ich stehe auf ältere männer...brauche hilfe

Benutzer120566  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich bin 16 (fast 17) und finde mich zu männern zwischen 23 und 45 sehr hingezogen. Ich wollte jetzt fragen ob das normal ist. Ich bevorzuge einfach männer die geistig wie auch körperlich reifer sind.

es gibt da auch noch ein riesen problem. Ich möchte wissen ob ich überhaupt eine chance bei älteren männern habe. Wenigstens bei 23 bis 30 jährigen. denn ich weis selber, dass es unsinnig wäre mit einem zB. 40 jährigem Mann zusammen zu sein.

Ich weis langsam echt nicht was ich machen. ich sehne mich sehr nach einer beziehung, aber ich weis nicht, ob eine solche beziehung, mit einem etwas âlteren mann realistisch ist.

Ich danke euch
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
Wie kann man sich das vorstellen? Du hast dir willkürlich eine Altersgrenze gesetzt, ohne dass es einen konkreten Mann gibt, für den du Gefühle hast und willst eine Beziehung nur um der Beziehung willen?
Hattest du denn schon mal eine ernsthafte Beziehung?
 

Benutzer119444 

Verbringt hier viel Zeit
such mal im Alter von 20 - 25... ist besser so...

ein 45-jähriger würde Dich vermutlich nicht als Frau betrachten, sondern eher als Spielkameradin für seine Tochter...
 

Benutzer91008  (34)

Sehr bekannt hier
Hallo du, mit großer Sicherheit bist du kein Einzelfall :zwinker:
Es gibt viele Frauen vorallem in deinem Alter die sich zu älteren Männern hingezogen fühlen,
da die Jungs in deinem Alter manchmal wirklich in der Entwicklung noch etwas nachstehen- gilt natürlich nicht für alle.
Für die Beziehung würde ich den Altersunterschied solange er in einem gewissen Rahmen liegt nicht unbedingt als
K.O. Kriterium festlegen. Stöber doch hier ein bisschen im Forum es gibt echt viele Umfragen zum Altersunterschied bei Paaren wie groß er sein sollte usw.
 

Benutzer49872 

Verbringt hier viel Zeit
Alter ist nicht alles was zählt !

Man kann von dem Alter eines Menschen nicht auf seinen Charakter schließen. Es gibt 16jährige die reifer sind als manch 25jähriger :zwinker: Ob es klappt hängt immer von der jeweiligen Person ab, das kann man nicht pauschal sagen, ob du Chancen hast.

Jemand aus meinem alten Jahrgang hat auch immer gesagt auf Ältere zu stehen und ist nun seit 3 Jahren mit jemanden zusammen, der 3 Jahre jünger ist. Never say never :tongue:
 

Benutzer120535 

Öfters im Forum
Hi,
jeder hat seine eigenen Vorlieben und mir gefällt es, wie du dazu stehst. den Mut dazu hat nicht jeder :zwinker:

Eine Chance hast du sicherlich, wenn du den richtigen findest. jedoch wird es durch dein alter etwas schwieriger, als wenn du z. b. 20 wärst. Aber unmöglich ist das nicht!

Und zum schluss noch ein kleiner Rat von mir: bei älteren besteht immer ein risiko dass sie dich ausnutzen usw. das weißt du ja :zwinker: aber du solltest nicht aus verzweiflung mit dem nächstbesten eine beziehung anfangen, sondern nur dann, wenn du es von herzen aus spürst. Hoffe das alles hilft dir ein bisschen weiter
Gruß Fire :smile:
 

Benutzer119185  (36)

Benutzer gesperrt
Steigen Deine Altersvorlieben kontinuierlich mit Deinem Alter oder wie läuft das? Fandest Du z.B. mit 14 noch 21-jährige attraktiv? Also in zehn Jahren dürfte es für Dich jedenfalls leichter sein, als jetzt.
 

Benutzer119955  (31)

Verbringt hier viel Zeit
mein erster freund war 4 jahre älter als ich... ein jahr beziehung... mein zweiter freund war 13 jahre älter als ich (als wie zusammenkamen war ich gerade 16 und er 29) wir sind 6 jahre zusammen gewesen... und es hat nicht am alter gelegen dass wir uns trennten... und nun bin ich verliebt in einen der 19jahre älter ist... und für ihn ist das alter ein problem wie er sagt.. also problem... er hat halt angst dass das nix für die ewigkeit sein kann weil ich ja dann irgendwann sicher nen jüngeren werden will, bla bla bla halt so richtig doof... es kann ja wohl genauso eine beziehung zwischen gleichaltrigen nicht für die ewigkeit sein... :smile:

man muss das alles für sich selbst ausprobieren.... :smile:
 
C

Benutzer

Gast
Du musst glaube Ich aber aufpassen, dass du nicht ausgenutzt wirst. Es gibt auch viele die dann denken, dass du leichtgläubig und manipulierbar bist. Vor allem unsichere Männern die sich was beweisen wollen und nur Sex und Bestätigung suchen. Davor solltest du dich schützen. Solche jungen Männer werden dir dann im schlimmsten Falle vorspielen, dass sie dich wirklich mögen. Dann verliebst du dich und das kann wehtun.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Benutzer

Gast
Also Erstens: Geistige und körperliche Reife hat rein nichts mit dem Alter zu tun.

Es gibt genauso "dumme" 45er oder den 50er, der mit seinem eigenen Körper rein weg garnichts anfangen kann!

Ich stelle mir mal vor, ich säße bei Kerzenschein und einem Glas Wein mit dir zusammen.....über was sollten wir uns bitte unterhalten? Worüber diskutieren, lachen und Schwerzen um uns dann um den Hals zu fallen und ins Bett zu gehen?
Sollte ich Dir etwas beibringen? Dinge zeigen, die ich mir in meinem LEben 35 Jahre "erarbeitet" habe?
Wie sähe unsere Zukunftsplanung aus, unter klarem Sternenhimmel auf einer Wiese liegend erläutert?
Soll ich dann sagen, Ok, ich schaue Dir dann von oben zu, wenn unser Kind eingeschult oder du gar erst das Studuim beendet haben wirst......

Du solltest nicht fragen, ob es "Normal" ist, sondern ob die Normen für dich gelten.
Die Liebe und das Leben sind so vielfältig, da gibt es Nichts, was es nicht gibt. Da verliebt sich schonmal eine 17jährige in einen 60jährigen.

Eine Chance bei älteren Männern? Au weiah. Da pass mal sehr gut auf, dass du nicht an die Falschen gerätst.
Leider sind sehr sehr viele Menschen meiner Gattung nur darauf aus, eine junge Frau in die Kiste zu bekommen.
Ja leider.
Ich behaupte, dass kein Mann in meinem Alter, sollte er Single sein und ehrlich (!) etwas mit einem solch junger Frau anfangen möchte!
Ja, es gibt diese Fälle, ja es geht auch in 1 von 10.000 Fällen gut....Zumeist endet es im Desaster, wenn der Mann merkt, dass du durch ihn Selbstbewusst geworden bist, Deinen Weg gehst und ein ganz anderes Ziel ansteuerst.
Denn sehr sehr oft haben diese Menschen große Komplexe und kommen nicht mit Ihresgleichen zurecht!

Am Drehbuch des LEbens und der Liebe schreiben andere Dinge mit. Und wenn Amor seinen Pfeil abschießt!
Lasse Dich und deine Jugend nicht missbrauchen durch irgendwelche Möchtegernväter, denn wenn sich ein junges Mädchen an mich heranmachen würde, eine Beziehung haben wolle, kommen höchstens diese Vatergefühle auf.

Ich würde es schnell als Schwarmerei abtun. Obwohl es für dich echt ein Problem ist und sehr, sehr ernst.
Du musst nicht alles ausleben, was du dir vorstellst. Vielleicht ist es eine schöne Fantasiereise, ein kleiner Fetisch, etwas, was dein Geheimnis bleiben wird-dir aber sehr viel Spass bereitet, zum Beispiel beim Kopfkino und/oder der Selbstbefriedigung.

Sicher erspart einem der vom Alter her "passende" Partner keinen Kummer oder LEid. Das kann dir mit jedem passieren.
Mich beängstigt nur, dass du ohne Erfahrung auf die Männerwelt jenseits der 30;40 zugehen möchtest und dann ganz bitterlich ausgenutzt wirst - von ein paar Idioten, die du für geistig adäquat hältst.

Eine Enttäuschung oder eine in die Brüche gegangene Beziehung zu einem etwa gleichaltrigen - da könnt ihr auf einem gemeinsamen Level "arbeiten" und auseinandersetzen. Bei dem viel älteren Mann kann es dir passieren dass du mit 1000 Fragen und Gefühlen plötzlich allein dastehst.
 

Benutzer27629 

Meistens hier zu finden
Hallo mia,

wenn du mit "normal" = "üblich/gewöhnlich" meinst, dann würde ich sagen, nein, da ich denke, dass die meisten Mädchen deines Alters wohl eher auf Jungs in ihrem Alter oder ein paar Jährchen älter stehen. Vielleicht mag es die Eine oder Andere geben, die mal für ihren Lehrer oder sonst eine ältere männliche Person in ihrem Umfeld schwärmt, aber das ist ja auch noch mal was anderes als bei dir, weil es bei dir so klingt, als ob du dich grundsätzlich nur für Ältere interessieren würdest. Ich stelle mir eine Beziehung zwischen einem 16-jährigen Mädchen und einem Mann über 23 auch schwierig vor (und je älter, desto mehr), zum Beispiel aufgrund der unterschiedlichen Lebensphasen und -welten.

Ob du bei Männern zwischen 23 und 30 eine Chance hättest, kann ich nicht beurteilen, aber ehrlich gesagt, würde es für mich nicht für eine besonders große Reife (ich meine die Geistige..) des Mannes sprechen, wenn dem so wäre. Was du mit körperlicher Reife meinst, weiß ich nicht genau. Dass sie dich optisch mehr anziehen? Ansonsten sind junge Männer zwischen 16 und 20 körperlich auch schon voll entwickelt, habe ich gehört..
Kurzum: Ich halte es nicht für realistisch, kann aber deinen Beziehungswunsch verstehen.
Wie verstehst du dich denn insgesamt mit Gleichaltrigen? Hast du einen Freundeskreis?
 
C

Benutzer

Gast
Das ganze kann hier in Deutschland auch ein gesellschaftliches Problem sein. Auch wenn Du und dein Partner euch liebt und alles wunderbar ist, können dumme Sprüche kommen. Sogar von Freunden. Dann schaut man hin und denkt halt, der Typ kann sich keine gleichaltrige holen und nutzt das Mädchen aus. Damit müsstest du zurecht kommen. Aber vielleicht hast du ja auch viele tolerante Freunde und bekannte die das ganze locker sehen.
 

Benutzer52045  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn alles im Leben nach realistischen Chancen beurteilt würde, dürfte niemand man mehr Lotto spielen.

Aber anders herum.......einfach kann jeder, reizvoll ist nur das was schwierig ist.

Da du dir ernsthaft Gedanken um dene Situation machst, klingt du für mich reifer als manch andere in deinem Alter.

Dir wird die Strategie.....Versuch macht klug übrig bleiben. Du wirst mit Rückschlägen leben müssen, denn nicht jeder
wird dich in deinem Alter als gleichberechtig akzeptieren. Du wirst auch schnell merken, ob du dir jemanden geangelt
hast, der nur heiss auf einen jungen Betthasen ist.

Wie gesagt ich denke du bist reif genug dies zu merken.

Alles andere ist hier eigentlich schon gesagt worden.

Wenn du den richtigen für dich findest......geniess es, dann werdet ihr auf mit den Anfeidungen einer Gesellschaft klar
kommen, die manchmal doch zu sehr mit einem zugekniffenen Ar... durch die Gegend läuft.
 

Benutzer115563 

Verbringt hier viel Zeit
ich selbst stehe und stand auch immer mehr auf ältere, hatte jedoch auch beziehungen zu in etwa gleichatrigen diese hielten jedoch bei weiteren nicht so lange als die beziehungen zu etwas älteren. ich denke das lag vor allem an gemeinsamkeiten die ich mit gleichaltrigen meist nicht so hatte.
zum thema unerfahrenheit ausnutzen das kommt auch sehr offt von jüngeren was ich auch schon gemerkt hatte und weshalb ich z.b. beziehungen beendet hatte oder gar nicht darauf eingegangen bin. ja es gibt auch unreife männer im höheren alter jedoch ist es leichter einen 25 jährigen mit der geistigen und körperlichen reife eines 25 jährigen zu finden als einen 17 jährigen der diese reife aufweist
 

Benutzer69870 

Benutzer gesperrt
Da ich sehr selten über age gap relationships lese, will ich nur einmal von mir erzählen. Ob "normal" oder "abartig" und "gegen die Natur" sei dahingestellt...

Ich gestehe, ich habe einen älteren Partner. Mit einem Altersunterschied von 33 Jahren (ich 22 und er 55) werde wir auf der Strasse doch entweder als Vater und Tochter abgetan, oder aber sehr skeptisch und herablassen beäugt.
Was will ein soviel älterer Mann denn von solch einem jungen Mädl? Ist es das Geld auf das sie aus ist? Ist es der Körper und die Midlifecrises, die ihn in der Öffentlichkeit lächerlich wirken lassen könnten? Hat sie einen Vater (oder hier eher Opa-)komplex? Ist er geistig unreif und vielleicht doch eher im pubertären Alter steckengeblieben?

Es ist nicht ganz leicht für Aussenstehende zu verstehen, dass wir uns wirklich wegen des Inneren lieben. Wir kannten uns schon über zwei Jahre, und haben aufs Harmloseste kokettiert bevor es etwas Ernsteres wurde. Durch unverfängliches, freches, aber nie anzügliches oder zu offensichtliches Flirten lernt man den anderen doch besser kennen, als man für möglich erachten wollte. Er ist ein sehr gebildeter Mann, mit dem ich mich hervorragend unterhalten kann, und zwar über alles, das mir einfällt. Und das hatte ich bisher noch bei keinem Mann. Mein Partner ist unglaublich intelligent, belesen und viel in der Welt herumgekommen. Zudem hat er aber seinen Humor über die Jahre behalten und it ihm kann ich lachen, und auch einfach Blödsinn reden. Und das genieße ich, sowie er.
Natürlich bewundere ich seine Lebenserfahrung, das ist klar - hier wollen Kritiker äußern, dass ich doch nur einen Vaterkomplex hätte. Ich aber finde seinen Geist attraktiv, und sehe in seinen Augen jugendlichen Schimmer, den ich bei manch Jüngerem vermisste. Natürlich ist es auch so, dass sein Körper eher welk und nicht mehr so knackig, wie der eines 25 Jährigen ist. Aber seine Art und auch seine Fertigkeiten und sein Einfühlungsvermögen machen ihn auch sexuell anziehend für mich.
Er betont immer wieder, dass er mich ungemein gutaussehend findet. Auch nach der Zeit, die wir nun zusammen sind ist es schwer für ihn zu glauben, dass ich mich für ihn interessiere, wo ich doch, Zitat, "jeden anderen haben könnte". Es ist ihm auch wichtig, und das hebt er in Gesprächen hervor, dass ich mich als gleichberechtigte Partnerin sehe, und nicht als Tochter, oder ähnliches.

Ich merke, ich schweiffe aus, entschuldige. Was ich sagen möchte ist, dass Beziehungen mit großen Altersunterschieden funktionieren könne, aber es erfordert viele Recourcen, da man, bzw ich und auch er, sich in der Öffentlichkeit, vor Freunden und Bekannten, und auch Familie erst einmal rechtfertigen muss, bevor es "natürlich" wird. Ich hatte ein paar Beziehungen, mal längere, mal kürzere, mit Leuten in meinem Alter, und es war deutlcih "einfacher", aber nie so erfüllend wie jetzt. Ich weiss, das mich mein Freund nicht ausnützt, und das ist mir sehr, sehr wichtig. Noch wichtiger ist mir allerdings, dass er weiss, dass ich ihn nicht ausnütze.

Wenn alle Parteien wirklich ehrlich und offen sind, und die entsprechenden Gemeinsamkeiten haben und sich auch der großen Differenzen bewusst sind, dann kann es funktionieren. Ich werde mein Leben als 22jährige nicht einschränken, nur weil mein Partner nicht bei allem dabei sein kann udn weil er dies und jenes schon erlebt hat. Und er vice versa. Ich passe nicht überall hin, wo er verkerht, und dessen bin ich mir auch bewusst. Ich will sein Leben bereichern und nicht einschränken. Das muss man sich in solchen Beziehungen noch mehr als sonst vor Augen halten.
 

Benutzer94422 

Meistens hier zu finden
Ich lese nur "Ältere Männer" und "ab 23"...

Ich bin geschockt =O
 

Benutzer107327 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich bin 16 (fast 17) und finde mich zu männern zwischen 23 und 45 sehr hingezogen. Ich wollte jetzt fragen ob das normal ist. Ich bevorzuge einfach männer die geistig wie auch körperlich reifer sind.
es gibt da auch noch ein riesen problem. Ich möchte wissen ob ich überhaupt eine chance bei älteren männern habe. Wenigstens bei 23 bis 30 jährigen. denn ich weis selber, dass es unsinnig wäre mit einem zB. 40 jährigem Mann zusammen zu sein.


Off-Topic:
Erstmal ein Kompliment an dich, ich das ist der erste mir erinnerlicheThread dieser Art, in dem die TE mal nicht betont wie unglaublich reif und erwachsen sie doch sei und wie doof Jungs in ihrem Alter sind..


Naja, normal..es ist denke ich nicht selten, dass Mädels sich zu älteren Männern hingezogen fühlen.
Wie oft komm z.B..sowas vor:
-Sportlerin verliebt sich in Trainer
-schülerin schwärmt für Lehrer
- Teenie verliebt sich in Jugendleiter
- Patientin verliebt sich in Therapeut
usw.
In vielen Beziehung ist ER ein wenig Älter als sie, ich würde vermuten, bei der Mehrzahl.

Warum du dich jetzt so nach Älteren sehnst, kann ich jetzt aus der Ferne schlecht sagen, hat vielleicht etwas mit einer ARt "Machtgefälle" zu tun? Ältere Männer sind ja irgendwo toller als jüngere, da sie schon mehr erreicht haben, mehr Wissen, mehr besitzen usw.

Ob du für deine erste Beziehung geziehlt nach einem 40 jährigen suchen solltest? Da würde ich dir wohl eher abraten und sogar seine Intention in Frage stellen, was er mit einer 16 jährigen will.

Aber mei..wo die Liebe hinfällt.. Konstellationen wie "Sie 16, er 24" sind ja jetzt nicht extrem selten..
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Meinen ersten richtigen Freund hatte ich auch mit 16, damals war er 31. Ich hatte nicht explizit nach älteren Männern gesucht, aber hatte schon so meine Probleme mit Gleichaltrigen, weil wir einfach oft unterschiedliche Interessen hatten und in dieser Situation lernten wir uns eben kennen. Es gab natürlich schon Stress anfangs - mit meinen Eltern, mit Freunden, die das nicht verstehen konnten usw. - aber wir hatten uns eben ineinander verguckt und hatten gemeinsame Interessen. Wir hatten zwei Jahre eine Fernbeziehung, sind dann in eine gemeinsame Wohnung gezogen und waren insgesamt 5 Jahre zusammen - eine ganz normale Beziehung und wir haben viele schöne Dinge zusammen erlebt.
Am Ende, würde ich heute so sagen, habe ich mich aber anders weiterentwickelt. Für ihn war es toll so wie es war, aber ich wollte noch anderes (auch einfach im Sinne anderer Unternehmungen) und ich fand es auch zunehmend schwierig, dass wir zu manchen (besonders mit mir gleichaltrigen) Freunden nicht gemeinsam hingehen konnten, weil er irgendwie nicht "reinpasste". Es entwickelte sich also auseinander und ich denke heute, dass diese Gefahr eher bei einem so großen Altersunterschied besteht.
Dennoch hatten wir eine sehr schöne Zeit miteinander und ich behaupte Mal, dass erste Beziehungen wesentlich schlechter und kürzer laufen können, insofern finde ich es immer sehr schwierig, pauschal auszuschließen, dass das funktionieren kann. Ich hab ihn auch nie als Vaterfigur o.ä. angesehen, wir waren in einer ganz harmonischen und gleichgestellten Partnerschaft und haben uns auch nach der Trennung gut verstanden.

Und was die Frage: "Was will der mit dem jungen Ding." angeht, kann ich nur sagen: Das gleiche was jeder Mann mit seiner Freundin will, nicht mehr und nicht weniger.

Mein jetziger Partner ist übrigens 2 Jahre jünger als ich, aber nicht weil ich das jetzt unbedingt so wollte - es hat sich eben auch einfach so ergeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer66279 

Sehr bekannt hier
Klar hast du Chancen bei alten Männern. Die freuen sich über junges Gemüse. :zwinker:
 

Benutzer120681  (29)

Öfters im Forum
Hallo!
Du brauchst Hilfe? Ich denke, du brauchst eher Zuspruch :smile:
Ich persönlich finde daran gar nichts schlimm.
Bin mir sicher, du hast auch Chancen bei "äteren Männern".
Wenn die Chemie stimmt, warum denn nicht?
Beziehungen können so verschieden sein.
Nur weil's nicht jedermanns Sache ist bzw. es nicht jeder versteht, ist es doch noch lange nicht falsch.
Wichtig ist doch nur, dass beide Menschen in dieser Beziehung glücklich sind.
Und nun mal was zum Hoffnung machen: Als ich meinen Freund kennenlernte, war ich fast 19 und er fast 27.
Anfangs hatte er ein wenig Bedenken wegen des Alters...zwischen uns stimmte alles,
aber er hatte manchmal einige Zweifel, ob ich denn wirklich schon bereit bin, mich so zu binden.
Er war gerade dabei, langsam "runterzukommen", hatte sich ziemlich ausgetobt und hatte kein Interesse an einer,
die jedes Wochenende auf Partys rennt und vielleicht eines Tages auf die Idee kommt, etwas verpasst zu haben.
Gott sei Dank konnte er diese Zweifel dann schnell verwerfen!
Wir sind nun seit über 1,5 Jahren sehr glücklich, nächstes Jahr heiraten wir :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren