Ich fühle mich übergangen

K

Benutzer

Gast
Hallo. Ich wollte mir mal einen Rat holen, und auch wissen, ob ich nicht doch etwas zu engstirnig bin.
Kann ja sein, daß ich es BIN, also bitte nicht mit Steinen nach mir werfen :zwinker:

Es geht um folgendes.
Ich und eine gute Freundin wollten zu viert (also mit unseren Jungs) an Halloween in einen bestimmten Freizeitpark fahren. Ich habe sie gefragt, ob wir dorthin gehen, weil es mein großer Wunsch wäre.
Und meine Freundin hatte zugestimmt.

Aber jetzt das Problem:
Meine Freundin wollte ihre Schwester mitnehmen. Aber dann wäre diese alleine (weil wir zu fünft wären).
Also wollte meine Freundin noch 2 ihrer Cousinen mitnehmen - diese wollen aber nicht in den Freizeitpark, sondern was anderes.

Dann sollen sie doch nicht mitgehen, könnte man sagen. Aber dann wäre die Schwester meiner Freundin ja alleine ... (ich finde das irgendwie Kindergartenmäßig).
Also haben sie sich jetzt auf einen anderen Park geeinigt (ich "mußte" zustimmen, weil ich kein Spaßverderber sein wollte).

So ... aber jetzt fühle ich mich im Nachhinein etwas "verarscht", weil ich nochmal nachgedacht habe.
Ich fühle mich sehr übergangen. Meine Freundin wußte, daß ich mich sehr darauf gefreut habe. Ich habe schließlich meine Freundin gefragt, ob wir hingehen.

Der andere Park ist sehr weit weg und wir würden dort im Hotel schlafen, was mir eigentlich zuviel ist.

Es geht mir darum, weil es mir sehr wichtig war, in den anderen Park zu fahren, aber da ihre kleine Schwester sonst alleine wäre (die unbedingt mitkommen wollte), hat meine Freundin ihre 2 Cousinen eingeladen -> und haben es jetzt anders entschieden.

Es kommt dazu, daß ich mit ihren Cousinen nicht viel anfangen kann, weil die Wellenlänge nicht stimmt (hoffe, ihr versteht, was ich meine). Das hat mit nicht-mögen nichts zu tun, aber man kann sich nicht sehr unterhalten.

Ich komme mir wie das 3. Rad am Wagen vor, wenn ihre Cousinen dabei sind. Aber meine Freundin versteht das nicht.

Jedenfalls ist Halloween für mich gelaufen :geknickt: Mann will zu einem anderen Park, der mir nicht gefällt, und es kommen ihre Cousinen mit und dann bin ich überflüssig, weil es immer so ist ...

Ich würde am liebsten sagen, daß ich keine Lust habe, aber dann wird meine Freundin sehr sauer sein, weil ich schon zugestimmt habe.
Das habe ich gemacht, weil ich keine Diskussion wollte, weil sowieso jeder dahinwollte, ich wäre dann der Buhmann gewesen.

Mein Freund will da auch hin. Er versteht mein Problem nicht.

Ich fühle mich sehr übergangen und etwas veräppelt.

Was soll ich jetzt machen?
Meine Freundin wird sehr, sehr sauer auf mich sein.
Dabei war es eigentlich "mein" Vorschlag.

Ach, ich weiß nicht ... :geknickt:
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
Aehm sicher das du 24 bist ? Ich mein das nichtg böse aber das Problem isst ja wirklich eher lächerlich. Du hast keine Lust auf den Park also gehst du nicht mit und fertig. Wenn deine Freundin sauer ist, ist das ihr Problem und ziemlich kindisch.
Wenn du mit gehst dann mach das um deinem Freund einen Gefallen zu tun und genieß einen schönen Tag und eine Nacht im Hotel mit dienem Freund und mach dir keinen KOpf um die COusinen deiner Freundin sollen die doch mit und dann verliert man die halt im Park. Aber es ist nichts wo man jetzt nen Riesenfaß aufmachen muß
 
K

Benutzer

Gast
Ich habe mich seit einem Jahr auf den Tag gefreut. Es war keine spontane Idee. Deswegen bin ich etwas enttäuscht.
Es geht darum, daß man es nicht ernstgenommen hat, weil es ein Wunsch war. Ich habe den Vorschlag gemacht, es schien okay. Und jetzt wurde es umentschieden.

Ich bin in der Zwickmühle, weil es schon ein Problem ist. Ich habe auf den Tag keine Lust und würde dementsprechend drauf sein. Und dann gleich 2 Tage dort.
Oder meine Freundin ist sauer und würde mir alles vorwerfen.

Ich ärgere mich, daß ich zugestimmt habe. Ich war halt feige. Weil jeder hin wollte. Hätte ich gesagt "Ich möchte es nicht", hätten die anderen es nicht verstanden und ich wäre die "Komische" gewesen. Das war ich immer. Ich war unter Druck.
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
War es nun ein Vorschlag oder hast du es als Wunsch geäußert und gab es einen bestimmten Anlass ?
 
K

Benutzer

Gast
Es war mein Wunsch. An Halloween wollte ich dorthin. Deswegen habe ich gefragt. Und man hatte zugestimmt.

Deswegen bin ich ja gekränkt.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Dann hättest du aber nicht zustimmen sollen. :zwinker: Blöd gelaufen würd ich sagen. Fahrt gemeinsam hin, vielleicht wirds nicht so schlimm, dein Freund ist ja auch dabei. Die 3 Mädels die mitkommen werden sicher mehr zu dritt was machen und dann seid ihr zwei Pärchen eh unter euch!

Du kannst doch mit deinem Freund mal in den anderen Park fahren. :zwinker:
 
K

Benutzer

Gast
Die Freunde ihrer Cousinen gehen auch mit. Da wird mein Freund eh mehr bei den Männern sein.

In "meinen" Park könnten wir nicht mehr vorher, weil es nur am Wochenende geht. Und das "letzte" Wochenende davor (also jetzt dieses) geht es nicht.

Ich glaube, ich muß nochmal mit ihr reden.
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
das denke ich auch aber ich dneke auch das du aus einer Mücke ineen Elefanten machst
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
Naja auf der einen Seite hast du dich selber in die Ecke manövriert und auf der anderen Seite ist es nun kein Halsbruch oder eine sonstige Katastrophe wenn du an diesem Tag nicht in diesen Park sondern in den anderne gehst dann geh halt naechstes Jahr nur mit dienem Freund und ehrlich so wichtig ist Helloween doch nun wirklcih nciht hier in Deutschland wie es mittlerweile gemacht wird
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Naja ich kann dich schon verstehen. Es war schließlich deine Idee, wenn du sie nicht gefragt hättest, dann wären sie gar nicht darauf gekommen und jetzt wurde alles umgeschmissen, obwohl du unbedingt hinwolltest!
Ich verstehe nur nicht, wieso du überhaupt zugesagt hast. Du wolltest in den anderen Park, dann hättest du doch klipp und klar äußern können, dass du nicht dorthin mitgehst :zwinker:

Ansonsten: Nochmal mit den anderen reden und sagen, dass du dir das nochmal überlegt hast und gerne doch in "deinen" Park würdest. Vielleicht kannste ja wenigstens deinen Freund überreden.
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Eine Frage habe ich nur: Wieso wäre die Schwester denn in dem anderen Park "alleine"? Kann man da nur als Pärchen hingehen oder wie? Versteh ich nicht. Und wenn es so ist, würden die Cousinen doch auch nichts daran ändern, oder? :grin:

Ich erkenne hier auch nicht wirklich das Problem. Die Schwester möchte mitkommen, okay. Warum nicht zu Fünft in den ursprünglichen Park? Das kapier ich nicht.
 
K

Benutzer

Gast
Danke, @ HyperboliKuss.

Ich werde es so machen. Ich rede nochmal mit ihr. Auch wenn ich mir gewiss bin, daß sie kein Wort versteht, warum ich nicht will.

@Streuselchen: Ich verstehe das ebenso wenig. Glaube es mir!
Weil dann immer einer warten müßte, weil man das Meiste nur zu zweit fahren kann. Aber das finde ich albern. Aber das war das Argument meiner Freundin.

Warum kann man nicht klar sagen; Wir fahren jetzt da hin oder nicht, ohne daß Leute mitgeschleppt werden, die dann woanders hinwollen.

Ich könnte kotzen.

Und ja, ich habe zugestimmt, weil ich unter Druck stand. Jetzt habe ich ja nochmal drüber nachgedacht.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Danke, @ HyperboliKuss.

Ich werde es so machen. Ich rede nochmal mit ihr. Auch wenn ich mir gewiss bin, daß sie kein Wort versteht, warum ich nicht will.

Frage doch erstmal deinen Freund, viell. kannst du ihn schonmal auf deine Seite ziehen!
Oder du erklärst halt deiner Freundin, dass sie ja ursprünglich in "deinen" park wollte und das jetzt nur wegen ihrer schwester nicht geklappt hat....
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Weil dann immer einer warten müßte, weil man das Meiste nur zu zweit fahren kann. Aber das finde ich albern. Aber das war das Argument meiner Freundin.

Na und? Lass sie doch argumentieren.
Wenn diese fünfte Person dann alleine ist, dann ist das doch ihr Problem. Sie muss ja nicht mitfahren.
Ihr müsst doch wegen ihr nicht all eure Pläne über Bord werfen.
 
K

Benutzer

Gast
(Ich finde mein Thema selbst albern, aber so geht es mir, wenn die Freundin einen nicht verstehen will und einfach sowas macht. Dann fühlt man sich so).

@ HyperboliKuss
Mein Freund möchte lieber (ich nenne ihn beim Namen) in den Europapark, weil es zu Halloween klasse sein soll. Da wo die anderen hinwollen. Gleich für 2 Tage.

Mein Wunsch war der Holiday Park, (der ist bei mir in der Nähe). Er ist klein, gemütlich. Aber für die anderen zu langweilig.

Ach, mich kotzt das an.
Meine Freundin wird mich fragen: Wieso denn, du verstehst dich doch mit meinen Cousinen?? (Sie will nicht verstehen, daß die Wellenlänge nicht stimmt, weil diese nur albern erzählen und nur Partys im Kopf haben, da kann ich kein Thema finden).

Und dann kann ich mir anhören: "Ohhhh, ich verstehe dich nicht, du bist echt komisch!"

@Krava: Genauso sehe ich es doch auch.
Aber meine Freundin versteht das nicht. Sie will immer jeden dabei haben.
Wenn mir das nicht recht ist, bin ich die "Komische".
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
@Krava: Genauso sehe ich es doch auch.
Aber meine Freundin versteht das nicht. Sie will immer jeden dabei haben.
Wenn mir das nicht recht ist, bin ich die "Komische".

Mitkommen können sie ja, aber dann dürfen sie sich eben nicht beschweren, wenn sie mitunter "alleine" sind.
 

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
Hat die Schwester keine Freunde?
Naja du hast dir jetzt eingeschenkt, also solltest du auch trinken.
Du hättest ja nicht zustimmen müssen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Stimmt, da hast du Recht. So werde ich es ihr sagen.
Aber dann bin ich so "Egoistisch" und noch alles ...

Dann scheint in deinem Freundeskreis aber grundsätzlich etwas nicht zu stimmen bzw. wenn ihr euch nicht einigen könnt, dann müsst ihr eben getrennt etwas unternehmen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren