Fernbeziehung Ich finde meine Freundin unattraktiv

N
Benutzer194327  (22) Ist noch neu hier
  • #1
Hi,
Wie der Titel schon sagt, finde ich meine Freundin nicht attraktiv oder um es etwas härter zu sagen, mir gefällt weder ihr Gesicht wesentlich, noch ihre Figur und selbst ihren Kleidungsstil finde ich nicht sehr berauschend.
Warum ich noch mit ihr zusammen bin (was übrigens schon fast 1,5 Jahre sind (das macht es nicht gerade leichter einen Ausweg zu finden)): Sie ist vom Charakter her meine Traumfrau: Herzensgut, witzig, intelligent, sie liebt mich über alles, etc...

Mir ist durchaus bewusst, dass das obere jetzt sehr hart, verletztend und auch mehr als oberflächlich ist, aber wäre da nicht meine Vorgeschichte, würde ich da bestimmt auch anders darüber denken:

Meine Freundin habe ich in einer sehr schweren Zeit auf Instagram kennengelernt. (Schwere soziale und psychische probleme) Sie hielt immer zu mir und half mir bei allem. Wir verstanden uns und kamen zusammen. Fast gleichzeitig wurde ich aber doch sehr selbstbewusst und wollte somit auch viel mit Frauen ausprobieren und offen auf sie zugehehen. Dies war mir durch die beziehung aber nicht mehr möglich.

Gesehen auf Fotos habe ich meine Freundin sehr selten, da sie starke komplexe mit ihrem aussehen hat und kaum Fotos macht. Wenn, dann ist sie geschminkt und/oder es war kaum etwas zu sehen. Ich bin schon lange unzufrieden und hatte oft den drang die Beziehung zu beenden. Das ließ meine Freundin aber nie zu und tat alles, damit ich wieder zurückkomme

Wie ihr euch denken könnt war das eine Internetgeschichte, weshalb ich auch nicht vorher nach Attraktivität, sondern gleich nach Charakter selektiert habe. Sonst hätte wir auch das jetztige Problem nicht. Wir haben 2 Jahre lang jeden Tag Telefoniert (Fernbeziehung eben). Und jetzt kommts: Getroffen haben wir uns noch nie. Somit kannte ich sie nur so wie sie es mir gezeigt hat und mich im glauben gelassen hat sie würde attraktiver aussehen, als sie eigentlich ist. Bis auf Facetime. Dort sah ich sie oft und fand sie immer UNattraktiv.

Wie gesagt: Chrakterlich passt alles wie die Faust aufs Auge. Sie hat mich aus meinen Depressionen geholt und mir auch Selbstachtung gelehrt. Ein Grund mehr, warum ich so an ihr gebunden bin.

Ich bin jetzt schon 1,5 Jahre mit ihr "zusammen" und so langsam ist auch von Heirat die Rede, da sie zusammenziehen will und meine Familie sehr gläubig ist und das irgendwann nicht mehr geduldet wird.
Ich möchte sie wegen so etwas eig. nicht verlieren, obwohl die Attraktivität des Partners durchaus eine große Rolle spielt.

Ich ertappe mich jedes Mal dabei, dass ich Mädels auf der Straße hinterhergucke und mir denke, dass ich im leben einiges verpasse, was mich jedes Mal total fertig macht. Über Fremdgehen denke ich sehr oft nach, tat es nie, sondern nur fast. Mein Anspruch ist auch nicht wirklich hoch. Sie muss einfach nur etwas haben, dies ist bei ihr aber nicht der fall.

Verlassen könnte ich sie von selber nie, denn das würde mein & ihr Herz brechen, denn lieben tue ich sie, auch wenn das aus diesem Text nicht hervorgeht
Frage bearbeiten
 
Metallfuß
Benutzer177659  (39) Verbringt hier viel Zeit
  • #2
Getroffen haben wir uns noch nie
Trefft euch, dann könnt ihr gucken ob ihr euch real gefallt. Auf Fotos sieht man immer anders aus als in echt.

Ich glaube allerdings das es sehr schwer wird so eine Internet-Sache nach 2 Jahren in die Realität zu bringen.

Macht bloß keine Schnellschüsse mit Planung der Zukunft wenn ihr euch noch nie gesehen habt!
 
Diania
Benutzer186405  (51) Meistens hier zu finden
  • #3
Getroffen haben wir uns noch nie
Also nach wie vor noch nicht? Nie? Dann halte ich das nicht für eine Beziehung und finde es nebenbei auch kurios über eine Ehe nachzudenken.

Hattest du nicht erst einen Thread oder war das jemand anders? Die Frau, welche erst abnehmen möchte vor einem Treffen?
 
N
Benutzer194327  (22) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #4
Könntest du mir diesen thread schicken??
 
Diania
Benutzer186405  (51) Meistens hier zu finden
  • #5
Könntest du mir diesen thread schicken??
Na, wenn du das nicht bist, ist das schon ok, es hat mich nur gewundert, so oft kommt das ja in der zeitlichen Nähe nicht vor, dass man eine Beziehung hat, obwohl man sich noch nicht getroffen hat.
 
N
Benutzer194327  (22) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #6
Na, wenn du das nicht bist, ist das schon ok, es hat mich nur gewundert, so oft kommt das ja in der zeitlichen Nähe nicht vor, dass man eine Beziehung hat, obwohl man sich noch nicht getroffen hat.
Ich bin auch in einem
ähnlichen problem. Deshalb würde ich mir diesen thread gerne durchlesen. wäre sehr dankbar
 
Diania
Benutzer186405  (51) Meistens hier zu finden
  • #7


Ist schon in einigem unterschiedlich (der TS findet seine Freundin nicht hässlich), aber es gibt Parallelen (nie getroffen, psychische Probleme ...), deshalb hatte ich da im ersten Moment daran gedacht.
Es wird dir wohl nicht helfen, die Probleme sind doch andere, aber ich verlinke es dir dennoch mal.
 
N
Benutzer194327  (22) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #8
Vielen Dank :smile:
 
Yurriko
Benutzer174969  (30) Sehr bekannt hier
  • #9
Warum habt ihr euch in 1.5 Jahren kein einziges Mal gesehen?
Wieso redet ihr von Heirat, wenn ihr euch doch nicht kennt?
Wieso redet ihr von zusammen ziehen, wenn ihr euch noch nie gesehen habt?

Wenn du permanent an Fremdgehen denkst und das Gefühl hast, du verpasst etwas => dann mach Schluss.
Wobei bist du sicher, dass du sie unattraktiv findest oder das euch einfach - naja - realer Kontakt fehlt? 1.5 Jahre und 0 Treffen sind halt sogar für eine Fernbeziehung besonders special.
 
krava
Benutzer59943  (41) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #10
nur Charakter reicht nicht.
und etwas Beziehung zu nennen reicht auch nicht. Das macht es noch lange nicht zu einer.

Dankbarkeit mit Liebe zu verwechseln passiert häufig.
 
Sorceress Apprentice
Benutzer89539  Team-Alumni
  • #11
Du brauchst nicht das Einverständnis von ihr, um Schluss zu machen! Du bist nicht glücklich, das alleine ist Grund genug. Ein Gefühl der Verpflichtung ist auch keine Grundlage für eine Beziehung.

Stehst du im Leben auf eigenen Beinen (Wohnsituation/Beruf/...)? Oder ließe sich das mittelfristig erreichen? Falls es wegen Studium z.B. nicht geht ist das auch keine Schande. Aber an sich fände ich es auch wichtig, dich von deiner Familie unabhängig zu machen und mir deren Reinreden in dein Liebesleben zu verbitten.
 
Zauberschnitte
Benutzer189381  Verbringt hier viel Zeit
  • #12
Ihr habt euch da was ganz gefährliches gebastelt.

Eine Illusion und halbe Realitäten.

Noch nie getroffen und trotzdem schon Heirat im Auge haben?

Das alleine ist schon sehr bedenklich. Aber das du sie nun nicht mal attraktiv findest.....

Ich finde es auch nicht fair das du sie weiter in dem Glauben lässt obwohl dir schon länger klar ist das du das beenden möchtest.
 
A
Benutzer180330  (23) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #13
Das klingt ziemlich weit von der Realität entfernt und immer weiter gemeinsame Pläne zu schmieden, obwohl du längst weißt, dass du nicht glücklich damit bist, ist ihr gegenüber ziemlich unfair.
 
R
Benutzer193222  Sorgt für Gesprächsstoff
  • #14
Also nach wie vor noch nicht? Nie? Dann halte ich das nicht für eine Beziehung und finde es nebenbei auch kurios über eine Ehe nachzudenken.

Hattest du nicht erst einen Thread oder war das jemand anders? Die Frau, welche erst abnehmen möchte vor einem Treffen?
Lustig, ich musste auch sofort an den anderen Thread denken. Nicht das es dieselbe Frau ist 😅
 
S
Benutzer152906  (45) Sehr bekannt hier
  • #15
Wie kannst Du behaupten, sie unattraktiv zu finden, wenn ihr Euch noch nie getroffen habt?

Klar … FaceTime etc. … aber real ist dann doch nochmal ein bisschen was anderes.

Daher mein Rat … stell die Hochzeit erst einmal zurück und triff Dich mit dieser Person in ECHT. Und dann kannst Du weiter gucken.
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Art_emis
Benutzer174233  (34) Verbringt hier viel Zeit
  • #18
Ja aussehen ist nicht alles, aber Charakter allein reicht auch nicht immer aus.
Man darf durchaus das Bedürfnis haben seinen Partner auch optisch ansprechend zu finden, deswegen ist man nicht automatisch oberflächlich.

Nun sehe ich in eurer Beziehung aber mehr Probleme als die Äußerlichkeiten. Ihr kennt euch doch gar nicht richtig, wenn ihr so gar keine Realtime miteinander verbracht habt. Heiraten oder zusammenziehen sollten erst mal keine Themen für euch sein, wenn ihr nicht einmal eine Vorstellung von gemeinsamer Zeit habt.

Generell die Art eurer Beziehung finde ich bedenklich, da es mehr nach Abhängigkeitsgefühl, denn nach Liebe klingt.
Mach dir bewusst, dass du jedes Recht der Welt hast dich zu trennen, wenn die Beziehung für dich nicht vollständig passt, du bist deswegen ja nicht weniger dankbar für die Zeit in der sie dir beigestanden hat. Diese beiden Dinge musst du voneinander Trennen lernen.

Und eines kannst du dir auch gleich merken fürs Leben, selten ist eine Trennung einfach und schmerzfrei, aber Zeit heilt alle Wunden und ihr würdet ziemlich sicher beide darüber hinweg kommen, wenn du dich für die Trennung entscheidest.
Auch Herzschmerz gehört zum Leben und Lernen dazu.
 
S
Benutzer190912  (47) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #19
Ihr habt halt eine virtuelle Beziehung, wobei ich das Gefühl habe, dass es eher eine Freundschaft ist bei der Du sie emotional ausnutzt. Sie ist gut genug Dein Selbstwertgefühl aufzubauen, Dir aus seelischen Krisen herauszuhelfen aber hart gesagt, in der Öffentlichkeit würdest Du Dich mit ihr nicht blicken lassen.
Ich kann es nicht nachvollziehen, wie man es 1,5 Jahre aushält den anderen nicht zu treffen? Vor allem bei Euch beiden?
Ich bezweifle, dass es echte Liebe ist, sondern Du hast einfach Angst, die seelische Stütze durch sie zu verlieren und wieder in ein Loch zu fallen und dass sich die scheinbare positive Entwicklung bei Dir wieder umkehrt.
Realisitisch könnte eine platonische Freundschaft zwischen Euch denkbar sein, aber ich denke, irgendwo wird sie die Hoffnung haben nach der ganzen Unterstützungsleistung dass Du sie als Prinz "wachküsst"
 
SauerMachtLustig
Benutzer122781  Planet-Liebe ist Startseite
  • #20
hattest du überhaupt schon mal eine reale freundin?
für mich klingt das alles sehr unreif und kindisch, von heirat etc zu sprechen obwohl man sich noch nie gesehen hat. da überhaupt von liebe zu sprechen, wenn du sie so unattraktiv findest, ist völlig absurd.
du hälst sie dir doch lediglich als egopush, das ist maximal unfair ihr gegenüber.
 
redviolin
Benutzer151496  (46) Meistens hier zu finden
  • #21
Warum habt ihr euch noch nie getroffen, was hat euch daran gehindert?

Meinen Partner habe ich auch online kennengelernt, das erste Mal getroffen haben wir uns nach 3 Monaten (600 km Distanz damals) und ich weiß noch, wie schwierig und auch wirklich seltsam es war, das Bild, das ich von ihm hatte (und daran war nichts geschönt oder unrealistisch) mit ihm "in echt" übereinanderzubringen, miteinander verschmelzen zu lassen. Da steht ja plötzlich ein echter Mensch vor einem. Ich kann mir kaum vorstellen, wie das bei euch dann wäre, nach so einer langen Zeit. Ich kann nur sagen, daß ich erst eine ernsthaftere "Idee" von ihm bekommen habe, wer er ist, als wir uns mehrfach (jeweils für mehrere Tage am Stück) gesehen und miteinander Zeit verbracht haben.

Ich schließe mich den anderen an. Trefft euch und schaut dann, ob sich eure Bekanntschaft ins wahre Leben übertragen läßt.
 
S
Benutzer189208  Öfter im Forum
  • #22
Ich bin kein Anhänger dieses neuen Trends, etwas schon als „Beziehung“ zu definieren, obwohl man sich noch nichtmal persönlich getroffen hat. Und nur der Austausch über Bildtelefonie kann ganz viel nicht vermitteln, was man an seinem Partner mögen sollte. Wenn man sich dann schon irgendwie emotional bindet, ist es einfach sehr wahrscheinlich, dass man eine Enttäuschung erlebt beim realen Kennenlernen. Und wenn Du sie dann noch nichtmal so (online) attraktiv findest, dann fehlt da ganz viel an Voraussetzungen für eine richtige “Beziehung“. Du könntest es drauf ankommen lassen und Dich mit ihr treffen. Vielleicht wirkt sie in echt doch attraktiver auf Dich als online. Aber sogar von Heirat zu sprechen, ist natürlich völlig unangebracht aus meiner Sicht. Da sollte man dann schon vorher auch sehen, ob man sexuell zueinander paßt und ob die Lebensentwürfe miteinander in Übereinstimmung zu bringen sind. Da seid Ihr aber sowas von weit entfernt davon.
 
U
Benutzer177622  Meistens hier zu finden
  • #23
Ich wollte gerade schon schreiben "Gut, es zeigt sich nun eben dein wahrer Charakter".

Aber dann las ich, dass ihr nur eine "Brieffreundschaft" habt.
Das ist keine Partnerschaft. Also kannst du ihr auch locker sagen, dass nichts weiter daraus wird und du kein tieferes Interesse hast.
 
F
Benutzer118204  (42) Meistens hier zu finden
  • #24
Für mich klingt das weniger nach Liebe sondern eher nach Freundschaft. Wärst du wirklich verliebt würde ihr Aussehen nicht eine so bestimmende Rolle spielen, besonders da ihr euch noch nie wirklich getroffen habt. Es wirkt so als könntet vor allem du in dieser "Beziehung" deine Sorgen kanalisieren. Zudem scheinst dir ihre Anhänglichkeit zu gefallen.

Alles in allem klingt das nach keiner stabilen Grundlage um überhaupt an zusammenziehen oder gar heiraten zu denken.
Du könntest sie statt dessen einfach mal persönlich treffen um euch wenigstens eine Chance zu geben, mal einen Gesamteindruck voneinander zu bekommen.

Aber nur aus Dankbarkeit und einem Gefühl der Verpflichtung mit ihr zusammen zu bleiben ist weder fair ihr gegenüber noch für dich. Denn selbst wenn sie dir geholfen hat; ihr etwas vorzuspielen was nicht existiert nur um ihr gefällig zu sein hilft ihr bestimmt nicht, auch wenn es anders wirkt. Das sollte dir eigentlich schon deine Selbstachtung sagen, die sie dir gelehrt hat.
 
U
Benutzer177622  Meistens hier zu finden
  • #25
Eigentlich ist das keine schlechte Idee: ein Treffen ausmachen und nach dem Treffen feststellen: es passt in der Realität doch nicht.
Wenn du einigermaßen sauber aus der Sache rauskommen willst.
 
Spongella
Benutzer187907  (32) Öfter im Forum
  • #26
Und ganz ehrlich: du behauptest sie zu lieben, doch wenn dem so wäre, dann würde man dem anderen doch Jemanden wünschen, der ihn wirklich liebt? Also im Ganzen? Für den er oder sie schön, attraktiv und sexy ist. Dieses Gefühl sollte jeder haben dürfen in seiner Beziehung, ich finde das essenziell und ich wage zu behaupten, dass es einen ziemlich unglücklich und kaputt machen kann, wenn das fehlt.
 
S
Benutzer188774  (47) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #27
Ich würde es direkt beenden, ohne ein Treffen. Letzteres wird an ihrer Attraktivität für Dich nichts mehr ändern. Es ist noch etwas anderes, wenn man Jemanden im realen Leben direkt kennenlernt (ohne Online-Geschwafel und dem Gerüst einer vermeintlichen Fernbeziehung, in der man sich nie sieht). Denn dann kann Jemand, den man rein sachlich vll nicht super attraktiv findet, noch durch Ausstrahlung, Mimik, Charakter punkten und somit die Attraktivität "aufwerten". Ich glaube nicht, dass das noch funktioniert, wenn man Jemanden schon online nur semi oder gar echt unattraktiv findet. Dann hat sich da doch schon innerlich eine Anti-Haltung aufgebaut.

Sei lieb zu ihr. Beende es, ohne den wahren Grund zu nennen.
 
G
Benutzer Gast
  • #28
Für mich ist Schönheit wirklich nicht so wichtig, aber attraktiv möchte ich meinen Partner schon finden. Aber nicht nur das. Für eine Beziehung ist mir sehr wichtig,dass ich meinen Partner riechen kann, ihn anfassen möchte, möchte wissen wie er schmeckt. Wie geht sowas wenn man sich nie getroffen hat? Ich hab mal einen unglaublich tollen Mann online kennengelernt und wir haben monatelang geschrieben. Als wir uns getroffen haben,war sein Geruch ganz schrecklich für mich und da wäre nie was gelaufen,obwohl wir auch viel sexting hatten. Ich frage mich ernsthaft wie man übers heiraten nachdenkt ohne sich wirklich zu kennen. Ihr wisst weder,ob ihr es zusammen aushaltet oder mit den Macken des anderen leben könntet. Da finde ich das Thema Optik schon fast nebensächlich. Bleibt befreundet wenn das noch geht,aber seid mal ehrlich zueinander.
 
S
Benutzer152906  (45) Sehr bekannt hier
  • #29
Ich bin kein Anhänger dieses neuen Trends, etwas schon als „Beziehung“ zu definieren, obwohl man sich noch nichtmal persönlich getroffen hat.

Wie kommst Du denn auf “einen Trend”? Abgesehen von diesem Forum hier, wo seltsamerweise in letzter Zeit mehrere solcher Fälle aufgetaucht sind, habe ich noch nie davon gelesen oder gehört.

Da finde ich es dann etwas übertrieben, es als Trend zu betrachten. Zumal die Reaktion der User*innen hier ja praktisch auch nur ungläubiges Kopfschütteln ist.
 
S
Benutzer189208  Öfter im Forum
  • #30
Da finde ich es dann etwas übertrieben, es als Trend anzusehen.
Ich habe keine Umfrage gemacht, aber hier kommt es öfters vor. Deshalb gehe ich davon aus, dass es auch allgemein öfters vorkommt neuerdings. Und Trend oder nicht Trend ist da so wie Prostitution oder nicht Prostitution in dem anderen Thread. Kann man so bezeichnen oder auch nicht. Letztlich egal.
 
S
Benutzer181112 (45) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #31
Es wurden einige Gedanken bereits mitgeteilt, aber eine konkrete Frage konnte ich jetzt noch nicht ausmachen. Wo soll die Diskussion eigentlich hinführen? Das ist mir noch nicht klar.
 
Seestern1
Benutzer148761  (34) Sehr bekannt hier
  • #32
Ich bin jetzt schon 1,5 Jahre mit ihr "zusammen" und so langsam ist auch von Heirat die Rede, da sie zusammenziehen will und meine Familie sehr gläubig ist und das irgendwann nicht mehr geduldet wird.
Wollt ihr euch nihct erstmal wenigstens einmal real treffen ehe ihr über das Zusammenziehen sprecht?
 
L
Benutzer163260  Meistens hier zu finden
  • #33
Ihr schmiedet Pläne für eine gemeinsame Wohnung, aber ein simples Treffen zu planen, bekommt ihr nicht gebacken? Warum?

Kann es sein, dass deine Bekannte da auch nicht so zieht? Du erhältst kaum Fotos, sie will sich nicht zeigen. Klingt nach enormen Komplexen.

Wie dem auch sei, das wenige, was du von ihr gesehen hast, gefällt dir nicht. Das ist legitim und eine Beziehung ist damit ausgeschlossen. Sei fair und beende es.
 
L
Benutzer186526  (33) Öfter im Forum
  • #34
Für mich ist das eh keine Beziehung wenn ihr euch noch nie getroffen habt. Und wirkliche Liebe kann es auch nicht sein. Wenn ich jemanden liebe würde ich nie 1.5 oder länger warten um ihn zu treffen. Ich würde um die ganze Welt reisen um sie zu sehen. Was ich dir aber sagen kann, viele Menschen wirken in echt viel attraktiver wie auf Fotos oder Videos. Meine Frau ist eine richtige Granate 1000 von 10 Punkten. Aber auf Fotos sieht sie nicht annähernd so gut aus. Sie wurde sogar schon darauf angesprochen wie hübsch sie doch in echt ist.
Ihr hattet ja dann auch noch keinen Sex. Das kann auch nochmal vieles ändern.
 
Es gibt 2 weitere Beiträge im Thema "Ich finde meine Freundin unattraktiv", die aktuell nicht angezeigt werden. Bitte logge Dich ein, um diese ebenfalls anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren