was auszumachen ich bin nur vormittags bis nachmittags alleine (arbeiten) doch danach könnte ich genauso wenig was machn, ich gehe ebn für nen kurzen moment aufs klo oder ins Bad oder in die küche sofern ich empfang hab (LOL) dazu kommt ja das ich ungerne Sms schreibe nur wenn mir wirklich Fad ist.
Daher wird alles per Treff oder Anruf erledigt.

Syber ich schrieb ja ich red net für alle nur für meine Freunde. :grin:
Aber solche Dinge macht man meist am Telefon aus. Wenn ich nur nach dem Schreiben gehe bräuchte ich kein Handy weil es gibt ja E-Mails:eek:

Sms ist und bleibt eine Art geheim Brief das nur einer lesen kann ein Telefonat kann man hören wenn man natürlich im gleichen raum ist.
Eine Sms kann ich verdecken.

Es gab bei mir und mein freund ein kleinen fall, er hätte nie erfahren das ich mich mit nem typn treffen wollte, wenn er meine SMS nicht gelesen hätte(da stand ne uhrzeit und datum drin und was wir machen), hätte er nie was erfahren von diesen Typn.(es sei den ich treffe mich täglich mit dem und stelle mein verhalten um)
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
UNBEGRÜNDET hab ich es nie getan. wenn ich misstrauisch war und nachgeschaut hab, dann hab ich auch jedes mal was eindeutiges gefunden, was konsequentzen gefordert hat.
 

Benutzer56054  (33)

Kurz vor Sperre
UNBEGRÜNDET hab ich es nie getan. wenn ich misstrauisch war und nachgeschaut hab, dann hab ich auch jedes mal was eindeutiges gefunden, was konsequentzen gefordert hat.
:frown:
So ist des..
Man tut das was das Gefühl einem sagt und nicht das was anderen andeuten.
Wenn ich her gehe und nun ein Auto will und andere sagen"ne mach das nicht" muss ich mein Gefühl mein Wille folgen un mir bewusst sein was passieren könnte wenn ichs tue.
:engel:
 

Benutzer13408 

Meistens hier zu finden
Als ich mal ein ganz schlechtes Gefühl gehabt hab, hab ich von meinem Freund verlangt, dass er mir seine sms zeigt. Er hats mir gezeigt und unter den gesendeten war eine sms an seine Ex "ich liebe dich und schick dir küsse"...tja, das war ja dann wohl für uns beide doof. Er meinte, er wusste gar nicht mehr, dass er das geschickt hat, sonst hätte er nie freiwillig sein Handy hergezeigt.

Ich für meinen Teil handhabe das so, dass ich sms, wo ich weiß, dass sie meinen Freund stören würden (Anreden mit "hallo süsse" od. "kuss" o.ä.) lösche bzw. woanders speichere. Falls er mal was lesen sollte, gibts dann nichts zum Falsch verstehen.
 

Benutzer16844  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß nicht was immer alle haben mit Privatsphäre. Mir is das egal ob er mein Handy angreift. Meine Schwester liest auch manchmal in meinem Handy. Ich les auch in seinem aber nur zum Spass, er erzählt mir eh alles, da hab ich nix zu befürchten. Oder SMS vorlesen wenn eine neue kommt, wo is das Problem??
 

Benutzer28635 

Verbringt hier viel Zeit
Bei meinem Handy schalten sich automatisch nach 30 sek Tastensperre und damit die Pinabfrage ein -> Konfliktpotential eleminiert.
 

Benutzer16844  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Hab gar nicht gwusst das es so ein Handy scho gibt lol


Ich hab ned amal ein PW am PC. Das einzige was ich nicht mach is seine Briefe aufmachen und ins Geldbörsel greifen ausser er will es
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich lösche immer schön alles, was sie nicht lesen soll. :tongue:
Komisch, dass es bei dir etwas gibt, was deine Freundin nicht wissen darf. Mein Freund kann alle meine Sms, Mails und auch die Post lesen: Ich verheimliche nichts. Wenn ihn was interessiert, soll er gucken.

Wir haben ein gemeinsames Telefon, benutzen jeder auch das Handy des anderen für Sms und Gespräche, einer öffnet die komplette Post, beide wissen die Bank-Daten des anderen, er darf an mein Portemonnaie und ich an seins, ich darf auch Geld abheben wenn ich was brauch...

Bei uns gibt es kein meins und deins, sondern ebenfalls nur noch unser. Wir leben schon recht lange zusammen, teilen alles und "meins" ist da überflüssig. Wenn ihm danach ist, darf er auch gern mein Tagebuch lesen. Ich freu' mich dann eher, dass er so interessiert an meiner (nicht spannenden) Vergangenheit ist.


Übrigens habe ich es auch bisher so erlebt, dass wenn ich wirklich misstrauisch war, es nie unbegründet war. Man hat da einfach ein Gefühl für. Mit der Zeit spürt man, wenn man verarscht wird.
 

Benutzer20446  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Also gar kein "mein" und "dein" sondern ausschließlich "unser" wäre für mich ein Alptraum...ich möchte ja auch noch ein wenig mein eigenes Leben haben, ich sehe mich schließlich als Partner und nicht als Symbiont...
 
Z

Benutzer

Gast
Komisch, dass es bei dir etwas gibt, was deine Freundin nicht wissen darf. Mein Freund kann alle meine Sms, Mails und auch die Post lesen: Ich verheimliche nichts. Wenn ihn was interessiert, soll er (...) teilen alles und "meins" ist da überflüssig. Wenn ihm danach ist, darf er auch gern mein Tagebuch lesen. Ich freu' mich dann eher, dass er so interessiert an meiner (nicht spannenden) Vergangenheit ist. ...

Ich finde diesen Posts und auch vielen der anderen die in diese Richtung gehen absolut unverständlich. Ist denn Privatsphäre, also eigene, ganz private Gedanken (und damit auch Tagebücher, Mails, SMS) zu haben so derartig aus der Mode gekommen? Ich bin ehrlich gesagt fassungslos, dass jegliches Argumentieren das mit Privatsphäre zusammenhängt sofort von einem abschmetternden "wer nichts zu verheimlichen hat, macht da keinen Wind drum" abgetan wird.

Wenn ich in meinem Tagebuch meine Gedanken niederschreibe. Sind dies MEINE Gedanken. Sie sind weder schön ausgedrückt, noch in irgendeiner Form gefiltert. Denn sie sind nicht dafür gedacht, dass irgendwer außer mir selber sie liest. Wenn nun meine Partnerin auf die Idee kommen würde dort hereinzuschauen, würde sie (neben der Tatsache, dass, sollte ich das merken, ein ziemlich grundlegendes Problem in unserer Beziehung zur Sprache gebracht werden müsste und die Beziehung wohl keine große Zukunft hätte) wohl einiges lesen was sie nicht versteht und was sie ärgert weil es aus dem Zusammenhang gerissen, nicht erklärt und, um es noch einmal deutlich zu sagen, nicht für ihre Augen bestimmt ist.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich finde diesen Posts und auch vielen der anderen die in diese Richtung gehen absolut unverständlich. Ist denn Privatsphäre, also eigene, ganz private Gedanken (und damit auch Tagebücher, Mails, SMS) zu haben so derartig aus der Mode gekommen? Ich bin ehrlich gesagt fassungslos, dass jegliches Argumentieren das mit Privatsphäre zusammenhängt sofort von einem abschmetternden "wer nichts zu verheimlichen hat, macht da keinen Wind drum" abgetan wird.

Wenn ich in meinem Tagebuch meine Gedanken niederschreibe. Sind dies MEINE Gedanken. Sie sind weder schön ausgedrückt, noch in irgendeiner Form gefiltert. Denn sie sind nicht dafür gedacht, dass irgendwer außer mir selber sie liest. Wenn nun meine Partnerin auf die Idee kommen würde dort hereinzuschauen, würde sie (neben der Tatsache, dass, sollte ich das merken, ein ziemlich grundlegendes Problem in unserer Beziehung zur Sprache gebracht werden müsste und die Beziehung wohl keine große Zukunft hätte) wohl einiges lesen was sie nicht versteht und was sie ärgert weil es aus dem Zusammenhang gerissen, nicht erklärt und, um es noch einmal deutlich zu sagen, nicht für ihre Augen bestimmt ist.

In Mails und Sms schreibe ich keine privaten Gedanken nieder. Darin mache ich Verabredungen fest, frage nach schulischen Dingen oder gratuliere jemandem zum Geburtstag. Wirklich privates schreibe ich nur mit meinem Freund.

In meinem Tagebuch stehen allerdings sämtlich private Dinge; alle meine Gedanken von früher. Inzwischen schreibe ich nur noch alle paar Monate etwas rein, damit ich mich später besser an diese Zeit erinnern kann. Natürlich ist das nicht hübsch geschrieben und auch nicht sonderlich gut überlegt, aber mein Freund kennt meine Gedanken und ich schreibe da nichts rein, was ich ihm nicht auch so sagen würde. Mir fällt kein Thema ein, was ich bei ihm nicht ansprechen würde, aber welches ich anderweitig diskutiere und sei es nur mit mir selbst in einem Tagebuch.

Ich muss keine Gedanken vor ihm verheimlichen. Ich bespreche die intimsten Dinge wie unser Sexuelleben mit ihm - was sollte noch geheimer sein?
 

Benutzer49178 

Verbringt hier viel Zeit
Hab mal meine eigene Handynummer bei mir im Speicher unter "Julia" eingegeben und mir ne SMS mit relativ eindeutigem Inhalt geschrieben. :grin:
Meine Freundin hat den Tag lang kein Wort mit mir gesprochen, war aber auch zu stolz zuzugeben, dass sie in mein Handy geschaut hat.

Habs dann irgendwann aufgeklärt, aber seit dem lässt sie es.
 

Benutzer58810 

Verbringt hier viel Zeit
Irgendwie wird hier "Vertrauen" mit "Überwachen/Kontrollieren" gleichgesetzt...
 

Benutzer23616 

Verbringt hier viel Zeit
hm.. wart ihr den noch nie misstrauisch bei eurem freund/eurer Freundin? oder habt ihr auch noch NIE ins handy eures partners geschaut?
Ja, hab ich noch nie gemacht. Misstrauisch war ich auch noch nicht, wenn sie was hat dann sagt sie das. Wir gehen damit offen um.

Das lernst du hoffentlich auch noch!
 
K

Benutzer

Gast
Naja, ich vertraue meinem freund auch, hab früher mal aus spass bei ihm im handy aufgenommene clips angeschaut, er hatte auch nix dagegen, hat teilweise selber mitgeschaut, bis ich dann auf diesen einen clip gestossen bin.. von seiner ex, sie war nackt und gerade dabei sich anzuziehen..:wuerg: mein freund hat mir dann sofort das handy weggenommen.. angeblich hatte er es ganz vergessen zu löschen.. :ratlos:
 

Benutzer56054  (33)

Kurz vor Sperre
Also gar kein "mein" und "dein" sondern ausschließlich "unser" wäre für mich ein Alptraum...ich möchte ja auch noch ein wenig mein eigenes Leben haben, ich sehe mich schließlich als Partner und nicht als Symbiont...
Was soviel heißt wenn du deine Sachen teilst bist du nur Symbiont?
Komisch ich werde immer als partnerin bezeichnet vom freund ;D
ich glaube Maria88 wird das ebenfalls.

Was DEIN leben war ist nun seins was soviel heißt ihr habt ein gemeinsames leben.

Das geht wohl vielen nicht in den Kopf.
 

Benutzer58859 

Verbringt hier viel Zeit
also... ich hab gar nicht das Bedürfnis die SMS von meinem Freund zu lesen und sein Handy zu durchstöbern. Was soll ich den da finden??? Vielleicht ne SMS von seiner besten Freundin mit Küsschen *argl* *ironie*?? Nee danke. Wenn er ne SMS bekommt die mich auch betrifft liest er sie vor oder gibt mir sein Handy zum lesen. Klar, wenn ich n Videoclip sehen will oder so, dann frag ich und kann sein Handy nehmen. Genau so kann er meines nehmen, wenn er den das Bedürfnis hat (hat er aber nicht), aber er muss mich fragen.
Außerdem: ich hab ne Privatsphäre, wenn ich mal ne SMS von meinem Ex bekomm (jetzt n guter Freund von uns beiden) die er NUR falsch verstehen würde weil er einfach den Zusammenhang nicht versteht, dann lösch ich sie, ganz einfach. HAb da auch kein schlechtes Gewissen, den ich betrüge ihn ja nicht. Ich lösch aus SMS von meiner besten Freundin die ihn überhaupt nichts angehen weils PRIVAT ist. Somit kann er jeder Zeit mein Handy anschauen und es kommt nicht zu missverständnissen. Wenn ich mal z.B. n Anruf von nem Kollege bekomme, ich erzähls ihm eigentlich immer.
Ihr erzählt euren Freunden/inen doch auch nicht ALLEs, oder etwa doch??
Und ich lebe auch MEIN Leben. Ich mache was mir Spaß macht, entweder er hat auch Spaß daran, dann machen wirs ZUSAMMEn oder eben nicht und jeder geht für 2 - 3 stunden seine eigenen Wege. Wenns ihn interessiert was ich gemacht hab, wies beim Pferd war usw. dann erzähl ichs ihm, aber ich muss ihm doch mein Leben nicht offenbaren und aus zwei Individuen EINES machen...*grausam*
Das hab ich früher vielleicht mal gewollt, aber jetzt nicht mehr....und MEINE Gedanken sind MEINE Gedanken, wenn ich etwas habe was mich beschäftigt und was meinen Freund auch interessiert, dann erzähl ichs ihm gerne.

ist alles meine Meinung!!
LG
 

Benutzer56054  (33)

Kurz vor Sperre
Irgendwann kommt die Zeit da heißt es"unser"

Da gibt es kein" dein - mein. "

Blubberknutsch du kannst so einiges in einer Sms finden.

Das du mit deinem Ex kontakt hast ist sehr klug vieleicht kommt ihr ja da wieder zusammen ;D

Mein Vater hat sich vor einem halben jahr nen richtig großen geilen blasma Tv gekauft das gehört auch nicht IHM sondern ALLE dürfen darin schauen die in der Wohnung gerade sind.

Meine Schwester schaut auch ins Handy genau so wie cosinen.

Beim Badezimmer heißt es auch nicht"Mein Badezimmer hab ich bemalt" Das teilt man sich.
Genau so wie Rasierschaum Shampoo usw.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren