Freunde Ich habe so viele und dennoch keine!?

Benutzer114001  (30)

Benutzer gesperrt
Ich bin 21 und möchte erstmal sagen, dass an sich mein Leben ganz gut aussieht nur seit Spätfrühling habe ich angefangen auf meine Freundschaften zu achten.
Mir ist aufgefallen, dass ich eigentlich sehr viele Bekannte habe auch Freunde, mit denen ich auch am WE weggehen kann, zum Sport gehe etc.

Nur jmd. zum reden, Gefühle zeigen etc habe ich keinen..es gibt da nur einen Kumpel mit dem ich über alles reden kann und der mich nach Ratschlag fragt und auch andersrum.
Bei den anderen Bekanntschaften/Freundschaften ist es leider nicht der Fall und ich hab keine ahnung warum.

Nun was mich auch etwas aufregt, dass mich manche auch zu runterziehen versuchen mit irgendwelchen Sprüchen. Nicht immer aber kommt schon vor. Ich verstehe das irgendwie nicht.

Beispiel: Kumpel und ich sitzen sitzen bei paar Bekannten und dann kommt irgendwas vom Niveau in die Runde geschmissen. Und ein Bekannter sagt: Kein Niveau und schwupps sagt der Kumpel: So wie.. und dann kommt mein Name. Ich habe auch oft das Feeling nicht ernstgenommen zu werden, muss aber zugeben, dass ich oft sehr für Unterhaltung sorge.

Das ist die eine Schattenseite.

Die andere Schattenseite ist, dass ich mich für einen Looser halte auch wenn es die anderen nicht denken/merken und ich finde mich nicht gerade männlich. Liegt einerseits daran, dass ich noch nie eine Freundin hatte und nichts in Aussicht und andererseits habe ich das Gefühl: Wie kann ein "Opfer" eine Freundin haben? Kein wunder dass ich keine abkriege.

Nun hab ich mich ausgekotzt :zwinker:

P.S.
Als ich jünger war wollten einige Frauen Beziehung mit mir und auch so wollen Frauen Fotos mit mir machen in der Disco, ich wurde schon mal angesprochen und Dates hatte ich auch nur mehr als Treffen wurde es nie und irgendwann ging wohl das Interesse verloren.
Viele Frauen sagen mir ich wäre hübsch was auch immer dennoch sehe ich das nicht so. Bin klein, normal gebaut und nicht gerade stark.
 

Benutzer79269 

Verbringt hier viel Zeit
Meines Erachtens, muss man nicht 20 gute Freunde haben mit denen man wirklich über alles reden kann! Da reicht selbst ein wirklich guter bester Kumpel aus der immer ein Ohr für einen hat und für einen da ist egal wann solang es in seinen Möglichkeiten liegt.

Desweiteren würde ich das mit der "Opfer" Rolle mal schnell aus dem Gedächtnis werfen, das zieht dich nur innerlich Runter und macht es auch in der Gesamtsituation im Leben für dich nicht besser. Nun in wie fern sorgst du für Unterhaltung in der Runde? Bist der Kasper vom Dienst der zum lachen ist? Kann man ja sein sollte so der Fall sein doch musst du auch den Leuten eine ernste Seite geben die sie annehmen können oder weniger solch Unterhaltung ausüben was dieses "nicht Ernst nehmen" hervorrufen könnte..
 

Benutzer114001  (30)

Benutzer gesperrt
Danke erstmal für die Antwort. Und ja ich reiße sehr oft Witze..... aber ich habe keine Ahnung wie ich das unterlassen soll :frown:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren