Ich mag nicht wenn Leute Alk trinken

Benutzer47940 

Verbringt hier viel Zeit
ich versteh dich absolut. ich selber trinke auch keinen alkohol. nur zur größten not beim weggehen mal nen schluck korea oder so gegen den durst, wenn nichts anderes da ist. zwischen 14 und 16 habe ich genauso mitgetrunken wie mädchen das halt heutzutage tun und hatte auch 2vollrausche (/-räusche? ^^).
tja und irgendwie kam dann bei mir die wende, ich kann alkohol (außer in staaark verdünnter form) nicht mehr schmecken und auch nicht riechen. mir wird richtig schlecht davon. und ich will auch gar keinen mehr trinken. ich bekomm überall nur geschichten zu hören was hier und was da im suff alles dummes passiert ist (beste freundin von ist ein gutes beispiel, die baut am laufenden band scheiße, wenn sie was trinkt, auch wenns gar nicht übermäßig viel war). das eine glückliche pärchen streitet sich immer genau dann, wenn einer von beiden oder beide was trinken, sonst sind sie ein herz und eine seele. der eine betrügt seine freundin im suff. die eine erzählt im suff was rum was sie nicht erzählen soll etc etc etc. von autounfällen, krankenwagen und alkoholvergiftung mal gar nicht gesprochen... und die ganze K13 bei uns besteht nur aus säufern. in unserm raucherzimmer kann man sich die ganze woche über nur die neusten tollen saufgeschichten anhören, wer am meisten geschafft hat etc. ohen saufen ist keine party, die schulpartys haben alle was mit saufen (im thema) zu tun (FA-wars - krieg der sternhagelvollen): kein wunder, dass leute, die nichts trinken sich dort fehl am platz vorkommen. es kommt einfach NUR scheiße raus beim alkohol und die leute wissen mittlerweile nicht mehr wo das maß voll ist. meine beste freundin hatte auch mal den ganzen sommer über die phase, da hat sie unter der woche (wir saßen jeden tag irgendwo zusammen) pro tag 4radler getrunken. am wochenende dann soviel wie halt ging. naja, ich denke halt, die leute wissen nicht wo schluss ist. wo sie ne grenze ziehen müssen. klar kann n rausch spass machen. aber nur wenn man sich selbst noch teilweise unter kontrolle hat und wenns nicht zum dauerzustand wird. warum bedeutet "weggehen" und "party machen" automatisch alkohol in massen, meistens bis zur bewusstlosigkeit!?? ich verstehs nicht. und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass, wenn einige nicht möglichstbald von ihren mengen alkohol wegkommen, sie später echt alkoholiker werden könnten. kein witz. die sind das dann so gewohnt. die ändern ihre jugend-gewohnheiten dann nicht einfach. ich versteh auch leute nicht, die dann zuhause ihre 2-3 bierchen wegzischen, ganz allein einfach mal währenddessen... :kopfschue

naja, viele haben wohl ne andere ansicht zu den dingen.
ach ja: mein freund hat früher VIEL getrunken. mittlerweile eig. gar nicht mehr. ich animier ihn alle paar wochen mal mit seinen freunden was zu trinken, weils zusammen mit denen halt doch n bisschen spass macht. aber er WILL mittlerweile gar nicht mehr, weil ich ihn, ohne das gewollt zu haben, überzeugt habe und auf die ganze sache aufmerksam gemacht habe. außer mir (und meinem freund ein bisschen, aber beim weggehen trinkt er halt nen korea oder ein meischgetränk) ist keiner in meinem bekanntenkreis antialkoholiker. ich hab damit kein problem, aber die leute wissen wie ich denk und akzeptierens und ich akzeptier ihre einstellung dazu, auch wenn ich sie nicht gut heiß...
 

Benutzer46152 

Verbringt hier viel Zeit
@Watteseelchen:

Ich verstehe schon, dass du es nicht magst, wenn dein Freund "trinkt". Aber in meinen Augen ist mit Freunden zusammen 4 Bier trinken, doch voll ok. Solange er davon nicht betrunken ist. Ich verstehe dich da irgendwie nicht, sorry.

Um mal in diese lustige Diskussion zwischen Moralaposteln und Bierbäuchen einzusteigen...

Seltsamerweise vertrage ich keine Sorte dieser Katzenpisse namens Bier. Dafür gehen die härteren Sachen runter wie flüssige Butter. Und das hilft mir ungemein, mein Drecksumfeld und mein dadurch wundervolles, erfülltes Leben zu ertragen. Ergo kann man schliessen, dass Johnny, Jack, Jim, etc. neben Rollenspielen und 1€-Sci-Fi-Romanen, eine der einzigen "Freuden" in meinem Leben ist.

Off-Topic:
Du bist 15 und bei dir gehen Spiritousen "runter wie flüssige Butter" ? An deiner Stelle würde ich mal den Alk Konsum einstellen und dir echte Freunde suchen. Ich z.B. kann mit meinen echten Freunden zusammen viel besser trinken als alleine :zwinker:
 

Benutzer54360 

Verbringt hier viel Zeit
habe lächerliche 5 Wochen Urlaub im ganzen Jahr

dann schau mal in andere Länder wie viel Urlaub die haben. Und rechne mal die Feiertage bei uns dazu....
Mal richtig die Sau rauslassen gehört eben dazu, wenn sich jemand zu gut dafür ist soll er es bleiben lassen. Muss ja nicht jedes Wochenende sein, 1x oder 2x im Jahr find ich schon genug.
 

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Kann es sein, dass du das dringende Bedürfniss hast, in eurer Beziehung 24/24 Stunden im Mittelpunkt zu stehen? Dass du "die Hosen im Haus anhast"? Sylvester ist es allgemein üblich, sich die Leber blutig zu saufen. Ich wunder mich warum er dich noch nicht verlassen hat...


Ich weiss ja nicht, wo Du diese Weissheit herhaben willst, aber sie stimmt nicht. Jeder, der sich an Sylvester zu säuft kriegt ja davon gar nix mehr mit. Ganz schön blöd!

Junge, Du bist 15. Du dürftest gar nicht trinken! Nur mal nebenbei!
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
du sagtest, dass ihr euch am 1. Januar vorgenommen hattet Rodeln zu gehen und er nicht aus dem Bett kam! so etwas hätte mich auch verärgert.. Solange man trinkt und noch das einhält, was man versprochen hat ok, aber wenn man dann deswegen Verabredungen absagt, finde ich das nicht in Ordnung.

Verändert er eigetnlich auch sein Verhalten wenn er getrunken hat? Ich mag verschiedene Leute auch überhaupt nicht wenn sie Alkohol getrunken haben, auch wenn es nur 2 Bier sind, die werden dannn richtig komisch :ratlos:
 

Benutzer32130 

Kurz vor Sperre
@threadstartertin

Du bist ja unausstehlich. Sei froh das dein Freund dich nicht schon längst verlassen hat. Laß ihm doch sein Spaß und vorallem sein Bier.

Wenn dirs nicht schmeckt oder was auch immer dann ist das dein Pech, aber laß doch die anderen damit in Ruh. Tust ja glatt so als ob Alkohol mit Heroin gleichzustellen ist.
 

Benutzer54977 

Kurz vor Sperre
also bei mir und meinem freund is es so dass wir beide am we was trinken. aba nur beim weggehen zb bälle oder halt auch partys. leida trink ich da immer ziemlich viel dass ich dann oft nicht mehr weiß wie ich zaus gekommen bin. naja das nervt meinen freund schon und deshalb versuch ichs auch einzuschränken.
es is aba auch bissl blöd weil er ja immer fährt dann kann er nix trinken und ich trink dann imma was. ich komm mir zwar dann auch nicht so supa vor aba was soll man machen.
und party ohne alk is sicha auch ok aba es macht trotzdem mehr spass wenn man was trinkt
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Ich denke hin und wieder ist es ok, wenn man mal einen heben geht... Und ob man abhängig wird, ist jedem seine eigene Sache. Aber Leute zu verachten, NUR weil sie Bier trinken, das ist Arrogant und Intolerant.
Ich trinke gern selber mal was, ich bin im Schnitt nicht mal 1x im Monat besoffen und dann auch nicht richtig, sondern eher "gut drauf". Ich schätze auch, dass es sich hierbei eher um eine Profilneurose handelt, weil soviel Intoleranz einfach krankhaft ist...
 

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
also bei mir und meinem freund is es so dass wir beide am we was trinken. aba nur beim weggehen zb bälle oder halt auch partys. leida trink ich da immer ziemlich viel dass ich dann oft nicht mehr weiß wie ich zaus gekommen bin. naja das nervt meinen freund schon und deshalb versuch ichs auch einzuschränken.
es is aba auch bissl blöd weil er ja immer fährt dann kann er nix trinken und ich trink dann imma was. ich komm mir zwar dann auch nicht so supa vor aba was soll man machen.
und party ohne alk is sicha auch ok aba es macht trotzdem mehr spass wenn man was trinkt


Wie kann es eigentlich sein, dass sich 15 jährige Teenies die Hucke zusaufen (wenn auch nur am WE)? :ratlos:
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Funktioniert ganz gut, hab ich damals auch gemacht...
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
also bei mir und meinem freund is es so dass wir beide am we was trinken. aba nur beim weggehen zb bälle oder halt auch partys. leida trink ich da immer ziemlich viel dass ich dann oft nicht mehr weiß wie ich zaus gekommen bin. naja das nervt meinen freund schon und deshalb versuch ichs auch einzuschränken.
es is aba auch bissl blöd weil er ja immer fährt dann kann er nix trinken und ich trink dann imma was. ich komm mir zwar dann auch nicht so supa vor aba was soll man machen.
und party ohne alk is sicha auch ok aba es macht trotzdem mehr spass wenn man was trinkt

ich bin jetzt 24, und hab in meinem leben schon wirklich viele räusche gehabt aber ich hab immer gewusst wie ich heimgekommen bin und auch immer was ich an dem abend gemacht hab.

nein ne party macht nicht mehr spaß wenn du was trinkst, sie macht auch spaß wenn du was trinkst, da ist ein unterschied wenn du mehr spaß am grad des alkoholspiegels misst dann läuft bei dir was falsch.

das 15 jährige saufen darüber beklag ich mich in diesem forum ja schon öffter und da kommt dann gleich, lass sie doch ist doch normal.
naja ich find die regelung so wie sie ist gut, wenn sie nit greift muss man ne andere finden. aufjedenfall neigen leute die im wachstum viel trinken später vermehrt zu alkoholismus. und je früher man anfängt desto schlimmer.
 

Benutzer47940 

Verbringt hier viel Zeit
wir haben auch schon mit 14 zum trinken angefangen, das war kein problem. man hat immer ältere bekannte, wo mans herkriegt. bzw war das bei uns noch kurz bevor die kontrollen so scharf wurden wie sie jetzt sind.
meine beste freundin hat damals schon ziemlich zugelangt beim alk, ihre eltern sind ausgerastet als sie das mitbekommen haben. jetzt ist ihr bruder grade in dem alter und lässt häufiger mal krachen und die eltern fühlen sich hilflos. und meine freundin meint eben auch: sie sollen ihn lieber mal lassen, weil sonst macht ers nur noch heftiger im heimlichen (also er versuchts jetzt auch schon geheim zu halten, aber er würde halt sonst anfangen zu lügen denk ich mal). irgendwo stimmts auch, weil die mentalität heutzutage einfach so is, dass man trinken MUSS, weils ja dazu gehört. und zwar eben auch schon in dem alter. auf keiner party gehts ohne alk... die leute die hier auf der threadstarterin rumhacken: klar hat sie nicht das recht ihren freund deswegen anzumachen, aber ihre einstellung finde ich eig. echt vernünftig. die leute, die hier rummeckern haben sich glaube ich noch nie richtig über das thema gedanken gemacht!?
 

Benutzer54360 

Verbringt hier viel Zeit
die leute, die hier rummeckern haben sich glaube ich noch nie richtig über das thema gedanken gemacht!?

Hier wird ja nicht nur der starke Alkoholkonsum kritisiert sondern auch das gelegentliche Bier in Frage gestellt.
 

Benutzer56022 

Meistens hier zu finden
So dann will ich meinen Senf auch noch dazu geben:grin: Du magst net wenn Leute Alk trinken.. dann ist das dein Problem...Aber BITTE warum kritisierst du alle Leute die Alk trinken?? Ich trink auch gern ma nen shoppen(Bier) is sogar gesünder(in Massen) als ne Limo oder ne Coke weil es mir einfach schmeckt:grin: Wenn es dir net schmeckt ist ja okay ich respektiere deine Meinung dann solltest du auch die Meinungen von uns trinkern respektieren!!!!!Ich hab auch ohne Alk meinen Spass! Dann bin ich ja auch uncool wenn ich z.b.mal fahre z.b.in ne Disse bin un mit ner Wasserflasche oder -Glas rum lauf..(weil wenn ich kein Alkohol zu mir nehm trink ich nur Wasser)Gönn deinem Freund es doch seinen shoppen zu trinken..du musst es doch net trinken...Sagen wir mal(ich weiss es ja net) du schminkst dich und dein Freund sagt das du aufhören sollst damit..würdest du dann damit aufhören.War nur jetzt mal nen Beispiel kann ja auch alles mögliche sein! Ich kenn auch ein paar Leute die trinken keinen Alk ich respektiere es und sie mich! Ich trink ja auch net alle Alkoholischen Getränke dies so gibt weil mir einige auch net schmecken.Aber ich liebe Wodka-o! Und es gibt solche und solche Betrunkenen(die kann man net alle unter einen Kamm schieben) manche werden halt agro, Depri ,lustig und ...
Ich hab auch schon schlechte Erfahrungen gemacht wenn ich selbst zuviel getrunken hab!Und? Oder wo mich besoffene blöd angemacht ham.Dann dürfte ich jetzte z.b.kein Auto mehr fahren(war nüchtern)weil mir so ne Frau de Vorfahrt geklaut hat. Ich setz mich natürlich weiter vors Steuer!Ich mag kein Fisch z.b.soll ich dann leute soo verurteilen wie du..nein..(weiss dummes Beispiel)
So sin die Männer halt...trinken gern ma mit ihren Kumpels einen..Dafür machen wir Frauen(Mädels) auch dinge die vielleicht Männer doof finden.Aber ganz ehrlich wenn mir nen Mann sagen würde ich dürfte kein Alk mehr trinken ich würde es grad machen oder und tschüss sagen...
 

Benutzer47940 

Verbringt hier viel Zeit
klar ist das verbieten der threadstarterin nicht ok.
aber ich glaube der unterschied bei den ansichten besteht auch darin, dass die eine partei nur das trinken an sich sieht und die andere partei die allgemeine entwicklung vom alkoholkonsum und die auswirkungen und des in ner andern dimension sehen.
ich find den gedanken komisch, dass sich die menschheit schon fast seit der urzeit mit alkoholischen getränken (oder gegorenen früchten) wegbeamt, um dem alltagsfrust zu entkommen. irgendwie beängstigend. ich hab auch nix gegen leute die was trinken ( dass ich was gegen betrunkene hab, die sich widerlich oder sonst wie scheiße aufführen is hoffentlich klar), aber wenn man sich das alles mal so anschaut wieviele sich an jedem wochenende nen VOLLrausch ansaufen, weil sies nicht anders kennen...!??
und bei uns kichert die gesamte oberstufe im unterricht los wie grundschüler beim sexualkunde unterricht, wenn mal das wort penis fällt, wenn die lehrer anspielungen auf alkohol machen oder einfach IRGENDWAS mit alkohol erwähtn wird. ist das normal?? :ratlos:
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
sollange man diesen vollrausch hat weil man ihn will und nicht weil man nciht mehr anders kann, ist das kein suchtverhalten, also wo ist das problem?

ich kenn jetzt auch beide seiten ich kenn leute die richten sich zugrunde weil sie ihren konsum nicht mehr kontrollieren können und weil sie jeden abend in die stadt gehen müssen und saufen.
ich kenn aber genauso leute die sind an nem wochenede breiter als irgendwas anderes und trinken dann wieder monate lang nichts. so was soll es jeder soll leben wie er glaubt. ne sehr gute freundin von mir ist verhältnissmäsig antialkoholisch na und ich hab deswegen nie ein problem mit ihr gehabt oder sie kritisiert dafür wieso auch?
 

Benutzer22038 

Verbringt hier viel Zeit
ich weiss nicht ob diese frage schon gestellt wurde. aber wie hast du spass? was machst du wenn du mit deinen freunden unterwegs bist? hast du da spass? wie sieht dieser aus?

musste ma hervorgehoben werden :smile:
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
ich weiss nicht ob diese frage schon gestellt wurde. aber wie hast du spass? was machst du wenn du mit deinen freunden unterwegs bist? hast du da spass? wie sieht dieser aus?

musste ma hervorgehoben werden :smile:

ich bin zwar auch "trinken" aber da ich sehr oft ausgehe ohne zu trinken.

ich unterhalte mich mit leuten, sprich andere an, bin nüchtern genug um diversen fliegenden gegenständen auszuweichen :tongue:
und das alles ohne kater (werd ich jetzt immer freitags machen weil samstag vormittag ist justice leage und da ich das comic abo erst irgendwann bekomme...)
naja ich kann mich ohne alk genauso gut amüsieren wie mit. manchmal sogar besser, weil viele alkis kriegen ihren totalen moralschen ab nem gewissen pegel...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren