Fernbeziehung Ich weiß nicht, was ich tun soll...

A

Benutzer192238 

Ist noch neu hier
Hallo ihr,

ich brauche euren Rat. Ich habe letztens in der Disko einen Typen kennengelernt. Wir haben uns sofort verstanden und uns dann beim Tanzen geküsst. Ich weiß selbst nicht, wie das so schnell passieren konnte, da ich noch nie einen Freund hatte und ergo keinerlei Erfahrung in Sachen Beziehung und Liebe habe...
Wir haben Nummern ausgetauscht und auch schon geschrieben. Er ist echt total süß und wir verstehen uns super. Er hat gemeint, er würde das mit uns gerne versuchen. Das Problem ist jetzt, dass er etwa drei Stunden von mir weg wohnt, wir also eine Fernbeziehung führen würden.
Ich bin dafür eigentlich offen und würde es auch gerne versuchen. Ich habe nur Angst, dass das zwischen uns in die Brüche geht und ich am Ende wie immer nur in einem einzigen Scherbenhaufen sitze.
Ich vermisse ihn so sehr und wünsche mir nichts mehr, als bei ihm zu sein.
Wir haben bald Sommerferien und eigentlich wäre das ja der ideale Zeitpunkt, um uns zu treffen, aber er hat schon gemeint, dass er eigentlich keine Zeit hat, weil er mit seiner Familie weg ist und so...
Ich habe echt keinen Plan, was ich tun soll. Soll ich ihn vllt einfach fragen, ob er am nächsten Wochenende Zeit hat?
Habt ihr einen Rat für mich oder vllt ähnliche Erfahrungen gemacht?
Ich würde mich freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könntet. (-:

LG, Angiebelle
 
zuletzt vergeben von
Metallfuß

Benutzer177659  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe nur Angst, dass das zwischen uns in die Brüche geht
Du musst ihn ja nicht gleich heiraten. Hab doch einfach eine gute Zeit mit ihm und gucke wohin das führt!
Ich habe echt keinen Plan, was ich tun soll. Soll ich ihn vllt einfach fragen, ob er am nächsten Wochenende Zeit hat?
Ja. Du würdest dich gern treffen, schlag was konkretes vor. Lade ihn zu dir ein, zum Eis/Kaffee/Tanzen/Wandern.
 
zuletzt vergeben von
Kartoffeltierchen

Benutzer182523  (33)

Meistens hier zu finden
Naja du merkst ja jetzt schon das es schwierig ist da Zeit zu finden.
Die Zeit und den Kummer würde ich mir sparen.
 
zuletzt vergeben von
SAMSARA

Benutzer174652 

Meistens hier zu finden
Hallo ihr,

ich brauche euren Rat. Ich habe letztens in der Disko einen Typen kennengelernt. Wir haben uns sofort verstanden und uns dann beim Tanzen geküsst. Ich weiß selbst nicht, wie das so schnell passieren konnte, da ich noch nie einen Freund hatte und ergo keinerlei Erfahrung in Sachen Beziehung und Liebe habe...
Wir haben Nummern ausgetauscht und auch schon geschrieben. Er ist echt total süß und wir verstehen uns super. Er hat gemeint, er würde das mit uns gerne versuchen. Das Problem ist jetzt, dass er etwa drei Stunden von mir weg wohnt, wir also eine Fernbeziehung führen würden.
Ich bin dafür eigentlich offen und würde es auch gerne versuchen. Ich habe nur Angst, dass das zwischen uns in die Brüche geht und ich am Ende wie immer nur in einem einzigen Scherbenhaufen sitze.
Ich vermisse ihn so sehr und wünsche mir nichts mehr, als bei ihm zu sein.
Wir haben bald Sommerferien und eigentlich wäre das ja der ideale Zeitpunkt, um uns zu treffen, aber er hat schon gemeint, dass er eigentlich keine Zeit hat, weil er mit seiner Familie weg ist und so...
Ich habe echt keinen Plan, was ich tun soll. Soll ich ihn vllt einfach fragen, ob er am nächsten Wochenende Zeit hat?
Habt ihr einen Rat für mich oder vllt ähnliche Erfahrungen gemacht?
Ich würde mich freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könntet. (-:

LG, Angiebelle

wiedersehen.
weitersehen.

take it easy!
 
zuletzt vergeben von
einsamerEngel

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Was sind denn schon 3h, wenn man sich auf Anhieb sympathisch ist?
Es geht ja auch darum, daß man sich besser kennenlernt.

Unsere Beziehung hat auch mit solch einer Entfernung angefangen.
Wir haben uns nicht gleich jedes Wochenende getroffen, eher ein bis zweimal im Monat. Dazwischen haben wir viel gechattet und vor allem abends viel (Video-) telefoniert.
Nach einem gemeinsamen Urlaub und etwas mehr als einem halben Jahr war dann für uns klar, daß wir zusammen ziehen wollen, um eine feste Partnerschaft zu versuchen. Bedingung war, daß sie einen Job bei mir in der Gegend findet - was dann auch recht schnell geklappt hatte.
Und so sind wir nach 9 Monaten zusammen gezogen, haben nach 2 Jahren geheiratet.

Natürlich gibt es ab und zu Meinungsverschiedenheiten, manchmal Streit. Hab keine Angst davor.
Eine Beziehung zu haben bedeutet daß man daran arbeitet, gute Kompromisse findet, und sich für eine gemeinsame Zukunft einsetzt.

Du bist noch recht jung, musst dich nicht zwingend auf ewig festlegen.
Eine Beziehung mit einer gewissen Entfernung ist für den Anfang vielleicht gar nicht Mal so schlecht.
Man muss dafür durchaus die eigene Komfortzone verlassen, man muss dem Partner vertrauen.
Aber man sieht auch andere Dinge, lernt neue Leute ganz unbefangen (außerhalb des eigenen Freundeskreises) kennen,
kann seinen Horizont erweitern.

Wenn du dir das zutraust, kannst du nur gewinnen. Im schlechtesten Fall etwas Erfahrung, im besten Fall den Partner für's Leben :zwinker:
 
zuletzt vergeben von
Sklaen

Benutzer175418  (40)

Öfter im Forum
einsamerEngel einsamerEngel hat das sehr schön auf den Punkt gebracht. Da gibt es eigentlich nichts mehr hinzu zu fügen.

Sei mutig, sonst weißt du nie wohin es dich geführt hätte und du machst dir ewig Gedanken darüber.
 
zuletzt vergeben von
J27

Benutzer175612  (53)

Öfter im Forum
dass er eigentlich keine Zeit hat, weil er mit seiner Familie weg ist und so...
Eben: "und so". Er hat keine Zeit, weil entweder kein Interesse oder zu arg in seine Familie eingebunden. BTW, was heißt "seine Familie"?

ich am Ende wie immer nur in einem einzigen Scherbenhaufen sitze.
Wie immer? Heißt?

Allgemein: Am Ende gibt es bei so gut wie jedem von uns einen Scherbenhaufen, muss man ertragen lernen.
 
zuletzt vergeben von
S

Benutzer190912  (47)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie alt bist Du denn wenn ich fragen darf?
 
zuletzt vergeben von
S

Benutzer190912  (47)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe das mit dem Alter gefragt, weil doch einige Angaben fehlen: Wohnst Du noch bei Deinen Eltern, wie wohnt er, wie alt ist er usw.?
Ich sehe es nicht ganz so rosarot mit Glitzer wie mancher Vorschreiber. Es ist für Euch bzw. Dich schwer Euch unbeschwert näher kennen zu lernen. Nehmen wir den Fall, Du fährst zu ihm, er hat seine eigene Wohnung und so wie in der Disko gibt er Gas und drängt auf Sex?
Gerade wenn Du bisher unerfahren bist würde ich es behutsam angehen ohne schwierige Rahmenumstände.
Denn wenn sich zwei 30jährige mit einer gewissen Lebenserfahrung kennenlernen können diese auch besser mit der Distanzsituation umgehen
 
Zuletzt bearbeitet:
zuletzt vergeben von
3 Woche(n) später
M

Benutzer171805  (38)

Öfter im Forum
Ich würde dem ganzen definitiv eine Chance geben😊
Berichte doch mal wie es weitergeht!
 
zuletzt vergeben von

Ähnliche Themen

L
Antworten
16
Aufrufe
1K
Gelöschtes Mitglied 189708
G
Alex der verzweifelte
  • Solved
Antworten
15
Aufrufe
1K
Alex der verzweifelte
Alex der verzweifelte
wuschelkopf
Antworten
41
Aufrufe
2K
krava
E
Antworten
63
Aufrufe
2K
axis mundi
axis mundi
X
Antworten
54
Aufrufe
2K
David993
D
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren