Ich habe ihr Tagebuch gelesen und weiß nicht weiter...

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Also ohne das ich jetzt Tagebuchlesen als den tödlichen Vertrauensbruch sehen würde, würde ich es trotzdem nie machen, weil es mich einfach null interessiert und dort zu 90% sowieso nur Driss drinsteht, denn man sich in irgendwelchen deppressiven Stunden aus den Fingern saugt.
 

Benutzer61519 

Verbringt hier viel Zeit
Ich spar mir mal sämtliche moralische Standpauken! Weißt ja selber...

Aber ich find das ganze halb so wild.
Sie sagt sie liebt dich und will mit dir alt werden. Und dass ihr der Reit fehlt kann man ja ändern... Das ist ja nichts was jetzt immer so sein muss und da du es jetzt weisst kannst du ja auch drauf eigehen.

Und dass sie eine "Schlampe" wär ,wenn sie jetzt Single wär ,find ich jetzt auch nicht so tragisch ,dass sie das denkt .
Weil sie weiß ja auch gar nicht wie sie wirklich wär ,wenn sie eben Single wär , das denkt sie halt jetzt so.

Aber woran ich bei euch wirklich mal arbeiten würde ,ist dass sie dir sowas auch von sich erzählt und du es gar nicht erst nötig hast ,irgendwo rumzuschnüffeln.

Deine Freundin ist mit 17 ja jetzt auch noch nicht sooo alt und muss sich eben noch über vieles im klar werden und weiß vielleicht ab und zu noch nicht so genau was sie denken soll und sowas schreibt sie dann eben in ihrem Tagebuch nieder.
Deswegen schreibt man ja auch Tagebuch: um seine Gedanken zu sammeln und zu ordnen ,weil man sich sonst etwas verwirrt vorkommt!
Deswegen würd ich die Sachen ,die sie da schreibt nicht als totsichere Tatsachen ansehen ,die eben so sind, sondern nur kleine Gedankengänge ,die sich auch schnell ändern können.
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Sei ehrlich zu dir selbst:

Wenn du Single wärst, würdest du auch gerne jede hübsche Frau ficken, die dir begegnet ... wenn du es könntest :link_alt:

Und genau das selbe denkt deine Freundin.

Aber ihr seid nicht Singles und deswegen fällt das flach. So einfach ist das.
 

Benutzer39133 

Verbringt hier viel Zeit
Ich muss sagen, ich kann Kaya3 nur zustimmen. Das ist für mich der absolut sinnvollste Beitrag hier! Dass Tagebuchlesen mist ist, wissen wir alle, darum gehts aber doch gar nicht.

Ich würde es auch nochmal etwas umformulieren, damit du es verstehst. Ich denke auch, dass deine Freundin ein Problem mit ihrem Selbstwertgefühl hat und sich die Bestätigung durch andere holt. Vielleicht nicht immer, aber zumindest gerade dann, wenn sie sich selbst mal wieder nicht so hübsch/attraktiv/gut fühlt. Dann tut es einfach verdammt gut, wenn man merkt, man kommt beim anderen Geschlecht an. Klar kommen dann einem mal so die Gedanken, dass man sich das Leben schon verdammt einfach machen könnte: bei jedem Mann das abgreifen, was er einem geben kann: Bestätigung. Das fühlt sich toll an!!! Und wenn das dann nicht mehr so den Kick gibt, weil es normal geworden ist, dann steht eh schon der nächste vor der Tür und das Fliegen auf Wolke 7 geht von vorne los. Ich hab mir selbst jahrelang meine Bestätigung so geholt.
Dann in einer Beziehung zu sein ist manchmal schwierig. Es ist nicht mehr so einfach, sich umschwärmt und begehrt zu fühlen, weil man sich aneinander gewöhnt hat und der Partner einem nicht mehr jede Sekunde vermittelt, wie scharf er auf einen ist. Genau das vermisst man dann manchmal und stellt sich vor, wie einfach es doch wäre, jetzt einfach raus zu gehen und wieder bei allen Männern im Mittelpunkt zu stehen. ABER da ist eben noch jemand, den man liebt und deswegen macht man das nicht. Genau das schreibt sie ja auch.

Ich kann trotzdem keine 100% Entwarnung geben, denn das, was sie schreibt, deutet eben darauf hin, dass sie manchmal diese Bestätigung nötig zu haben scheint und du ihr die nicht geben kannst (was meiner Meinung nach eh nicht geht). Ich hätte schon Bedenken, dass sie irgendwann auf diese einfache Methode zurück greift, wenn es ihr mal nicht so gut geht. Dass sie dann doch die Angel auswirft, einen Mann anbeißen und ein bisschben zappeln lässt. Vielleicht nichts ernstes, aber es wäre trotzdem verletzend für dich (und sie!!). Ich kann dir nur raten, ein bisschen Pepp in eure Beziehung zu bringen und vielleicht mal wieder ein bisschen um sie zu kämpfen. Zeig ihr mal deine Eifersucht oder so, irgendwas spannendes, was sie bestätigt. Damit sie es nicht mehr nötig hat, sich das von anderen zu holen.

Ihr persönlich würde ich raten, sich nochmal mit dem Thema Selbstbild/Selbstwert/Selbstbewusstsein auseinander zu setzen. Eigentlich sollte man es nicht nötig haben, sich durch andere Selbstwert zu holen. Sie scheint da noch nicht geheilt zu sein.
 

Benutzer71062 

Meistens hier zu finden
Hallo,

normalerweise würde ich auch sagen: Tagebuch lesen ist tabu.

Vor dem Hintergrund der psychischen Probleme deiner Freundin und ihrer Verschlossenheit kann ich es jedoch nachvollziehen. Hier war die Sorge um sie und nicht die Neugier die Antriebskraft. Ich würde es ihr auch nicht beichten.

Geholfen hat dir das gefundenen Wissen allerdings nicht. Das, was du zitiert hast und dich so erschreckt, ist etwas ganz normales, das du evtl. auch in dein Tagebuch schreiben würdest. Welche attraktive Frau wird nicht angebaggert? Und für deine Freundin ist das auch noch gesundheitlich wichtig.

Vielmehr solltest du dir Gedanken darüber machen, etwas Pep in eure Beziehung zu bringen. Zeig ihr, dass du nicht einfach so da bist, wie ein Möbelstück in der Wohnung, sondern, dass sie sich jeden tag aufs neue um dich bemühen muss (Genauso, wie du auch - denn du weißt ja, dass sie auch von anderen Angebote erhält). Auch in der Liebe kann Konnkurrens beleben.

Und denke daran: Wenn man 17 ist, ist ein Menschenleben noch ganz schön lang. Die meisten mit 17 eingegangenen Beziehungen halten nur ein Hamsterleben :zwinker:
 

Benutzer77619 

Verbringt hier viel Zeit
Männer also? hm seltsame einstellung, alle männer schnüffeln also in privatsachen rum, dass hat also mit dem geschlecht zutun, neue errungenschaften hier
Off-Topic:
Ja gut ich gebe zu es gibt auch mindestens genauso viele Frauen die solchen schmarn machen.
Ich nehm das mit den Männern zurück. Vertrauensbruch trotzdem, egal ob Mann oder Frau.
 

Benutzer71062 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
glaub ich nicht, da weniger Männer Tagebuch führen :zwinker
 

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
Du darfst nicht wörtlich nehmen, was da drinnen steht. Ich weiß schon, die meisten Menschen denken, in einem Tagebuch steht die "Wahrheit", aber das ist großer Unfug. In einem Tagebuch steht immer nur eine Momentaufnahme drinnen, die mit der Realität - als Dauerzustand - 1. nichts zu tun haben MUSS, und 2. meistens auch wirklich nichts zu tun hat. Man schreibt doch nur dann in ein Tagebuch, wenn einen etwas beschäftigt, was außerhalb des Normalen liegt. Ich mache das jedenfalls so, und ich glaube, das tun die meisten.
Ich würde zum Beispiel NIE in mein Tagebuch schreiben: "Juhuu, ich liebe meinen Freund." Außer, ich schreibe: "Der und der würde mich sicher interessieren, wenn ich nicht vergeben wäre, aber ich liebe natürlich meinen Freund" (gut, sowas würde ich auch nicht schreiben, aber vom Prinzip her. - Und genau sowas hat sie gemacht, ich finde nicht, dass das unbedingt Grund zur Sorge ist).
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren