Ich kann sie nicht loslassen

Benutzer106260 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi,


ich bin echt fertig. Ich stehe vor einem wichtigen Schritt. Ich werde in wenigen Wochen meine Facharztausbildung in den USA beginnen. Allerdings alleine und ohne die Person, die ich seit 7 Jahren über alles liebe.


Ich habe mich am Anfang des Studiums in eine Kommolionin und gute Freundin verliebt. Wir haben viel Zeit zusammen verbracht und ich kenne sie fast besser als ihre Eltern und sie mich auch.
Irgendwann habe ich begriffen, dass sie diejenige ist, nach der ich gesucht habe. Jedes mal, wenn ich mit ihr zusammen war, war es einfach als wäre die Zeit stehen geblieben.
Ich habe ihr also gesagt, dass ich mich in sie verliebt habe und dass alles, was ich will eine Chance is,t mehr Zeit mit ihr verbringen zu können und dass wir es zusammen versuchen.

Sie hat gesagt, dass sie es sich nicht vorstellen könnte. Ihr würde eine Menge an mit liegen und ich wäre ihr wichtig, aber sie könne es nicht.

Mit dieser Entscheidung musste ich eben leben. Eine ganze Zeit lang hatten wir dann keinen Kontakt, so gut das eben ging. Wir haben uns ja jeden Tag in der Uni gesehen. Es wurde auch besser, aber ich konnte nie aufhören an sie zu denken, von ihr zu träumen und mich auf das nächste Mal zu freuen, wenn ich sie sehen würde, selbst in den Semesterferien, die 2 Monate dauerten.

Selbst durch andere Frauen hat sich das nicht verbessert. Ich konnte mich nicht wirklich in andere Frauen verlieben, da ich nach einer Zeit immer gesehen habe, was mir fehlt. Was sie hat was andere nicht haben und was ich will. Ich habe also niemals mehr jemanden getroffen, der so zu mir passt. Selbst meine ganzen Freunde haben immer gesagt, dass wir wie füreinander gemacht wären und gefragt, warum wir es denn nicht endlich versuchen würden.

Stattdessen, haben wir es zwar hinbekommen, dass wir uns wieder besser Verstehen, aber jedes mal, wenn ich ihr in die Augen schaue, hält sie den Kontakt bis uns irgendjemand unterbricht. Danach kein Wort dazu. Ich denke sie weiß, dass ich sie immer noch so in sie verliebt bin, wie am ersten Tag.
Das geht nun schon seit 7 Jahren so.

Nun bin ich bald weg und werde sie zurücklassen. Ich habe Angst, dass ich niemanden mehr sonst lieben kann. Dass ich nicht aufhöre an sie zu denken, dass ich immer wieder vermisse, was ich an ihr hatte, was andere nicht haben. Dass ich "die" für mich getroffen habe und nun zurücklasse.
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Hast du nicht grad den gleichen Thread mit einem anderen Benutzernamen eröffnet und wieder gelöscht? Das ist ja das gleiche Problem...
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Erstmal ist es "Haben Sie nicht....."

Und um Ihre Frage zu beantworten: Nein.

Hier ist man normalerweise per DU und so bleibt es auch :zwinker:

Zu deinem Problem:

Du wirst dich ganz sicher wieder verlieben können aber halt erst dann wenn du mit ihr abgeschlossen hast und das wäre, meiner Meinung nach, schon lange an der Zeit auch wenn es dir schwer fällt.
 

Benutzer102673 

Beiträge füllen Bücher
Dass ich "die" für mich getroffen habe und nun zurücklasse.

Hi mofo,

Off-Topic:
Zunächst: ich werde auch "Du" schreiben. Wenn man auf höfliche Distanz achten möchte, dann gehört zu einem vernünftigen Post auch kein "Hi" und eine Verabschiedung. Entweder man achtet die Form, oder nicht.


Ich halte diese Einstellung für einen Fehler: Du fixierst Dich dermaßen auf sie. Und sie ist nicht "die", die Eine, die Einzige.
Das kann nur ein Mensch sein, der von seinem Gegenüber dasselbe denkt. Beziehungen beruhen doch auf gegenseitiger Anziehung. Wenn das nicht gegeben ist, dann hast Du keine Chance und nochmals: dann ist sie es nicht.

Und das solltest Du Dir klar machen und nicht in jedem Blick von ihr ein anderes Zeichen sehen. Wenn sie Dich wolte, würde sie eine Beziehung mit Dir eingehen. Will sie aber nicht. Mach Dir das klar, glaube ihr, schließe ab.

Und wenn Du das nicht alleine schaffst, dann mit Hilfe. In diesem Alter und nach dieser langen Zeit (7 Jahre) sollte das nämlich möglich sein.

Gruß, cocos
 

Benutzer13408 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Vielleicht sollten wir uns demnächst bei Blowjob, Sex und Dreier Umfragen auch sitzen :tongue:


Ich denke, Du hast Dich in diese Sache verrannt und idealisiert Deine Kommilitonin. Eine einseitige Liebe ist keine schöne Sache, aber dass sie mit Dir keine Beziehung haben will und wollte, zeigt eines: sie kann nicht die Richtige für Dich sein. Denn die Richtige, ist die, die Dich auch liebt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren