Ich der "Schlappschwanz"

Benutzer161327  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo!

Ich habe ein (grosses) Problem ...

vor zwei Tagen habe Ich mit meiner Freundin geschlafen, und Ich konnte einfach nicht "kommen",
(wenn Ihr versteht, was Ich meine)

Sie meinte zwar, " es ist nicht schlimm", aber seitdem mache Ich mir Gedanken ...

(Ich hatte zwar eine Errektion, aber Ich konnte, aus welchen Gründen auch immer,
einfach nicht ejakulieren :schuettel:)

seitdem, bin Ich irgendwie frustriert, oder wie soll Ich sagen, nicht mehr der "gleiche".
Ja Ich fühle mich als "Looser", bzw. "Ich habs nicht mehr drauf".

habt Ihr Irgendwelche Tipps, damit "es" wieder klappt?

Danke :winkwink:

LG bessere_Welt 2.0
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer102949 

Beiträge füllen Bücher
Wenn du deinen Kopf nicht frei kriegst, dann wird es aller Wahrscheinlichkeit nach nicht klappen. Es klingt so einfach, ist aber manchmal sehr schwer, ich weiß. Versuch dich auf die Berührungen und Empfindungen zu konzentriere, fixiere dich auf deine Freundin oder denke einfach an gar nichts. Betrachte jeden Sex als Neuanfang. Zumal du ja nur Probleme mit dem Abspritzen hattest, nicht mit der Erregung. Daher ist “Schlappschwanz“ sowieso der ganz falsche Begriff. Man kann nämlich auch ohne Orgasmen Spaß haben. Du kannst ja ggf. auch deine Freundin beglücken und dich außen vor lassen. Das nächste Mal tauscht ihr einfach :zwinker:
 

Benutzer157636  (44)

Öfters im Forum
Dein "Problem" wollen ganze Scharen von Männern sicher gerne haben. Nicht das sie gar nicht kommen, aber das sie eben nicht zu früh kommen:zwinker:

Ich denke auch, das es bei dir ne Kopfsache ist. Versuch loszulassen und denk beim Sex einfach nur an den Spaß an sich. Obwohl, denk besser an gar nix und genieß einfach.

Dann sollte sich der "Stau" früher oder später ganz von selbst entladen... Und nein, du bist ganz sicher kein Schlappschwanz:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Das ist doch echt nichts ungewöhnliches, daß kommt doch sehr sehr häufig bei Männern vor, das sie nich Kommen können oder wollen oder über den Punkt sind, überreizt oder nur den Weg genießen und gar keinen Orgasmus anstreben.
Bei aufziehenden Erkältungen oder Strass, neue Partner, Kondomnutzung reagieren auch viele so.
Und im Alter nimmt das mehr und mehr zu und ist fast Standard.
Also alles normal und im Rahmen, stress dich nicht so und fixiert dich nicht nur auf den Orgasmus beim Sex, das ist eh der falsche Ansatz.:zwinker:
 

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
Also wenn Dich bereits einmal Nichtkommen so fertig macht, dass Du einen Forenthread eröffnen musst und Dich wie ein Versager fühlst, dann würde ich mal gewagt postulieren, dass Deine Psyche angeknackst ist und Du ein bisschen auf Dich Acht geben musst.

Männer kommen halt mal nicht. Ist vollkommen okay so. Mach kein Drama draus und versuch, Dich beim nächsten Sex zu entspannen. Sonst produzierst Du eine selbsterfüllende Prophezeiung mit Deiner inneren Einstellung.
 

Benutzer136609 

Beiträge füllen Bücher
Ist deine Freundin auch ein Looser wenn sie mal nicht kommt?
Hör auf dir wegen so etwas den Kopf zu zerbrechen.
 

Benutzer114808  (34)

Beiträge füllen Bücher
Bei aufziehenden Erkältungen oder Strass, neue Partner, Kondomnutzung reagieren auch viele so.
Ich ergänze um Alkohol und ihre Feuchtigkeit. Da gibt es unzählige Faktoren.

Nimm dich selbst nicht so wichtig - deiner Freundin hast du es hoffentlich trotzdem besorgt!
 

Benutzer134235  (47)

Verbringt hier viel Zeit
Mach Dir mal keine Sorgen. Wie Du hier schon gelesen hast, es gibt Frauen, denen es egal ist, ob Mann kommt oder nicht. Hauptsache ist doch, der Sex ist schön. Ich selber finde es viel wichtiger, dass der Sex befriedigend ist. Das heisst nicht Befriedigung im Sinne vom Abspritzen, sondern dass man mit der Partnerin/dem Partner Eins wird, gegenseitig aufeinander eingeht und den Moment geniessen kann. Ich komme daher ab und zu nicht zum Spritzen, fühle mich jedoch nicht als "Schlappschwanz" oder dergleichen und mache mir nicht weiter Gedanken.
Versuch es einfach mal und "arbeite" nicht auf Deinen Orgasmus hin, sondern geniesse den Moment und viel wichtiger, geniesse die Nähe Deiner Freundin.
 

Benutzer162280  (39)

Benutzer gesperrt
Ich hab mit meinem Mann echt ganz wunderbaren Sex, auch bei ihm wie auch bei früheren Partnern geht es halt nicht immer, sogar die Erektion kann mal schiefgehen, selbst wenn Mann gerne will.

Das ist nun ganz sicher kein Problem, sondern eine ganz natürliche Tatsache, dass der Mann und sein bestes Stück nunmal nichtimmer einer Meinung sind.
Ich denk auch, dass jeder lügt, der sagt, dass ihm das noch nie passiert ist.
Also mach dir darüber keinen Kopf!
 

Benutzer97798  (24)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte auch schonmal ein ähnliches Problem.
Also mir hat damals geholfen, dass ich selbst bisschen nachgeholfen habe.
Man(n) weiß ja oft selbst, wie Man(n) am besten zum Orgasmus kommt :zwinker:
Im ersten Moment Moment habe ich mir natürlich erstmal Sorgen gemacht, aber so wie viele schon schreiben, macht es nicht viel Sinn, sich den Kopf daran zu zerbrechen.
Hoffe dein Problem löst sich schon bald in Luft auf.
 

Benutzer112508 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube, du solltest es einfach nochmal versuchen.
Nur weil es einmal nicht geklappt hat, würde ich mir überhaupt gar keine Sorgen machen.
Wenn es 5 mal hintereinander nicht geklappt hat, kannst du anfangen nach einer Ursache zu suchen.
Wahrscheinlich warst du einfach nur zu aufgeregt o.ä.
 

Benutzer162296 

Benutzer gesperrt
Macht doch nix - solang das nicht häufiger vorkommt ist das doch kein Thema.
Kann mir auch nicht vorstellen, dass es der Dame jetzt wahnsinnig schlimm vorkommt :grin:
 

Benutzer155138 

Sorgt für Gesprächsstoff
Mach dir doch keine Sorgen, dass war das erste Mal richtig?! Was solls, dann bist du halt mal nicht zum Schuss gekommen. Keine Frau, die mit sich und ihrem Körper zufrieden ist, bzw. irgendwelche anderen Probleme mit sich selbst hat und dich danach theoretisch als Loser bezeichnet, wird dich dafür kritisieren oder sich schlecht fühlen. Ich weiß dir gehts grade schlecht, aber hey... Einmal ist Keinmal in dem Fall! Kopf hoch, iß ne Nudelsuppe und spiel ne Runde mit dir selbst! Wenns da klappt, beim nächsten Sex aber wieder nicht, könnte es sein, das dir der Sex mit deiner Freundin zu eingeschlafen ist, bewusst oder unbewusst und dann machst du einfach mal was neues. Dann geht das wieder :grin:
 

Benutzer161953  (28)

Öfters im Forum
Mein Gott, manche von euch Männern sind schon komisch! Ist doch nichts dabei, wenn es manchmal einfach nicht klappt! Ihr seid doch keine Maschinen, sondern Menschen aus Fleisch und Blut! Kopf hoch und das nächste Mal nicht soviel drüber nachdenken, dann läuft bzw. spritzt es auch wieder! ;-)
 

Benutzer162732 

Sorgt für Gesprächsstoff
Auch wir Frauen haben ab und zu schlechte Tage, wo es einfach nicht klappt. Dann soll es wohl nicht so sein und fertig. Also keinen Kopf zerbrechen :smile:
 

Benutzer161327  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
vielen lieben Dank euch allen,
für die netten Kommentare!

Ihr seid die Besten :herz:

Ich lasse es erstmal, hab Angst, wieder zu versagen :frown:
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Macht doch nix - solang das nicht häufiger vorkommt ist das doch kein Thema.
...auch wenn es öfter vorkommt ist es egal. Ich bin im ersten Jahr mit meiner neuen Partnerin fast nie durch GV gekommen.

Beim GV kommen muss Mann nur, wenn es ein Kind geben soll. Sonst ist kommen doch optional, bzw. der Ort egal.

Es gibt auch noch die Bechermethode zur Empfängnis, dann muss Mann sogar nicht kommen, wenns ein Kind geben soll.
 

Benutzer96961 

Meistens hier zu finden
Ich lasse es erstmal, hab Angst, wieder zu versagen :frown:

Weißt du, wie viele, viele Frauen es gibt, die keinen Orgasmus bekommen können?
Warum genau hast du denn Sex? Wegen der Triebbefriedigung oder weil du deinem Mädchen nah sein möchtest?

Dir hilft da nur eines: Ran an die Frau!! :zwinker:
Und wieder und wieder und wieder.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren