Ich suche einen Baum^^

Benutzer40130 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo :smile2:

eine Frage an die Gartenexperten unter euch :smile:

Mein Opa hat am Sonntag Geburtstag und wir schenken von der Familie meist etwas zusammen.
Da mein Opa massig Geld und jeden möglichen Mist hat, weiß man nie was man ihm kaufen soll.

Die anderen haben sich jetzt ausgedacht einen großen Weidenkorb zu kaufen und diesen vollmit diversen Kekssorten zu machen (so ne Art Präsentkorb) weil meine Großeltern halt nachmittags immer Kekse essen.
Ich find die Idee jedoch doof!

Meine Schwester und ich denken eher an so eine Art Baum oder ähnliches. Ich habe an einen Apfelbaum gedacht, im Garten ist jedoch kein Platz mehr.
Es muss also ein kleines Bäumchen sein, was man irgendwie im Kübel drinnen/auf der Terasse "halten" kann, am besten sollen daran Früchte wachsen :grin:

Sind Mandarinenbäume nicht sowas, was ich suche? Meine Mutter meinte, dass die Mandarinen jedoch nicht schmecken..

Ich brauche also kreative Köpfe, die Ahnung von sowas haben :smile:

Danke^^
 
R

Benutzer

Gast
Ich dachte, man kann die meisten dieser Früchte dann nicht essen? Es gibt ja auch so Mini-Orangenbäumchen usw., aber ich dachte eben, die Früchte wären dann nicht essbar.

Muss es denn essbar sein? :grin:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Einen Topfbaum, der auf kurz oder lang reichlich essbare Früchte trägt, gibt es meiner Meinung nach nicht.
Dass man diese Miniorangen nicht essen kann, hab ich allerdings auch nur gehört. Ob es wirklcih stimmt, weiß ich nicht. Sehr nahhaft werden sie aber wohl nicht sein. :grin:

Wenn sein Garten doch schon voller Gewächse ist, braucht er dann überhaupt noch was in der Richtung?
Wäre dann nicht vielleicht in Gartengerät zur Gartenpflege sinnvoller?
 

Benutzer74294 

Verbringt hier viel Zeit
Also wir haben so ein kleines Zitronenbäumchen (auch im Blumentopf), da wächst dann auch im Jahr eine (manchmal 2) Zitronen dran - die kann man auch essen :grin: Im Winter müssen die aber irgendwo gelagert werden, wos warm ist.
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Was hälst du von Säulenobst?
Da hast du die Möglichkeit eine Obstsorte zu nehmen, die hier auch wirklich gedeiht und das Bäumchen bleibt trotzdem klein:
Experten-Tipps für Säulenobst - Mein schner Garten

Ich persönlich würde von Südfrüchten abraten. Die Chance, dass die was werden ist nicht so hoch, und das wäre, gerade bei einem Geschenk, doch schade.

Als Versandhändler kann ich dir Baldurs Garten empfehlen. Da haben wir schon öfter gekauft und immer gute Erfahrungen gemacht. Oder du fragst mal bei einer Gärtnerei bei euch vor Ort.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Auf alle solltet ihr beachten, dass dieser Baum im Kübel winterhart und frostsicher ist, denn nicht jeder hat die Möglichkeit, dieses Teil irgendwie drinnen überwintern zu lassen - also sind Zitrusfrüchte schon einmal total ungeeignet, wenn sie draußen bleiben müssen.

Aber wieso muss es unbedingt ein Bäumchen mit Früchten sein? Es gibt so viele andere tolle Pflanzen, die sehr gut in großen Töpfen gedeihen.
 

Benutzer40130 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn sein Garten doch schon voller Gewächse ist, braucht er dann überhaupt noch was in der Richtung?
Wäre dann nicht vielleicht in Gartengerät zur Gartenpflege sinnvoller?

Das Problem ist, dass mein Opa alles hat.
Er hat alle möglichen Geräte und Utensilien für seine Gartenpflege und wenn er was haben will, dann kauft er es sich schlicht und ergreifend selbst. :rolleyes:

Okay, nehmen wir mal etwas Abstand von dieser Obstbaumidee. Hat jemand sonst was tolles zu empfehlen in Richtung Pflanzen?
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Okay, nehmen wir mal etwas Abstand von dieser Obstbaumidee. Hat jemand sonst was tolles zu empfehlen in Richtung Pflanzen?

Ich würde dir ja zu etwas Immergrünen raten...dann ist im Winter dieses Bäumchen nicht so kahl.
Wieviel Geld möchtet ihr denn ausgeben?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Vielleicht einen Gutschein für Hilfe bei der Gartenarbeit?
Ich weiß ja nicht, inwieweit dein Opa da selbst was machen kann (körperlich und vom Know-How her). :zwinker:
 

Benutzer40130 

Verbringt hier viel Zeit
Vielleicht einen Gutschein für Hilfe bei der Gartenarbeit?
Ich weiß ja nicht, inwieweit dein Opa da selbst was machen kann (körperlich und vom Know-How her). :zwinker:

Wäre an sich für einen Opa sicher eine gute Idee, aber er ist trotz seiner 75 Jahre topfit und hat mehr Ahnung von Gartenarbeit als alle anderen. Meistens hilft eher er uns allen :grin: :grin:
 

Benutzer85024 

Verbringt hier viel Zeit
Hier ein paar Infos von der Fachfrau: Diese Mini-Clementinen (Kumquats) kann man durchaus essen, sogar mit Schale. Ich rate jedoch auch von Zitrusfrüchten ab, diese müssen frostfrei und hell überwintert werden, brauchen doch etwas Fachwissen und sind recht anfällig auf so allerhand Schädlinge (und zu viele Pflanzenschutzmittel machen die Früchte widerum ungeniessbar).
Da der Trend hin zu kleinen Balkonen und Sitzplätzen und weg von riesigen arbeitsaufwändigen Garten geht, mussten sich auch die Apfelsorten-Züchter des Detailhandels etwas überlegen lassen. Inzwischen gibt es sehr kleine (und auch kleinbleibende) Apfelbäume. Andere Obstarten kenne ich noch nicht in dieser Mini-Form. unmöglich ist jedoch fast nichts.
Es ist jedoch schon so, dass auch die eigens dafür gezüchteten Bäume lieber im freien Boden wachsen würden, darum immer ein genug grosses Gefäss wählen und sich unbedingt beraten lassen über allfällige Spritzungen und deren richtiger Zeitpunkt.
Von der Idee her: Fruchttragende Gehölze sind meist ein schönes Geschenk und kommen gut an. Zu empfehlen wären zum Beispiel auch noch Feigen, diese müssen in milden Lagen an Hauswänden beispielsweise und bei der richtigen Sortenwahl nicht einmal mehr überwintert werden und können direkt ausgepflanzt werden.

Falls du noch weitere Fragen hast: Einfach stellen! :smile:
 

Benutzer93180 

Verbringt hier viel Zeit
wie wärs denn mit nem Bonsai ?

War auch das erste an das ich gedacht hab. Meine Familie und die Familie vom Bruder meines Vaters haben meiner Oma auch letztes Jahr zusammen einen zum Geburtstag geschenkt, der schon 15 Jahre alt ist. Bedarf auch viel Pflege, wäre also sicher gut für deinen Opa.
Nur weiß ich nicht, ob man da mit 45euro schon was bekommt. Der den wir meiner Oma geschenkt haben hat über 200 gekostet. Gibts aber bestimmt auch billiger, müsstest du dich mal informieren.

Ansonsten wegen den Citrusfrüchten. Wir haben nen Orangenbaum im Topf, der trägt jedes Jahr Früchte. Wirklich essen kann man die zwar nicht aber super leckere Marmelade oder Gelee machen. Muss halt im Winter rein.
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Mein Opa mochte Orchideen sehr gerne. Er hat sich zu jedem Geburtstag welche gewünscht. Ist zwar keine Gartenpflanze, aber vielleicht gefällt sie deinem ja auch.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren