Ich will nicht das er in mich eindringt

Benutzer78489 

Sehr bekannt hier
Ganz ehrlich?
Mit dem Typen würde ich auch nicht schlafen wollen. Und zwar unabhängig davon, ob ich Schmerzen hätte.

Genau das schoß mir auch grade durch den Kopf, als ich deinen Bericht von seiner Reaktion las.
Was soll denn das bitte? Zum Sex gehören doch zwei. Da läßt er dich jetzt mit den Schmerzen alleine und du darfst dann zusehen, dass du das wieder hinbekommst und wieder richtig funktionierst? Klingt ja nicht so, als würde es ihn sonderlich interessieren, wie es dir beim Sex geht.

Du solltest wirklich mal überlegen, ob deine Reaktionen beim Sex nicht ein Abbild deiner Wünsche und Abneigungen sind. Ich glaub, manchmal weiß der Körper ganz genau, was die Seele fühlt, der Verstand aber noch nicht erfasst hat oder erfassen will.


LG,
Kaya
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich hab gestern versucht mit ihm zu reden. Er war total eingeschnappt, dass ich nicht mit ihm schlafen will und meinte für die Schmerzen beim Eindringen kann er nix, die hätte ich ja immer (als ob es mir darum ginge, einen Schuldigen zu finden, ich will die Situation lösen).
Sorry, aber mit der Aussage wär er bei mir unten durch. Sex wär da erstmal überhaupt nicht mehr, wenn überhaupt noch eine Beziehung wäre.
So viel Egoismus ist echt zu viel! Zum Sex gehören zwei und die beiden sollen auch Spaß haben. Oder ist es ihm egal, ob du Schmerzen hast? Dass er was dafür kann, hast du ja gar nicht direkt behauptet, aber es kann ihm doch nicht egal sein?! :eek:

Er ist halt nicht einfühlsam, da kann man nicht viel machen.
Doch. Man kann nicht mehr mit ihm schlafen.
 

Benutzer75674 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, n bisschen kann ich seine Reaktion ja verstehen, sonst hat ers ja immer gekriegt, und jetzt auf einmal... Hmm, das mit dem Vaginismus klingt interessant, hab mir schon ein paar sachen durchgelesen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Naja, n bisschen kann ich seine Reaktion ja verstehen, sonst hat ers ja immer gekriegt, und jetzt auf einmal...
Dass du ihm nicht früher was gesagt hast, war ja deine Schuld.
Und auch wenns bisher immer Sex gab, hast du das Recht, jetzt zu sagen, dass du nicht möchtest. Dieses Recht hat JEDER zu JEDER Zeit!!!
Wenn er deswegen beleidigt ist, soll er sich einen runterholen. Jeder liebende Partner würde sich normalerweise doch eher Sorgen um seine Partnerin machen und versuchen, mit ihr gemeinsam ihrem Problem auf den Grund zu gehen. :ratlos: So eine Reaktion kann ich echt null verstehen.
 

Benutzer75674 

Verbringt hier viel Zeit
Am Freitag sind wir sechs Monate zusammen, da m+sste ich schon mit ihm schlafen oder?
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Am Freitag sind wir sechs Monate zusammen, da m+sste ich schon mit ihm schlafen oder?
Nein. Wie kommst du auf sowas?
Sex ist keine Pflicht. Wenn du das nicht möchtest, musst du gar nichts.

Wenn du dich jetzt dazu zwingst, machst du das Problem nur noch schlimmer, weil du nur noch verspannter sein wirst und noch negativere Gefühle damit verbinden wirst.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Am Freitag sind wir sechs Monate zusammen, da m+sste ich schon mit ihm schlafen oder?
Hallo????
Les ich jetzt richtig?:eek:

Wenn ich die Formulierung schon lese, dann hab ich automatisch die Antwort auf die ursprünglich von dir gestellte Frage und frag mich auch, WARUM sich hier viele Leute die Mühe machen, dir helfen zu wollen. :kopfschue
Offenbar ist dir nicht zu helfen bzw. du willst dir nicht helfen lassen.

Wenn du weiterhin Sex mit Schmerzen haben willst, bitte.
Und wenn du der Meinung bist, dass du nächsten Freitag deine Pflicht erfüllen müsstest und mit deinem Freund schlafen MUSST, auch bitte.

Was für eine Beziehung habt ihr eigentlich???
In welcher Art Beziehung MUSS man mit seinem Partner schlafen? :ratlos_alt: :kopfschue
Und welche Art Mann/Partner hat Spaß am Sex, wenn er weiß, dass seine Partnerin Schmerzen hat?
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Am Freitag sind wir sechs Monate zusammen, da m+sste ich schon mit ihm schlafen oder?

Du musst überhaupt nicht mit ihm schlafen!!!! Lös dich mal ganz schnell von dieser Vorstellung.

Du hast zur Zeit ein Problem mit dem Sex (was bei Schmerzen durchaus verständlich ist) und das müsst ihr gemeinsam erstmal angehen und lösen. Ich würde dir raten, schlaft erst mal gar nicht mehr miteinander. Kuschelt, macht Petting, bringt euch bis zum Höhepunkt, aber lasst den Akt des Eindringens erst mal weg. Du musst erst mal wieder etwas Vertrauen in ihn bekommen, dass er dir nicht weh tut (allerdings weiß ich nicht so genau, wie du das Vertrauen bekommen willst, wenn er soooo wenig einfühlsam ist).
Sex soll beiden Spaß machen, und nicht einem Partner Schmerzen bereiten. Es ehrt dich ja irgendwie, dass du trotz Schmerzen ihm zuliebe mit ihm schlafen willst, aber meinst du wirklich, dass er dieses Opfer nach seiner Reaktion überhaupt verdient hat? Jeder "normale" Mann würde sagen: Oh Gott, ich will dir doch nicht weh tun. Was können wir machen, damit du auch Freude am Sex hast und keine Schmerzen. Solange er das nicht sieht, sondern dir noch die Schuld zuschiebt ist er meines Erachtens nach 1. nicht reif für Sex und hat es 2. auch nicht verdient, dass du dich da nach ihm richtest.
 

Benutzer75674 

Verbringt hier viel Zeit
Ok, ich werde mit ihm drüber reden. Ich habs gestern schon versucht, aber da hat er möglichst schnell vom thema abgelenkt und meinte, dass er enttäuscht wäre, weil ich mich immer mehr von ihm distanziere (was nicht stimmt), und das der fehlende Sex für ein ein Zeichen wäre..
 

Benutzer76322  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube du solltest deinen status hier lieber auf "Vergeben und Unglücklich" setzen...in meinen Augen is dein Freund nen unsensibles Arschl** Censored***

Reason: see the other opinions
 

Benutzer75674 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab eben mit ihm geredet. Er war jetzt eher traurig, weil er immernoch meint das ich nicht mit ihm schlafen will weil ich ihn nicht liebe. und das er es nicht ewig ohne aushalten wird.
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
und das er es nicht ewig ohne aushalten wird.

Damit disqualifiziert er sich schon!
Wie sehr liebt er dich denn, wenn er nicht mal auf Sex verzichten kann, wenn er dir damit große Schmerzen zufügt? Ganz schön egoistisch der Bursche. Ich würde dem an deiner Stelle mal ein paar Takte erzählen, du hast viel zu viel Geduld mit ihm (finde ich zumindest).
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich hab eben mit ihm geredet. Er war jetzt eher traurig, weil er immernoch meint das ich nicht mit ihm schlafen will weil ich ihn nicht liebe. und das er es nicht ewig ohne aushalten wird.

Hallo Du,

welches Gefühl hast DU jetzt eigentlich nach diesem Gespräch?

Sorry, aber ich finde die Aussagen von ihm weder besonders hilfreich, noch zuversichtlich, einfühlsam oder aufbauend, was für dich und deine Schmerzen absolut schlecht ist.
Wie sollst du etwas genießen lernen, was dir immer wieder direkt oder indirekt vorgeworfen wird...jetzt kommt sogar eine offensichtliche "Drohung", dass er nicht ewig ohne leben kann, wenn du ihm nicht sexuell zur Verfügung stehst.


anz schön egoistisch der Bursche. Ich würde dem an deiner Stelle mal ein paar Takte erzählen, du hast viel zu viel Geduld mit ihm (finde ich zumindest).

Genau...sehe ich auch so! Was Mauerrabe zu viel an Geduld hat, hat er eindeutig zu wenig.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich hab eben mit ihm geredet. Er war jetzt eher traurig, weil er immernoch meint das ich nicht mit ihm schlafen will weil ich ihn nicht liebe. und das er es nicht ewig ohne aushalten wird.
Was wohl übersetzt heißt: Schlaf mit mir oder ich trenn mich! :ratlos: Anders kann ich das nicht verstehen.

Und eben eine ganz klares Minus für ihn!!!
Hat er jemals in deine Richtung gefragt? Sich für deine Probleme interessiert? Dir vielleicht vorgeschlagen, es mal mit einer anderen Technik oder was weiß ich zu probieren?
Oder gehts ihm nur darum: Ich kann nicht ohne Sex, also musst du mitmachen.
 

Benutzer16280 

Verbringt hier viel Zeit
mal ne andere frage: wieso bist du eigentlich mit ihm zusammen?
liebst du ihn?warum? was zeichnet ihn aus, dieses geschenk von dir zu erhalten?
bisher sind nur siene negativen eigenschaften ans licht gekommen und wenn du den sex schon als pflichtprogramm siehst scheinst du zumindest unterbewusst nicht sehr glücklich zu sein.klar kann es auch ein körperliches problem sein,aber bei dir denke ich, is es, wie schon gesagt, eher psychischer natur.
da hilft kein frauenarzt, sondern nur reden.
und das klappt nicht, bzw scheitert an der kommunikationsfähigkeit deines freundes.
du musst selbst wissen , ob du unter solchen umständen eine beziehung führen kannst. ich könnte es nicht.
 

Benutzer75674 

Verbringt hier viel Zeit
Ich liebe ihn einfach, er hat Humor, er ist (wenns nicht gerade um Sex geht) total liebevoll, mach sich Sorgen, er liebt mich... Ich würde einfach so gerne "normal" funktionieren, einfach Spaß daran haben. Ich fühl mich nach dem Gespräch natürlich Scheiße, weil ich einfach merke wie unglücklich er damit ist.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich liebe ihn einfach, er hat Humor, er ist (wenns nicht gerade um Sex geht) total liebevoll, mach sich Sorgen, er liebt mich... Ich würde einfach so gerne "normal" funktionieren, einfach Spaß daran haben. Ich fühl mich nach dem Gespräch natürlich Scheiße, weil ich einfach merke wie unglücklich er damit ist.

So wird das aber nix mit euch...du fühlst dich scheiße, weil ER unglücklich ist?!
Mensch, du hast Probleme, die es zu lösen gilt; aber so lange du dir für all die sexuellen Unstimmigkeiten die Schuld gibst, so lange wirst du deine Schmerzen nicht wegbekommen, denn deine Psyche spielt nicht mit, obwohl der Körper so gerne möchte.

Wie stellst du dir jetzt eigentlich vor wie es weitergehen soll, denn ihr dreht euch ständig im Kreis und kommt auf keinen gemeinsamen Nenner? :ratlos:


Off-Topic:
Liebe duldet ja fast alles und verzeiht auch so manches...aber ich habe echt das Gefühl, du redest dir deinen Partner schön und vergisst, wie er dich sexuell behandelt.
 

Benutzer75674 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab ihm gesagt das ich in nächster Zeit nur Petting will, daraufhin war er ja ziemlich enttäuscht, denke aber es bleibt dabei. Irgendwie müssen wir das ganze ja lösen
 

Benutzer77003  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab ihm gesagt das ich in nächster Zeit nur Petting will, daraufhin war er ja ziemlich enttäuscht, denke aber es bleibt dabei. Irgendwie müssen wir das ganze ja lösen

Es nur mal bei Petting zu belassen, ist sicher ein guter Anfang.
Vielleicht findest du dadurch wieder dein Vertrauen zu ihm und kannst relaxen.

Außerdem wirst du so bald merken, wie er wirklich ist. So ein Verzicht auf Sex ist vllt. einfach ausgesprochen, doch ob er sich daran hält, wird wohl eher die große Frage. Lass dich auf keinen Fall von ihm überreden, Männer(nicht alle natürl.) können da ganz plötzlich die einfühlsamsten Wesen werden, wenn sie das Ziel Sex vor Augen haben...:angryfire

Also wenn er dich wirklich nicht weiter drängt dazu und Verständnis für deine Situation zeigt, glaube ich sehr, dass sich deine Blockade lockern wird.:smile: Sex ohne Vertrauen funktioniert einfach nicht und das hat ja auch seinen Sinn oder?

Drück dir ganz fest die Daumen :winkwink:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren