Ich weiß nicht was mir gefällt..

Benutzer161447  (28)

Ist noch neu hier
Hallo ihr Lieben,

Ich bin ganz neu hier und hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben.

Ich habe erst spät angefangen mich mit dem Thema Liebe und Sex zu beschäftigen..
Jetzt mit 23 Jahren wird es allerdings mal Zeit für den ersten Freund und vor allem der Erfahrung.
Es geht einfach darum wie oben beschrieben im Titel dass ich einfach nicht herausfinde, was ich eigentlich mag ( was jetzt selbstbefriedigung angeht).
Ich habe es schon oft versucht aber ein Gefühl weder beim streicheln, noch vom stimulieren der klitoris bleibt meist aus.
Meistens ist es ein plötzlich aufkommenendes Gefühl welches unglaublich stark und intensiv ist. Was meiner Meinung nach zu stark ist und ich die stimulierung dann kurzerhand abbreche. Das Gefühl ist dann n auch sofort weg und kommt auch nicht wieder. Zusätzlich klappt das mit dem Kopf Kino auch nicht wirklich..ich habe keine Fantasie..
Und wen ich jetzt wirklich mal einen Freund habe, mit keiner Erfahrung, nicht weiß was ich mag... Eine schreckliche Vorstellung, da dann total zu versagen.

Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen. Ich verzweifle langsam.
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Am Anfang muss jeder herrausfinden was man mag. Sag deinem Freund wenn du dann einen hast einfach und ehrlich dass du wenig Erfahrung hast, dann kann er sich mit Dir zusammen daran herantasten. Ich hatte mal eine Freundin die hat einen auf Erfahren gemacht. Später sagte sie mir dann dass ich sie ganz schön überrumpelt hätte. Es wäre besser gewesen sie wäre ehrlich gewesen.
Und hab keine Angst vor deinen Gefühlen, blockier dich nicht selber. Deine Gefühle gehören zu dir, akzeptiere sie.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer12529 

Echt Schaf
Es gibt relativ viele Frauen (bezogen auf die Vorstellung der Allgemeinheit), denen SB nicht viel oder auch nichts bringt, die aber zu zweit mit dem (Sex-)Partner trotzdem ihren Spaß haben.
Dazu kommt, dass SB und Stimulation durch einen anderen Menschen ziemlich unterschiedlich sind. Es kann zb sein, dass es dir sexuell nichts bringt, deine brüste zu reizen, während genau das durch jemand anderen dir viel bringt.
Falls es nur am Kopfkino liegen sollte: schon Pornofilmchen, pornografische Fotos oder pornografische Geschichten als "Hilfsmittel" getestet? Vielleicht ist das ja was für dich. Recht viele Frauen nutzen das zur SB.

Ich glaube, du brauchst dir keinen Stress machen, nur weil du noch nicht weißt, was dir sexuell gut und sehr gut gefällt. Sei einfach neugierig. Wenn du deinem zukünftigen Sexpartner sagst, dass du noch keine/nicht viel Erfahrung hast, hilft er dir sicherlich gern :zwinker: :smile: (und es nimmt dir Druck weg.
 

Benutzer161436  (28)

Benutzer gesperrt
Das ist echt ein interessanter thread.
Hast du denn noch nie sexuelle gefuehle bekommen beim anschauen erotischer seiten oder beim lesen?
Natuerlich profitiert der sex auch von der erfahrung. Deshalb glaub mir. Auch du wirst diese erfahrungen machen.
Aber es ist ja auch die neugier die unerfahrenheit die ploetzlich luat macht. Die ersten beruehrungen eines mannes
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren