"Ich sehe tote Menschen"

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Angeregt durch Lilys Thread :"Geister", kam mir die Frage...wer hat schon mal einen toten Menschen gesehen?
Und warum? Wie war das für euch?

Sorry, ja ich meine reale tote Menschen-also wer hat schon mal eine Leiche gesehen.
 

Benutzer32811  (34)

...!
Du meinst jetzt einen realen toten Menschen, oder?
Falls ja: Hab meine Großeltern tot gesehen. Den Opa im Bestattungsinstitut und die Oma in dem Hospizzimmer, in dem sie ne halbe Stunden vorher gestorben war.
Fands nicht irgendwie großartig komisch, fühlen sich nur seltsam an.
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
Beerdigung meiner Grossmutter. Sie war vorher aufgebart und man konnte sie anschauen. War schrecklich weil ich erst 8j war. Hab das damals noch nicht wirli geschnallt.

Und das zweite mal war auf der Erst-Kommunionsreise, in einem Krematorium
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
mein bruder und ich haben mal als kinder beim spielen in einem nahegelegenen waldstück eine leiche gefunden. wir wussten das allerdings nicht, weil wir einfach dachten der wär besoffen da eingepennt, sind auch sofort wieder gegangen und haben das unserer mutter erzählt.die hat sich doch gewundert und dann hat sich später jedenfalls rausgestellt, dass der mann im streit um eine uhr dort erschlagen wurde :what:....

später hab ich nie wieder einen toten menschen gesehen, bin mir also nicht sicher, wie es sich anfühlt, wenn man weiß, dass der mensch vor einem tot ist.
 

Benutzer32878  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab meine Oma, die dieses Jahr gestorben ist, ca. 3 Std. nach ihrem Tod aufgebahrt in ihrem Bett gesehen, war kein schöner Anblick fand ich.
Ein paar Tage später bei der Beerdigung hab ich sie noch gesehen, als der Sarg kurze Zeit später geschlossen wurde.
Das war irgendwie anders, sie sah total zufrieden aus, wir haben uns sogar eingebildet, sie lächle ein bisschen, eben erlöst von ihren Schmerzen, dieser Anblick hat mir wirklich geholfen, leichter von meiner Oma Abschied zu nehmen...
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Ich habe schon viele Menschen gesehen die im sterben lagen, aber erst einen toten Menschen gesehen.
Das war richtig merkwürdig...denn meine Kolleginnen meinten sie wäre nicht tot sondern liegt im sterben und wollten die Angehörigen anrufen. Ich hab aber gesagt, es ist zu spät, sie ist tot.
Und so war es dann auch.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich habe schon mal einen aufgebarten toten Menschen gesehen, die Ur-Großoma meiner amerikanischen Geschwister. Damals war ich 16 Jahre alt, ich war ein klein wenig geschockt, zugleich aber auch interessiert und neugierig.
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Das waren so einige, war beruflich bedingt. Die erste Tote war irgendeine Mischung aus Faszination, Neugierde und ein leichtem Schauer. Aber spätestens nach der fünften war das nichts Besonderes mehr.
 

Benutzer11345 

Meistens hier zu finden
Wenn man von meinem Beruf absieht dann habe ich bisher 2 außerhalb der Reihe gesehen an die ich mich noch erinnern kann.

Einen als kleiner Junge, Verkehrsunfall direkt vor unserer Haustür. War jedoch schon abgedeckt.

Vor wenigen Jahren am offenen Sarg die Großmutter meiner Ex-Freundin.

Oja, und paar Gebeine in einer Kirche. Sowie ägyptische Mumien und paar konservierte geistliche in Italien.
 
M

Benutzer

Gast
Außer Film/ Fernsehen nein.

Ich hätte die Möglichkeit gehabt meine Mutter kurz nach ihrem Tod im Krankenhauszimmer zu sehen. Das wollte ich aber nicht :kopfschue
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich habe meine aufgebahrte Uroma gesehen und fand den Anblick ehrlich gesagt überhaupt nicht sonderlich schlimm.
Sie war ja schön angezogen, frisiert, etc. und ich wusste ja, dass sie tot ist.
Damals war ich ca. 10 Jahre alt.

Bei meinem Opa habe ich mir den Anblick aber erspart, weil ich eine viel engere Beziehung zu ihm hatte und ihn so in Erinnerung behalten wollte, wie ich ihn kannte. - Und ich bin mir sicher, dass das in diesem Fall die richtige Entscheidung war, da er schon in den letzten Wochen optisch kaum wiederzuerkennen war (abgemagert, schwach, ausgezehrt).
 

Benutzer67966 

Verbringt hier viel Zeit
Zu viele. Das bringt mein Beruf mit sich. Und das gehört zum Leben.

Den ersten toten Menschen habe ich mit 18 oder 19 gesehen, bei einem Praktikum in einem Behindertenheim. Das erste tote Kind nach einem schweren Verkehrsunfall - das Kind starb im Schockraum meines damaligen Arbeitgebers an inneren Blutungen. Damals musste ich nur zugucken. Für ein kleines seelisches Trauma hat es aber gereicht.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Ich habe noch nie einen toten Menschen gesehen und bin ganz froh darum...
 

Benutzer16687 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe mal im Supermarkt einen Menschen direkt vor mir sterben sehen.

Der Mann stand vor mir und meinem Vater an der Kasse, stöhnte auf einmal laut auf, ging auf die Knie, hielt sich an meinem Vater fest und guckte uns in die Augen. Dann sackte er zusammen.

Es wurde versucht ihm zu helfen und es war auch an der Nachbarskasse eine Frau, die wohl Krankenschwester war und recht schnell fachmännisch versucht hat da zu helfen. Der Krankenwagen kam auch recht schnell, aber man konnte nichts machen.

Ich war wie gelähmt und ich hatte sehr lange daran zu knabbern, dass das Gesicht meines Vaters und das von mir das letzte war, was dieser Mensch in seinem Leben gesehen hat.
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Mit ca. 3 meinen aufgebahrten Nachbarn und mit 15 meinen sterbenden und anschließend toten Großvater. Ich glaube, das wars.
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Die Mutter meiner (angeheirateten) Tante ist in unserem Haus gestorben. Sie hatte Krebs, meine Oma hatte sich noch um sie gekümmert.

Es ist schon irgendwie komisch. Wenn man sowas sieht, suggeriert einem das eigene Gehirn noch eine Atembewegung bei der toten Person...
 

Benutzer62510  (58)

Verbringt hier viel Zeit
Es ist schon irgendwie komisch. Wenn man sowas sieht, suggeriert einem das eigene Gehirn noch eine Atembewegung bei der toten Person...
Das ist interessant, daß es anderen auch so geht. Man schaut irgendwie ganz genau hin, ob sich nicht doch noch etwas regt. Zumindest in den Momenten kurz nach dem Tod. Wenn der Leichnam schon so wachsfarben da liegt, dann nicht mehr...
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Ich hab noch nie einen Toten Menschen gesehen. Ich hoffe auch dass das noch lange so anhält.
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Das ist interessant, daß es anderen auch so geht. Man schaut irgendwie ganz genau hin, ob sich nicht doch noch etwas regt. Zumindest in den Momenten kurz nach dem Tod. Wenn der Leichnam schon so wachsfarben da liegt, dann nicht mehr...
Das war bei mir nicht so.
Ich habe sie gar nicht angesehen und wusste, sie lebt nicht mehr. Als ich dann hinschaute war das Gesicht anders, es fehlte etwas und dann hab ich erst nachgeschaut ob sie atmete.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren