ich weiß nie, was ich sagen soll

Benutzer104699  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo erstmal,
ich brauche dringend eure Hilfe.

und zwar:
Ich habe seit einem Monat einen Freund, er ist mein erster Freund. Aber wenn wir zusammen sind weis ich nie was ich sagen soll. Entweder schweigen wir uns nur an oder er erzählt mal was wovon ich aber keine Ahnung hab und nicht mitreden kann. Dann kommt von mir immer nur ein "aha" oder "hm" oder so. Das stört ihn natürlich auch. Mit meinen Freunden rede ich auch ständig, aber bei ihm ist das irgendwie komisch da weis ich nie was ich sagen soll.

Was kann ich dagegen tun, und über was unterhält man sich denn so in einer Beziehung? Ich mein, mit ihm kann ich ja nicht über Jungs reden so wie ich es mit meinen Freunden mache/machte.

Danke ;D

---------- Beitrag hinzugefügt um 21:01 -----------

...Keiner?! :frown:
 

Benutzer20086 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo und hi Madleen! Und willkommen im Forum!
Wenn man nicht weiß was man sagen soll, aber gerne etwas sagen möchte, ist das eine blöde Situation. Mir gehts übrigens selber öfter so. Mit meinen ersten Freundinnen war es auch ganz ähnlich. Ich wusste weder was ich sagen, noch was ich machen soll. Das ist alles so neu, da kann keiner erwarten, dass man voll den Plan hat.
Typische Gesprächsthemen habe ich jetzt nicht auf Lager, aber ich würde dir empfehlen, dass ihr euch mal näher kennenlernt. Vielleicht ist es eine Idee, dass du mal irgendwas mit ihm machst, worin du gut bist und dich sicher fühlst?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Worüber redet er denn?

Generell redet man einfach mal darüber, was man tagsüber so macht, was man erlebt hat, was in der Schule los war, was man in der Freizeit macht oder gemacht hat usw.

Oder auch über ganz allgemeine Sachen wie WEtter, Pläne fürs Wochenende, aktuelles Tagesgeschehen usw.
 

Benutzer91132  (35)

Meistens hier zu finden
Hallo, ich denke das gibt sich mit der Zeit. Wie krava schon geschrieben hat, sucht man nicht die tiefgründigen Gespräche, sonder man erzählt einfach drauf los, was man den Tag über erlebt oder gemacht hat.
Macht Pläne für eure Zeit zu zweit und unternehmt etwas, was euch beiden Spaß macht. Da kann man sich im nachhinein ja auch wieder drüber unterhalten.
 

Benutzer103079 

Sorgt für Gesprächsstoff
Um auch mal was dazu zu sagen:
Zum einen bin ich persönlich mir nicht so sicher, ob die Beziehung denn so standfest ist, wenn du jetzt schon nicht weißt, worüber du mit ihm reden sollst bzw. wenn er eigentlich nur über Dinge redet, von denen du zum einen keine Ahnung hast und die dich zum anderen auch gar nicht so wirklich zu interessieren scheinen.

Und etwas, das nicht zum eigentlichen Thema gehört:
In deinem anderen Beitrag zur Intimrasur hast du gesagt, dass du gerne mit deinem Freund schlafen willst. Ihr seid seit einem Monat zusammen und mit Petting habt ihr es auch noch nicht probiert? Und du bist 14? Darf man fragen, ob ihr vielleicht schon mal zusammen wart über einen längeren Zeitraum? Denn dann könnte ich es fast noch irgendwie verstehen. Und vor allem, wie alt ist er denn?
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Also wenn ich mal deine Threads zusammenfassen darf:
- Ihr habt nicht viele Gesprächsthemen
- Er macht sich über deine kleine Oberweite lustig
- Er scheint dich zum Sex zu drängen (zumindest meine ich, es so rausgelesen zu haben)

Ich bin mir wirklich nicht sicher, dass du da den richtigen Typen an der Angel hast. Fass das bitte nicht als Angriff auf, aber ich würde mir an deiner Stelle schon Gedanken über deinen Partner machen...

Ich will ja nicht pessimistisch sein, aber meine letzte Beziehung scheiterte unter anderem auch am Mangel an Gesprächen.
 

Benutzer104699  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also wenn ich mal deine Threads zusammenfassen darf:
- Ihr habt nicht viele Gesprächsthemen
- Er macht sich über deine kleine Oberweite lustig
- Er scheint dich zum Sex zu drängen (zumindest meine ich, es so rausgelesen zu haben)

Ich bin mir wirklich nicht sicher, dass du da den richtigen Typen an der Angel hast. Fass das bitte nicht als Angriff auf, aber ich würde mir an deiner Stelle schon Gedanken über deinen Partner machen...

Ich will ja nicht pessimistisch sein, aber meine letzte Beziehung scheiterte unter anderem auch am Mangel an Gesprächen.

naja ich höre das echt oft das er nicht der richtige ist wegen dem ganzen aber ich liebe ihn nunmal und kann nicht mit ihm schluss machen oder so..

---------- Beitrag hinzugefügt um 18:08 -----------

Um auch mal was dazu zu sagen:
Zum einen bin ich persönlich mir nicht so sicher, ob die Beziehung denn so standfest ist, wenn du jetzt schon nicht weißt, worüber du mit ihm reden sollst bzw. wenn er eigentlich nur über Dinge redet, von denen du zum einen keine Ahnung hast und die dich zum anderen auch gar nicht so wirklich zu interessieren scheinen.

Und etwas, das nicht zum eigentlichen Thema gehört:
In deinem anderen Beitrag zur Intimrasur hast du gesagt, dass du gerne mit deinem Freund schlafen willst. Ihr seid seit einem Monat zusammen und mit Petting habt ihr es auch noch nicht probiert? Und du bist 14? Darf man fragen, ob ihr vielleicht schon mal zusammen wart über einen längeren Zeitraum? Denn dann könnte ich es fast noch irgendwie verstehen. Und vor allem, wie alt ist er denn?

also bald sind wir schon (oder erst) 2 Monate zusammen, nein petting haben wir noch nicht gemacht find ich auch um ehrlich zu sein überflüssig, naja Sonntag werde ich 15 ;D, nein wir waren noch nie zusammen außer jetzt aber wir kennen uns schon seeehhrr lange, er ist 18 und da ist ja irgendwie auch klar das er mehr will und ich will es ja auch
 

Benutzer102279 

Verbringt hier viel Zeit
Darf ich mal fragen wieso du Petting überflüssig findest?
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Petting macht Spaß, man lernt den anderen und sich selbst kennen, es macht geil... was findest du überflüssig, bzw warum...?
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Petting ist ungemein wichtig, um sich auf den Sex vorzubereiten und den Partner richtig kennenzulernen... Aber naja, ist dein Ding. Aber jammere hier bitte nicht rum, wenn der Sex eine riesen Enttäuschung wird.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
also bald sind wir schon (oder erst) 2 Monate zusammen, nein petting haben wir noch nicht gemacht find ich auch um ehrlich zu sein überflüssig,

Alles klar.
Du meinst also Sex funktioniert so: Hosen runter, Penis rein und fertig.

Na hoffentlich sieht dein Freund das genauso und legt dann bei sich selbst Hand an - sonst dürfte es schon ein Problem für ihn werden, überhaupt eine Errektion zu bekommen.
Oder meinst du mit Petting überflüssig nur, dass er dich niciht anfasst, du fasst ihn aber schon an?

Ich weiß, mit deinen fast 15 Jahren willst du das nicht hören, aber ich sags trotzdem noch mal: Du bist weit davon entfernt, bereit für Sex zu sein. Daran ändert auch die Tatsache, dass du deinen Freund liebst und quasi alles für ihn tun würdest nichts.
 

Benutzer39497 

Sehr bekannt hier
Kann es sein, dass du ihm gegenüber sehr unsicher bist, da du generell eher der stille, in sich gekehrte Typ bist, möglicherweise auch nicht so viel erlebst oder dich gedanklich mit Dingen auseinandersetzt, über die du nicht unbedingt, auch nicht mit deinem Freund, reden möchtest, oder von denen du denkst, dass sie für deinen Freund keinen interessanten Gesprächsstoff liefern würden?

In so einem Fall ist es nachvollziehbar, dass du deinem Freund nicht so viel zu sagen hast, denn du fürchtest dich davor ihn zu langweilen, wenn du dennoch versuchen würdest den Mund aufzumachen und einfach über irgendetwas zu reden, denn du traust es dir nicht so wirklich zu ihn von dir aus in interessante Gespräche verwickeln zu können, ihn durch Beredsamkeit und dein allgemeines Auftreten in Begeisterung zu versetzen. Du sagst deshalb von dir aus lieber nichts und entgegnest auf Dinge, die er sagt, von denen du nicht so viel Ahnung hat, nur mit einem "aha" und "hm", um deine Aufmerksamkeit zu bekunden, aber mehr nicht, um dich ja nicht zu blamieren und möglicherweise etwas Falsches zu sagen.

Da dein Freund sich über deine geringe Oberweite lustig macht, scheint er ja eh nicht gerade viel Einfühlungsvermögen zu besitzen und falls er dich sogar versuchen sollte zum Sex zu drängen, auch deine Grenzen nicht zu respektieren. Das sind alles Dinge, die dich und dein Selbstwertgefühl in dieser Beziehung nicht aufblühen lassen, sondern eher runterziehen.

Vielleicht bist du mit deinen 14 noch nicht so weit für eine feste Beziehung, geschweige denn für eine sexuelle Beziehung. Und er schon mal gar nicht, da er dazu wohl ebenfalls (noch) nicht über die Reife und das notwendige Feingefühl verfügt.

Es stellt sich für dich die Frage, ob du in dieser Beziehung wirklich glücklich bist, obwohl du ihn liebst, was du von der Beziehung erwartest und ob du wirklich glaubst dies gemeinsam mit deinem aktuellen Freund erreichen zu können. Problematisch daran scheint ja zu sein, dass er zu rücksichtslos ist, zu wenig Einfühlungsvermögen hat, dich verunsichert und du offenbar nicht genügend Durchsetzungsvermögen hast, um dich dem entgegenzusetzen. Da wäre ein Freund, mit dem du gemeinsam wachsen kannst, der dich so nimmt wie du bist, auf jeden Fall viel entspannter und besser für dich.
 

Benutzer104699  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Darf ich mal fragen wieso du Petting überflüssig findest?

naja ich mein vor dem sex machen wir bestimmt schon petting das würde ich ja schön finden aber einfach so petting ohne sex finde ich überflüssig...weis auch nicht wieso
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
naja ich mein vor dem sex machen wir bestimmt schon petting das würde ich ja schön finden aber einfach so petting ohne sex finde ich überflüssig...weis auch nicht wieso

Vermutlich deshalb, weil du körperliche Nähe, Lustempfinden und Sexualität eben einfach noch nicht kennst. Das ist ja auch nicht weiter schlimm und in deinem Alter auch sicher normal.
Aber man kann dafür ja einfach offen sein und nicht mit dem Gedanken an die Sache ran gehen "brauch ich nicht, will ich nicht".

Vielleicht hast du auch eine völlig falsche Vorstellung von dem, was hinter dem Begriff Petting steckt.
 

Benutzer104699  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Kann es sein, dass du ihm gegenüber sehr unsicher bist, da du generell eher der stille, in sich gekehrte Typ bist, möglicherweise auch nicht so viel erlebst oder dich gedanklich mit Dingen auseinandersetzt, über die du nicht unbedingt, auch nicht mit deinem Freund, reden möchtest, oder von denen du denkst, dass sie für deinen Freund keinen interessanten Gesprächsstoff liefern würden?

In so einem Fall ist es nachvollziehbar, dass du deinem Freund nicht so viel zu sagen hast, denn du fürchtest dich davor ihn zu langweilen, wenn du dennoch versuchen würdest den Mund aufzumachen und einfach über irgendetwas zu reden, denn du traust es dir nicht so wirklich zu ihn von dir aus in interessante Gespräche verwickeln zu können, ihn durch Beredsamkeit und dein allgemeines Auftreten in Begeisterung zu versetzen. Du sagst deshalb von dir aus lieber nichts und entgegnest auf Dinge, die er sagt, von denen du nicht so viel Ahnung hat, nur mit einem "aha" und "hm", um deine Aufmerksamkeit zu bekunden, aber mehr nicht, um dich ja nicht zu blamieren und möglicherweise etwas Falsches zu sagen.

Da dein Freund sich über deine geringe Oberweite lustig macht, scheint er ja eh nicht gerade viel Einfühlungsvermögen zu besitzen und falls er dich sogar versuchen sollte zum Sex zu drängen, auch deine Grenzen nicht zu respektieren. Das sind alles Dinge, die dich und dein Selbstwertgefühl in dieser Beziehung nicht aufblühen lassen, sondern eher runterziehen.

Vielleicht bist du mit deinen 14 noch nicht so weit für eine feste Beziehung, geschweige denn für eine sexuelle Beziehung. Und er schon mal gar nicht, da er dazu wohl ebenfalls (noch) nicht über die Reife und das notwendige Feingefühl verfügt.

Es stellt sich für dich die Frage, ob du in dieser Beziehung wirklich glücklich bist, obwohl du ihn liebst, was du von der Beziehung erwartest und ob du wirklich glaubst dies gemeinsam mit deinem aktuellen Freund erreichen zu können. Problematisch daran scheint ja zu sein, dass er zu rücksichtslos ist, zu wenig Einfühlungsvermögen hat, dich verunsichert und du offenbar nicht genügend Durchsetzungsvermögen hast, um dich dem entgegenzusetzen. Da wäre ein Freund, mit dem du gemeinsam wachsen kannst, der dich so nimmt wie du bist, auf jeden Fall viel entspannter und besser für dich.


Also in den ersten 2 Abschnitten hast du vollkommen recht!
Aber er macht sich nicht "lustig" über meine kleine oberweite, er meinte das doch alles nur spaßig und meint es nicht ernst, und er drängt mich auch nicht dazu ich weis gar nicht warum ihr das alle denkt! und er hatte schon viele male sex und ist schon sehr erfahren da denk ich schon das er über die Reife und das notwendige Feingefühl verfügt.
 

Benutzer102279 

Verbringt hier viel Zeit
Schade eigentlich, ich denk das würde grad bei euch notwendig sein...aber mit Vernunft und guten Ratschlägen braucht man dir glaub ich eh nich kommen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
und er hatte schon viele male sex und ist schon sehr erfahren da denk ich schon das er über die Reife und das notwendige Feingefühl verfügt.

Er vielleicht schon, aber du eben nicht.
Unerfahrenheit ist nichts, wofür man sich schämen muss. Jeder fängt mal an. :zwinker:
Aber man sollte eben einen Schritt nach dem anderen gehen und nicht gleich mit dem zehnten anfangen.

Darf man mal fragen, was du mit deinem Freund so machst, wenn ihr zu zweit seid? Also läuft da außer küssen gar nichts?
 

Benutzer100660 

Öfters im Forum
Also wenn ich mal deine Threads zusammenfassen darf:
- Ihr habt nicht viele Gesprächsthemen
- Er macht sich über deine kleine Oberweite lustig
- Er scheint dich zum Sex zu drängen (zumindest meine ich, es so rausgelesen zu haben).

also diese zusammenfassung finde ich sehr schön.

zu punkt 1: wenn du das ganze als beziehung bezeichnest dann gehört es einfach dazu das man sich versteht. eine beziehung führt man nihct weil man hin und wieder einen kuss bekommt und wie in deinem fall auch sex haben will sondern weil man sich mag, weil man gerne zusammen ist, gemeinsamkeiten hat,....

punkt 2: ... ist eine frechheit. das zeigt schon einmal das er noch nicht mal irgendwie reif genug für annäherung zum anderen geschlecht.... du aber anscheinend auch nicht.

punkt 3: du findest petting vorher überflüssig. das sagt doch schon alles. ihr kennt eure körper nicht einmal. ihr kennt euch doch nicht einmal!!! ihr seid beide unerfahren. jeder fängt mit petting an. es ist spannend und neu. außerdem hilft es weil ihr dann bei eurem ersten mal schon erfahrung habt. sogar ich hatte petting vor meinem ersten mal und das will was heißen.

lass es dir doch wenigstens von mir sagen. ich bin nicht besonders viel älter als du aber auch schließe mich der meinung meiner vorposter an. sei nicht so stur. es will dir nur jeder helfen.
 

Benutzer104699  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
ja vielleicht hast du doch recht..

naja also wir kuscheln und knutschen schon wenn du das meinst. Meist fässt er mir dabei auch unter mein T-shirt, aber das finde ich auch sehr schön..
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
naja also wir kuscheln und knutschen schon wenn du das meinst. Meist fässt er mir dabei auch unter mein T-shirt, aber das finde ich auch sehr schön..

Na eben. :zwinker:
Das ist vielleicht erstmal vorsichtiges fummeln, aber doch schon der erste Schritt in Richtung Petting.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren