Ich kann es einfach nicht verstehen

Benutzer158549  (23)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo. Buuhhh ich weiss garnicht wie ich anfangen soll.....

Ich war anfang Februar in Ungarn weil mein Papa gestorben ist.. als ich dann in Heimat war, war ich mit ein gute Freund bisschen unterwegs... er hat mir erzählt dass die Cousine von seine Freundin schon längere Zeit eine Junge sucht mit wem man auf Längere hinsicht was planen kann, und er meinte ich sollte sie doch mal anschreiben...

Ich habe sie dann angeschrieben und wir haben uns sofort sehr sehr gut verstanden, ich habe mich ehrlich gesagt schon lange nicht mit ein Mödchen so gut verstanden..... es hat sich auch rausgestellt das wir beide am 24.06.1997 geboren sind und das wirkte wie ein Wunder irgendwie ... :grin: als ich noch in Ungarn war habe ich sie gefragt ob wir uns vielleicht mal Treffen bevor ich nach Deutschland zurückkomme, das hat sie aber verneint weil sie so früh nicht mein ein Typ treffen möchte.......

als ich dann wieder hier in Deutschland war haben wir noch mehr miteinander geschrieben, dann fingen wir an täglich mehrere Stunden zu telefonieren, manchmal bin ich ohne Schlaf auf die Arbeit gegangen weil wir das ganz Nacht telefoniert haben....
Ich habe ihr gesagt dass ich Deutschland für nichts und niemand verlassen würde weil in mein Heimat gibt es leider einfach keinen Zukunft, und ich möchte aber auch kein ewiges Fernbeziehung.
Sie meinte dann ich soll einfach geduld haben, und wenn wir uns paarmal getroffen haben und ihre Eltern mich kennenlernen sieht sie ein sehr hohe Chanche dafür dass sie dann zu mir nach Deutschland zieht..... diese Satz hat mich total verzaubert und ich habe mich in das Ganze noch mehr reingelassen....

sie ist ein sehr Braves, Anständiges und Wunderschönes Mödchen, und ich habe mich unverständlicheweise irgendwie total in sie verknallt obwohl wir und nichtmal gesehen haben.... sie wirkte einfach Perfekt und ich hatte total das gefühl dass ich meine Traumfrau gefunden habe... sie hat mir auch vieles gesagt wie z.B. dass sie noch nie so ein nettes und lustige junge gesehen hat, dass ich ihr sehr wichtig geworden bin, dass sie mich endlich so sehr sehen möchte etc..... wir fingen dann auch irgendwie an über Sex zu reden und was wir miteinander anstellen würden.... das hat mich irgendwie nochmehr verzaubert..... ich habe auch angefangen zu planen, und ja das war sehr dumm von mir..... ich wollte mein Auto verkaufen und mir ein andere zulegen was weniger verbraucht sodass ich öfter nach Ungarn fahren kann mit weniger kosten, ich habe ihr auch gesagt dass ich jetzt anfangen werde intensiver zu sparen damit wir in ein eigene wohnung ziehen können sobald sie hier ist (weil ich noch mit mein bruder zusammen wohne), ich habe ihr auch gesagt, dass sie die erste Mödchen ist, mit der ich ein Kind planen könnte in 2-3 jahren.... ich habe mein Gehirn total verloren und ich habe nur das gehört was mein Herz gesagt hat.....

vor kurze zeit habe ich mir etwas gedanken gemacht und habe sie gefragt was wenn wir jetzt so viel Planen und sie aber doch nicht nach Deutschland kommt? Dann wurde sie komisch und hat nur gesagt dass sie es noch nicht weiss und so...... das hat mich auch sehr verunsichert und hatte ab dem Tag voll die schlechte Laune und sie wirkte auch komisch... letzte woche Donnerstag, schrieb sie mir dann dass wir es besser lassen sollen weil sie ihrr Eltern und Familie nicht da lassen kann, und dass sie kein beziehung und vorallem kein Fernbeziehung haben will..... dann habe ich sie halt gefragt aber wie kommt das denn so ein Tag auf die andere dass sie ihre meinung so ändert? Sie hat dann halt gesagt dass sie es bis jetzt garnicht so viel überlegt halt, aber jetzt als ich sie vor kurzem gefragt habe, hat sie angefangen zu nachdenken und ihr ist klar geworden dass sie nicht nach Deutschland kommen möchte. Ich habe ihr versucht noch zu „überreden“ dass wir uns doch Treffen sollen denn jetzt am Freitag wäre ich sowieso zu ihr gefahren, und das wir einfach nochmal das ganze Persönlich besprechen sollen etc... sie sagt aber sie will nicht treffen weil es keinen sinn macht, und weil es wäre dann alles nur schwieriger und sie will nicht dass ich wegen ihr Traurig bin....... ich habe dann jetzt am Sonntag noch versucht ihr zu erklären wie sehr ich sie treffen würde und dass ich alles tun würde um sie auch nur für 2stunden zu sehen....Sie sagt aber dass sie ihre meinung nicht ändert weil es keinen sinn macht...

Es mag zwar dumm klingen aber seitdem ist in mir ein Welt zusammengebrochen..... ich komm einfach nicht mit mein gedanken klar, so ein tolle wunderschöne braves mädchen zu verlieren..... ich war viel mit freunde unterwegs dies das, aber selbst auf der Arbeit kann ich mich nicht konzentrieren ich komm einfach nicht klar.... wir schreiben auch seit 3 tagen garnicht mehr.. Sie meldet sich nicht bei mir, und ich weiss nicht ob ich mich melden sollte......
Ich wache seit Sonntag jeder nacht mehrmals auf weil ich Träume dass sie mir geschrieben hat, oder dass sie micv anruft und sowas.... ihre Stimme und wörter fehlen mir so sehr.....

Wie soll ich jetzt damit umgehen? Soll ich es einfach so akzeptieren wie es ist?
Ich kann aber nicht verstehen wie sie ihre meinung so schnell ein Tag auf den anderen ändern kann.... wenn sie mich so sehr mag wie sie es sagte, dann kann sie doch nicht so drauf scheissen oder?
Ich mein, mich macht es verrückt ich komme mit mein gedanken nicht klar, und ihr ist es gefühlt total egal.....

Würdet ihr in meiner stelle versuchen mit ihr nochmal Kontakt aufzubauen, weiter versuchen sie zu „erobern“, oder würdet ihr einfach vergessen und drauf scheissen? Ich habe soger schon die gedanken dass ich nach Ungarn ziehe und alles hier liegen lasse..... aber das wäre die dümmste entscheidung....

ich hoffe ihr könnt mir was gutes sagen, und sorry wegen meine rechtschreibung und Deutsch, ich beherrsche die Sprache nicht soo ganz perfekt.

danke euch schonmal....
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
fahr dich mal runter!

du hast dieses Mädchen noch nie gesehen und willst für sie dein Leben hier hinschmeissen??

ja man kann schnell Feuer fangen, aber bleib bitte realistisch.
Sie hat wohl einfach einen anderen Mann kennengelernt, das liegt wohl am nächsten.
natürlich enttäuschend für dich, aber nicht zu ändern.
 

Benutzer177622 

Verbringt hier viel Zeit
Sie ist realistisch und ist abgebogen, bevor sie sich da zu sehr reingekniet hat. Kluge Frau.

Du wirst jemand anderen finden.
Mach langsam, es ist ja noch nichts passiert. Alles, was platzt, ist die schöne Vorstellung von "was wäre gewesen, wenn...".
Fühlt sich gerade auch doof an, aber mach da nicht so was Großes draus. Lohnt sich nicht.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Ich versuche mal etwas ausführlicher zu werden...

Du hast da eine "klassische Onlinebeziehung" geführt. Solchen Onlinebeziehungen fehlt leider eine entscheidende Komponente: Man kann die andere Person nicht wirklich sehen und wahrnehmen.
Lernt man jemanden persönlich kennen, kann man sehen wie derjenige sich bewegt, Gesichtsausdrücke, Stimmlage, Geruch (ganz oft unterschätzt aber doch erstaunlich wichtig!) und vieles mehr. Anders ausgedrückt: Man lernt diese Person wirklich kennen.
Da du die Dame aus Ungarn nie richtig kennengelernt hast, hat dein Gehrin einfach mal schnell die Lücken gefüllt. Du hast dir mehr vorgestellt, wie sie so ist und was sie für eine Person ist, als dass du es selbst erlebt hast. Du hast dir da ein Bild gemacht und dich in dieses Bild verliebt.

Jetzt hat halt die Realität an die Tür geklopft und sie reagiert nicht so, wie du es dir ausgemalt hast. Sie ist nämlich nicht die Person, die du dir vorgestellt hast...die mit der du Kinder geplant hast.
Du schreibst, dass sie "ein braves Mädchen" sei. Vielleicht liegt es an der Sprachbarriere..aber..diese Worte haben so oder so keine Bedeutung, denn sie haben keine Definition. Was für dich "brav" ist, ist für mich vielleicht was ganz anderes. Vielleicht meintest du, dass sie eine ganz tolle Ehefrau sein kann. Das hat aber für mich wieder mit "brav" nichts zu tun.

Das bringt mich zum nächsten Punkt, der etwas komplexer ist und mit verschiedenen Ansichten zu tun hat. Du machst mir den Eindruck, als wenn du knallhart versuchst das nachzuspielen, was deine Eltern dir vorgespielt haben und was die weitere Familie, die Freunde und die Nachbarn als "richtig" ansehen. Man sucht sich eine "brave Frau", die dann zu einem zieht und den Haushalt macht und die Kinder groß zieht. (Ich übertreibe absichtlich...muss nicht ganz genau so sein). Du hast also klare Vorstellungen, die aber gleichzeitig so oberflächlich sind, dass sie am Ende einen großen Knall ergeben müssen.
Das was deine Eltern und die Nachbarn nämlich nicht zeigen ist, dass die Realität um Liebe und Ehe ganz anders ausseiht.

Die oberflächliche Ansicht ist doch oft: sich verlieben -> Heiraten -> Kinder machen -> Mann arbeitet, Frau macht Haushalt -> man liebt sich bis ans Lebensende (oder bleibt wenigstens zusammen, egal wie schlecht man sich gegenseitig tut).
Ich sage dazu: Das ist eine Lüge, die die älteren den jüngeren erzählen. Wenn ich mich in meiner Eltern oder auch Großelterngeneration so umgucke, das hat eine Ehe nichts oder kaum etwas mit Liebe zu tun. Die hat es vielleicht mal irgendwann gegeben..aber nach hinten raus hat man irgendwann mal bemerkt, dass man doch nicht so gut zusammen passt und dann hat man's halt nur noch mit dem anderen ausgehalten. Gleichzeitig wird aber nach außen hin IMMER das perfekte Paar gespielt..man tut so als ob. Auch den Kindern gegebenüber. Schaut her! So sieht das aus! Und schon soll die jüngere Generation das gleiche Spiel spielen. Ein perfektes Rezept zum unglücklich sein.

Du hast dich also verliebt..und das verliebtheitsgefühl ist absolut echt. Du hast dich aber in ein Bild verliebt von einer Frau, die es so gar nicht gibt. Sie existiert nur in deinem Kopf. Darüber hinaus hast du dich noch in ein Bild von einer Ehe verliebt, mit einer "braven Frau", dass es so auch nicht gibt. Es wird nur immer wieder so getan, als ob es existiert.
Verliebtheitsgefühle werden, egal wie stark sie auch sind, wieder verschwinden. IMMER. Entweder man schafft dann den Sprung zur beständigen Liebe (die mit Verliebtsheitsgefühlen aber nur wenig zu tun hat) oder man hat vielleicht noch freundschaftliche Gefühle...meistens aber nicht...
NICHTS davon funktioniert aber, wenn man sich nicht persönlich begegnet!

Mein Rat an dich ist: Überleg dir mal was DU wirklich willst. Fang erstmal tatsächlich eine reale Beziehung an und schau wo sie hin führt. Plane nicht gleich mit einer Frau Kinder, die du gar nicht kennst (BITTE BITTE NICHT DAS! Kinder trifft es immer am schwersten, wenn die Eltern nicht wirklich zueinander passen, da ist selbst eine Trennung oft besser!). Lerne erst einmal was es überhaupt heißt eine romantische Beziehung zu führen, so dass du nicht hinterher in eine selbst erbaute Falle trittst und bis an dein Lebensende da gefangen bleibst. Versteh' mich nicht falsch! Es ist völlig okay einen Kontakt online herzustellen! Es ist auch völlig okay auf diese Weise Kontakt zu halten! Es wird aber nicht funktionieren sich so ernsthaft kennenzulernen und so lange man sich nicht kennt, sollte man auch nicht planen sein Leben umzustellen, denn das endet, wie du jetzt weißt, nicht selten in einem Desaster.
 

Benutzer91500 

Verbringt hier viel Zeit
Beim ganzen Lesen des Eintrags habe ich mich ständig gefragt, was es eigentlich mit dem „brav“ auf sich hat?

Eine Partnerin die brav ist, ist gut? Ist die Richtige?
Aber warum vor allem brav? Ich würde nicht auf den Gedanken kommen, meiner Freundin eine Eigenschaft „brav“ zuzuordnen.

Wenn du damit liebenswert, einfühlsam, achtsam meinst...diese Eigenschaften würde ich von einer Partnerin wünschen, diese dann auf Gegenseitigkeit beruhen und auf EINER Ebene und Augenhöhe erlebt werden...
 

Benutzer158549  (23)

Verbringt hier viel Zeit
Woh echt gute antworten.
Mit brav meinte ich, sie geht nicht in Disco, sie ist viel zu Hause, hilft viel ihre Mutter beim Haushalt etc....
Und ja es stimmt natürlich auch wieder, ich habe mich da auch zu sehr reingelassen, vielleicht ist sie ja in der Realität auch ganz anders als sie sich so am Telefon gezeigt hat, wer weiss....
 

Benutzer6428 

Doctor How
Woh echt gute antworten.
Mit brav meinte ich, sie geht nicht in Disco, sie ist viel zu Hause, hilft viel ihre Mutter beim Haushalt etc....
Dann mal ganz frech gefragt: Warum glaubst du, dass so jemand so besonders gut zu dir passt?
Sie könnte damit doch auch jemand sein, der große Schwierigkeiten hat, auf die Gefühle von anderen einzugehen, weswegen sie nie rausgeht. Sie ist vielleicht nicht in der Lage mit fremden einfach so zu reden und da ein großes Problem. Vielleicht wurde sie von ihrer Mutter nur dazu erzogen, zu tun was sie von ihr will..so ne Art Sklavin. Vielleicht hat sie noch ganz andere Dinge...ganz ehrlich..da suche ich mir lieber jemanden, der in ne Disco geht und weiß wie man lebt. Da habe ich einen Menschen, mit dem ich mir eine lange Beziehung eher vorstellen kann.

Du solltest da wirklich mal ein bisschen mehr drüber nachdenken..also wer wirklich zu dir passt. Lass mal den ganzen kram beiseite, der so klassisch erwartet wird..das kann dir genauso schaden wie einer Frau, die mit dir zusammen ist.
Und ja es stimmt natürlich auch wieder, ich habe mich da auch zu sehr reingelassen, vielleicht ist sie ja in der Realität auch ganz anders als sie sich so am Telefon gezeigt hat, wer weiss....
Du..vielleicht ist sie so, wie sie sich gegeben hat..aber sie ist eben noch mehr als die Worte, die ihr am Telefon und beim Chatten gewechselt habt. Ein Teil bleibt, selbst wenn sie das ganze absolut ehrlich mit dir gemeint hat, IMMER verborgen.
Mal davon ab, fand ich sie jetzt schon ziemlich ehrlich...du hast auf einmal angefangen von Kindern zu reden, bevor ihr euch überhaupt gesehen habt..hast sie quasi gleich eingeengt..ich wäre an ihrer Stelle auch weg gelaufen. Ganz ehrlich.....das ist sehr plötzlich sehr einengend...und sie war auch da ehrlich mit dir und hat dich nicht einfach geghosted...

So oder so: Die Sache ist vorbei, bevor sie wirklich angefangen hat und du hast dich in etwas verliebt, dass nicht existiert. Niemand wird gerne in eine Rolle gepresst in die er nicht passt. Du hast das aber gemacht. Umgekehrt hättest du das auch nicht sonderlich geil gefunden.
 

Benutzer183186  (31)

Ist noch neu hier
Versetze Dich auch einmal in ihre Lage. Sie soll ihr Umfeld, Familie,Freunde, etc aufgeben oder zumindest weit weg davon sein, nämlich in einem Land, das sie wahrscheinlich nicht oder kaum kennt, wo sie womöglich nicht die Sprache spricht und niemand kennt - selbst Dich nicht einmal wirklich. Und dieser jemand plant jetzt das ganze Leben, dass Kinder kommen sollen und auch wann. Kämst Du Dir da im umgekehrten Fall nicht völlig überfahren vor? Hättest Du nicht Angst vor einem so heftigen Cut im Leben? Würdest Du an ihrer Stelle darauf vertrauen, dass der Mann sie gut behandelt? Und bei aller Romantik ist doch wichtig, dass man das alltägliche Zusammenleben meistert. Versuche es aus ihrer Sicht zu sehen, vielleicht verstehst Du sie.
 

Benutzer158549  (23)

Verbringt hier viel Zeit
Ja ihr habt schon recht, stimmt.
Das Thema Kind muss ich genauer beschreiben....
Sie hat mich gefragt ob ich mal Kinder haben will, und wenn ja dann wann...
Dann habe ich ihr halt gesagt, dass ich mir mit dir und deine Persönlichkeit definitiv früher ein Kind vorstellen könnte als ich es jemals gedacht habe... joa und das hat sie auch sehr gefreut so wie sie es gesagt hatte....
 

Benutzer158549  (23)

Verbringt hier viel Zeit
Versetze Dich auch einmal in ihre Lage. Sie soll ihr Umfeld, Familie,Freunde, etc aufgeben oder zumindest weit weg davon sein, nämlich in einem Land, das sie wahrscheinlich nicht oder kaum kennt, wo sie womöglich nicht die Sprache spricht und niemand kennt - selbst Dich nicht einmal wirklich. Und dieser jemand plant jetzt das ganze Leben, dass Kinder kommen sollen und auch wann. Kämst Du Dir da im umgekehrten Fall nicht völlig überfahren vor? Hättest Du nicht Angst vor einem so heftigen Cut im Leben? Würdest Du an ihrer Stelle darauf vertrauen, dass der Mann sie gut behandelt? Und bei aller Romantik ist doch wichtig, dass man das alltägliche Zusammenleben meistert. Versuche es aus ihrer Sicht zu sehen, vielleicht verstehst Du sie.
Ich verstehe sie voll und ganz. Aber es war ihr von anfang an bewusst dass ich kein ewige Fernbeziehung führen will und das ich halt Deutschland eigentlich auch nicht hier lassen würde. Und es war ja die ganze Zeit eigentlich alles tiptop. Daher kann ich es halt nicht ganz verstehen warum sie aufeinmal das ganze doch nicht möchte.....
Ich mein, was hätten wir beide zu verlieren wenn wir uns getroffen hätten?
Vielleicht hätte das sehr gut getan.... klar es würde dann wahrscheinlich mehr wehtun aber dann haben wir es wenigstens versucht und uns eine Chance gegeben... wisst ihr wie ich meine?
Aber sie ist halt komplett abgesprungen....... das ist das was mich so sehr stört..
 

Benutzer6428 

Doctor How
Ich mein, was hätten wir beide zu verlieren wenn wir uns getroffen hätten?
Nunja...du hast vermutlich ein paar Dinge gesagt und getan, die sie dazu bewogen haben zu glauben, dass du doch nicht derjenige bist, den sie will...und ich kann sie verstehen. Wahrscheinlich hat sie sich erstmal nicht getraut was zu sagen, vielleicht hat sie auch erstmal drüber nachdenken müssen....
Es ist halt so, dass es schon ziemlich creepy ist, Kinder zu planen, wenn man sich nichtmal gesehen hat. Das zeigt jeder Frau, dass die die Teile die man nicht übers Telefon und das Internet zeigen kann, die wirklich wichtigen teile, egal sind. Das macht einen Menschen auch austauschbar. Du willst nicht sie, sondern eben besagtes Bild. Vielleicht war ihr das nicht so bewußt..aber es könnte gut ein Teil der Wahrheit sein. Du hast ihr schlichtweg gezeigt, dass du nicht zu ihr passt und vielleicht sogar nicht einmal bereit bist für irgendeine Beziehung.

Ich will dir da echt nicht auf die Füße treten, aber was du bisher von deinen Vorstellungen von einer Beziehung hast ist doch eher...sehr sehr oberflächlich.
 

Benutzer174969  (28)

Verbringt hier viel Zeit
Aber es war ihr von anfang an bewusst dass ich kein ewige Fernbeziehung führen will und das ich halt Deutschland eigentlich auch nicht hier lassen würde. Und es war ja die ganze Zeit eigentlich alles tiptop.
Manchmal braucht es Zeit bis eine Person vollständig realisiert, das eine Entscheidung womöglicht weitreichendere Konsequenzen hat, als ursprünglich angenommen. Und dann kann sich die Meinung und Einstellung zu einer Entscheidung ändern und daraus resultiert ein anderes Ergebnis.

So unverständlich finde ich das persönlich nicht. In ein andere Stadt umzuziehen ist schon heftig, aber ein anderes Land? Das ist nicht ohne. Die ganzen Behördengänge, dann andere Gesetze, andere Gepflogenheiten usw. Mir war das damals nicht bewusst, wie krass das eigentlich im Endeffekt ist und ich bin "nur" von Deutschland nach Österreich ausgewandert. Hinzu kommt du hast niemanden im ganzen Land. Du hast dein Partner, yua aber sonst nichts.

Außerdem von Anfang an zu sagen "Also nö, ich werde sicherlich nicht das Land verlassen, aber ich will auch nicht eine Fernbeziehung ewig führen", nunja dass du da kein Verständnis für hast, dass sie dann abspringt, halte ich für fragtwürdig. Vielleicht war sie verliebt und dann hat sie eben ziemlich schnell realisiert, dass sie mit dir keine Zukunft hat, wenn sie nicht ihr Land verlässt und hat es beendet. Aus ihrer Warte heraus gar nicht so unvernünftig.

Und ich persönlich würde meine Zeit auch nicht für ein Date mit einem Typen verschwenden, wenn ich da keine Zukunft sehe - vorrausgesetzt ich will eine Beziehung haben als Ziel.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren