Ich glaub ich hab den Schuss nicht gehört...

P

Benutzer

Gast
also ich verstehe die negativen bemerkungen hier gar nicht. auch ich reagiere manchmal so über und wir frauen wissen auch, dass wir so überreagieren :frown: aber leider können wir nicht aus unserer haut. wir versuchen uns zu bessern, daher auch mein gesprächstipp. und letztendlich war es ja auch der richtige tipp, denn so herangegangen hat sich seine freundin verstanden gefühlt und vieles dann auch anders gesehen. also das is halt typisch frau und glaubt mir, auch wir frauen mögen uns so nicht....
an den ts: wünsch dir noch viel glück und ich hoff, du kannst deine freundin ein bissi verstehen...
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
nochmal ne andere idee, wobei ich keine ahnung hab ob das sein kann:

mein freund macht auch solche sachen für mich: mich abholen und irgendwohinfahren, mir die praxisgebühr bezahlen oder mit mir um die halbe welt fahren, um den perfekten und leckersten döner essen zu gehen.er räumt hier zu hause auf.schön und gut.
die frage ist allerdings auch wie man etwas macht.mein freund macht das zwar alles für mich, aber nicht ohne zu meckern.vorher wird deutlich gemacht, dass er eigentlich keine zeit oder lust hat mich rumzufahren.wenn wir ins kino gehen wird vorher erstmal gemosert was das wieder kostet.wenn er mich abholt kommt er IMMER(!) zu spät, wenn auch nur 10 minuten, aber es stört eben.
wenn ich traurig bin, dass ich meine ebay auktion nicht kriege, kommen zwar auch irgendwann vorschläge wo ich den gegenstand sonst noch herbekommen könnt, vorher werd ich aber angenöhlt, dass er da ja wohl auch nichts für kann (als wenn ich es ihm vorgeworfen hätte).wenn er die küche putzt, darf ich mir hinterher sticheleien anhören, dass ich ja nichts machen würde (obwohl das nicht stimmt, er sieht mich nur nie wenn ich was mache).

naja, nur so ein paar beispiele.kann es vielleicht sein, dass deine taten zwar nett sind, aber oft ganz anders rüberkommen und du selbst schnell genervt bist?so schaukeln sich die situationen oft hoch.

ist aber auch nur so eine idee, will dir ja hier nicht die schuld in die schuhe schieben, evtl bist du ja wirklich einfach so perfekt :engel:
 

Benutzer74396 

Verbringt hier viel Zeit
je nach dem weiss man einfach nicht zu schätzen, was man bekommt.

das war bei mir in der früheren beziehung so. daneben konnte ich meine bedürfnisse auch noch nicht klar ausdrücken. daneeben war ich sehr frustriert mit mir selber und liess es am partner aus. der war zu nett, um mir grenzen zu setzen.

heute ist das anders. ich freue mich sehr über kleine gesten und nehme sie noch nicht für selbstverständlich. ich hoffe, das bleibt eine weile so.

trotzdem, übertreibe es nicht mit dem nett sein! schlechtes verhalten muss wirklich nicht noch belohnt werden und ich finde, sie macht aus einer mücke einen elefanten bei den beispielen, die du genannt hast.

wie ist es denn, nachdem du ihr erklärt hast, dass du zb mit dem, wie es auf der arbeit gelaufen ist, eigentlich auch mitfragen willst, wie es ihr geht? sorry, langer, wirrer satz...auf jeden fall, begreift sie das denn, dass du das so meinst? oder ist das ein potentieller streitauslöser, dass du sie das fragst?

dafür sollte man ja reden, damit man sich versteht. der einte meint etwas so, das gegenüber interpretiert es aber ganz anders. wenn man über die zwei seiten reden kann, dann finde ich das sehr schön und wertvoll ist es auch.
 

Benutzer70864 

Verbringt hier viel Zeit
Da hat sie sich dann nicht so recht getraut zu fragen ob sie die auch einfach so ohne alles verkaufen, also sollte ich das erledigen. Hab mich dann schon ein wenig gewundert und nochmal gefragt ob sie sich wirklich nicht traut und sie das ernst meint (weil sie selbst in der Gastronomie arbeitet). Dann bin ich also in den Laden, aber es gab leider keine mehr, weils schon spät war (oder die vielleicht doch keinen Bock hatten die so zu verkaufen).

Ohne ihre übrige Zickigkeit in Schutz zu nehmen:
Vielleicht hat sie sich selber schon ziemlich blöd gefühlt, weil sie etwas haben wollte, von dem sie nicht sicher war, ob man es kriegen kann. Sie hat sich nichtmal getraut, zu fragen und dich gebeten. Und gerade weil sie in der Gastronomie war, ist ihr die ganze Sache unangenehm (da weiß man ja, wie sehr es nervt, wenn die Gäste Extras haben wollen). Du fragst sie dann auch noch ob sie das ernst meint. War ihr wahrscheinlich noch unangenehmer. Immerhin hat sie sich dir anvertraut und du machst dich im Endeffekt auch noch eher drüber lustig als Verständnis zu zeigen. Und dann hat sie das was sie wollte, auch nicht gekriegt.

Ich glaube einfach diese ganze Situation war für sie ein bisschen blöde und deine Reaktion hat sie noch unangehmer gemacht.
 

Benutzer9298 

Verbringt hier viel Zeit
J Ein Beispiel war, dass ich wenn ich sie von der Arbeit abhole meist vor der Tür warte und nicht einfach reinkomme. So das sie das Gefühl hat, ich "bekenne" mich nicht Öffentlich zu ihr bzw. zeige nicht, dass wir eben zusammen gehören.


Aber genau das wollte meine Frau auch nie, das hat sie aber von Anfang an gesagt, das ist kein Einzelfall :smile:
 

Benutzer10111 

Verbringt hier viel Zeit
die frage ist allerdings auch wie man etwas macht.mein freund macht das zwar alles für mich, aber nicht ohne zu meckern.vorher wird deutlich gemacht, dass er eigentlich keine zeit oder lust hat mich rumzufahren.wenn wir ins kino gehen wird vorher erstmal gemosert was das wieder kostet.wenn er mich abholt kommt er IMMER(!) zu spät, wenn auch nur 10 minuten, aber es stört eben.
Das ist immer total unterschiedlich. Manchmal sind mir die Sachen zu teuer, dann sage ich das. Dafür lade ich sie dann manchmal aber auch einfach auf nen Cocktail oder nen Döner ein. Manchmal komme ich zu spät, aber in 95% der Fälle bin ich vorher da und muss dann teilweise ne halbe Stunde oder länger warten bis sie dann wirklich Schluß hat, weil es sich in 90% der Fälle bei ihr länger hinzieht. Da muss sie dann bei 10-20mal Abholen vielleicht mal 5 Minuten warten.
naja, nur so ein paar beispiele.kann es vielleicht sein, dass deine taten zwar nett sind, aber oft ganz anders rüberkommen und du selbst schnell genervt bist?so schaukeln sich die situationen oft hoch.
Ja das könnte hin und wieder sein, aber ich mache auch viele Sachen einfach von mir aus, weil ich weiß, dass es ihr eine Freude bereiten würde. Natürlich hab ich manchmal nicht so Bock um 5h aufzustehen um sie zur Arbeit zu fahren, wenn ich noch totmüde bin und ausschlafen kann. Da fragt sie dann schon 1-2 mal nach ob ichs machen könnte. Manchmal mach ich auch Sachen gar nicht, wenn ich keine Lust drauf hab, aber ich bin ja auch nicht der persönliche Haussklave.
Aber gibt auch Sachen die ich einfach so mache: Habe in den letzten 2 Wochen 2 mal ne leckere Erdbeertorte für sie gebacken und ihr die dann präsentiert, als sie von der Arbeit kam :smile: Extra Low Fat und teilweise mit Süßstoff für die Figurbewußte Dame...zudem wußte ich, dass sie das Grundrezept total super findet. Da hab ich jetzt erfahren, dass sie der Meinung war, die hätte ich nicht speziell für sie gebacken und hätte das auch so gemacht. So werden dann die Sachen "mißverstanden" und aus meiner kleinen Freude, wurde ein nichts. (Dabei stehe ich auf ganz andere Sachen mit 4-5-stelliger Kalorienzahl und Schokoladen-/Fettanteil von >90% :drool: )
Habe die Wohnung von mir aus aufgeräumt, dass sie blitzt und habe sämtlichen Staub entfernt, weil sie ne leichte Hausstauballergie hat. Kam dann von ihr zurück, dass ich ja selber gerne in ner blitzblanken Wohnung sitze (Dabei bin ich von Natur aus ein ziemlicher Chaot und hab in meiner früheren Studentenbude im Chaos "geherrscht" - so schnell stört mich nix.) Geh auch schon mal mit ihr Shoppen und helf ihr bei der Auswahl, oder besorge einen Film den sie super gerne mal sehen würde,... eben viele kleine Dinge, will ja jetzt auch keine Liste aufmachen für jeden kleinen Mist.

ist aber auch nur so eine idee, will dir ja hier nicht die schuld in die schuhe schieben, evtl bist du ja wirklich einfach so perfekt :engel:
Lol - ne keine Angst, perfekt bin ich ganz bestimmt nicht :grin: Kann ja mal ne Liste meiner Macken aufstellen *g*
Ich weiß, dass ich nicht immer alles richtig mache, manchmal zu spät bin, mach mal nen Scherz zuviel, bin mal schlecht gelaubt etc. aber ich verstehe nicht dass dann die anderen Sachen so unter den Tisch fallen und ich mich mit Vorwürfen konfrontiert sehe, dass ich mich "überhaupt" nicht für sie interessieren würde bzw. ihr das gar nicht zeige :ratlos: Da bekomme ich dann manchmal das Gefühl, als ob ich das nie erreichen könnte bzw. meine Benühungen eh vergeblich sind.

Vielleicht hat sie sich selber schon ziemlich blöd gefühlt, weil sie etwas haben wollte, von dem sie nicht sicher war, ob man es kriegen kann. Sie hat sich nichtmal getraut, zu fragen und dich gebeten. Und gerade weil sie in der Gastronomie war, ist ihr die ganze Sache unangenehm (da weiß man ja, wie sehr es nervt, wenn die Gäste Extras haben wollen). Du fragst sie dann auch noch ob sie das ernst meint. War ihr wahrscheinlich noch unangenehmer. Immerhin hat sie sich dir anvertraut und du machst dich im Endeffekt auch noch eher drüber lustig als Verständnis zu zeigen. Und dann hat sie das was sie wollte, auch nicht gekriegt.
Da hab ich nachgefragt, weil das sonst nicht so ihre Art ist - da macht sie sofort den Mund auf, wenn was los ist. Im Gegenteil, ich bekomme häufiger von ihr nen Spruch, dass ich nich häufiger auf den Tisch haue bei Sonderwünschen und da weiß sie genau, dass ich das nicht grad gerne mache, weil mir solche Extrawünsche eher unangenehm sind. Deshalb habe ich nachgefragt, weil ich dachte sie will mich damit aufziehen. Danach habe ich mich dann aber eben zu ihrem Extrawunsch "überwunden", damit habe ich dann auch Verständnis für ihren Wunsch gezeigt.

Sie hat einfach bei den Sachen die ich gemacht habe nicht hingeschaut bzw. nicht gemerkt, dass ich das eigentlich nur für sie mache. Da kommen manchmal echt komische Sachen raus, wo ich ihre Sichtweise nur schwer verstehen kann. Den einen Tag hatte sie sehr früh Arbeit und ich hab noch bis spät in die Nacht gearbeitet. Damit sie morgens was schönes hat und sich freut, habe ich überall in der Wohnung wo sie morgens langkommt kleine Post-Its mit lieben Sachen drauf hingehängt. War zwar nicht die Megaüberraschung, aber der Gedanke zählt doch auch, oder? Einige Zeit später erfahre ich, dass sie gedacht hat ich habe die "nur so" aufgehängt, weil ich das Gefühl hätte ich müsste das machen. Da fehlen mir manchmal die Worte?! Hab ihr dann gesagt, dass ich das gemacht habe, weil ich nachts an sie denken musste und wollte ihr so früh morgens wenigstens ein bisschen was zum Lächeln hat für einen guten Start in den Tag.
 

Benutzer51927  (38)

Benutzer gesperrt
looool

Ehrlich: Ich wollte mit deiner "freundin" nicht zusammen sein...
Du schiebst ihr alles in den Arsch und sie meckert trotzdem noch!!

Was macht Sie denn so für dich in der Beziehung????

Klar ich lade meine freundin ach mal ein, aber das sollte auch auf GEGENSEITIGKEIT beruhen!! Sie kann mich ja auch mal einladen :zwinker:
Wieso soll ich immer alles zahlen???


Aber du bist meiner Meiung nach total selbst schuld, bei jedem halbwegs vernünftigen Kerl könnte sich deine freundin nicht so aufspielen!!!

Is nich böse gemeint, du bist bestimmt ein netter Kerl aber dein Verhalten deiner Freundin gegenüber ist echt völlig daneben :kopfschue


PS. Dann nimmst du sie noch immer in Schutz "ihr habt euch mißverstanden" Das sind keien Mißverständnisse sie benimmt sich asozial und du turnst für sie rum - unglaublich
 

Benutzer10111 

Verbringt hier viel Zeit
Nein so einseitig ist es ja nicht. Sie macht auch was für mich und kümmert sich um mich, habe jetzt ein wenig die Sachen von mir in den Vordergrund gestellt, weil ich es ja so komisch fand, dass sie meine Bemühungen nicht sieht. Ich sehe ja auch ihre und weiß, dass sie sich Gedanken macht.
Sie backt auch manchmal Kuchen für mich, kocht für mich, wäscht meine Sachen, putzt, läd mich ein, kümmert sich ums Frühstück, massiert mich, schreibt mir liebe Zettel oder holt mich ab und an nachts vom Kumpel ab, sucht kleine Geschenke für mich, überlegt was wir zusammen machen könnten....
Nachdem wir drüber gesprochen haben, sieht sie die Sachen dann auch in einem anderen Licht und versteht, dass ich mich ja doch um sie kümmere. Aber ich möchte auch nicht bei jeder Sache extra draufzeigen.."Hier das habe ich jetzt extra für dich gemacht." + längere Erklärung warum....manchmal mach ich das jetzt auch schon, aber wenn man das bei jeder kleinen Geste mit der man seine Liebe zeigt machen muss, macht man es doch auch wieder kaputt...oder nicht?!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren