ich liebe ein Mädchen, das schon vergeben ist - was macht man in solchen Situationen?

Benutzer60537 

Verbringt hier viel Zeit
Hast du sie schonmal gefragt, wie die Beziehung so läuft? Frag sie halt ein bißchen aus, vielleicht geht es dir danach besser.

Meinst Du wirklich ich sollte in ihrer Beziehung rumstochern? Kommt sowas nicht blöd? Das wirkt doch billig, da ist doch alles klar, wenn ich sie (in icq) anspreche: hey du, na wie läufts in der beziehung? liebst du deinen freund? => war jetzt logischerweise übertrieben...^^
 
P

Benutzer

Gast
Hi!

Bin gerade in einer fast identischen Situation. Ich mache es so, dass ich, wie du ja auch, mit ihr über vieles rede, u.A. auch über die Probleme mit ihrem Freund. Ich versuche aber nicht, sie unbedingt von ihrem Freund abzubringen, sondern gebe ihr auch Tips, wie sie besser mit ihm klarkommt. Der Vorteil bei der Sache ist, wenn ihr Freund mal richtig Scheiße baut, kann ich ihr auch dementsprechend dann maln Tip geben. Dann kommen sie evtl. mal auseinander und ich habe eine super "Beziehung" zu ihr, woraus evtl. was wird. Aber wie gesagt, nur wenn er wirklich Scheiße baut, ansonsten ist es und soll es von mir aus auch so sein, wie es ist. Wenn die beiden zusammen sind, dann muss ich halt damit leben, auch wenn ich mich unsterblich in sie verliebt habe. Das geht alles, auch wenn man es erst nicht vermuten würde.

Aber wirklich agressiv versuchen, ihr den Freund auszuspannen, finde ich assozial. Sowas macht man einfach nicht! Wie alt bist du denn?

Gruß, Problem
 

Benutzer26155 

Verbringt hier viel Zeit
Die Frage nach der Moral stellt sich nicht: Du hast keine Chance. Die Frage nach dem Grips des Mädels kann ich Dir auch beantworten: Sie hats bemerkt und schickt Dir deswegen Bilder von ihrem Freund - noch dazu eingebunden in die Familie. Wenn sie an Dir als Mann interessiert gewesen wäre, hätte sie weder von ihrem toten Cousin erzählt, noch hätte sie den Freund erwähnt. Also was brauchst Du noch an Hinweisen?

Ach ja... Was Du tun sollst. Dazu gibts eine einfache wie konsequente und unbequeme Antwort: NICHTS.
 
P

Benutzer

Gast
Versuchen, sie ihrem Freund zu entreißen ist scheiße und respektlos. Du musst leider akzeptieren, dass sie vergeben ist.
 

Benutzer29195  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Juhu ein neuer "hey ich mag die voll, du bist echt nett, man kann super mit dir reden, du bist ein wirklcih guter Freund" - ist entstanden....



Aber ihr Freund werden? Ich fürchte das kannst dir für die nächsten 3 Jahre ausm Kopf schlagen...!


zartbitter.
 

Benutzer60537 

Verbringt hier viel Zeit
vielleicht habt ihr alle recht, vielleicht ist es aussichtslos und ich sollte/kann nichts tun. aber ich kann es auch nicht so hinnehmen... um es mal so zu sagen, auch wenn es jetzt etwas abschweift:

ich bin ein von natur aus depressiver mensch, liebevoll aber depressiv. und manchmal passiert es in meinem leben, da tauchen menschen auf, die mir einen neuen schub geben, manchmal auch ohne es zu wissen. sie sind einfach nur da und plötzlich "macht alles wieder spaß", wenn ihr versteht. diese mädel ist einer dieser besonderen menschen. ob das der grund ist, warum ich mich in sie verliebt habe, weiß ich nicht, würde aber naheliegen. aber warum wieso wesahlb auch immer, ich LIEBE sie. es ist jetzt nicht so ein mädel wo ich denke "könnte man ja mal probieren". bei ihr ist irgendwas bezauberndes. vielleicht bilde ich es mir in meinem frust auch nur ein, aber ich spüre es, es ist da.
ich möchte mich nicht krampfhaft an sie klammern, aber ich kann sie auch nicht einfach gehen lassen oder "beobachten", nein, ich möchte mehr. da man das (zum flück) nicht erzwingen kann, könnte man ja wenigstens auf sich aufmerksam machen, damit sie sich vielleicht doch verliebt, oder etwa nicht?

das ist echt ne scheiß situation...



@ problem: ich bin 16, aber hier mal ein tip von mir: mit einem mädel befreundet zu sein und ihr immer (beziehungs-)tips zu begen ist wirklich gut, aber man sollte es mit den ratschlägen niemals übertreiben, denn das kann auf frauen auch abtönent wirken, wenn einer alles weiß, auf jede frage eine antwort hat und bestens bescheid weiß wie eine gute beziehung funktioniert - du hast ja nicht gesagt das du das machst, ich weiß, aber das nur so als kleiner tip am rande
 

Benutzer51077 

Verbringt hier viel Zeit
Ich versuche aber nicht, sie unbedingt von ihrem Freund abzubringen, sondern gebe ihr auch Tips, wie sie besser mit ihm klarkommt. Der Vorteil bei der Sache ist, wenn ihr Freund mal richtig Scheiße baut, kann ich ihr auch dementsprechend dann maln Tip geben. Dann kommen sie evtl. mal auseinander und ich habe eine super "Beziehung" zu ihr, woraus evtl. was wird.

:grin: Muahahaha! Das nenn ich mal DIE Strategie, das Mädel nicht zu bekommen!

Such dir besser ne andere, die wird dir noch laaaange Zeit Kummer bereiten!

@topic:
Auch dir rat ich wirklich dich nicht auf das Mädel zu versteifen. Is mir ja auch schon so ergangen. Aber 1. liebst du sie nicht und 2. das was du als "bezaubernd" bezeichnest, hält nicht lange an, wenn du mit ihr zusammenkommen solltest bzw. wenn du nicht mehr in sie verliebt bist und erkennst, sie ist nicht wirklich was Besonderes. Wenn du sie auf ein Podest stellst, dann gehts eh schon schief.
Ja und sich in Beziehungen einmischen, is sowieso scheiße. Aber das machst du ja nicht, solange du nicht aktive versuchst sie auseinander zu bringen.

Such dir Abwechslung und versuch mehr Mädels kennen zu lernen, dann denkst du nicht mehr zu oft an sie.

Und noch was: Wenn die 2 sich wirklich trennen sollten, dann bereite dich darauf vor, dass du 1 Jahr oder länger "warten" kannst bis du VIELLEICHT an der Reihe bist. Manche Mädels kommen über ihre Exe nicht so schnell weg. (Ich kenn 2 davon und die lassen sich jede Menge Chancen und interessanter Kerle entgehen. Aber so sindse halt)
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
guter freund man kann super reden, ist doch optimal, du hast soeben deinen schwanz verloren und bist jetzt ein geschlechtsloser zuhöraparat.

tja im krieg und in der liebe ist ja eigendlich alles erlaubt auch das sabotieren von beziehungen, aber, selbst wenn du sie ausenanderbringst und sie sich bei dir ausheult wirst du es nicht verhindern können sie beim nächsten niveaulosen lover abzuholen der sie nimmt während du daheim verliebt auf abruf stehst.

viel spaß
 

Benutzer60537 

Verbringt hier viel Zeit
@topic:
Auch dir rat ich wirklich dich nicht auf das Mädel zu versteifen. Is mir ja auch schon so ergangen. Aber 1. liebst du sie nicht und 2. das was du als "bezaubernd" bezeichnest, hält nicht lange an, wenn du mit ihr zusammenkommen solltest bzw. wenn du nicht mehr in sie verliebt bist und erkennst, sie ist nicht wirklich was Besonderes. Wenn du sie auf ein Podest stellst, dann gehts eh schon schief.
Ja und sich in Beziehungen einmischen, is sowieso scheiße. Aber das machst du ja nicht, solange du nicht aktive versuchst sie auseinander zu bringen.

Such dir Abwechslung und versuch mehr Mädels kennen zu lernen, dann denkst du nicht mehr zu oft an sie.

Und noch was: Wenn die 2 sich wirklich trennen sollten, dann bereite dich darauf vor, dass du 1 Jahr oder länger "warten" kannst bis du VIELLEICHT an der Reihe bist. Manche Mädels kommen über ihre Exe nicht so schnell weg. (Ich kenn 2 davon und die lassen sich jede Menge Chancen und interessanter Kerle entgehen. Aber so sindse halt)


du scheinst ja recht zu haben, aber das problem ist das:
für jedes mädchen, dass ich kenne, und die ich anmachen könnte, wenn ich in sie verliebt wäre, würde mir ein grund einfallen, es nicht zu tun. man findet immer was, um sich vor der herausforderung zu drücken (ich hoffe du verstehst was ich meine). wenn ich mir jetzt sage, sie hat einen freund, das "bezaubernde" ist eh bald weg, sie würde mich eh nicht lieben, etc etc etc...

wann erkenne ich, wann es sich lohnt bzw. wann man was "darf"?
 

Benutzer26155 

Verbringt hier viel Zeit
ich bin ein von natur aus depressiver mensch, liebevoll aber depressiv. und manchmal passiert es in meinem leben, da tauchen menschen auf, die mir einen neuen schub geben, manchmal auch ohne es zu wissen. sie sind einfach nur da und plötzlich "macht alles wieder spaß", wenn ihr versteht. diese mädel ist einer dieser besonderen menschen.

ob das der grund ist, warum ich mich in sie verliebt habe, weiß ich nicht, würde aber naheliegen. aber warum wieso wesahlb auch immer, ich LIEBE sie.

Ich hoffe, dass kränkt Dich jetzt nicht zu sehr, aber Du bist von Natur aus mit Sicherheit nicht depressiv. Depressiv hast Du Dich selbst gemacht. Wenn Du deine Programme so schreibst, dass es Dich depressiv macht, musst Du Dich nicht wundern, wenn Du Dich tatsächlich depressiv fühlst.
Bist auch kein Einzelfall, andere machen das genauso. Dass Du Dich doch verlieben kannst heißt, dass Du auch nicht klinisch Depressiv bist. Außerdem sagt es aus, dass Du auch mindestens ein Programm in deinem Hirn laufen hast, was mit bestimmten Reizen dein Lustzentrum aktiviert. Heißt auch, dein Lustzentrum funktioniert - warum also freiwillig so depressiv?

Und praktisch wäre es auch für Dich, wenn Du wüsstest, warum Du Dich verknallst; mit dem Wissen kann man eine menge nützliche Dinge für sich tun. Zum Beispiel sich wegen der Verliebtheit nicht die Scheiße reiten - wie zum Beispiel zum nächsten Depressions-Reiz, weil sie in Dir ihre beste Freundin sieht und keinen Mann.

du scheinst ja recht zu haben, aber das problem ist das:
für jedes mädchen, dass ich kenne, und die ich anmachen könnte, wenn ich in sie verliebt wäre, würde mir ein grund einfallen, es nicht zu tun. man findet immer was, um sich vor der herausforderung zu drücken (ich hoffe du verstehst was ich meine). wenn ich mir jetzt sage, sie hat einen freund, das "bezaubernde" ist eh bald weg, sie würde mich eh nicht lieben, etc etc etc...

wann erkenne ich, wann es sich lohnt bzw. wann man was "darf"?

Da haben wir schon das nächste Programm, was nicht Hilfreich für Dich ist: "für jedes mädchen, würde mir ein grund einfallen, es nicht zu tun"

Zu erkennen, wann es sich lohnt und wann es besser ist, einfach zu gehen, kannst Du a) durch nachdenken erkennen und b) durch dein Bauchgefühl. Das Bauchgefühl kann dabei am schnellsten und sichersten dazu eine Aussage treffen. Aber es braucht Übung, um auf den Bauch hören zu können. Oder ihn überhaupt wahrzunehmen. Mit Kopf kann es eine lange Zeit in Anspruch nehmen, führt aber auch zum Ziel.

Zeit fürs Debugging. Schreib deine Programme um, das wirkt am nachhaltigsten und erfordert später keine Aufmerksamkeit mehr. Mit Übung machst Du alles genauso gut, wie Du das jetzt schon mit depressionen machst - das hast Du auch nicht von heute auf morgen gehabt.
 

Benutzer51077 

Verbringt hier viel Zeit
Zu erkennen, wann es sich lohnt und wann es besser ist, einfach zu gehen, kannst Du a) durch nachdenken erkennen und b) durch dein Bauchgefühl. Das Bauchgefühl kann dabei am schnellsten und sichersten dazu eine Aussage treffen. Aber es braucht Übung, um auf den Bauch hören zu können. Oder ihn überhaupt wahrzunehmen. Mit Kopf kann es eine lange Zeit in Anspruch nehmen, führt aber auch zum Ziel. .

Also das mit dem Bauchgefühl ist aber so ne Sache. Im Fall des TS würd ich nicht raten auf das Bauchgefühl zu horchen. Das was er jetz nämlich als Bauchgefühl wahrnimmt ist die Verliebtheit und der Wunsch alles in Bewegung zu setzen, das Mädel soweit zu bekommen, dass sie sich in ihn verliebt. Das würde hier aber in die falsche Richtung führen. Hör lieber auf deinen Verstand und auf die Meinungen von den Leuten hier. Im Rausch der Gefühle unterdrückt man den Verstand schon mal gern. Du wirst sehen, wenn du über sie hinwegbist, erkennst du, was du dir eigentlich unnötig Mühe und Gedanken gemacht hast.

bello-fetto schrieb:
für jedes mädchen, dass ich kenne, und die ich anmachen könnte, wenn ich in sie verliebt wäre, würde mir ein grund einfallen, es nicht zu tun. man findet immer was, um sich vor der herausforderung zu drücken (ich hoffe du verstehst was ich meine). wenn ich mir jetzt sage, sie hat einen freund, das "bezaubernde" ist eh bald weg, sie würde mich eh nicht lieben, etc etc etc...

wann erkenne ich, wann es sich lohnt bzw. wann man was "darf"?

Da hast du Recht, man findet schnell einen Grund, ein Mädchen nicht anzumachen. Man denkt dann zuviel nach, anstatt einfach spontan zu handeln und man macht sich dann ewig lang Gedanken. Irgendwie schafft man es dann doch mit ihr in Kontakt zu treten, aber weil man ja zu feige ist(nicht beleidigend gemeint)/zu wenig Selbstbewusstsein und Angst davor hat, etwas falsch zu machen fängt man an defensiv an die Sache ranzugehen und den netten Kerl raushängen zu lassen und ihr bei ihren Problemen zu helfen usw. weil das ja ein sicherer Weg ist, mit ihr zusammen zu sein. Nur leider der Falsche.

Alles was du tun müsstest ist: Verlieb dich nicht so schnell! Da ist ein hübsches Mädchen? Dann nimm deinen ganzen Mut zusammen und sprich sie an. Du kriegst nen Korb. Egal, du hast an Selbstbewusstsein und Erfahrung gewonnen. Aber dann denk nicht mehr drüber nach. Is alles leicht gesagt, ich weiß, aber mit deiner Strategie wirst du halt nicht weit kommen. Mit 35 dann, wenn die Frauen deine netten Eigenschaften zu schätzen wissen, dann vielleicht. Aber jetzt tu was dir Spaß macht und lass die Sau raus! Ich weiß zwar nicht wie alt du bist, aber schätz mal noch zwischen 15 und 20.
Denk nicht viel nach und flirt einfach mal rum.

Und wenn du von einem Mädchen mehr als nur Freundschaft haben willst, dann verhalt dich nicht wie ihre beste Freundin!

Viel Erfolg!
 

Benutzer60245 

Verbringt hier viel Zeit
Kenn ich......

Mein lieber Bello

Ich hab mir dein Problem mal durchgelesen und muss sagen das mir das ganze VERDAMMT bekannt vorkommt.

Ich hatte das Problem auch schon mehrere Male: Junge trifft Mädchen - Junge verliebt sich in Mädchen - Junge schließt Freundschaft mit Mädchen - Junge erfährt das Mädchen in Beziehung steckt/in jemand anders verliebt ist und vertraut dir als ihren guten Freund alles an.

Also das erste was ich bei der Sache gelernt hab - und ja, das hört sich jetzt vielleicht ein bischen pesimistisch an - ist das: Freunde dich nie, nie, nie, nie - großer Gott - nie mit dem Mädchen an in das du verknallt bist denn das vergrößert das Problem um ein so gewaltiges das, wenn es eine Tomate wär man damit problemlos ein Jahr lang die 3te Welt ernähren könnte.
Und wenn dann der Fall wie du ihn hast eintritt ist es das beste das gleich zu vergessen den als guter Freund hast du, meiner Erfahrungen nach ich will hier nix verallgemeinern, meistens noch schlechtere Karten dein Mädl zu bekommen.

Und ja, ich weiß wie beschissen und schwer das is, das mit der depressivern Ader hab ich auch gehabt (das vergeht spätestens in 3 Jahren glaub mir) aber wenn du meinen persönlichen rat haben willst: Nimm ein bischen Abstand, nimms dir nicht so zu Herzen denn irgendwann wirst du es bereuen soviel zeit damit verschwendet zu haben und, auch wenns blöd klingt aber es hilft, such dir n paar andere Mädls, amüsier dich dann ist alles viel leichter. Das Leben ist zu kurz als sich mit sowas rumzuärgern.
 

Benutzer49666 

Verbringt hier viel Zeit
Weißt du was das Schlechteste ist was du tun kannst? Unsere Posts hier anzuzweifeln OHNE etwas in der richtigen Welt damit zu machen. :zwinker: Wir können dass Problem hin- und herwelzen - es nützt dir letztlich GAR NIX. In deinen Posts spührt man, du willst die Antwort "Vergiss es" nicht haben - kein Problem, dann bekommst du jetzt eine andere.
Unternimm was mit ihr, ruf sie an, versuche wonach dir ist und bei was du dich gut fühlst, egal - aber mach irgendwas um eine Reaktion von IHR zu bekommen. Wenn sie ihren Freund mitbringen will, sage darauf hast du keine Lust - das ist nix wofür du dich rechtfertigen musst. Wenn sie dann auch nicht kommen will, ihr Pech - suchst du dir eine andere. Aber tu dir selbst einen Gefallen: Hör auf ihr guter Freund und Seelenmülleimer in spe zu sein, es sei denn es ist DAS was DU WILLST. Klingt aber nicht so, also lass es bleiben. Diese "Strategie" funktioniert einfach zu selten als dass sie es wert wäre verfolgt zu werden.
Ja, vielleicht wirst du dir die Zähne ausbeißen, sie wird dich für respektlos halten und sich nicht mehr melden - passiert und ist am nächsten WE vergessen. Vielleicht hat sie ihren Freund auch erwähnt, damit sie sich nachher nicht vor sich selbst rechtfertigen muss - schließlich hast DU sie ausgespannt und sie kann nichts dafür, da du von ihrer Situation ja wusstest. Vielleicht wird ihr Freund auch eifersüchtig und haut dir auf die Fresse. Was passiert wirst du nur erfahren wenn du IRGENDWAS tust von dem du glaubst, es ist was du willst - also los gehts. :zwinker:
Ihr Freund muss dich eigentlich nicht interessieren, schließlich kennst du ihn nicht und wenn er toller ist als du, hast du ohnehin verloren.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren