ich schau zu oft anderen Frauen nach

Benutzer65679 

Verbringt hier viel Zeit
Guten Morgen zusammen :smile:

Sicher kennt Ihr das.. Eine süsse oder heisse (oder beides) Frau geht vorbei und Du schaust sie an. Wenn genug Zeit bleibt wandert dein Blick noch eine Etage tiefer. Oder zwei.
Nun, das ist ja normal denk ich. Aber ich hab ein ziemliches Problem damit. Ich schau echt jeder Frau nach - auch den Hintern, die Brüste oder wenn sie süss ist einfach ins Gesicht. Und weil es wirklich jede ist, geht mir das ziemlich auch den Keks. Ich will das eigentlich gar nicht.
Dann kommt da noch ein wesentliches Detail dazu: Meine wunderbare Freundin. Meine zwei letzten Beziehungen waren zwar nett aber dass diese nicht für die Zukunft halten wusste ich irgendwie und die richtige perfekte Frau war davon keine. Und nun hab ich sie aber kennengelernt und ich liebe mehr als ich je jemanden geliebt habe. Und da hat sie es auch verdient, dass ich nicht gleich jeder Tussi nachschaue.
Ist mir ja schon klar, dass sie auch nicht die Hände vor die Augen wirft, wenn sie mal einen heissen Typen sieht. Aber eben.. die Menge machts aus und sie ist schon sexy genug. Da hätte ich echt nichts zu motzen oder mich anders umzuschauen. Eben perfekt. Aber mein Tick machts mir schwer.
Sexsüchtig oder so bin ich übrigens nicht.. Ich denke mal dass es damit nichts zu tun hat. Ich hab mir das wohl einfach "angelernt", die letzten paar Jahre :S
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Wo liegt jetzt das Problem?Solange du die Frauen nicht antatscht oder bespringen willst ist doch alles in Ordnung. :smile: Oder Guckst du auch permanent Frauen hinterher wenn du mit deiner Freundin gerade redest und eigentlich sie angucken solltest?
 

Benutzer132677  (40)

Meistens hier zu finden
Wo liegt jetzt das Problem?Solange du die Frauen nicht antatscht oder bespringen willst ist doch alles in Ordnung. :smile: Oder Guckst du auch permanent Frauen hinterher wenn du mit deiner Freundin gerade redest und eigentlich sie angucken solltest?

So siehts aus. Apetit holt man sich draußen, gegessen wird daheim! Wir alle gucken. Ich gucke auch, sofern sie mir gefällt. Netten Hintern, knackiger Arsch oder auch ein schöner Ausschnitt läd nun mal dazu ein. Und nicht wenige Frauen legen es ja auch darauf an, das man sie angucken soll. Solange es dabei bleibt, aber deine Freundin dein Herz besitzt, ist alles andere schönes Beiwerk.
 

Benutzer153297  (42)

Sorgt für Gesprächsstoff
Solange du diskret den einen und anderen Blick wirfst, ohne jemanden belästigend anzustarren sehe ich überhaupt kein Problem damit, auch in einer monogamen Beziehung nicht.
Das muss eine Partnerschaft aushalten.
Im Idealfall unterhaltet oder schnackt ihr sogar ganz offen darüber, wenn ihr gerade jemand hübsches gesehen habt ("Schau mal, wie findest du den?") ohne gleich in Panik verfallen zu müssen, seinem Partner nicht mehr zu genügen.
 

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
Das Problem steht ja im Eingangspost beschrieben. Das 2 User hier so tun, als wäre alles paletti erschüttert mich aber. Er guckt scheinbar allem weiblichen auf 2 Beinen hinterher. Das finde ich schon arg bedenklich.

Außer einem Termin beim Therapeuten weiß ich aber auch keinen Rat. Es sei denn, der Threadstarter will erst einmal versuchen, das alleine in den Griff zu bekommen. Aber ob man sich dafür einfach mal 30 Minuten Spaziergang vornimmt, bei dem man sich selbst testet und "zwingt" nicht zu glotzen ? Ob das funktioniert ?
 

Benutzer132650  (27)

Benutzer gesperrt
Kann nur
zustimmen. Ich mach das auch selten Anders, ein Mann ist eben ein Mann ( und Frauen tun es auch :smile: ). Es liegt einfach in der menschlichen Natur :zwinker:
 

Benutzer142218  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Der Spruch "Appetit holt man sich auswärts, gegessen wird zu Hause" ist der grösste Bullshit den man sagen kann. Ja klar, ich glotz alle geilen Typen an, die machen mich heiss und dann robbe ich über den Freund drüber oder wie?! Nee echt jetzt, musst ma Deine Beziehung überdenken..

An den TE: Du hast Dir das so angewöhnt und bisschen kucken ist echt ok. Wie lange seid ihr denn zusammen? Am Anfang muss man sich vllt schon noch an den Fakt gewöhnen, in einer Beziehung zu sein.
 

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
Der Spruch "Appetit holt man sich auswärts, gegessen wird zu Hause" ist der grösste Bullshit den man sagen kann. Ja klar, ich glotz alle geilen Typen an, die machen mich heiss und dann robbe ich über den Freund drüber oder wie?! Nee echt jetzt, musst ma Deine Beziehung überdenken..
Ich wusste wieder mal nicht, welcher von den Zustimmungsbuttons der richtige ist :zwinker:
Endlich spricht das mal jemand aus. Der Spruch:"Appetit holt man sich auswärts, gegessen wird zu Hause" ist absolut widerlich. Als muesste man sich erstmal ein paar Pornos fuer den Kopf reinziehen, damit man das "schaebige Essen" eigene Partnerin als "Loch" zu benutzen aushaelt. Abscheulich.
Auch zum TE sehe ich das Problem nicht dramatisch. Ich weiss natuerlich nicht, wie extrem Du abstarrst, aber das erfreute Betrachten von Frauen ist meiner Ansicht nach ganz normal. Bedenklich schiene es mir, wenn Du unhoeflich glotzt, mit dem Auto gegen einen Baum faehrst, in Gegenwart Deiner Freundin so starrst, dass Dritte es bemerken, dass Du starrst oder Du Deine Freundin wegen der Gafferei vernachlaessigst. Wie ein anderer schon schrieb, kann man sogar gemeinsam drueber reden. Meine Frau macht mich darauf aufmerksam, wenn sie eine Frau sieht, bei der sie schon weiss, dass ich gerne hingucken wuerde :zwinker: Wir lachen ueber sowas.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Was heißt denn bei jeder Frau?
Auch die, die du nicht attraktiv findest?
Das würde ich ja bedenklich finden.

Ansonsten finde ich gucken nicht schlimm, solange sich niemand belästigt fühlt oder man es offensichtlich vor der Freundin macht, der das nicht gefällt.

Viele Menschen gucken, auch wir Frauen. Oft passiert das im Reflex, ich gucke manchmal auch Menschen hinterher, die ich absolut unsexy finde - aber mein Blick wandert trotzdem mit.
Das finde ich wenig bedenklich.

Passiert das aber bei jedem ( so wie du es schilderst), würde ich mich schon fragen, was mit mir los ist. Eigentlich wärst du im Sommer ja dauerabgelenkt.
Vielleicht kannst du das noch besser beschreiben?
 

Benutzer152530 

Sorgt für Gesprächsstoff
Mich würde mal interessieren, ob das bei dir immer gleich stark auftritt, oder ob es einmal stärker, einmal schwächer vorkommt?
Bei mir hängt das sehr davon ab, wie sexuell ich befriedigt bin. Wenn ich bereits längere Zeit keinen Sex mehr hatte schaue ich anderen Frauen auch stärker hinterher. Bzw wenn ich regelmäßig Sex habe, muss schon ein richtig heißer Feger an mir vorbeigehen, damit ich sie anschaue.
Vl gibt es bei dir da auch Unterschiede in dieser oder ähnlicher Weise?
 

Benutzer132650  (27)

Benutzer gesperrt
Endlich spricht das mal jemand aus. Der Spruch:"Appetit holt man sich auswärts, gegessen wird zu Hause" ist absolut widerlich.

Ich hab das Gefühl, ihr nehmt den Spruch zu ernst, bzw. habt ihn nicht verstanden.
Meiner Meinung nach soll der Spruch nicht sagen:" Meine Partnerin ist deeeerbe hässlich, ich guck mir ne geile an und stelle mir dann vor, sie wäre meine Freundin, wenn wir sex haben"
Sondern eher:" OOOh, die Frau ist ja schön. Aber ich freue mich darauf, mit meiner Partnerin Sex zu haben, sie ist immernoch die schönste."

Wenn auch etwas überspitzt, aber so verstehe ich den Spruch
 

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
Ich hab das Gefühl, ihr nehmt den Spruch zu ernst, bzw. habt ihn nicht verstanden.
Meiner Meinung nach soll der Spruch nicht sagen:" Meine Partnerin ist deeeerbe hässlich, ich guck mir ne geile an und stelle mir dann vor, sie wäre meine Freundin, wenn wir sex haben"
Sondern eher:" OOOh, die Frau ist ja schön. Aber ich freue mich darauf, mit meiner Partnerin Sex zu haben, sie ist immernoch die schönste."

Wenn auch etwas überspitzt, aber so verstehe ich den Spruch
Das ist aber sehr euphemistisch ausgelegt. In seinem Kern sagt der Spruch:"Mann, Du darfst nicht fremdgehen." (ich nehme Frauen aus, weil sowas zur Zeit der Entstehung des Spruches keine Rolle spielte.) Erweitert gemeint ist, dass ein Mann eben EINE Frau zuhause hat, sein Eheweib. Gemessen an seinen Qualitaeten ist sie das beste, was er abbekommen konnte, aber natuerlich nicht die schoenste, jung frischeste, eleganteste, mit der perfekten Haut und perfektem Koerper und Superprofi in allen Positionen im Bett und, und, und ... Waere ich eine Frau und mein Mann sagte mir, ich sei die Schoenste, wuerde ich erwaegen, mich angesichts so einer laecherlichen Luege zu trennen. Um zum Spruch zurueck zu kommen. Zuhause stillt man seinen Hunger (dort wird gegessen). Draussen sieht man all die Leckereien, die man eigentlich gerne aesse (auch wenn der Hunger gar nicht so gross ist). Wenn ich Carpaccio, Meeresfruechte und Champagner sehe, dann esse ich auch genau das und gehe nicht nachhause um altes Brot mit stillem Wasser runterzuspuelen. Der Spruch entstammt einer Zeit, in der Ehen unaufloesliche Zweckgemeinschaften waren. Frauen wollten nicht, dass der Mann sein Geld fuer Carpaccio ausgibt und der Mann konnte sich das auch gar nicht leisten. Beleidigend allein ist ja schon die Unterstellung, dass der Mann nicht ausreichend hungrig auf seine Frau ist, sondern ihrerstatt ausserhalb erstmal Appetit einholen muss.
 

Benutzer132677  (40)

Meistens hier zu finden
Ich wusste wieder mal nicht, welcher von den Zustimmungsbuttons der richtige ist :zwinker:
Endlich spricht das mal jemand aus. Der Spruch:"Appetit holt man sich auswärts, gegessen wird zu Hause" ist absolut widerlich. Als muesste man sich erstmal ein paar Pornos fuer den Kopf reinziehen, damit man das "schaebige Essen" eigene Partnerin als "Loch" zu benutzen aushaelt. Abscheulich.
Auch zum TE sehe ich das Problem nicht dramatisch. Ich weiss natuerlich nicht, wie extrem Du abstarrst, aber das erfreute Betrachten von Frauen ist meiner Ansicht nach ganz normal. Bedenklich schiene es mir, wenn Du unhoeflich glotzt, mit dem Auto gegen einen Baum faehrst, in Gegenwart Deiner Freundin so starrst, dass Dritte es bemerken, dass Du starrst oder Du Deine Freundin wegen der Gafferei vernachlaessigst. Wie ein anderer schon schrieb, kann man sogar gemeinsam drueber reden. Meine Frau macht mich darauf aufmerksam, wenn sie eine Frau sieht, bei der sie schon weiss, dass ich gerne hingucken wuerde :zwinker: Wir lachen ueber sowas.

Ich wollte ja nichts schreiben. Jetzt tu ich es aber doch. Wer das Wortwörtlich nimmt ist selber Schuld würde ich sagen. Es geht auch gar nicht darum, sich sexuell andersweilig "anregen" zu müssen. Wenn es so etwas gibt, sollte der oder die jenige ganz schnell die Prioritäten ändern. Es heißt einfach nur, und so verstehe ich das, das man auch eine andere Person attraktiv finden KANN. Nur weil man in einer Mongamen Beziehung lebt, ist man kein Fisch.
 

Benutzer153312  (31)

Ist noch neu hier
Hey :smile:
Also ich bin ein wenig hin und hergerissen. Klar, ich schau auch mal einem heißen Kerl hinterher (ich bin single, aber ich täte es auch in einer Beziehung), aber für mich muss es da Grenzen geben. Mein Exfreund hat auch ab und zu anderen Frauen hintergeschaut, einen spaßigen Seitenstups von mir bekommen und dann haben wir gelacht. Wenn es allerdings ausartet, dass du wirklich jeder Frau auf die Oberweite und den Arsch stierst, würden mir als Freundin irgendwann Bedenken kommen, und zwar an mir selber, ob ich nicht genug bin etc.
Ich finde den Vorschlag ganz vernünftig, mal alleine spazieren zu gehen und bewusst versuchen, nicht zu gucken und wenn du guckst; warum?! Denn es muss ja irgendeinen Auslöser geben.
Und wenn deine Freundin bereits Notiz von deinem Verhalten bekommen hat, würde ich das Thema vielleicht ansprechen, damit sie keinen falschen Eindruck bekommt.
Liebe Grüße x
 

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
Ich wollte ja nichts schreiben. Jetzt tu ich es aber doch. Wer das Wortwörtlich nimmt ist selber Schuld würde ich sagen. Es geht auch gar nicht darum, sich sexuell andersweilig "anregen" zu müssen. Wenn es so etwas gibt, sollte der oder die jenige ganz schnell die Prioritäten ändern. Es heißt einfach nur, und so verstehe ich das, das man auch eine andere Person attraktiv finden KANN. Nur weil man in einer Mongamen Beziehung lebt, ist man kein Fisch.

Wo schrieb ich das? Da es sich um eine Redensart handelt, die Nahrungsaufnahme mit Sex vergleicht, kann man es gar nicht woertlich nehmen. Es stoert sich auch niemand (zumindest ich nicht) daran, dass man andere Menschen sexuell attraktiv findet, sondern um die meiner Ansicht nach eklige Bezugherstellung zwischen geilen Tussen auf der Strasse (Appetit) und der Partnerin zuhause (Essen). Der Spruch wertet die Partnerin ab auf das Niveau eines beliebigen (und auch noch relativ schlechten) Sexualobjektes ab.
 

Benutzer132677  (40)

Meistens hier zu finden
Wo schrieb ich das? Da es sich um eine Redensart handelt, die Nahrungsaufnahme mit Sex vergleicht, kann man es gar nicht woertlich nehmen. Es stoert sich auch niemand (zumindest ich nicht) daran, dass man andere Menschen sexuell attraktiv findet, sondern um die meiner Ansicht nach eklige Bezugherstellung zwischen geilen Tussen auf der Strasse (Appetit) und der Partnerin zuhause (Essen). Der Spruch wertet die Partnerin ab auf das Niveau eines beliebigen (und auch noch relativ schlechten) Sexualobjektes ab.

Mh, das erste was mir dazu einfällt ist Blödsinn.
 

Benutzer100271 

Öfters im Forum
Bei den Sexsüchtigen gibt es die 3 Sekunden Regel, da stiern oder glotzen bei manchen dazu gehören zur Krankheit. Zumindest länger als es einem angenehm ist.

Die 3 Sekunden Regel ist unauffällig. Es stört weder dein Gegenüber noch wird deine Freundin sich unwohl fühlen, wenn dir daran so viel liegt.
3 Sekunden gucken, dann abwenden.

Btw. die Appetit holen Sache.
Es hat auch für mich schon immer einen gewissen negativen Touch gehabt. Nichts gegen gucken. Absolut nicht.
Der Spruch selber dagegen ist abwertend.
Genau wie der Autovergleich zwischen Porsche (oder sonstiges, schnittiges 4-Räder Baby), den man gerne besitzen würde und der alte Ford, der es noch bringen muss.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
In dem Kontext von Sex habe ich das noch nie gehört. Oh Gott! Aus einem harmlosen Spruch für Kinder... :ROFLMAO:
In welchem Kontext sagt man das denn zu Kindern? :grin: Dass die Kinder sich woanders Hunger auf Essen holen, aber nur zuhause essen dürfen? Warum?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren