ich nehme mehr zu als ab?!

Benutzer152473 

Verbringt hier viel Zeit
Ich Beschreibe mal kurz die Situation: ich habe das gefühl und ich sehe es auch dass ich mehr zu nehm als abnehmen. Ich bin relativ dünn aber den bissl winterspeck am bauch möchte ich einfach weg haben. Doch mein bauch wird irgendwie immer dicker und "bläht" irgendwie und das schon seid ca. 2 monaten. Davor ist es mir nie schwer gefallen abzunehmen also am bauch aber seid dem ich einen xxl milchshake getrunken habe geht das nicht mehr. .. könnt ihr mir vlt. Sagen was das ist und sagen was ich dagegen tun könnte?
Danke :smile:
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Klingt ehrlich gesagt eher nach einem Verdauungsproblem als nach einem echten Zunehmen an Körperfett. Hast du dich mal gewogen? Ist dein Gewicht mehr geworden? Bzw. was tust du denn bisher, um abzunehmen? Und, ist dein Bauch immer dicker oder nur zu bestimmten Tageszeiten?
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Hast du denn zugenommen oder glaubst du das nur weil dein Bauch aufgebläht ist? :smile:
 

Benutzer118665  (22)

Verbringt hier viel Zeit
Könnte vielleicht dann an Milchnverträglichkeit liegen? :smile:
 

Benutzer152473 

Verbringt hier viel Zeit
Habe mich testen lassen ne bin nit laktose intolerant
Am morgen bin ich meistens relativ dünn und noch nicht so kugelig und speckig
Zugenommen habe ich nur ca. Nen halben kilo also nichts besonderes
 

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
Naja aber das ist doch normal? Wenn man isst, dann wölbt sich der Bauch. Eine normale körperliche Reaktion die sich auch nicht ausschalten lässt...
 

Benutzer152473 

Verbringt hier viel Zeit
Ne ich weiß ja wie das ist und außerdem habe ich das ja auch erst seid 2 monaten
 
J

Benutzer

Gast
Wenn es dich sehr stört und du glaubst das dies nicht 'normal' ist würde ich dir empfehlen zum Arzt zu gehen:smile:
Der kann dir vielleicht genaueres sagen.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Am morgen bin ich meistens relativ dünn und noch nicht so kugelig und speckig
Zugenommen habe ich nur ca. Nen halben kilo also nichts besonderes
Also in einem einzigen Tag wird man nicht "kugelig und speckig", und über Nacht "entkugelt" man sich auch nicht. :grin:
Und wenn der Gewichtsunterschied nur 1/2 Kilo ist, dann ist das sogar sehr wenig für die tägliche Gewichtsschwankung.

Ich habe fast das Gefühl, dass dich da ein ganz normaler Vorgang irritiert, den du bis jetzt nur noch nicht beobachtet hast.
Oder habe ich etwas falsch verstanden?
 

Benutzer152473 

Verbringt hier viel Zeit
Ne das mit dem halben kilo meine ich insgesamt am tag wie ich locker mehr als ein kilo als am morgen
 

Benutzer144187 

Sehr bekannt hier
Ehm... Du isst ja auch? Ein Kilo ist echt wenig, ich wiege am Abend locker 2-3 Kilo mehr. Ich würde mir an deiner Stelle keine Sorgen machen und auf jeden Fall darauf achten genug zu essen! Wenn du nicht genug isst zerstörst du deinen Kreislauf und dann wird dein Körper alles einlagern was er kriegen kann.
Ich glaube, dass du eine etwas verzerrte Wahrnehmung von dir selbst hast. Ich will keine Ferndiagnose stellen, aber denk mal darüber nach. Du wägst dich so wies klingt jeden Tag mindestens einmal und wenn du dann schwerer bist hast du gleich das Gefühl "kugelig" zu sein.
Wie gross und schwer bist du denn überhaupt?
Und wenn du diese Frage beantwortet hast lässt du die Waage am besten erst mal in der Ecke stehen :zwinker:
 

Benutzer152473 

Verbringt hier viel Zeit
Ich wiege mich nicht jeden tag xD
 

Benutzer132650  (27)

Benutzer gesperrt
Eben, dachte ich auch gerade... Denk mal lieber über deine Denkweise nach oder such dir professionelle Hilfe.
Es klingt schon so, als ob du ein gestörtes Verhältnis bzw. eine verzehrte Wahrnehmung zu/von deinem Gewicht hast :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren