Ich habe AIDS....was haltet ihr davon.???

Benutzer81091 

Verbringt hier viel Zeit
Habe ich eben entdeckt und würde ganz gerne wissen was ihr davon haltet,
findet ihr so etwas eher geschmacklos oder aufklärend?

Pascal HENS Klick

Nova MEIERHENRICH Klick

Katja SAALFRANK Klick

Herbert KNAUP Klick

Off-Topic:
Ich hoffe das ist der richtige Bereich,ansonsten bitte verschieben
 

Benutzer53832 

Benutzer gesperrt
In diesem Falle heiligt der Zweck die Mittel. Meine Meinung.
 

Benutzer40821 

Meistens hier zu finden
Schockt, und das ist wohl ganz gut.
Obwohl ich das 1. furchtbar schlecht umgesetzt finde. Da hätte man genauso Olli Kahn die Rolle geben können. :ratlos:
 

Benutzer41772 

Verbringt hier viel Zeit
hätte ich jetzt nicht gedacht :ratlos: hat mich ehrlich gesagt überrascht.

wie gesagt,der zweck heiligt die mittel
das hab ich zuerst auch gedacht, und war geschockt... aber wenn man auf die webseite der kampagne geht, steht da
Hinweis Wir weisen explizit darauf hin, dass unsere Promis gegen “Das Vergessen” aufrufen und keine wirklichen/echten Bekenner sind, im Sinne von “Ich habe Aids" !
ich find das irgendwie einfach nur seltsam... erst schockierend, weil so offen herausgesagt... aber insgesamt... :hmm: ich weiß nicht... komisch
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Also ist das jetzt tatsächlich so oder wird das nur gesagt, um eben zu schocken? Ich weiss es echt nicht :confused_alt:

Aha edit, sorry, habe gerade gesehen, dass es nicht so ist. Ich finde die Idee okay, auf den ersten Moment auch schockierend-überraschend (siehe oben), nach erneutem Überlegen aber irgendwie seltsam und ich befürchte, dass die Message teils verfehlt wird - weil eben, "ist ja doch gar nicht wahr"...
 

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
Hinweis Wir weisen explizit darauf hin, dass unsere Promis gegen “Das Vergessen” aufrufen und keine wirklichen/echten Bekenner sind, im Sinne von “Ich habe Aids" !

Also anstatt Promis da vor die Kamere zu setzen fände ich es viel besser wirkliche Aids-infizierte zu zeigen.

allerdings sieht das die Werbung wieder anders. man brauch ja wohl jemanden mit bekanntheitsstatus :rolleyes:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Also, ich habe Aids auch nicht vergessen.
Klar ist das erstmal irritierend, "Ich habe Aids" zu hören von Leuten, die einem ggf. aus dem Fernsehen bekannt sind. Geht ja noch weiter. Sie sagen:
"Ich habe Aids... nicht vergessen."
Das sagen sie. Dass sie Aids nicht vergessen haben. Und dann: "Und du?"

Die Frage ist, ob genügend Leute nun tatsächlich glauben, dass die betreffenden Leute aus dem Spot wirklich Aids haben. Aufmerksamkeitsspanne und so weiter...

Dass genügend Leute heute Aids für nicht mehr so schlimm halten, steckt hinter der Kampagne. Und dass es nicht gut ist, HIV zu verharmlosen.
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Also anstatt Promis da vor die Kamere zu setzen fände ich es viel besser wirkliche Aids-infizierte zu zeigen.

allerdings sieht das die Werbung wieder anders. man brauch ja wohl jemanden mit bekanntheitsstatus :rolleyes:

Das fänd ich auch besser... so kapiert das ja auch keiner, dass das nicht so ist,...
 

Benutzer54698 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Man hab ich mich erschrocken. Dachte bei dem TItel schon der TS hätte Aids.. Mein herz :grin: nehmt Rücksicht auf alte Menschen :engel:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Na, Leute, sie sagen ja eben NICHT, dass sie Aids HABEN, sondern dass sie Aids nicht vergessen haben. Und wir? Haben wir Aids vergessen?

Darum sollen wir uns Gedanken machen - spielt die Bedrohung durch HIV und Aids noch eine Rolle? Nehmen "wir" die Krankheit zu leicht, weil viele HIV-Infizierte trotz Infektion lange leben und es heute gute Medikamente gibt? Heilbar ist Aids nicht. Aber man wird heute auch nicht mehr so schnell von Aids hinweggerafft, wenn man sich ansteckt und dann sich in Behandlung begibt. Trotzdem sind HIV-Infektionen nichts, was man vergessen sollte.

Dass echte HIV-Infizierte Aids nicht vergessen, ist wohl mal klar, sie müssen damit leben, wohl einiges Tages an Aids zu erkranken. Sinn des Spots ist ja nicht, Aidskranke zu zeigen, sondern an Aids zu erinnern.

Es geht nicht in erster Linie darum, dass die Schauspieler/Sportler/Moderatoren sich in HIV-Infizierte "hineinversetzen" sollen oder überzeugend darstellen sollen, "wie man sich mit Aids fühlt". Das ist doch gar nicht die Aussage des Spots.
 

Benutzer67771 

Sehr bekannt hier
Die gezeigten sind alles "Schauspieler"...keiner von denen kann sich auch nur ansatzweise in wirklich HIV-Infizierte hineinversetzen.
Ja und? Das brauchen sie doch auch gar nicht.
Der Sinn hinter dieser Kampagne ist, AIDS wieder ins Bewusstsein der Gesellschaft zurückzurufen (die Rate der Neuinfektionen in Deutschland steigt nämlich wieder rapide an :rolleyes:), und dazu sind mehr oder weniger bekannte Gesichter wohl gut geeignet.

Eine Kampagne mit tatsächlich Infizierten könnte ich mir durchaus auch vorstellen, aber das macht diese Kampagne nicht unbedingt "schlechter".
 
K

Benutzer

Gast
Ich würde sagen sie haben Prominente gewählt, weil die Leute sie kennen und jeden Tag im TV sehen !!
Nach dem Motto: Derr/Die?? Gibst nicht?
Bei Nicht-Prominenten verliert der Spot seine Wirkung, die Macher dieses Spots möchten schockieren.

Leider werden solche TV-Sport zur Seltenheit, hab schon ewig keine TV spots "Gib Aids keine Chance" gesehen ??
 
X

Benutzer

Gast
Also, ich habe Aids auch nicht vergessen.
Klar ist das erstmal irritierend, "Ich habe Aids" zu hören von Leuten, die einem ggf. aus dem Fernsehen bekannt sind. Geht ja noch weiter. Sie sagen:
"Ich habe Aids... nicht vergessen."
Das sagen sie. Dass sie Aids nicht vergessen haben. Und dann: "Und du?"

Vielen Dank für diesen Hinweis. Erst jetzt habe ich den Spot geschnallt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren