Ich habe so angst

Benutzer158805  (19)

Benutzer gesperrt
Hallo
Also wie ihr oben sieht das Thema *Ich habe so Angst* also. Es geht darum dass, ich am Montag 11.01 eine Mathe Probe schreibe , und ich kapiere einfach Garnichts ich kann keine Brüche rechnen ich kapier das nicht ich kann wenn dann nur ein bisschen Brüche aber immer wenn wir eine Probe schreiben habe ich einfach so schiss das ich gleich heulen will und sterben will :frown: ich kann einfach nicht das ist so ein scheiß Gefühl wenn du morgens in der früh in der klasse bist und dann der Lehrer sagt das wir jetzt eine probe schreiben wenn ich mir all die aufgaben anschaue weiß ich ganz genau das ich davon garnichts kapiere und mir ist es so peinlich wenn ich dann Garnichts hinschreiben kann :frown: mein Lehrer hat gesagt das keiner von der probe angst zu haben muss. Aber ich habe halt angst ich kann nichts dafür ich will nicht die probe schreiben :frown: Lg Meli
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Du weisst dass du einen Test schreiben wirst und anstatt dir die Bruchrechnung anzueignen nörgelst und bockst du rum und willst erst gar nicht.Klar wird es dann nix!Warum lernst du nicht oder fragst jemanden ob er dir helfen kann?Alles effektiver als zu sagen "Ich will nicht". :zwinker:
 

Benutzer158921  (24)

Ist noch neu hier
Hi Meli,
Ich hatte damals auch solche Probleme und hab mir selbst enormen Druck gemacht. Mittlerweile bin 18 und habe gelernt das man sich nicht verrückt machen sollte. Damals hab meine Eltern oder meinen großen Bruder gefragt ob sie mir das Thema erklären könnten. Meisten habe ich es danach auch verstanden. :smile:
 
F

Benutzer

Gast
Es hört sich für mich so an, als hättest du starke Prüfungsangst.
Habt ihr bei euch in der Schule einen Psychologen?
Ach, ein Vertrauenslehrer tuts auch erstmal. Rede mit ihm drüber, dass du so Angst vor solchen Dingen hast... Vlt kann er dir Tipps geben, wie du besser lernen kannst...
Ist das nur in Mathe so, oder kennst du das auch von anderen Fächern?

Wenn es nur in Mathe so ist, bist du entweder schlecht in Mathe, was nichts schlimmes ist, dann rede mit deinen Eltern und vlt könnt ihr für dich eine Nachhilfe organisieren, die dir das in der Schule durchgenommene nochmal in aller Ruhe besser erklären kann. Oder es ist wie oben geschrieben Prüfungsangst. Das ist auch nicht so schlimm. Auch dagegen kann man was tun...

Versuche herauszufinden, warum du so Angst hast!
Liegts an Mathe oder der Prüfungssituation?
Wie äussert es sich genau?

Wenn du eine Matheschwäche hast (Fachbegriff vergessen), selbst dafür gibt es Lösungen.
Nur, muss man erstmal rausfinden, an was genau diese Angst bei dir liegt.
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Keine Panik! Und selbst wenn Du diese Prüfung vergeigst, dann streng Dich danach umso mehr an, dass so etwas nicht wieder passiert! Such Dir jemanden mit dem/der Du Dich gut verstehst, und ihr zusammen lernen könnt.

Das ist alles viel einfacher als Du gerade befürchtest.

Mit Geld kannst Du doch sicher umgehen, oder?
Weisst Du warum 0.01 Euro ein "Cent" heisst, oder auch was ein Prozent bedeutet?
Dann solltest Du Dir nur noch ein paar Münzen besorgen, 1ct, 2ct, 5ct, 10ct, 20ct, 50ct, ein Euro, 2 Euro... und dann geht's los mit den Rechnungen :grin:

:engel:
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Hast du Angst, weil es eine Prüfung ist, oder hast du Angst, weil du in Mathe nicht so gut bist?
 

Benutzer100557 

Meistens hier zu finden
Ich hatte in meiner Schulzeit auch so meine Probleme gehabt, gerade auch was Mathematik angeht. Sich deshalb fertig zu machen hilft rein garnichts.

Versuch es doch zu ändern anstatt dich deshalb fertig zu machen.Hilfe gibt es hier in vielen Formen, sei es nun das du dich mit deinem Lehrer darüber kurz schließt und gemeinsam nach Lösungen sucht oder du setz dich mit Freunden/Klassenkameraden zusammen und ihr übt gemeinsam.

Bei mir hat die Nachhilfe früher wunder bewirkt, einfach weil mir lernen in der Gruppe und insbesondere unter Freunden viel einfach gefallen ist als allein.



Alles in allem kann ich dir sagen in 10 Jahren wirst du über sowas mit einem Lächeln zurück blicken das du dich damit fertig gemacht hast.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn du eine Matheschwäche hast (Fachbegriff vergessen), selbst dafür gibt es Lösungen.
dyskalkulie meinst du,oder?

ich stimme flake vollstens zu.klingt nach kombi von prüfungsangst und matheschwäche.ich hab auch beides,und weißte was?auch damit kannst du erfolgreich sein.ich hab zb was studiert,was nix mit mathe zu tun hat-und hab sehr gut abgeschlossen.
nimm die ratschläge von flake an und hör auf,dich so fertig zu machen,das bringt dir gar nichts.
[doublepost=1452366278,1452366233][/doublepost]
Off-Topic:
@Flake der Fachbegriff für eine Matheschwäche ist Dyskalkulie
oh stinesch war schneller.
 

Benutzer113865 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Meli,

sollte deine Angst rein die Ursache haben das du mit Mathe ein Problem hast dann hab ich hier mal nen kleinen Tipp.
Wenn die Probe ausgeteilt wird dann schau sie dir kurz durch und fang mit den popligsten Aufgaben an. Die bringen zwar meist nur wenige Punkte aber sind recht schnell erledigt. Und dann kannst du dich mit den schwereren beschäftigen solltest du die verhauen hast du zumindest die Punkte von den leichten Aufgaben. Hat bei mir in anderen Fächern sehr gut funktioniert.

Gegen Prüfungsangst im allgemeinen kann man auch einiges tun. Das hängt allerdings auch mit dir zusammen zu erstmal Sobald du in der früh aufstehst mach alles genauso wie jeden anderen Tag auch fang nicht an irgendwas aus deinem Heft oder dem Buch lernen zu wollen dafür is es sowieso schon zu spät. Als zweites wenn du in der Schule bist verdräng den Gedanken das ihr im laufe des Tages eine Probe schreibt und lass das deine/n Klassenkamerad/innen auch wissen. Als drittes während die Probe ausgeteilt wird lass sie liegen und versuch nicht schon im vorab irgend welche fragen anzusehen und wenns losgeht einfach ganz gemütlich erstmal die fragen durchlesen. Und zu guter Letzt lass das spicken sein das macht dich nur zusätzlich nervös weil du immer damit rechnen musst das dich der Lehrer gleich erwischt.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
H heyheyhey sorry,aber ich finde deine tipps gegen prüfungsangst völlig unbrauchbar.all das würde bei mir gar nichts helfen.und wenn man wirklich angst vor prüfungen hat,kann man diese nicht einfach wegschieben.
ich würd da eher bei positivem denken,autosuggestion und atemübungen zur beruhigung ansetzen.
dass spicken falsch und zudem zu riskant ist,ist natürlich selbstverständlich.
 

Benutzer113865 

Verbringt hier viel Zeit
Ist wahrscheinlich ansichtssache Felicia80 Felicia80 mir hat das während meiner Schulzeit und bei anderen Prüfungen schon ziemlich geholfen.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ist wahrscheinlich ansichtssache Felicia80 Felicia80 mir hat das während meiner Schulzeit und bei anderen Prüfungen schon ziemlich geholfen.
ja klar,das glaube ich dir schon.meinte es auch nicht böse.nur bei der TE scheint die prüfungsangst wirklcih extrem stark zu sein-und das ist bzw war (bin ja zum glück mit studieren durch) bei mir auch der fall.und da ist nix mit angst wegschieben,das schaffste dann schlicht nicht,dich dann vor der prüfung abzulenken.so halt meine erfahrung.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren