Ich vermisse dich...

Benutzer123610  (35)

Ist noch neu hier
... würdest du diese Worte per SMS erhalten, was dann?

Hintergrund ist dieser, dass ich seit über 6 Monaten nur an einen Mann denken kann. Wir kennen uns, haben geredet, wir sind uns nicht fremd. "Passiert" ist nichts, kein Treffen. Ich hab nach wie vor Interesse. Was ich aus seinen Worten, Gesten und Taten entnehmen konnte, hatte er damals (vor 6 Monaten) auch Interesse. Es ist noch ein wenig was passiert, aber das tut für meine Frage nichts zur Sache und ist auch generell nicht gewichtig.

Meine Frage ist - wie viel Schaden kann man mit einer simplen SMS - "Ich vermisse dich" - anrichten? Ich meine wie würdest du reagieren, wenn du sie nach 6 Monaten Funkstille kriegen würdest?

a) was würdest du tun, wenn du Interesse hättest?
b) was würdest du tun, wenn du kein Interesse hättest?

Normalerweise bin ich jemand der nach dem Motto lebt "Don't apologize for what you want - go for it" ... aber ich mag ihn sehr und habe zum ersten mal Angst mich zu blamieren... ich möchte eure Reaktionen wissen, nur um zu sehen was das "Schlimmste" sein könnte, dass passieren kann.

Lieben Dank :smile:
 

Benutzer55396 

Meistens hier zu finden
Go for it, was kannst du verlieren? Das Schlimmste wäre ja wohl, das er sich wundert, was die SMS soll, im Idealfall aber freut er sich.........Vielleicht hat er sich ja selber ähnliches nicht getraut.
 

Benutzer20341 

Sehr bekannt hier
In Fall a) würd ich mich natürlich zurückmelden und bei b) nicht.

Aber wie jannes schon sagt, probier's einfach.
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Nur diese 3 Worte? Ich würde noch eine Einladung zum Kaffeetrinken dranhängen. Eindeutig ist's sowieso, weshalb also nicht direkt auf's Ganze gehen?
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Ich persönlich fände eine SMS nach langer Zeit mit dem Text verwirrend und wüsste nicht was ich darauf antworten sollte, vor allem weil die einzige der ich so ein SMS an mich zutrauen würde mir mehr als deutlich zu verstehen gegeben hatte dass sie nur an Freundschaft interessiert war.

Wenn damals nicht viel war, würde das möglicherweise auch für ihn verwirrend sein, und mehr von Deiner Seite aus andeuten, als vielleicht wirklich ist.
Gegenseitiges Interesse ist zwar eine gute Basis, aber das alleine und der längere ausbleibende Kontakt dürfte ein "Vermissen" etwas unglaubwürdig wirken lassen.
Wieso fragst Du nicht einfach wie es ihm geht und was er so macht?
Wenn er antwortet kannst Du ihm immer noch sagen dass Du ihn vermissen tust, wobei er sich das ja dann auch denken kann :zwinker:
 

Benutzer123610  (35)

Ist noch neu hier
Ich habe den Kontakt nicht abgebrochen, weil ich nur eine Freundschaft wollte. Der Kontakt ist auseinander gegangen, weil die Realität eingeschlagen hat. Das mag komisch klingen, aber ich will hier nicht die ganze Story niedertippen. Mir geht es nur darum ob wenn man Jemanden gemocht hat und es leider nichts geworden ist, ob man sich dann nach so langer Zeit über eine solche SMS freuen würde oder wie man eben in Fall a) oder b) reagieren würde.

Tut mir leid, dass ich es nicht näher ausführen kann / will.

Danke euch aber allen für die netten Antworten :smile:
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Weisst Du denn ob er noch Single ist? Dann könnte er sich über die SMS durchaus freuen, wenn er noch etwas für Dich übrig hat.
Ist er glücklich vergeben, wird er schmunzeln, aber wohl nichts, oder im schlimmsten Fall "ich dich nicht..." antworten.
 

Benutzer123610  (35)

Ist noch neu hier
keine Ahnung :S
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren