Ich habe angst das meine freundin schwanger ist

Benutzer185381  (21)

Ist noch neu hier
Hallo community, ich habe ein folgendes Problem und zwar hatten meine Freundin und Ich GV am 3.8.21, 3 tage vor ihrem Eisprung. Sie hatte noch nie die Pille benutzt ich aber ein Kondom. Die ersten 10min lief alles gut bis ich checken wollte ob das Kondom gerissen ist, am anfang dachte ich es wäre gerissen aber war es im endeffekt nicht. (In der folgenden situation war ich bisschen dumm) ich habe minimale menge an Vaseline and die eichel getan und verschmiert(Kondom war an) und habe für die nächsten 5-10 min weiter gemacht bis wir eben fertig waren. Die Unterhosen habe ich nie richtig ausgezogen aber die Lusttropfen dafür weggewischt an der innenseite der Unterhose und dann das Kondom aufgerollt. Als ich fertig war kam ich ins Kondom aber mein "gutes Stück" war nicht in ihr während dem Samenerguss. Nach dem GV habe ich das Kondom mit Wasser befüllt um zu schauen ob es irgendwelche Risse oder sonstiges hat, hatte es nicht. Mir macht es nur kopf das ich Vaseline drauf geschmiert habe. Könnte es auch evtl sein das die Lusttropfen die an meiner Boxershorts abgewischt waren für eine schwangerschaft sorgen können da ja meine boxershorts in berührung mit ihrer Vagina kam..Und könnte es ebenso sein das es von Haut auf Haut kommen kann also quasi wo meine schambehaarung ist falls das in die berührung mit den Schamlippen, kann das dann eine SS auslösen? Ich bin wirklich in großer sorge wobei wahrscheinlich nichts ist aber könnte mich jemand schnell aufklären?
 

Benutzer6428 

Doctor How
Uff...sagen wir's so: Vaseline und Kondome -> nogo!
Die können winzige Risse verursachen. Ich bin mir nicht sicher ob das durch Wasser prüfbar ist... Waren es Latexfreie? Dann würden die nicht von Fetten angegriffen werden.
Im Zweifel -> Zum Frauenarzt gehen und eventuell die Pille Danach besorgen.

Und bitte als Gleitmittel, Gleitmittel verwenden und zwar das wasserbasierte. Das funktioniert sowieso viel besser.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
also ich seh hier kein Risiko.
erst recht nicht wenn der Wassertest funktioniert hat. Dann war das kondom auch dicht.
 

Benutzer185381  (21)

Ist noch neu hier
also ich seh hier kein Risiko.
erst recht nicht wenn der Wassertest funktioniert hat. Dann war das kondom auch dicht.
Uff...sagen wir's so: Vaseline und Kondome -> nogo!
Die können winzige Risse verursachen. Ich bin mir nicht sicher ob das durch Wasser prüfbar ist... Waren es Latexfreie? Dann würden die nicht von Fetten angegriffen werden.
Im Zweifel -> Zum Frauenarzt gehen und eventuell die Pille Danach besorgen.

Und bitte als Gleitmittel, Gleitmittel verwenden und zwar das wasserbasierte. Das funktioniert sowieso viel besser.
Ich habe am nächsten morgen ein Neues kondom genommen es mit vaseline verschmiert und wasser aufgefüllt u d unter tension gesetzt kam kein wasser raus. Aber durch die Lusttropfen die von meiner Boxerschorts möglicher weise in die Berührunge mit dem Schamlippen kamen können keine Ss auslösen? Oder allgemein eingeriebene oder verschmierte lusttropfen?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
die Lusttropfen müssten frisch und flüssig IN die Scheide gekommen sein.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Ich habe am nächsten morgen ein Neues kondom genommen es mit vaseline verschmiert und wasser aufgefüllt u d unter tension gesetzt kam kein wasser raus. Aber durch die Lusttropfen die von meiner Boxerschorts möglicher weise in die Berührunge mit dem Schamlippen kamen können keine Ss auslösen? Oder allgemein eingeriebene oder verschmierte lusttropfen?
Extrem unwahrscheinlich. Spermien, die sich nicht bewegen können, also nicht schwimmen können, sterben ab. Zusätzlich ist die Haut auch nicht wirklich gut für die kleinen Schwimmer und dann müssten die ja auch noch in die Frau REIN kommen....es ist wahrschenilicher, dass dich in den nächsten 5 Minuten der Blitz trifft...
 

Benutzer185381  (21)

Ist noch neu hier
Extrem unwahrscheinlich. Spermien, die sich nicht bewegen können, also nicht schwimmen können, sterben ab. Zusätzlich ist die Haut auch nicht wirklich gut für die kleinen Schwimmer und dann müssten die ja auch noch in die Frau REIN kommen....es ist wahrschenilicher, dass dich in den nächsten 5 Minuten der Blitz trifft...
Na lieber das mich der Blitz trifft anstatt der Mist
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
An Stelle deiner Freundin würde ich nicht die Pille danach nehmen, aber ich bin nicht an ihrer Stelle.
Deswegen kann ich das nicht entscheiden.
 

Benutzer168370 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Wenn das erst gestern war, wie wär's einfach mit der Pille danach?
Bevor ihr Panik schiebt....
 

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Also von deiner Schilderung her würde ich sagen, die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft geht gegen null.
Wenn ich es richtig verstanden habe sind nie Spermien in ihre Vagina gelangt. Deine Sorgen sind unbegründet.

Trotzdem mein Tipp für die Zukunft benutze keine Gleitmittel, die Kondome brüchig machen, wie Vaseline. Kaufe Gleitmittel auf Wasserbasis die ausdrücklich Kondomveträglich sind die bekommst du in jedem Drogeriemarkt.
 

Benutzer185381  (21)

Ist noch neu hier
Hallo Freunde, also wie schon gesagt hatten ich und meine Freundin geschützten GV am Dienstag den 3.8.21, beim Samenerguss war mein Penis nicht in ihrer Scheide, ich hatte ein Kondom an.Es sind also keine Spermien in ihre Vagina gekommem und lusttropfen auch nicht.Ich habe nach dem GV ein wassertest mit dem Kondom gemacht und es war alles heile. Am Freitag den 6.8.21 hatte sie ihren Eisprung(das denken wir beide) denn sie hatte eine Ovualtionsblutung am Morgen und hatte einen Mittelschmerz. Die konsistenz war eher Schleimig und die farbe war rötlich-bräunlich, und bei einer Schwangerschaft findet ja in der Regel kein eisprung statt oder liege ich da falsch? Meine Freundun hat einen Regelmäßigen zyklus und ihre Periode sollten am 19.8.21 kommen, dennoch hat sie angst das sie Schwanger, ich versuche es ihr zwar einzureden das es keinen "Begründeten" grund zur sorge gibt. Ich wollte aber trotzdem gerne wissen was ihr davon hält?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
warum hat sie denn nicht die Pille danach geholt wenn sie so Angst hat? :ratlos:

Ich seh nach wie vor keinen Grund für irgendeine Schwangerschaftsgefahr, aber wenn deine Freundin einen sieht, dann wird sich das schwer ändern lassen.

Selbst schuld, wenn sie nicht gehandelt und sich um Notfallverhütung gekümmert hat. Dafür gibt's die ja, selbst für den allerunwahrscheinlichsten Fall.

jetzt muss sie eben abwarten und zu gegebener Zeit einen Test machen. Was anderes gibt's jetzt nicht mehr.
 

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
warum hat sie denn nicht die Pille danach geholt wenn sie so Angst hat?

Die hatten geschützen Sex mit Kondom und ohne dass er in ihr gekommen ist. Was soll man denn noch machen?
Da sollte die Pille danach nicht nötig sein. Sie macht dich unbegründet Sorgen.
Soll sie die Pille danach etwa nach jedem GV nehmen, nur um sich keine Sorgen zu machen?


Ich wollte aber trotzdem gerne wissen was ihr davon hält?
Hat sie die Angst nach jedem Sex? Ich meine ihr wart ja wirklich vorsichtig genug. Das sollte sie keine Angst haben.

Wenn sie so Angst vor einer Schwangerschaft hat, könnt ihr natürlich noch zusätzlich verhüten, mit der Pille etwa. Das ist das sicherste Verhütungsmittel, abgesehen von gar keinem Sex. Gibt ihr vielleicht mehr das Gefühl von Sicherheit. Es klingt aber so als könnte etwas mehr Aufklärung bei euch nicht schaden. Ohne Spermien in der Vagina wird man nicht schwanger.
 

Benutzer172636 

Beiträge füllen Bücher
Es gibt übrigens (ohne euch verunsichern zu wollen) auch noch die Einnistungsblutung bei Menschen Frauen, die frisch schwanger geworden sind.
Falls es euch beruhigt, könnt ihr am Tag der anstehenden Periode oder aber 19 Tage nach dem Sex einen Schwangerschaftstest zu eurer Beruhigung machen.
Außerdem solltet ihr in Zukunft mehr darauf achten, wer wann wo seine Hände hat, was ihr als Gleitmittel verwendet (ich empfehle passendes Gleitgel, das auch mit Kondomen verwendbar ist, das steht auch drauf) und es wäre womöglich hilfreich, auch nochmal nachzuschauen, was Spermien alles überleben und was nicht und wo es eine tatsächliche Gefährdung gibt.
 

Benutzer20277 

Meistens hier zu finden
@TS: Eine Schwangerschaft ist nach dem von Dir geschilderten Vorgang extrem unwahrscheinlich.

Ihr solltet Euch aber gemeinsam an eine geeignete Stelle zur Beratung wenden; ansonsten werdet Ihr ein auch künftig sehr unentspanntes und dauerhaft sorgenbehaftetes Sexleben haben.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Die hatten geschützen Sex mit Kondom und ohne dass er in ihr gekommen ist. Was soll man denn noch machen?
Da sollte die Pille danach nicht nötig sein. Sie macht dich unbegründet Sorgen.
Soll sie die Pille danach etwa nach jedem GV nehmen, nur um sich keine Sorgen zu machen?
Hab ich nicht behauptet.
Ich versteh den Sachverhalt hier so, dass aktuell nur deshalb Panik besteht, weil Vaseline als Gleitmittel verwendet wurde.
Ich versteh es nicht so, dass nach jedem Sex mit KOndom Panik besteht. Ich geh davon aus, dass schon länger "nur" mit Kondom verhütet wird und es jetzt Unsicherheit gibt wegen der Vaseline.
Natürlich auch unbegründet, aber so ist das mit Ängsten manchmal :zwinker:
Und bevor ich Angst schiebe, nehme ich persönlich dann doch lieber die Pille danach.
Im letzten Thread hat der TS geschildert, dass ER Panik hat. Von seiner Freundin hat er da gar nichts erwähnt.
Zwei Tage später praktisch der identische Thread, nur dass jetzt SIE Angst hat.
Also schon ein bisschen merkwürdig :ratlos:

Die Pille danach ist natürlich kein Bonbon und man muss mit der Einnahme vorsichtig sein, aber wenns hier um einen einmaligen "Ausrutscher" geht, dann wäre sie meiner Einschätzung nach durchaus vertretbar gewesen.
Ist jetzt aber sowieso schon um die Ecke :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren