Ich weiß nichtmehr weiter

Benutzer110724 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich bin langsam am verzweifeln...
vielleicht sehen manchem ein problem nicht als problem an aber ich schon... ich bin jetzt 18 jahre alt, hatte noch nie eine freundin oder sonstiges, freunde sind ebenfalls keine wirklichen vorhanden und meine nerven sind am ende... warum will denn niemand ernsthaft etwas mit mir zutun haben? die auf der arbeit, in der frühreren schule und so meinten alle ich wäre voll nett und so und dass man mit mir gut reden kann aber warum hat es denn nie über ne schulbekanntschaft bzw. arbeitsbekanntschaft gereicht... warum will keiner ernsthaft mit mir "zusammen sein"... ich hatte noch nie wirklich selbstvertrauen, wodurch es mir auch schwer fällt von mir aus freunde zu finden aber diese ganze situation, die auch schon mein leben lang anhält stärkt das mangelnde selbstbewusstsein auch nicht... was mache ich denn falsch? was stimmt an mir denn nicht? warum hält sich bei mir jeder auf abstand? manchmal habe ich das gefühl ich bin dazu verdammt allein zu bleiben aber das würde ich einfach nicht aushalten... ich bin jemand der viel liebe zu vergeben hat... und der auch dringend liebe in seinem herzen spüren muss die von jemand anderem kommt... ich will keine freundin um mit der ständig sex zu haben oder so... mir geht es um diese verbundenheit zueinander... das wissen, dass da jemand ist dem man wichtig ist... und wenn ich mitbekomme wie locker andere durch das leben gehen deprimiert mich das einfach nur immer mehr... ich bin echt am ende und weiß nichtmehr wasi ch tun soll... die leute auf die ich eigentlich gezählt habe und die mir auch sagten, dass sie versuchen mir zu helfen tun garnichts... sie sagen sie helfen aber machen dann nichts, versuchen es nichtmal... und das sind die, die ich als meine freunde gesehen habe... warum muss denn ausgerechnet ich alleine bleiben? warum wird mit mir soein spiel gespielt? gelegendlich habe ich das gefühl es gibt tatsächlich einen gott und dieser hat mich nur erschaffen um zu sehen welche qualen ein mensch aushalten kann... wie stark eine seele beschädigt werden kann bevor sie letzendlich doch noch zerbricht... ich weiß echt nicht was ich tun soll... mein herz zerbricht immer weiter...
 

Benutzer123674 

Ist noch neu hier
oh man... das hat mich echt berührt! du ahst doch eine wahnsinnig gute einstellung zur liebe ich kann es mir im ersten moment auch nicht vorstellen wieso du so allein bist.
manchmal kommt man an einen punkt im leben da hat man so ein gefühl, ich denke jeder kennt das. aber man muss weiter machen, versuch mal ganz ohne krampfhaft danach zu suchen jmd kennen zu lernen, evtl. klappt es dann wenn du mal versuchst (achtung das klingt komisch) dein gehirn auszuknipsen einfach nur zu machen.
jeder fragt sich doch mal warum es nicht mehr klappt, glaub mir, ich auch.
oder versuch mal über.. ja das klingt doof, eine internet partner börse jmd kennen zu lernen.
sry aber ich hab im moment auch nix gegen diese situation, das sind nur meine ansätze die ich probieren würde.
 

Benutzer110724 

Sorgt für Gesprächsstoff
oh man... das hat mich echt berührt! du ahst doch eine wahnsinnig gute einstellung zur liebe ich kann es mir im ersten moment auch nicht vorstellen wieso du so allein bist.
manchmal kommt man an einen punkt im leben da hat man so ein gefühl, ich denke jeder kennt das. aber man muss weiter machen, versuch mal ganz ohne krampfhaft danach zu suchen jmd kennen zu lernen, evtl. klappt es dann wenn du mal versuchst (achtung das klingt komisch) dein gehirn auszuknipsen einfach nur zu machen.
jeder fragt sich doch mal warum es nicht mehr klappt, glaub mir, ich auch.
oder versuch mal über.. ja das klingt doof, eine internet partner börse jmd kennen zu lernen.
sry aber ich hab im moment auch nix gegen diese situation, das sind nur meine ansätze die ich probieren würde.
18 jahre lang bin ich nun alleine... ohne freunde oder sonstiges... neiamdn war je gewillst das geheimnis meines geistes lösen zu wollen... es wirkt als würde um mich herum etwas existieren, das anere abschreckt... etwas, dass andere davon abhält etwas mit mir zu tun... meine psyche ist ein einziges wrack, das ich stehts versuche wieder zusammenzubauen aber leider... fällt es bei jedem versucht noch weiter zusammen...

und übers internet... das habe ich schon öfter versucht aber auch ohne erfolg... da passiert einfach nichts... das ist als wenn auch da nach einer gewissen ziet diese mauer auftaucht die andere davon abhält mir nahe kommen zu können... ich habe mir immer eingeredet irgendwo auf diesem planeten existiert ein mensch, der für mich bestimmt ist... nur ein einziger würde ausreichen... ich brauche keine hundert freunde oder hundert verehrerinnen... wenn ich eine person habe, die gewillt ist mich kennenzulernen und dies auch will... die es schafft diese mauer zum einsturz zu bringen... mehr brauchei ch garnicht... nur eine person... aber inzwischen bezweifle ich, dass es soeine person gibt... das diese eine person irgendwann mal vom schiksal einen strich in die rechnung bekommen hat und desswegen verunglückte oder einen anderen weg genommen hat... wodurch ich alleine da blieb...
 

Benutzer123674 

Ist noch neu hier
tut mir leid das ich da nich wirklich helfen kann.
ich weiß es nicht........
 

Benutzer123674 

Ist noch neu hier
JA aber du doch auch nicht!
ich hasse sowas, wenn ich anfange zu antworten und ich kann nich helfen :frown:
ich wünsche dir auf jeden fall alles alles gute ich denke du schaffst es schon eines tages!!
 
A

Benutzer

Gast
Kann es sein, dass du durch deine Traurigkeit etwas zu anhänglich bei anderen Menschen bist? Oder dass du dich schnell selbst aufgibst, um einer Frau zu gefallen?
 

Benutzer111611 

Sorgt für Gesprächsstoff
Geh deinen Weg,leb dein Leben und vergrab dich nicht. Sei offen für Mitmenschen, für die Chancen und Möglichkeiten, die dir das Leben so bietet.
Liebe zu erzwingen (Also verzweifelt zu suchen) funktioniert meiner Meinung nach nicht. Irgendwann kommt das schon... wenn es doof geht in einem Moment,wo du gar nicht drauf gefasst bist.
 

Benutzer110724 

Sorgt für Gesprächsstoff
Kann es sein, dass du durch deine Traurigkeit etwas zu anhänglich bei anderen Menschen bist? Oder dass du dich schnell selbst aufgibst, um einer Frau zu gefallen?
ich bin nicht anhänglich... und mich selbst aufgeben um einer frau zu gefallen? ich wusste garnicht, dass das überhaupt weöche machen... mich aufgegeben habe ich nicht wirklich nur fällt es mir imemr schwerer mich an irgendeine hoffnung zu klammern...
 
A

Benutzer

Gast
Mit sich selbst aufgeben meine ich, dass du einer Frau, die dich interessiert, nie etwas abschlägst und ihr nie wiedersprichst. Dass du sie quasi auf Händen trägst, weil du so glücklich bist, eine tolle Frau gefunden zu haben.
 

Benutzer110724 

Sorgt für Gesprächsstoff
Mit sich selbst aufgeben meine ich, dass du einer Frau, die dich interessiert, nie etwas abschlägst und ihr nie wiedersprichst. Dass du sie quasi auf Händen trägst, weil du so glücklich bist, eine tolle Frau gefunden zu haben.
wenn ich eine frau liebe dann würde ich sie in meinen armen davon tragen... dafür sorgen, dass ihr nie etwas passiert... da sie mir das wichtigste wäre... aber ich bin noch nie einer frau so nahe gekommen, dass soetwas hätte passieren können...
 
A

Benutzer

Gast
... da sie mir das wichtigste wäre...

Genau diese Gedanken bewegen einen dazu, dass man sich selbst für einen anderen Menschen aufgibt.

Ich kenne dich ja überhaupt nicht, aber ich kann mir vorstellen, dass du auf Menschen mit zu großen Erwartungen herantrittst und sie somit verschreckst.

Frauen wollen in erster Linie keinen Mann, der sie anschmachtet und der sie auf Händen tragen willen. Sie wollen in erster Linie einen Mann, der ein eigenes interessantes Leben führt und eine gleichgestellte Partnerin will. Einen Mann, der einer Frau widerspricht und sie auch mal necken kann.

Das ist halt ein total dämlicher Teufelskreis. Man kriegt ja erst diese verschreckende Art, weil man alleine ist. Und weil man diese verschreckende Art entwickelt hat, bleibt man alleine.

Ich glaube das Wichtigste wäre, dass du dir Selbstbewusstsein aufbauen kannst. Wenn das nicht durch andere Leute geht, dann versuche es alleine, indem du vielleicht etwas Neues lernst - etwa ein Instrument oder eine Sprache - dadurch kannst du auch mehr Leute kennenlernen, irgendwo müssen ja auch Gleichgesinnte sein :smile:
 

Benutzer110724 

Sorgt für Gesprächsstoff
Genau diese Gedanken bewegen einen dazu, dass man sich selbst für einen anderen Menschen aufgibt.

Ich kenne dich ja überhaupt nicht, aber ich kann mir vorstellen, dass du auf Menschen mit zu großen Erwartungen herantrittst und sie somit verschreckst.

Frauen wollen in erster Linie keinen Mann, der sie anschmachtet und der sie auf Händen tragen willen. Sie wollen in erster Linie einen Mann, der ein eigenes interessantes Leben führt und eine gleichgestellte Partnerin will. Einen Mann, der einer Frau widerspricht und sie auch mal necken kann.

Das ist halt ein total dämlicher Teufelskreis. Man kriegt ja erst diese verschreckende Art, weil man alleine ist. Und weil man diese verschreckende Art entwickelt hat, bleibt man alleine.

Ich glaube das Wichtigste wäre, dass du dir Selbstbewusstsein aufbauen kannst. Wenn das nicht durch andere Leute geht, dann versuche es alleine, indem du vielleicht etwas Neues lernst - etwa ein Instrument oder eine Sprache - dadurch kannst du auch mehr Leute kennenlernen, irgendwo müssen ja auch Gleichgesinnte sein :smile:
ich wiederspreche auch anderen und necke auch manchmal... immerhin habe ich ja meinen eigenen geist... ich denke nicht, dass ich jemand bin der sich komplett für jemand anderen aufgeben würde... und erwartungen habe ich an menschen eigentlich keine, dafür wurde ich viel zu oft enttäuscht...

und selbstvertrauen aufbauen versuche ich schon immer aber... ich schaffe es nicht... mein selbstvertrauen ist wie ein schwarzes loch... sobald etwas wieder augtaucht wird es sofort wieder verschlungen...
 
A

Benutzer

Gast
Na, dann ist es schn mal sehr gut, dass du auf deine eigene Persönlichkeit wert legst, das können bei weitem nicht alle in deiner Position :smile:

Wie gestaltest du denn deine Freizeit? Hast du denn irgendwelche Hobbies? Ich hab ja momentan auch das Problem, keine Freunde zu haben, weil ich in eine neue Stadt gezogen bin. Da versuch ich auch gerade mit vielen Mitteln neue Leute kennenzulernen und Hobbies und zu wissen, was einem Spaß machen, helfen da einem sehr Anhaltspunkte zu haben, wodurch man neue Leute kennenlernen kann.
 

Benutzer110724 

Sorgt für Gesprächsstoff
Na, dann ist es schn mal sehr gut, dass du auf deine eigene Persönlichkeit wert legst, das können bei weitem nicht alle in deiner Position :smile:

Wie gestaltest du denn deine Freizeit? Hast du denn irgendwelche Hobbies? Ich hab ja momentan auch das Problem, keine Freunde zu haben, weil ich in eine neue Stadt gezogen bin. Da versuch ich auch gerade mit vielen Mitteln neue Leute kennenzulernen und Hobbies und zu wissen, was einem Spaß machen, helfen da einem sehr Anhaltspunkte zu haben, wodurch man neue Leute kennenlernen kann.
hobbys bei denen ich andere kennenlerne habe ich nicht... ich lese gerne und viel und schreibe auch selber... ich backe gerne und koche gelegendlich mal (was aber auch mit meiner arbeit zusammen hängt) und ja... so wirkliche hobbys habe ich denke ich nicht...
 
A

Benutzer

Gast
Na da hast du ja schon einmal einen Punkt, an dem du arbeiten kannst. Je nachdem was du gerne liest, kannst du dich vielleicht auch einem Lesekreis anschließen (heutzutage gibts da eh schon alles im Internet, wo man auch schon vorab an den Fotos erkennen kann, ob einem die Leute ungefähr sympathisch sind). Perfekt zum Kennenlernen ist auch Mannschaftssport, Sprachkurse (oder sonstige Kurse an der Hochschule) oder Veranstaltungen/Workshops. Es gibt in vielen Städten auch Spieleabende, falls du gerne Brettspiele/Rollenspiele spielst.
 

Benutzer110724 

Sorgt für Gesprächsstoff
ich bin an sport nicht interessiert... und sprachkurse weiß nicht... zudem bin ich keiner der sich gut in gruppen intigrieren kann... da fühle ich mich nur wie das 5. rad am wagen... und das wäre mir unangenehm... zudem bin ich ziemlich aufaufdfällig wodurch in solchen sachen vermutlich auch übersehen werden würde
 
A

Benutzer

Gast
Aber wenn du dich quasi weigerst neue Leute kennenzulernen, wie willst du denn dann Freunde oder eine Partnerin finden? Leider klopft da niemand an die Tür, um sich als neuer Freund vorzustellen. Durch solche Situationen muss man leider durch.
 

Benutzer110724 

Sorgt für Gesprächsstoff
Aber wenn du dich quasi weigerst neue Leute kennenzulernen, wie willst du denn dann Freunde oder eine Partnerin finden? Leider klopft da niemand an die Tür, um sich als neuer Freund vorzustellen. Durch solche Situationen muss man leider durch.
das weiß ich leider selbst zu gut... und ich weigere mich ja nicht nur... ich möchte nicht im weg stehen... und wenn ich plötzlich versuche in eine gruppe zu kommen fühle ih mich sofort so als würde ich stören.... besonders bei fremden oder so wäre das noch schlimmer... da existiert einfach soein gefühl der unbehaglichkeit und das vermeide ich schon ohne es selbst wirklich zu merken... also wie eine art geistiger-reflex....
 
G

Benutzer

Gast
wenn ich eine frau liebe dann würde ich sie in meinen armen davon tragen... dafür sorgen, dass ihr nie etwas passiert... da sie mir das wichtigste wäre... aber ich bin noch nie einer frau so nahe gekommen, dass soetwas hätte passieren können...
:eek: Also was ich bisher hier so gelesen habe versteh ich wirklich nicht warum du keine Freundin hast. Du klingst so perfekt und alles.
Vielleicht bist du bisher immer nur an die falschen Leute gerraten? Mir geht es ähnlich wie dir! Meine Kumpels sagen: Man kann immer auf mich zählen und sowas aber mehr ist da nie....
Wenn du mal Lust hast mit jemanden zu reden, ich würde dich gern näher kennen lernen...(Bin aber noch zu neu hier, sonst hät ich dir ne Nachricht geschickt :grin:)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren