Idendifiaktion mit dem Süden...

Benutzer33612 

Verbringt hier viel Zeit
Gestern ist mir etwas aufgefallen.Es ist ja nichts neues das sich die mehrheit des Volks,vor allem des Jugendlichen mit dem Süden identifiziert,immer im Süden Urlaub macht,die Haut braun bräunt usw. einfach den Süden auslebt.
Warum ist das so habe ich mich dann gefragt.Ich finde keinen Grund dafür.Ich bin Anhänger des Nordens,ich werde nie mehr freiwillig im Süden Urlaub machen,meine Haut ist hell und mein Haar ist lang.

Im Normalfall identifiziert sich der durchschnittsjugendliche doch mit dem Starken,reichen,bessern usw.
ABER,das macht in der beziehung so überhaupt keinen Sinn.(Ausgehend von Europa)
Der Norden hat bis jetzt noch immer über den Süden gesiegt,der Norden ist reicher,der Norden ist Klüger(soll keine Beleidigung sein,aber der Durchschnittsdeutsche ist nunmal Klüger als der Durchschnittstürke),der Norden hat so etwas das man gleichberechtigung zwischen Mann und Frau nennt,hier haben Frau und Mann genau gleich viel Rechte.

Ich glaube auch kaum das die schönere Landschaft der Grund sein kann,wer mir erzählen will das öde und karge Fuerteventura schöner sei als das Fruchtbare Südschweden den will ich sehen.

Ich will hiermit keinesfalls den Süden beleidigen oder schlechtmachen oder behaupten das der Norden besser sei,ich erzähle hier nur Fakten.

Wieso ist das also so??
 

Benutzer24257 

Verbringt hier viel Zeit
Der Norden hat bis jetzt noch immer über den Süden gesiegt,der Norden ist reicher,der Norden ist Klüger(soll keine Beleidigung sein,aber der Durchschnittsdeutsche ist nunmal Klüger als der Durchschnittstürke)
Aha...sehr interessant. Ist das so?:rolleyes:
,der Norden hat so etwas das man gleichberechtigung zwischen Mann und Frau nennt,hier haben Frau und Mann genau gleich viel Rechte.
das gibts also im ganzen Süden nicht? Auch interessant. Werd ich beim nächsten Austalien-Urlaub mal nachschauen.

Ich will hiermit keinesfalls den Süden beleidigen oder schlechtmachen oder behaupten das der Norden besser sei,ich erzähle hier nur Fakten.
Quellen?


Sorry,aber ich glaube, du redest ziemlichen Bockmist.

Klar fahren viele Leute in den Süden in den Urlaub (rede jetzt mal über Südeuropa). Das liegt aber imho primär daran, daß es dort wärmer ist und man im Meer baden kann. Nicht zuletzt wird im Süden mehr gefeiert und es ist billiger.
Außerdem kenne ich auch viele Leute, die nach Skandinavien oder Kanada fahren. Nur könnte man vielleicht auch bedenken, daß von Deutschland aus gesehen nunmal mehr Länder südlich liegen als nördlich.
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Farodin;2454674 Der Norden hat bis jetzt noch immer über den Süden gesiegt schrieb:
er Norden ist Klüger(soll keine Beleidigung sein,aber der Durchschnittsdeutsche ist nunmal Klüger als der Durchschnittstürke)[/B],der Norden [...]

Ich will hiermit keinesfalls den Süden beleidigen oder schlechtmachen oder behaupten das der Norden besser sei,ich erzähle hier nur Fakten.

Wieso ist das also so??
Was soll so eine Aussage bezwecken? Ich hoffe du weißt selbst, was für Schwachsinn das ist!

Ich mag wärmere Regionen lieber, weil Dunkelheit und Kälte mir auf die Stimmung schlagen.
Der Norden, (Polarregion) ist bestimmt wahnsinnig interessant und auf jeden Fall eine Reise wert, doch mich zieht es eher zur Sonne. Afrika. Da merke ich regelrecht, wie ich auftaue.
Außerdem ist da das Meer, ich liiiebe Schwimmen, Palmen, einfach alle Assoziationen, die für mich mit Ferien zusammehängen.

Was ist daran dramatisch, dass vermutlich mehr Personen "den Süden" bevorzugen?
 

Benutzer53832 

Benutzer gesperrt
Ich teile die Vorliebe für das Nordische.
Nicht hingegen die Art und Weise wie die hier propagiert wird.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Ich teile die Vorliebe für das Nordische.
Nicht hingegen die Art und Weise wie die hier propagiert wird.
Das kann ich so unterschreiben!

Ich fühle mich eher zum Norden hingezogen, 30 Grad, Hitze und in der Sonne braten sind wirklich absolut nicht mein Fall. Der Schweden-Urlaub mit meinem Freund letzten Sommer war der schönste Urlaub, den ich jemals hatte, tausendmal schöner und erlebnisreicher als einfach nur Strand und Meer.

Aber was dieses "der Norden ist schöner, klüger, intelligenter und reicher"-Gerede soll, ist mir auch irgendwie schleierhaft. :-p *kopfschüttel*

Sternschnuppe (die stark vermutet, daß jeder "Durchschnittstürke" intelligenter sein dürfte als der Threadstarter :-p :-D)
 

Benutzer37350 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, ich glaub hier ist alles Wesentlich schon gesagt, der Süden hat Sonne, Hitze, Meer (das hat Skandinavien auch, klar, allerdings saukalt) und generell wegen des Klimas eine lockere Lebenseinstellung, was einem im Urlaub ja sehr gelegen kommt. Außerdem ist in Südeuropa auch kulturell einiges mehr los als im Norden, Städte wie Rom, Florenz, Venedig, Athen, Marseille oder Barcelona sind einfach wunderschön und bieten viele Sehenswürdigkeiten. Da kann der Norden mit Stockholm und Kopenhagen nicht gerade mithalten.
Allerdings finde ich es auch schade dass sich das südliche Schöhnheitsideal in den Köpfen so durchgesetzt hat, man muss nur mal so Umfragen anschauen, 90 Prozent aller Mädels wollen einen Typen Marke Italien, braungebrannt mit dunklen Haaren.

Ich fordere eine Renaissance der vornehmen Blässe!!!!!!

Bavid Dowie, der selber dummerweise blond und ziemlich blass ist.
 

Benutzer54800 

Verbringt hier viel Zeit
unter welchem Stein bist du denn hervorgekrochen?
Auf Deutschlandfunk gab es vor einer Weile einen Beitrag zu diesem Thema, weil der Durchschnitts-IQ in Deutschland sinkt.
Dort wurden auch Länder verglichen. Die Türkei hat tatsächlich einen niedrigeren Schnitt (etwa 10-15 Punkte niedriger).
Das liegt aber eher daran, daß viele auf dem Land leben und dort nunmal andere Prioritäten herrschen.

Noch ein Link zum Thema:
http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID5370958,00.html
 

Benutzer38297 

Verbringt hier viel Zeit
Auf Deutschlandfunk gab es vor einer Weile einen Beitrag zu diesem Thema, weil der Durchschnitts-IQ in Deutschland sinkt.
Dort wurden auch Länder verglichen. Die Türkei hat tatsächlich einen niedrigeren Schnitt (etwa 10-15 Punkte niedriger).
Das liegt aber eher daran, daß viele auf dem Land leben und dort nunmal andere Prioritäten herrschen.

Noch ein Link zum Thema:
http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID5370958,00.html

Das mag ja sein.
Off-Topic:
abgesehen davon halte ich IQ-Tests für Schwachsinn.

Trotzdem peitscht der Threadstarter IMO mit Stammtischparolen um sich und vermischt ein paar Sachen, die überhaupt nichts miteinander zu tun haben.
 

Benutzer29195  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Norden Süden hin und her.... wohl fühl ich mich erst ab 30° im Schatten.... und dann intressierts mich wenig in welche Himmelsrichtung ich dafür muss....





Aja nochwas: Wie kommst du auf die zweifelhafte Idee Jugendliche würden sich immer mit besserem identifizieren?....
 

Benutzer25654 

Verbringt hier viel Zeit
natuerlich ist der norden besser ... da kommen ja auch die blonden blauaeugigen her
 
D

Benutzer

Gast
Nachdem zu urteilen, was Farodin schreibt, muss er aus dem Süden kommen. Anders kann ich mir das nicht erklären.
 

Benutzer53323  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Mich verbindet mit dem Süden ganz besonders meine Famile, über die hälfte meiner Verwandschaft wohnt in Spanien. Deswegen auch mein Urlaubsland Nr.1. Das der Norden so viel schöner sein soll als der Süden, ist für mich schwer nachvollziehbar. Wer mal ein bisschen im spanischen Festland gereist ist, sollte wissen das Spanien eine einzigartige Natur und Bauten verschiedenster Kulturen hat, wie sie kein anderes Land Europas bieten kann. Ich will hier keine Werbung machen :smile: jedes Land hat seine eigene Schönheit, und die Leute wissen schon warum sie da Urlaub machen wo sie wollen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren