"Ich will nicht auf den Körper reduziert werden!"

Benutzer91095 

Team-Alumni
Klar kann man über alles streiten und es in die Grauzone stellen, aber manches ist eben nunmal offensichtlich, bzw. manchmal darf man sich nicht wundern, wenn etwas mehrheitlich in irgendeiner Form aufgefasst wird.

Wie aufgefasst?

Abgesehen davon muss ich mich nicht mal so anziehen, um entsprechende Kommentare zu bekommen. Es reicht, wenn ich einfach nur ein Sommerkleid trage. Nicht mal hohe Schuhe oder Makeup oder offene Haare oder sonst was. Wenn Männer glauben, ein Körper schreit "Sex" (warum auch immer), dann denken sie, es wäre angebracht das mal entsprechend kommentieren (nein, nicht alle. Aber es passiert regelmäßig. Bevorzugt, wenn man als Frau alleine unterwegs ist).
 

Benutzer155599 

Verbringt hier viel Zeit
Ach Leute. Nehmen wir doch mal ein Beispiel:

MinirockFrauHighheels.jpg


Würde hier jemand sagen, sie hat sich nur so angezogen, um mal eben Kippen zu kaufen? Sicher, kann sein. Wird aber niemand denken. Für mich sieht sie einfach nur scharf aus und ich würde auch denken, sie will das so.

Also ich weiß nicht, diese Dozentin sieht ganz offensichtlich so aus, als wäre sie von einer schweren Physik Vorlesung erschöpft.
[doublepost=1496929848,1496929562][/doublepost]
Wie aufgefasst?

Abgesehen davon muss ich mich nicht mal so anziehen, um entsprechende Kommentare zu bekommen. Es reicht, wenn ich einfach nur ein Sommerkleid trage. Nicht mal hohe Schuhe oder Makeup oder offene Haare oder sonst was. Wenn Männer glauben, ein Körper schreit "Sex" (warum auch immer), dann denken sie, es wäre angebracht das mal entsprechend kommentieren (nein, nicht alle. Aber es passiert regelmäßig. Bevorzugt, wenn man als Frau alleine unterwegs ist).

Wenn du im nächsten Leben hoffentlich ein Mann wirst, dann wirst du es verstehen.

Denkst du ein Wolf im Käfig fühlt sich nicht hungrig, wenn fette Schafe vor ihm stehen? Wir Männer sind auch in imaginären Käfigen gefangen und können/dürfen nicht zugreifen. Es ist hart ein Mann zu sein :geknickt:
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Denkst du ein Wolf im Käfig fühlt sich nicht hungrig, wenn fette Schafe vor ihm stehen? Wir Männer sind auch in imaginären Käfigen gefangen und können/dürfen nicht zugreifen. Es ist hart ein Mann zu sein :geknickt:
Ist aber auch gemein von den Schafen, sich nicht fressen lassen zu wollen.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
L Lebowski : Versuch's mal mit ner Therapie, wenn du dir damit so schwer tust. Millionen an Männern kriegen es nämlich hin, nicht übergriffig zu werden. Kann also kaum so tief in der Biologie verankert sein, dass es zu einem Problem für das Zusammenleben wird.
 

Benutzer155599 

Verbringt hier viel Zeit
L Lebowski : Versuch's mal mit ner Therapie, wenn du dir damit so schwer tust. Millionen an Männern kriegen es nämlich hin, nicht übergriffig zu werden. Kann also kaum so tief in der Biologie verankert sein, dass es zu einem Problem für das Zusammenleben wird.

Ich habe nie von Übergriffen gesprochen daher auch "imaginärer Käfig". Das Verlangen ist nur da.

Aber euch muss man alles wortwörtlich erklären. ;-)
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Off-Topic:
Ich habe nie von Übergriffen gesprochen daher auch "imaginärer Käfig". Das Verlangen ist nur da.

Auch ein imaginärer Käfig kann einen sehr einschränken. Wie gesagt, überleg dir das mit der Therapie, wenn's so schlimm ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das normal ist.
 

Benutzer136609 

Beiträge füllen Bücher
Irgendwie macht mich der Tread hier wütend..
Natürlich, Frauen reagieren total über, benehmen sich zickig und sollen sich nicht so anstellen. Männer können ja schließlich nichts dafür. Und grade Jugendliche Gruppen..was sollen die den anderes machen als Sprüche zu klopfen und einen zu begrabschen?

Das lässt einen ja fast schon an einigen Teilnehmern der Männlichen Bevölkerung zweifeln.

Ich finde Sprüche absolut unangebracht und respektlos. Und bei gewissen Sprüchen fühle ich mich eindeutig herabgewürdigt, da geht es nicht darum wer ich als Mensch bin, sondern das mein Körper geil genug ist um den Kerl anzumachen. Ganz toll.

Die Unterschiede wurden hier aber eigentlich ausreichend beschriebe, sodass jeder verstehen sollte das es weder um die Gedanken geht (Die Gedanken sind frei wie es so schön heißt) noch um nette, respektvolle Komplimente.
 

Benutzer155599 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:


Auch ein imaginärer Käfig kann einen sehr einschränken. Wie gesagt, überleg dir das mit der Therapie, wenn's so schlimm ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das normal ist.

Wovon redest du überhaupt?

Wenn es nach sexuellen Drang ginge müssten wohl 3 Mrd Männer eine Therapie machen
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Wovon redest du überhaupt?

Davon:

Denkst du ein Wolf im Käfig fühlt sich nicht hungrig, wenn fette Schafe vor ihm stehen? Wir Männer sind auch in imaginären Käfigen gefangen und können/dürfen nicht zugreifen. Es ist hart ein Mann zu sein :geknickt:

Ich bin kein Mann, daher kann ich dir da nicht mit eigenen Erfahrungen weiterhelfen. Aber wenn es wirklich so hart ist, ein Mann zu sein, dann tut mir das total leid. Ich denke, eine Therapie könnte wirklich helfen! Ansonsten... vllt Meditation? Oder vllt ein paar öffentliche Wichsräume, wo man sich zurückziehen kann, wenn's mal wieder ganz schlimm mit dem Drang wird, wo man sich dann anonym nen runterholen kann und keine weiteren Fragen gestellt werden. Wir wollen ja nicht, dass unsere männlichen Genossen so stark unter Druck stehen!
 

Benutzer155599 

Verbringt hier viel Zeit
Davon:



Ich bin kein Mann, daher kann ich dir da nicht mit eigenen Erfahrungen weiterhelfen. Aber wenn es wirklich so hart ist, ein Mann zu sein, dann tut mir das total leid. Ich denke, eine Therapie könnte wirklich helfen! Ansonsten... vllt Meditation? Oder vllt ein paar öffentliche Wichsräume, wo man sich zurückziehen kann, wenn's mal wieder ganz schlimm mit dem Drang wird, wo man sich dann anonym nen runterholen kann und keine weiteren Fragen gestellt werden. Wir wollen ja nicht, dass unsere männlichen Genossen so stark unter Druck stehen!

Ich sage dir mal was, ganz unter uns (du kannst es glauben oder nicht, ist deine Sache):

Wenn eine Frau, wie auf dem Bild vorhin gepostet auf die Straße läuft, ob das in Berlin, New York oder Timbuktu ist, dann werden 99,999996966% aller Männer das gleiche denken und fühlen. Da wird es jetzt sicherlich einige geben, die das abstreiten werden, aber trust me. ;-)

Das gute ist doch, dass die meisten Männer sich beherrschen können, darum geht es doch. :bier:
[doublepost=1496932703,1496932605][/doublepost]
Ist dir eigentlich klar, wie männerfeindlich dein Gelaber ist?

ich verleugne nicht meine Natur


wir sprechen hier von sexuellem Drang nicht von körp. Übergriffen oder Vergewaltigung
 

Benutzer155599 

Verbringt hier viel Zeit
Zwischen nett anzusehen und direktem Drang sie "umhauen" zu wollen ist ja noch Meilen weit Interpretationsspielraum.

keine Ahnung wie du drauf kommst, ich sprach davon, dass Männer sexuelle Drang haben und sich in einem imaginären Käfig aufhalten, sie sich also beherrschen können
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Ich sage dir mal was, ganz unter uns (du kannst es glauben oder nicht, ist deine Sache):

Wenn eine Frau, wie auf dem Bild vorhin gepostet auf die Straße läuft, ob das in Berlin, New York oder Timbuktu ist, dann werden 99,999996966% aller Männer das gleiche denken und fühlen. Da wird es jetzt sicherlich einige geben, die das abstreiten werden, aber trust me. ;-)

Das gute ist doch, dass die meisten Männer sich beherrschen können, darum geht es doch. :bier:

Darum geht's doch gar nicht. Es geht darum, wie schwer es die Männer haben, sich zu beherrschen :geknickt: und wie hart es heutzutage ist, ein Mann zu sein, weil man sich beherrschen muss :ups: Ich will doch nicht, dass ein Mann den ganzen Tag mit ner Latte durch die Gegend rennt, wenn ihm morgens mal so wer entgegen gekommen ist :frown: Der kann doch dann gar nicht mehr gerade denken. Das ist doch voll doof :schuettel:
 

Benutzer155599 

Verbringt hier viel Zeit
Darum geht's doch gar nicht. Es geht darum, wie schwer es die Männer haben, sich zu beherrschen :geknickt: und wie hart es heutzutage ist, ein Mann zu sein, weil man sich beherrschen muss :ups: Ich will doch nicht, dass ein Mann den ganzen Tag mit ner Latte durch die Gegend rennt, wenn ihm morgens mal so wer entgegen gekommen ist :frown: Der kann doch dann gar nicht mehr gerade denken. Das ist doch voll doof :schuettel:

Na siehste, jetzt weißt du wenigstens was wir alles leisten müssen, um uns zu beherrschen :depri:
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Off-Topic:
Na siehste, jetzt weißt du wenigstens was wir alles leisten müssen, um uns zu beherrschen :depri:

Na dann vllt doch Therapie. Oder Wichsräume. Aber dafür sollten wir dann besser nen eigenen Thread eröffnen. Das führt hier nämlich zu weit.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren