Ich weiß nicht mehr weiter!

Benutzer158856  (28)

Ist noch neu hier
Mein Leben dreht sich gerade um 180 Grad und ich kann es nicht mehr zurückdrehen.
Gestern habe ich die Nachricht erfahren die für immer mein Leben verändert hat und wird.
Doch zurück zu dem Zeitpunkt als alles begann und es für mich schön war.
Ich bin heute 23 Jahre alt und studiere in Wien.
Doch als meine Geschichte begann das liegt jetzt schon zehn Jahre zurück. Da war ich 13 Jahre alt und ich entwickelte ein Interesse an dem weiblichen Geschlecht und dabei entdeckte ich auch ein Mädl für mich das ich von diesem Zeitpunkt an geliebt habe bis heute und für immer.
Sie ging mit mir gemeinsam ins Gymnasium und das schon seit drei Jahren, den wir gingen ja gemeinsam in die selbe Klasse. Aber erst als ich das Interesse an das weibliche Geschlecht entwickelte, entwickelte ich auch an ihr ein Interesse und dieses Interesse ist bis heute geblieben und immer stärker und stärker geworden. Sie hat diesen perfekten Charakter, ein schüchternes Aufdrehten und dieses perfekte göttliche Aussehen. Anfangs war es für mich etwas schwer ihr näher zu kommen aber nach einigen Monaten war auch dieses Problem überwunden und ich baute mit ihr eine derartig strake und intensive Freundschaft auf das so mancher doch glaubte das wir in einer Beziehung sind. Aber es war leider nie so! Wir schliefen gemeinsam im selben Bett und ich war in den Sommerferien oft Wochenlang bei ihr zuhause. Wir haben gemeinsam die ganze Schulzeit verbracht und sind dann gemeinsam in die selbe Stadt gezogen und haben gemeinsam das Studium begonnen (zwar nicht das selbe, aber an der selben Universität) Meine Liebe zu ihr wurde stärker und stärker und trotzdem hatten wir nie mehr als sehr intensive Freundschaft. Gestern bekam ich von ihr die Schreckens-Nachricht . Sie hat mir unter Tränen in den Augen erzählt das sie weggehen wird, nach England, weil auch ihre Familie dort hinzieht und sie eine starke Bindung zu ihrer Familie hat. Ich weiß einfach nicht mehr weiter! Was kann ich tun? Kann ich sie noch immer irgendwie davon abhalten? In einem Monat ist es soweit, da wird sie weggehen und ich werde sie nur noch selten sehen. Soll ich ihr von meiner Liebe erzählen? Wird sie das vielleicht sogar abhalten oder wird sie mich danach gar nicht mehr sehen wollen?
 

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
Du hast praktisch nichts zu verlieren, also solltest Du es Ihr sagen. Wie Sie aber darauf reagiert ... kann Dir auch keine Glaskugel sagen.
 

Benutzer158841  (31)

Benutzer gesperrt
Irgendwie erinnert das stark an Forrest Gump. Sieht sieht dich vermutlich nur als Freund aber da bin ich mir nicht ganz sicher. Ich würde mich einfach mit ihr treffen und versuchen Sie zu küssen im Laufe des Tages. Wenn Ihre Familie nach England geht kannst du nicht viel machen. Eine Fernbeziehung führen und sie irgendwann zurück in deine Heimat holen wäre wohl das aussichtsreichste momentan.
 

Benutzer158856  (28)

Ist noch neu hier
Irgendwie erinnert das stark an Forrest Gump. Sieht sieht dich vermutlich nur als Freund aber da bin ich mir nicht ganz sicher. Ich würde mich einfach mit ihr treffen und versuchen Sie zu küssen im Laufe des Tages. Wenn Ihre Familie nach England geht kannst du nicht viel machen. Eine Fernbeziehung führen und sie irgendwann zurück in deine Heimat holen wäre wohl das aussichtsreichste momentan.

Soll ich mit nach England? Ich überlege schon ob ich alles hinschmeißen soll und auf nach England ihr nach!
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
Puh, ehrlich gesagt kann ich mir kaum vorstellen, dass ihr deine starken Gefühle über die Jahre verborgen geblieben sind. Dennoch würde ich es ihr vermutlich auch sagen. Ob du sie damit tatsächlich aufhalten wirst, bleibt letztlich abzuwarten. Die Chancen stehen vermutlich nicht so gut.
[doublepost=1452106894,1452106859][/doublepost]
Soll ich mit nach England? Ich überlege schon ob ich alles hinschmeißen soll und auf nach England ihr nach!
Für was? Um ihr ewiger bester Kumpel zu bleiben?
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Soll ich mit nach England? Ich überlege schon ob ich alles hinschmeißen soll und auf nach England ihr nach!
Das kannst Du Dir überlegen WENN Du mal in die Puschen gekommen bist und klar ist, ob aus euch beiden "mehr" werden könnte - wovon ich eher nicht ausgehe, sonst wärt ihr wohl schon längst ein Paar. Ihr jetzt in einer Harakiri-Aktion nachreisen, nur um dann wieder nicht in die Pötte zu kommen und weiter heimlich in sie verliebt zu sein, oder da den Korb zu kassieren - das würde ich Dir nicht empfehlen. Ganz sicher nicht.

Wenn es so weiterginge, würde ich dann nämlich schon mal die Frage stellen ob es Dich nicht ziemlich blockiert, in Deinem Leben, da ewig von etwas zu träumen und an etwas zu hängen, ohne je wirklich zu versuchen es zu erreichen. Nicht selten enden solche Geschichten dann doch ungut. Mit einem der allein ist und auf einmal das miese Gefühl hat, einen doch beträchtlichen Teil seiner Zeit auf Erden einer Fata Morgana nachgelaufen zu sein, statt mal zu schauen ob's in der Oase nebenan nicht auch Wasser gibt. :zwinker: Sprich: Du solltest da so oder so mal das Gespräch (oder den Kuss) suchen und der Wahrheit ins Auge sehen. Dringend.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer158841  (31)

Benutzer gesperrt
Soll ich mit nach England? Ich überlege schon ob ich alles hinschmeißen soll und auf nach England ihr nach!

Du bist wahnsinnig abhängig von dieser Frau. Das ist aufjedenfall nicht gut, es gibt viele Frauen da draußen und du hast dich auf die eine fest gelegt. Wenn Sie irgendwann mal einen Freund hat wirst du mit dieser Einstellung daran zerbrechen. Gesteh ihr deine Gefühle(wobei ich finde, sie zu küssen noch besser ist als mit ihr darüber zu reden) und dann müsst ihr schauen wie es für euch weiter geht. Aber wenn sie nicht dieselben Gefühle für dich hat wie du für sie dann brauchst du dich gar nicht weiter mit ihr zu beschäftigen.
 

Benutzer147732  (20)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich finde,dass du umbedingt mit ihr sprechen musst. Sag ihr alles was du fuer sie empfindest.. Das ist doch jetzt das beste-:smile:
 

Benutzer158546 

Öfters im Forum
Ja, fange mit einem Gespräch über ihren Wegzug an, „überfalle“ sie mit einem Kuss und gestehe ihr dann deine Gefühle für sie.
 

Benutzer158833 

Sorgt für Gesprächsstoff
Das ist eine unendlich traurige Story, hab Mut und erzähl ihr von deinen Gefühlen. Such dir einen guten Moment aus und sag ihr einfach alles was du für sie fühlst. So schaffst du auch in deinem eigenen Leben Klarheit und hast kein schlechtes Gewissen es nicht getan zu haben. (-:

Und dann kannst du noch immer entscheiden ob du mit nach England gehst oder nicht. Meiner Meinung nach ist das auch schwer, aber wenn man jung ist sollte man diese Zeit auch noch aus nutzen. Sofern es möglich ist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren