Ich habe folgendes Problem...

Benutzer150360  (24)

Benutzer gesperrt
Meine Freundin und ich sind schon etwas länger zusammen (20 Monate) und sie findet immer einen Grund sich mit mir zu streiten. Da ich sehr tolerant bin und ihr nicht lange böse sein kann, verzeihe ich ihr auch jedes mal, dass sie mich (mittlerweile) des öfteren aus dem nichts beleidigt, mich meines Erachtens grundlos anschreit, sagt ich soll sie in Ruhe lassen (z.B. wenn ich sie auf etwas hinweise oder irgendetwas sage, was ihr nicht passt), mit in den Arm beißt, mich manchmal nicht respektiert und dies und jenes. ich mein... ich liebe sie wirklich und ich bin fest von der Monogamie überzeugt, aber ich bin sowieso schon en bisschen labil und diese Aktionen sägen an meinem Selbstwertgefühl... ich will bzw. kann sie nicht verlassen, da ich, wie schon oben genannt, sie von ganzem Herzen liebe. Hat jemand einen Rat für mich, bevor ich wirklich Wahnsinnig werde?
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ja. Lass Dir nicht Alles gefallen, aus Angst sie wenn Du Kontra gibst zu verlieren. Das Gegenteil ist der Fall: Wenn Du KEIN Kontra gibst, wirst Du sie verlieren. Weil sie sämtlichen Respekt vor Dir verliert. Von daher: Änder was. Vielleicht nicht unbedingt per plötzlicher 180-Grad-Wende in Deinem Verhalten, sondern lieber Step by Step - aber tu was. Sag ihr was für Dich nicht geht. Mach ihr das klar. Und wenn sie dann zickt lass sie zicken. Wenn sie durchdreht geh aus dem Raum und sag sie kann mit Dir darüber reden, wenn sie sie sich wieder beruhigt hat. Lass Dich nicht auf Shouting-Matches ein sondern versuch ruhig und sachlich zu bleiben. Sie muss eben auch lernen, dass sie so mit dir nicht umspringen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer150360  (24)

Benutzer gesperrt
Dazu muss man auch sagen, dass ich streit gerne vermeide. Aber, wenn ich mich erstmal anfange mit ihr zu streiten, dann wächst da kein Kraut mehr. Ich bin mal einfach aufgestanden und bin mit wenigen Worten einfach nach Hause gefahren. Es ist jetzt nicht so, dass ich immer meinen Schwanz einziehe und sage:" Ja Schatz, wir machen das so, wie du es für richtig hältst." Ne, ganz und gar nicht. Aussagen wie: "Komm.. Dass ist doch nicht dein Besch*ssener Ernst?!, Sag mal hast du sie noch alle?, Das find' ich jetzt nicht Ok. oder ähnliche Unflätigkeiten sind bei uns Standard.
Wir sind beide keine ungebildeten Kotzbrocken. wir gehen oft in Museen und bilden uns anderweitig weiter, ich persönlich gehe sehr gerne in's Theater und auf Konzerte. Aber trotzdem hab' ich Schwierigkeiten dieses Kind zu verstehen:
 

Benutzer133315  (24)

Planet-Liebe-Team
Moderator
Rede mit ihr, sag ihr Glas klar, dass es dich verletzt und sie so nicht weitermachen kann. Versuche in Ruhe mit ihr zu reden. Sonst schließ ich mich dem Rat von brainie brainie an.
Aber ganz ehrlich, wenn sie so weiter macht würde ich mal die Beziehung überdenken. Ich hab leider ähnliche Erfahrungen gemacht..
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Dass manche Menschen "temperamentvoller" Streiten kommt vor. Wäre auch kein sooo großes Ding, wenn die Gründe für die Streits nachvollziehbar sind, im Anschluss Lösungen & Kompromisse gefunden werden, und das ganze nicht derart ausartet. Bei euch scheint das aber leider der Fall zu sein - und spätestens beim Beißen ist dann eigentlich echt der Ofen aus.

Wie gesagt, das einzige was Du tun kannst, ist eure Streitkultur zu ändern, indem Du derartige Ausbrüche nicht tolerierst - was nicht heißt in gleicher Lautstärke entgegenzubrüllen, sondern sie dazu zu "zwingen", sich sachlicher mit Dir über das Problem zu unterhalten indem Du Dich auf unsachliches Gekeife nicht mehr einlässt.

Ihr müsstet halt nen weg finden Streits auf sachlicherer Ebene anzugehen und zu vor allem zu lösen. Dazu müsstet ihr - und vor allem sie wie es scheint - lernen euer Problem so vorzubringen, dass es der andere versteht. Nicht "Du Arsch!" sondern "weißt dann fühle ich mich so, und deshalb...".

Ob
das mit ihr möglich ist - oder besser mit euch möglich ist, schließlich gehören dazu, dass sich sowas entwickelt gerne mal zwei - das ist die große Frage. Wenn Du sie liebst, solltest Du's wohl zumindest versuchen. Dich auf Gedeih und Verderb an sie binden, das solltest Du allerdings nicht. Damit machst Du Dich erpressbar. Damit machst Du Dich in gewissem Maße machtlos. Du musst einsehen, dass irgendwo dann auch mal der Selbstschutz greift und Schluss ist. Denn so wie es ist, wird es euch vermutlich beide nicht glücklich machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer150360  (24)

Benutzer gesperrt
Wir haben Geredet. Oft und lang. Meistens hat es dann mit Versöhnungssex geendet. Ich finde es halt nur nicht in Ordnung, dass sie so unglaublich Stur ist. Und 0-Einsicht hat
 

Benutzer129302  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
War das mit den Streiterein schon immer so? Oder gibt es vielleicht etwas dass sie unzufrieden macht. Oder gibt es andere Probleme die sie Belasten und die sie sozusagen bei die abwälzt?
 

Benutzer150360  (24)

Benutzer gesperrt
brainie brainie
Sie beißt mir nicht während Streitigkeiten in den Arm. Es fing als kleiner Spaß an und jetzt ist das ein Fetisch von ihr. Sie knabbert an meiner Lippe, meinen Fingern und in den Arm. Nur die Regulierung der Stärke kriegt die nicht hin
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
brainie brainie
Sie beißt mir nicht während Streitigkeiten in den Arm. Es fing als kleiner Spaß an und jetzt ist das ein Fetisch von ihr. Sie knabbert an meiner Lippe, meinen Fingern und in den Arm. Nur die Regulierung der Stärke kriegt die nicht hin

Dann sag ihr das mal deutlich? Ohne dabei zu lachen sondern ein klaren "Aua! Spinnst du? Du tust mir weh!"
Beissen tun nur Katzen und ungezogene Kinder...
 

Benutzer150360  (24)

Benutzer gesperrt
S Skya Der erste Streit.. ich glaube das Thema war ihr Ex.
Ja. das war's Sie schrieb sehr lange (während unserer Beziehung) mit ihrem ex. Ich hasse den Typen. Die Streits gingen immer heftig auf und mittlerweile ist es mit echt unfassbar egal. Ist ihre Sache, sie weiß, was ich davon halte.
Sie hat viele andere Probleme, über die ich nicht reden möchte. diese könnten auch ein Grund für unsere Streitigkeiten sein.
 

Benutzer129302  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja genau das meine ich. Sie belasten ihre Probleme und sie fühlt sich eingeengt. Das überträgt sie auf dich und sie sucht wegen allem Streit. Am besten sucht sie mal einen Psychologen auf oder ihr redet offen über alles und versucht die Situation mal zu analysieren.
 

Benutzer106075 

Meistens hier zu finden
Wir haben Geredet. Oft und lang. Meistens hat es dann mit Versöhnungssex geendet. Ich finde es halt nur nicht in Ordnung, dass sie so unglaublich Stur ist. Und 0-Einsicht hat

Also bringt es nichts, mit ihr zu sprechen? Auch nicht, wenn ihr da außerhalb einer bereits eskalierenden Streitsituation drüber sprecht?
 

Benutzer150360  (24)

Benutzer gesperrt
Pink Bunny Pink Bunny
Habe ich. sogar sehr deutlich.
[DOUBLEPOST=1421089600,1421089513][/DOUBLEPOST] beverly beverly
Manchmal. Aber auch nur, wenn ich den Ersten Schritt machen...
 

Benutzer144428  (28)

Verbringt hier viel Zeit
Du hast gesagt sie hat keinerlei Einsicht. Wenn du ihr also sagst, dass sie dir mit den Bissen weh tut, was sagt sie dann?
Wenn du ihr sagst, dass sie nicht jedes Mal ausflippen soll, was sagt sie dann?
Zeigt sie überhaupt irgendwelche Empathie für dich?
Es gibt viel zu viele Leute, die in schädlichen Beziehungen bleiben, nur weil sie Gefühle für den anderen haben. Das ist kein Grund eine Beziehung zu führen, die dir schadet.
Wenn sie weiterhin keine Einsicht zeigt wirst du wohl Konsequenzen aufzeigen müssen. Wenn sie dich beißt muss sie auf dem Sofa schlafen und so weiter.
 

Benutzer150360  (24)

Benutzer gesperrt
beverly beverly
Ich sag dann meistens: "Hey Schatz. Hör mal... wieso streiten wir uns? Keiner von uns mag streit. Ich liebe dich und ich werde und kann mich nicht weiter über so was sinnfreies streiten. Also.. bitte können wir das sein lassen?...
[DOUBLEPOST=1421090659,1421090281][/DOUBLEPOST] I InLoveIWonder
Sie Sagt:
Pech
Ich mach', was ich will
lass mich
Sorry
das tut dir nicht ernsthaft weh?!

ODER! Sie entschuldigt sich und macht es dann trotzdem...
 

Benutzer144428  (28)

Verbringt hier viel Zeit
In anderen Worten: Sie benimmt sich wie ein bockiger Teenager. Solche Kindereien sind nicht wirklich gesund für eine Beziehung, egal von welcher Seite sie kommen.
Du hast nicht gesagt wie alt ihr beide seid, aber wenn sie 20 oder älter ist würde ich sie damit konfrontieren.
 

Benutzer150360  (24)

Benutzer gesperrt
Ich fast 18 sie bald 17
[DOUBLEPOST=1421091512,1421091479][/DOUBLEPOST]also ist bockiger Teenager die perfekte Beschreibung
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren