Ich wurde versetzt...

Benutzer89747 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo zusammen...

Vor 2 Wochen etwa lernte ich nen netten Taxifahrer kennen. Maschinenbaustudent, jobbt nebenbei als Taxifahrer. Ich stieg in seinen Wagen, weil ich weg wollte. Alles schön und gut...wir unterhielten uns super, lachten etc.

Am nächsten Morgen fand ich einen Zettel im Briefkasten, mit seiner Nummer.
Er wollte mich kennenlernen. Naja, wir texteten, trafen uns, knutschten bißchen rum. Er schrieb nette Sachen, wollte mich wieder sehen...blablabla

War echt alles schön. Vorgestern wollte er mich abends abholen, wollten bißchen raus. Er hatte schon nen Tag vorher gefragt, ob wir uns sehen. Am selben Abend auch. Er meinte er sei in ner halben Stunde da...das Treffen war natürlich sein Vorschlag...

Ich wartete, wartete. Nach 1,5 Stunden rief ich an. Keiner ging dran. Irgendwann schrieb ich ihm, dass ich nun schlafen gehe. Keine Reaktion weiterhin.
Am nächsten Tag schrieb ich noch ne SMS: dass ich verärgert sei, aber keinen Aufruhr machen will. Lediglich ne Info wäre nett und angemessen.

Bislang immer noch keine Reaktion. Jetzt bin ich sauer. Er lebt übrigens, vorhin fuhr er an mir vorbei...
Ich würde jetzt gerne etwas richtig fieses schreiben. Bin echt böse :angryfire

Was meint ihr?? Was soll der ganze Scheiss? Schließlich wollte er MICH kennenlernen, nicht ich ihn. Und jetzt ärgere ich mich...Sowas ist mir vorher noch nie passiert...

LG
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
ärgern würde es mich auch

aber mal ehrlich, es is total verschwendete zeit und energie.
wenn du ihm jetz noch was, in deinen augen, fieses schreibst, lacht er wahrscheinlich nur drüber und zeigts noch seinen freunden oder so

lass es einfach

weitermachen, nach vorne blicken

arschloch!
 

Benutzer89747 

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke Beastie...

Du hast schon Recht. Aber es juckt so unendlich in meinen Fingern. Baaaaaaahhhhhhh...ich frage mich was in seinem dummen Schädel los war.

Und fies würde ich auch nicht werden. Ich würde eher schreiben, ob er nicht genug A.... in der Hose hatte einer Frau einfach abzusagen. Das Treffen das er vorgeschlagen hat...

Ich suche und suche den Fehler bei mir. Aber bis zum jetzigen Zeitpunkt entdecke ich einfach keinen Fehler...:mad:
 

Benutzer82635 

Verbringt hier viel Zeit
Aber ich kann einen Fehler bei Dir finden: Nämlich dass Du Dich nach 1,5 Stunden Warterei bei ihm gemeldet hast. 15 Minuten Wartezeit -für einen Studenten ist das die akademische Viertelstunde- bis halbe Stunde, aber mehr nicht. :zwinker:

Melden ... nein ankriechen nach einer solchen Aktion muss erst Recht er!
Darum mein Rat: Mache nicht den ersten (!) und dann wirklichen Fehler und melde Dich bei ihm oder fordere eine Erklärung von ihm. Er hat durch sein Nicht-Erscheinen bereits eine Aussage gemacht, sogar ganz klar und deutlich. Mehr -egal ob Zeit, Gebühren oder Nerven- ist er ganz klar nicht wert.

Wenn/Falls er sich in naher Zeit mit Entschuldigung meldet, kannst Du immer noch überlegen ob Du nachgibst -weiches Herz hast- oder den Kerl vergisst.

Sitzenlassen ist das Letzte! Erster Test auf Verlässlichkeit: Durchgefallen! Es gibt bessere, kannst Du mir glauben :zwinker:
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Ich suche und suche den Fehler bei mir. Aber bis zum jetzigen Zeitpunkt entdecke ich einfach keinen Fehler...:mad:
ne bei dir liegt der Fehler sicher nicht... wenn du "unattraktiv" etc. auch ihn gewirkt hättest so hätte er sicher nicht nach einem Treffen gefragt... - andererseits frag ich mich schon was bei dem Typen falsch läuft... glaube kaum das es dafür eine Erklärung gibt mit der zu zufrieden sein könntest...:ratlos:
 

Benutzer89747 

Sorgt für Gesprächsstoff
Aber ich kann einen Fehler bei Dir finden: Nämlich dass Du Dich nach 1,5 Stunden Warterei bei ihm gemeldet hast. 15 Minuten Wartezeit -für einen Studenten ist das die akademische Viertelstunde- bis halbe Stunde, aber mehr nicht.

Du hast Recht...sowas von. Aber da ich auch zu den chronischen Zuspätkommern zähle, dachte ich...falsch...

andererseits frag ich mich schon was bei dem Typen falsch läuft... glaube kaum das es dafür eine Erklärung gibt mit der zu zufrieden sein könntest...

Ein gebrochenes Bein mit Krankenhausaufenthalt und leerem Akku wäre eine Erklärung. Das war´s aber auch...naja, er lebt. Kein Gutes Zeichen...

Verständlich, dass es Dich ärgert, würde es mich mit Sicherheit auch, aber es soll nunmal Leute geben, die so mit ihren Mitmenschen umspringen, wenn sie aus unerfindlichen Gründen doch keine Lust mehr haben. Und wenn das ganze mit "Korb geben" verbunden ist und gar unangenehm werden könnte, ziehen sie sich gleich ganz aus der Affäre und stellen sich tot.

Japp...ich glaub das ist bei diesem Exemplar von Mann der Fall.
Ich weiß nicht, ne kurze SMS hätte es getan. Auch wenn er gesagt hätte, dass er es sich anders überlegt hat.
Ich bin doch kein Unmensch...und mein Ego ist bis jetzt auch ganz okay gewesen.

Irgendwie hab ich so ein Bedürfnis ihm niveauvoll eins zu drücken. Vorher kann ich irgendwie nicht damit abschließen. Ihr habt ja alle sowas von Recht. Wenn er sieht dass ich so abgehe, wird er eh eher lachen als sonstwas...aber andersrum will ich auch meiner Wut ein wenig Luft machen. Auch wenn sicherlich nichts bei rumkommt...könnte :wuerg:
Irgendwie ist das männertechnisch nicht mein Jahr. Und das ist schon wieder so ein Sahnehäubchen. :angryfire
 

Benutzer87166 

Benutzer gesperrt
Schreibe ihm doch einfach "Du kannst mich mal" und danach nie wieder, auch wenn er wieder ankriecht.
Sowas würde ihm ihm jetzt schicken.
Dann kann er mir gestohlen bleiben.
:tongue:
 

Benutzer82635 

Verbringt hier viel Zeit
Ein gebrochenes Bein mit Krankenhausaufenthalt und leerem Akku wäre eine Erklärung. Das war´s aber auch...naja, er lebt. Kein Gutes Zeichen...
:totlach: Wenn Interesse in Hass umschlägt...? Vielleicht hat er inzwischen schon Angst vor Dir/einem gebrochenen Bein/einem Krankenhausaufenthalt/Schlimmerem und traut sich nicht mehr, sich zu melden...

Aber mal im Ernst: Ihm "niveauvoll" eine reinzuwürgen, das kannst Du doch machen. Vergiss ihn einfach, streich ihn aus Deinen Gedanken. Aufs Nichts reduziert ist eine hübsche Strafe.

Achja und vielleicht meldet er sich nach 2/3/4-Tage-Regel (oder ähnlichem Käse) ja doch noch. Dann kannst Du ihm ja immer noch das Bein brechen. :zwinker:
 

Benutzer89747 

Sorgt für Gesprächsstoff
Okay, schlagt mich...
Ich habe ihm natürlich doch geschrieben. Dass ich finde dass er sich wie 15 benimmt. Und nicht wie 25. Und dass ihm neben Anstand wohl noch einiges mehr fehlt.

So, betroffene Hunde bellen wohlgemerkt. Er schrieb zurück dass er eingeschlafen sei und dass ich wohl normal hätte fragen können was los sei und nicht gleich so ne hammer SMS.

Ich meinte eben nur noch, dass man wohl erwarten hätte können, dass er sich spätestens am nächsten Tag meldet und mir mitteilt, was da bei ihm los war. Und dass ich sehr wohl höflich mit ihm umgehe, aber er andersrum nicht. Und dass ich draus "scheisse", er lebt ja noch. Das sei die Hauptsache...und dass ich ihm ein schönes Leben wünsche und es mich gefreut hat trotzalledem ihn kennengelernt zu haben...

Denke nicht dass nochwas kommt...zumindest heute nicht mehr.
Und wenn: dieser Mann ist es nicht wert sich über ihn den Kopf zu zerbrechen. Mein Ego schmerzt ein wenig, aber das legt sich.
Mache definitiv Männerpause...
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
Wieso soll er ein Idiot sein, bloß weil er - aus welchen Grund auch immer - keine Lust mehr auf dich hatte?
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
Ja das stimmt, sowas ist schon scheisse ...
Aber vllt stimmt das ja mit dem Einschlafen?
Könnte ich mir gut vorstellen, mich danach zu melden würde ich mir sicher auch nicht mehr trauen ... ( ist ja schon riegtnwie peinlich .. )
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Ach Leute, das ist doch Kindergarten :zwinker: Seine Ausrede ist scheisse und wenn es tatsächlich wahr wäre, dann hätte er sich entschuldigen können, ganz einfach. Aber mein Gott, so viel war ja jetzt wirklich nicht, dass man da ein Riesendrama drum machen würde. Ihm eine reinzuwürgen, fände ich ausgesprochen vorpubertär. Ihr wart einmal weg, er hat seine Meinung geändert, war zu feige und/oder dumm, das zu sagen - Thema erledigt, das ist es nicht wert, abhaken und weiter gehts :zwinker:
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
So, betroffene Hunde bellen wohlgemerkt. Er schrieb zurück dass er eingeschlafen sei und dass ich wohl normal hätte fragen können was los sei und nicht gleich so ne hammer SMS.
Es ist zwar äußerst peinlich in so einer Situation einzuschlafen und wahrscheinlich hat er schon dadurch fast alles Chancen zunichte gemacht - das er es aber nicht mal für nötig hält sich ordentlich zu entschuldigen sagt einiges über ihn aus...
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
das er offenbar keinen Funken Anstand hat! - wie gesagt: verschlafen ist zwar peinlich aber im Grunde genommen kann es jeden passieren... aber dann sollte man wenigsten in der Lage sein sich angemessen zu entschuldigen!
Immerhin hat die Threadstarterin einige Zeit und Mühe investiert welche letztlich nicht durch ihre "Schuld" vergebens war...
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
das er offenbar keinen Funken Anstand hat! - wie gesagt: verschlafen ist zwar peinlich aber im Grunde genommen kann es jeden passieren... aber dann sollte man wenigsten in der Lage sein sich angemessen zu entschuldigen!

Wahrscheinlich war es ihm schlicht scheissegal (wenn es denn überhaupt stimmt), weil sein Interesse - aus welchen Gründen auch immer - nicht mehr da war. Das ist die unangenehmste Erklärung, aber imho die naheliegendste. Daher bringen auch alle Diskussionen und Ausreden nicht. Mal ehrlich, mit Anstand hat das nichts zu tun, hätte er verschlafen und das Treffen bzw. sie wäre ihm wichtig gewesen, hätte er sich definitiv entschuldigt. Aber es war ihm einfach egal, und warum sollte er sich bei jemandem entschuldigen, obwohl es ihm nicht wirklich leid tut?

Darum mein ich auch: abhaken, vergessen und gut ist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren