"Ich liebe sie, brauch aber ab und an was anderes"

Benutzer18352  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Also, ich hab da mal so ne Frage, weil mir dieses Phänomen schon öfter aufgefallen ist.

Ich hab schon viele Typen kennengelernt, die fremdgehen. Viele sagen, dass sie ihre Freundin (oder gar Frau) über alles lieben und sie nie verlieren möchten, aber eben einfach mal was anderes brauchen. Gibt es das wirklich oder ist das ne faule Ausrede????

Und wie ist das bei den Frauen, denken da auch manche so????

Hab jetzt auch mal eine ANONYME Umfrage gemacht, damit sich keiner beim antworten outen muss!
 

Benutzer40734  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde diese Aussage einfach nur arm. :ratlos: Leute, die sowas sagen, lieben ihre Partner kein Stück, denn sonst könnten sie denen das niemals antun und würden das auch gar nicht wollen!
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
Klar gibts das! Vielleicht sollte man sich mal vom s/w-denken lösen und sich anderen Einstellungen/Ansichten zu dem Thema öffnen!
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
aaaaaaaaaaaaaaaaa :kopf-wand
nein jeder soll das machen was er für richtig hält!

Keiner ist automatisch "arm" oder liebt seinen Partner automatisch nicht, wenn er fremdgeht! Sowas solls geben...hat eben jeder andere Ansichten dazu!
 

Benutzer40734  (38)

Verbringt hier viel Zeit
aaaaaaaaaaaaaaaaa :kopf-wand
nein jeder soll das machen was er für richtig hält!

Keiner ist automatisch "arm" oder liebt seinen Partner automatisch nicht, wenn er fremdgeht! Sowas solls geben...hat eben jeder andere Ansichten dazu!

Wieso ahhhh! Hättest Du dich besser ausgedrückt, hätte ich Dich gleich verstanden!

Ich finde es jedenfalls sehr sehr arm, wenn jemand solch eien Einstellung vertritt!
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Ich persönlich verstehe so etwas eigentlich nicht aber kann mir schon vorstellen, dass es Leute gibt, die einfach das Bedürfnis nach was neuem oder nach Abwechslung haben, obwohl sie ihren Partner lieben.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Das gibt es, nicht nur bei Männern!

Ich finde diese Aussage einfach nur arm. :ratlos: Leute, die sowas sagen, lieben ihre Partner kein Stück, denn sonst könnten sie denen das niemals antun und würden das auch gar nicht wollen!

Off-Topic:
ich hingegen finde deine aussage traurig
 
B

Benutzer

Gast
we ist bitte so blöd und bindet sich, wenn der eine partner nicht reicht/reichen würde???
 

Benutzer43489 

Verbringt hier viel Zeit
ne, also ich glaube, dass man, wenn man seinen partner wirklich liebt, schon gar kein bedürfnis fremdzugehen hat - von daher wäre dies dann auch ausgeschlossen.
aber es soll ja bekanntlich oft so sein, dass der fremdgehende partner einen seitensprung nur für sich wünscht und bei seinem partner ein solches verhalten gar nicht akzeptieren kann.
demnach spricht da einiges für getarnten egoismus. naja, irgendwie will man sich da wohl was für den dauerhaften "gebrauch" warmhalten...
 
B

Benutzer

Gast
nein beidseitig, ist mir aber schon klar, dass das nicht in dein Schema passt! Aber wenn man über den Tellerrand hinaus schaut soll es da noch andere Dinge geben....

nagut.. dann schau ich mal über meine tellerrand hinaus und schaue in deinen..

was finde ich da vor?
 

Benutzer28948  (34)

Verbringt hier viel Zeit
@honeybee dann sollte man eben gleich von vorneherein sagen "offene beziehung" weil wenn ich eine freundin hätte die mir fremdgeht weil sie "mal" abwechslung braucht dann würde ich mit der nichts eingehen nichts für ungut betrug bleibt es und verletzung für den anderen punkt aus!

mfg tobi
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren