ich will auch mal eins besteuern

D

Benutzer

Gast
Hallo Leute, da hier so viele ihre Gedichte preisgeben, hab ich mir gedacht, i9ch muss auch mal was schreiben. Das Gedicht ist allerdings schon etwas älter.... :blablabla


Unschlüssig

Total verstört, fast ohne Lachen,
weiß ich nicht, was soll ich machen.
Bin seit Tagen leicht verwirrt,
da ich nicht weiß, was mit mir wird.


Ist es Liebe oder nicht,
die Frage steht mir ins Gesicht.
Mal bin ich up und mal ganz down,
nur weiß ich nicht, soll ich mich traun
ihm zu sagen was mich quält,
als ob ein Stückchen in mir fehlt.


Doch dieses Stück, besonders wichtig,
zeigt sich heute null und nichtig.
So weiß ich nicht was mit mir ist,
als bis er mich dann endlich küsst.


Bevor wir jedoch dazu kommen
werden wir fast wie benommen,
um uns schleichen wie die Katzen,
sammetweich, auf leisen Tatzen;
warten was der andre macht,
einsam und in tiefer Nacht.


Wir warten nur auf diese Stunde
wo wir ganz allene sind;
nutzen vielleicht die Sekunde,
so zart wie lauer Sommerwind,
kommen uns so immer näher
bis wir aneinander lehnen
und unsre Seelen einig wähnen.


:engel:
 
zuletzt vergeben von
A

Benutzer

Gast
finde ich total schön. man merkt deinen Wunsch der Zweisamkeit (so würde ich es deuten) und deine liebe.
Schönes gedicht schreib doch noch welche!
 
zuletzt vergeben von
F

Benutzer3954  (37)

Verbringt hier viel Zeit
obwohl ich gedichte, die sich reimen nicht unbedingt so toll find, find ich das doch ziemlich ansprechend :smile: Find ich echt schön.
 
zuletzt vergeben von

Ähnliche Themen

E
Antworten
0
Aufrufe
674
easyexplorer
E
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren