Ich will von dir genommen werden!!!

Benutzer92672 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo
Ich bin ganz neu hier und weiß nicht so recht wie ich die Situation schildern soll. Ich kenne diesen Mann schon seit Jahren, er zog mich schon immer an, aber es kam immer irgendwas dazwischen. Jetzt nach ca. 4 Jahren sind wir uns enlich näher gekommen. Ich war vorher 3 Jahre in einer festen Beziehung die sehr "verschlafen" war. Jetzt kommt ein Mann mit viel Fantasie und "Ansprüchen" in mein Leben und ich weiß nicht recht wie ich das machen soll. Er ist wirklich wundervoll und dann sagt er zu mir : "Ich will von dir genommen werden". Also wie kann man sich einem Mann am besten dominater rüber bringen. In Sachen Verführung und Sex vielleicht könnt ihr mir da ein wenig helfen, bin in den Sachen nicht so ganz weit möchte das aber umbedingt ändern.
Danke Lilly
 

Benutzer28127 

Benutzer gesperrt
Ihn packen, ausziehen, fordernd, leidenschaftlich, auf's Bett werfen, ohne Umschweife fic..... :zwinker:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Na von verführen und reiten bis hin zu fesseln, durch Worte dominieren uvm ist alles drinne.
 

Benutzer48617 

Meistens hier zu finden
Da ist wohl erst einmal die Frage, wie weit ihr gehen wollt. Von "Führung übernehmen" über "dominat sein" bis zu SM-Spielen ist es ein weiter Weg. Was stellt er oder besser was stellt ihr euch denn da vor? Falls du nicht weißt, was er gerne mag, musst du ihn wohl mal darauf ansprechen. Einfach mit den Handschellen klimpern kann dann auch abschrecken.

Aber so als ersten Schritt find ich Lukes Vorschlag schon nicht übel. Einfach fordern, was du willst. Klingt einfacher, als es manchmal ist ... :zwinker:
 

Benutzer52998 

Verbringt hier viel Zeit
ich fand es bisher am einfachsten so einzusteigen, daß ich komplett meine wünsche in den vordergrund gestellt habe. und die dann körperlich (z. b. ihn langsam aber bestimmt an die wand drängen, mich dann an ihm reiben etc.) und natürlich verbal ("laufe vor mir, ich will mir deinen süßen arsch anschauen") geäußert habe. wenn er kein fantasieloser oder lustloser mann ist (was ich seehr für dich hoffe), geht er darauf schon ein, es entstehen blicke, vielleicht aufforderungen, ihn noch stärker zu fordern und dann hast du wieder einen neuen aufhänger.

das ganze macht besonderen reiz aus, wenn es im flirt eingebaut wird und dann im bett so weiterläuft. laßt euch zeit miteinander - bis diese erotischen und sexspielchen sich verfeinert haben und lustvolle rituale entstehen, dauert naturgemäß seine zeit.

mußt halt in erster linie deine schüchternheit unters bett kicken und dich voll und ganz als seine diva betrachten. natürlich ohne jemals den respekt vor ihm zu verlieren. nur weil er dich gestaltend mag, mußt du nicht unverschämt werden... also in erster linie hilft die einstellung dabei (ich darf hier die süße chefin spielen und meine wünsche mit ihm ausleben) - dann ergibt sich der spezielle stil von selbst.

hoffe, ich konnte dir helfen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren