Ich kann es meiner Freundin nicht mehr Besorgen :(

Benutzer107279 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Gemeinde ich habe ein Großes Problem!

Meine Freundin kommt nicht mehr beim Sex.
Früher war alles anderes ich konnte viel länger und war ziemlich ok würde ich
mal behaupten aber seit dem 2 Oktober sind wir ein paar und kurz danach wurde
es um einiges schlechter für sie.Es ist halt nur so das ich mich jetzt bei ihr wohl fühle
was davor nicht der Fall war und mir Sex richtig Spaß macht was davor auch nicht so war

Könntet ihr mir Vielleicht paar Tipps geben wie es wieder besser wird oder die Ursachen dafür nennen?? Danke an alle die mir helfen möchten und werden :smile:
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wir sollen hier jetzt die Ursachen erraten? :what: Wenn sich nur der Beziehungsstatus geändert hat, müsst ihr es wohl mit einer Trennung probieren. :zwinker:
 

Benutzer107279 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nur weil der Sex schlechter wird,wird nicht die Beziehung schlechter!
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Beim Vor- und/oder Nachspiel durch Fingern und Lecken zum Orgasmus bringen?!
 

Benutzer123375  (35)

Ist noch neu hier
Schonmal die Start-Stop-Methode versucht? kurz bevor du kommst einfach kurz aufhören und kurz in der Stellung verharren, bis du spürst, dass es vorbei ist. Zur Überbrückung könnt ihr euch ja küssen oder sowas. Ist halt nur wichtig, dass sie bescheid weiß und auch still hällt. Nach ein paar Wochen müsste das Problem gelöst sein.
Was auch noch hilft ist MEHR Sex. So viel ihr nur könnt. :smile:
 

Benutzer58558 

Meistens hier zu finden
Schon mal ein ganz offenes Gespräch mit deiner Freundin versucht.

Ohne offene Kommunikation über Sex funktioniert es in einer Beziehung oft nicht.
 

Benutzer47567  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Ja drüber reden find ich auch wichtig. Kann dir sagen was mir noch geholfen hat: Versuch dich nicht unter Druck zu setzten, dass sie unbedingt kommt. Bei mir zumindest ist sowas sehr kontraproduktiv. Was auch helfen kann, ist wenn du sie vorher länger "heiß" machst, also mit den Fingern oder dem Mund oder beides:zwinker:, dann ist sie dem Orgasmus schon näher..

Was bei dir speziell dir Ursachen sind? KA Dazu müsstest du das schon etwas genauer beschreiben.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Nachdem wieder ein paar Trennungsplatitüden in den Raum gestellt wurden: Die jenigen, die dir vorgeschlagen haben, vielleicht mal mit deiner Partnerin über das Thema "Sex" zu reden, haben recht...nur "machen" aber dann psst psst lieber nicht drüber "sprechen", funktioniert nicht...
 

Benutzer123421  (31)

Sehr bekannt hier
Mehr Runden?
Vor dem treffen den Jürgen würgen?
Fick sie, leck sie, fick sie?
Kondome?
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Spätestens seit gestern 22.54 Uhr ist er wieder Single, also haben sich die Tipps wohl erledigt. :zwinker:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo Gemeinde ich habe ein Großes Problem!

Für mich stellt sich mehr die Frage, ob deine Freundin damit ein Problem hat...
Bei dir geht es vermutlich nur ums Ego.

Meine Freundin kommt nicht mehr beim Sex.

Meinst du mit Sex nur den Geschlechtsverkehr?
Wie sieht es denn bei anderen Praktiken aus?
Bist du dir sicher, dass sie zuvor überhaupt Höhepunkte erlebte oder hat sie dir vielleicht etwas vorgespielt bzw. du dir ihre Orgasmen womöglich nur "eingebildet"?

Früher war alles anderes ich konnte viel länger und war ziemlich ok würde ich
mal behaupten aber seit dem 2 Oktober sind wir ein paar und kurz danach wurde
es um einiges schlechter für sie.

Den Satz verstehe ich leider nicht. Was heißt, früher war alles anders?
Meinst du damit bei anderen Frauen?
Oder hattet ihr schon vor eurem offiziellen Beziehungsbeginn Sex miteinander?

Auch kann ich mit deiner Aussage "ich konnte viel länger" nichts anfangen.
Von welchen zeitlichen Unterschieden beim Ficken ist denn jetzt die Rede?
Außerdem ist doch überhaupt nicht klar, dass die ganze "Schuld" bei dir liegt.
Vielleicht hat deine Freundin plötzlich irgendeine "Blockade" oder Orgasmusschwierigkeiten - ohne dass du dafür verantwortlich bist, wobei ich die Wortwahl "ich kann es ihr nicht mehr besorgen" besorgniserregend finde.
Definierst du dich ausschließlich über deinen Schwanz?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer107279 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich kann mit ihr offen über alles reden. Sie meinte halt das seit einer gewissenZeitraum es nicht mehr so gut ist und was da los sei.ich habe ihr angeboten,dass ich sie anders zum kommen bringen kann. darauf hin meinte sie,dass es nicht das selbe sei :SIch komme bei ihr so schnell.Weil es mir spaß bringt.davor hat es mir nicht so gefallen.sie meinte auch das sie schnell sehr gerne mag,aber wenn ich richtig reinhaue komme ich meist in 5-7 Minuten langsamm kann man ja um einiges länger.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich kann mit ihr offen über alles reden. Sie meinte halt das seit einer gewissenZeitraum es nicht mehr so gut ist und was da los sei.ich habe ihr angeboten,dass ich sie anders zum kommen bringen kann. darauf hin meinte sie,dass es nicht das selbe sei :SIch komme bei ihr so schnell.Weil es mir spaß bringt.davor hat es mir nicht so gefallen.sie meinte auch das sie schnell sehr gerne mag,aber wenn ich richtig reinhaue komme ich meist in 5-7 Minuten langsamm kann man ja um einiges länger.


Deine Freundin findet also das Ficken nicht mehr so gut, weil sie der Meinung ist, dass du deine Leistung nicht mehr bringst und sie deswegen nicht mehr zum Orgasmus kommt. (Nochmals: Bist du dir überhaupt sicher, dass sie rein durchs Vögeln schon Höhepunkte erlebte? Ich nämlich nicht.)
Und weißt du wirklich so genau, dass du -seit dir der Sex besser gefällt- extrem früher abspritzt als in der Vergangenheit?

Ich meine, wenn du wie eine Nähmaschinennadel ficken musst, dann kann man das eben nicht unbegrenzt machen, wobei 5 - 7 Minuten ja keine wirklich kurze Zeitspanne ist.
Soll doch deine Gnädigste mal Vollpower reiten...dann hat sie alles selber in der Hand bzw. im Schoß, da sie Tempo und Rhythmus auch selbst bestimmen kann.
Aber ich möchte fast 'nen Besen fressen, ob sie das konditionell überhaupt 2 Minuten durchhält.

Also irgendwie klingt das Ganze für mich ziemlich komisch...als ob deine Partnerin generell unzufrieden wäre und jetzt vielleicht einen Buhmann benötigt.
Außerdem frage ich mich, warum sie sich nicht anders zum Höhepunkt bringen lassen möchte?
Wenn es beim Ficken momentan nicht klappt, dann muss man eben flexibel und kompromissfähig sein und ggf. auf andere Dinge ausweichen - auch wenn es nach ihrem Geschmack nicht das selbe ist.
Wie sieht es denn eigentlich mit einer zweiten Runde aus? Wenn du bereits 1x abgespritzt hast, kannst du dann weitermachen? Geht es da nicht länger?

Ich glaube, du solltest mit deiner Holden nochmals ein ernstes Gespräch führen und genau nachfragen, um was es ihr jetzt eigentlich geht.
Vielleicht hat sie einfach nur utopische Vorstellungen (bist du eigentlich ihr erster Sexpartner?) und eine übertriebene Erwartungshaltung...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren