Ich fühle mich schlecht ...

Benutzer91885 

Verbringt hier viel Zeit
Hey Leute,

Ich weiß jetzt gar nicht wie ich anfangen soll ... Fühle mich gerade so schlecht und weiß nicht mit wem ich darüber reden soll.

Das erste Problem ist, das ich mich an einem Tag total super und total zufrieden fühle und am nächsten würde ich mich am liebesten ins nächste Loch vergrichen und einfach meine ruhe haben wollen. Verspühre dann totale einsamkeit, was für ein kack gefühl.

Ich mein ich sehn mich so sehr nach nähe bei einer Frau aber irgend wie will es einfach nicht funktioieren. Alle die ich so kennen gelernt habe, sind nicht gerade viele, lande ich immer in dieser Freundesschiene. Boah total ätzen.

Ich habe auch schon verdacht warum das unter anderem so ist,

War dann mal im Sommer wieder bei Kumpel wohnt leider paar Stunden Autobahn fahrt entfernt.
Jedenfalls saßen wir dann Abends auf der Couch seine Freundin war auch da. Wir haben uns gerade über die Damen der Fernsehwelt unterhalten. Wem welche gefällt usw^^. Dann meinte mein Kumpel, alter du brauchst mal eine Freundin, kann ja nicht angehen das du so lange Singel bist.
Habe dann mit einem, Joah, noch nicht die richtige gefunden geantwortet, was ja auch stimmt.
Aber dann meinte seine Freundin aufeinmal zu ihm, vielleicht ist er ja schwul. Sie hat es nicht laut gesagt, aber ich konnte es gut hören. Ich bin fast aus allen Wolken gefallen. Mir hat es die sprache verschlagen.

Habe dann bei schlafen darüber nach gedacht, mache ich wirklich den Eindruck das ich Schwul bin :what:. WTF ... aber das würde dann paar Situationen erklären. Wo ich sie das erste mal kennen gelernt habe. War letztes Jahr Sommer, wir wollten ins Freibad. Mein Kumpel und ich saßen da so rum, da kam sie mit einem Bekini angezogen rein und fragt mich ob sie den Blauen oder den anderen anziehen soll. Häää ... warum frag sie mich und nicht ihren Freund >.<.Ich kannte sie noch nicht mal 24 h .

Dann noch vor paar Jahren, ein guter Freund und seine Freundin. Ich habe mich mit ihr besten verstanden. Wir sind auch zusammen alleine in die Disco gegange und haben zusammen getanzt, die ganze Nacht druch. Eines Tages fragt sie mich, sie wollte schon immer mal in einen Sexshop und alleine traut sie sich nicht, ob ich nicht mit ihr gehen wolle. Offen wie ich bin kein, klar warum nicht ^^. Über die Zeit hin sollte ich dann noch drei oder vier weiter male mitgehen. Warum fragt sie nicht einer ihrer Freundinen ? Häää .....
Dann gab es streit wegen ihr und meinen Kumpel das ich angeblich was von ihr will. Und das nicht ok unter Kollegen, obwohl ich gar nix von ihr wollte. Zur der Zeit war ich auf die Schwester von ihm scharf. Dann war erstmal zwei Jahre funkstille, hatten uns voll in die Haare bekommen. Jetzt haben wir seit ca. 4 Monaten wieder kontakt und treffen uns am WE auch mal öfters. Er ist immer noch mit ihr zusammen.

Ich bin doch schon so schüchtern, wenn dann noch dieses unbewusste schwule eindruck kommt. Ich kann mir ja noch nicht mal erklären wie die darauf kommen, ich verhalte mich ja noch nicht mal wie einer. Und die dich kenne, das merkt man sofort das die Schwul sind. Menno ... das ist doch ein fluch.

Aber wie ich schon gesagt habe, ich habe mehrer Problem, da wäre noch meine Nase, habe so eine tolle Hackennase, ka wie man das nett. Ich habe eigentlich kein Problem mit ihr. Nur die anderen, das macht es auch nicht gerade einfacher. Da aussehen numal eine Rolle spielt um die erste Runde zu überstehen .... Es macht mich schon fertig. Das es daran scheiter, obwohl ich mich wohl fühle in meiner Haut. Macht mich der Gedanke fertig. Ich habe auch schon mit den gedanken gespielt sie mir zu operieren nur habe ich Angst, das ich mich nicht mehr selber im Spiegel wieder erkenne. Ich kenne ja nicht anderes, deswegen gehört sie ja zu mir, das macht mich aus. Hmmmm ...


Wenn ich jetzt schon dabei bin, lasse ich mich mal ganz aus.

Vielleicht ist das nur Einstellungssache oder ich gehe damit falsch um ...
Ich arbeite total gerne und es macht mir auch einen riesen Spaß. Ich habe dieses Jahr nicht so viel glück gehabt bei meinen Arbeitgebern das ich paar mal gewechselt habe. Ich habe seit einem Jahr kein Urlaub mehr gehabt. Nur mal ein Langes Wochenende danke Feiertage. Seit Juni war ich dann in einer Leihfirma und wurde jetzt von dem Arbeitgeber am 1.11 übernommen mit unbegrenzter Festvertrag, das das in der Heutigen Zeit noch gibt.
Aber wenn ich nicht arbeitet fühle ich mich nutzlos ... Ich weiß nicht was ich machen soll.
Viele freunde wohnen nicht mehr in meiner Stadt somit ist mein Freundeskreis sehr klein geworden.
Und will die anderen ja nicht jeden WE mit meiner Anweseheit nerven.
Wenn ich wieder an der Arbeit bin, bin ich wie ausgewechselt. Zuhause noch total schlapp und unmotiviert gefühlt ist das an der Arbeit total anders. Ich freu mich schon drauf, das ich heute Abend in die Nachschicht gehe.

Danke das ihr das gelesen habt. Jetzt fühle ich mich wieder besser, das ich das mal loswerden drufte . :smile:


greeeetz

sebastian
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich bin doch schon so schüchtern

Viele freunde wohnen nicht mehr in meiner Stadt somit ist mein Freundeskreis sehr klein geworden.

Und will die anderen ja nicht jeden WE mit meiner Anweseheit nerven.

Meiner Meinung nach sind diese drei Punkte dein Problem. Du musst von deiner Schüchterheit wegkommen und von dem Glauben, die anderen mit deiner Anwesenheit zu nerven. Das man mit einer solchen Einstellung nicht viele neue Freunde und keine Freundin findet ist klar. Du strahlst negative Energie aus. Du solltest dich toll und wohl fühlen, sodass andere mit dir rumhängen wollen, sodass sie deine Anwesenheit lieben. Deswegen hat man doch Freunde, weil die einen mögen und nicht weil man sie nervt.
 

Benutzer91885 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, da hast du recht. Ich weiß ja auch nicht wie ich darauf komme. Es hat mir ja auch noch nie einer gesagt das ich nerve. Das ist ja das schlimme diese Einbildung :what:. Ich mein meine Freunde sind Leute die sagen einem so was auch ins Gesicht, falls das der fall sein sollte. Aber dem ist ja nicht so. Muss ich eindeutig dran Arbeiten!!!!

Das mit der negativen Energie sehe ich ja auch so und sage anderen auch das gleiche. Aber selbst an einem erkennt man das ja meisten nicht. Aber wie soll ich die bloß loswerden .... Vielleicht sollte ich mal wieder zum Sport gehen. Danach fühle ich mich immer wieder wie neu geboren. Aber mir fehlt in moment einfach die Motivation im drei Schichtbetrieb vor der Arbeit ins Studio zu gehen.
 

Benutzer78662  (33)

Meistens hier zu finden
Siehs doch mal so: wenn einer Frau dafür, daß Du noch keine Freundin hast, als einziger Grund einfällt, daß Du vielleicht schwul sein könntest, dann bedeutet das doch immerhin, daß Du nicht alles falsch machst, oder? Immerhin gäbe es dafür noch naheliegendere Gründe wie unattraktives Äußeres, einfach ein Freak zu sein oder offensichtliche Beziehungsunfähigkeit...

Wie schon gesagt, versuche Deine Unsicherheit loszuwerden. Das alles findet nämlich nur in Deinem Kopf statt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren