Ich darf nicht duschen.

Benutzer41502  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Ähm, sorry für die direkte Frage, aber: Lieben dich deine Eltern nicht, oder wieso tun sie dir das alles (kaltes+nasses Zimmer; net duschen; dauersparen -->doch sie leisten sich alles mögliche) an???

Das frage ich mich auch schon die ganze Zeit. Was sind das für Eltern, die ihrem Kind sowas antun, wobei Hygienen wirklich oberstes Gebot ist und nicht Modell-Autos sammeln etc.

Aber gut, wenn du sagst, Flocati, dass deine Eltern dich bei einer Beschwerde sofort rausschmeißen würden, dann würde ich wahrscheinlich auch meine Klappe halten :geknickt:

Aber das kann doch nicht so weitergehen; das sind doch keine Zustände, aber trotzdem würde es mich interessieren, wie es so weiter in deiner "Familie" (Verwandte+Bekannte) aussieht... und vorallem: Haben deine Eltern denn keine Freunde, die auch mal zu Besuch kommen?
 

Benutzer25914  (48)

Benutzer gesperrt
Kannst ja mal nen paar Beweißfotos schießen und dann Deinem Vater erklären, dass Du die Geschichte an die Bildzeitung weitergibst und er dann als "Trottel des Jahres" dasteht, wenn er Dir weiterhin eine normale Körperhygiene vorenthält.

Oder Du sagst dem Vermieter bescheid, dass die Wasseruhr nicht 100% richtig funktioniert. Sobald die ausgetauscht ist, ist Duschen billiger als Baden :smile:
 

Benutzer5838 

Verbringt hier viel Zeit
Die Idee, es dem Vermieter zu sagen, halte ich für das beste. Dagegen kann dein Vater dann auch nix mehr machen, egal, was er davon hält. You gotta face it ! :grin:
 
Z

Benutzer

Gast
vor 1min war mein Vater da:
ER:"Du duscht heut doch sicher oder"
ICH:"Ja, wieso?"
ER:"Dann sag ich mama, sie soll Wasser laufen lassen ok?"
ICH:"mh....*dumms gesicht gemacht* JA"

boa das regt mich grad wieder auf, aber was wollt ihr dem sagen,??? das bringt doch eh nichts. der versteht das net, ahbs gestern abend wo ich ma kurz meine omi besucht habe erzählt:
"du oma, papa spinnt, mann darf net mehr duschen, immer wasser laufen lassen, wo isn das gesparte geld?"
SIE:"der spinnt, kannst nichts machen!!!":zwinker:
hab gesat das ich mal demnächst zu ihr komme duschen, mich kotzt das hier an.

:flennen: :flennen: wie kann so doof und behindert ein mensch sein, und genau an der stelle sparen, wo es notwenig ist, aber nicht da, wo es sinnlos ist sprich:Modellautos sammeln und nicht verkaufen mit der aussage:
"Sonst wäre ich ja kein sammler" (so der satz vor längerem meines Vaters:geknickt: )
 

Benutzer38280 

Verbringt hier viel Zeit
Täglich duschen – das gehört sich. Denkt man. Irrtum! Zu viel Sauberkeit ist ungesund, sagen Experten. Aber lesen Sie selbst!




Eines vorneweg: Hygiene ist wichtig. Aber mit Maß! Einfache Regel beim Händewaschen: immer wenn sie schmutzig sind. Und immer vor dem Essen und nach jedem Toilettengang. So schützt man sich vor Erregern, die z. B. Durchfall verursachen können. Nur hautfreundliche Seife – ohne Farb- und Duftstoffe, die Allergien auslösen können.



Richtig duschen



Täglich duschen gehört für viele zum Alltag – und doch muss es nicht sein. Nur jeden zweiten Tag genügt. Denn die Kleidung schützt den Körper ja größtenteils vor Verschmutzung.
Täglich duschen sollte nur, wer stark schwitzt, schmutzig ist oder Körpergeruch hat. Auch hier nur milde Seifen ohne Farb- und Duftstoffe oder sogenannte Syndets (Synthetische Detergentien – Flüssige waschaktive Substanzen, die eine mit Seifen vergleichbare Reinigungswirkung erfüllen, jedoch einen wesentlich höheren Anteil an rückfettenden Substanzen enthalten.) nehmen.



Aber auch die mildesten Seifen und Syndets, selbst wenn sie rückfettend wirken, schützen nicht davor, dass zu häufiges und zu heißes Duschen die Haut austrocknet. Denn beim Waschen geht der Haut immer mehr Fett verloren, als sie aus rückfettenden Seifen und Syndets aufnehmen kann.



Bei trockener Haut nach dem Duschen immer eincremen. Die Cremes sollten fetthaltig sein und (!) die Haut mit Feuchtigkeit versorgen.



Baden? Ja, aber ...



Noch anstrengender für die Haut als Duschen ist Baden – vor allem wenn man länger als 15 Minuten in der Wanne liegt und das Wasser zu heiß ist. Die Haut wird dann regelrecht ausgelaugt. Wichtig auch hier: bei trockener Haut Badezusätze verwenden, die rückfettend wirken, und zusätzlich (!) anschließend eincremen.



Und die Haare?



Haare wäscht man, wenn sie fettig oder schmutzig sind oder wenn die Kopfhaut juckt – das heißt ein bis drei Mal pro Woche.



Völlig überflüssig (aus medizinischer Sicht) sind spezielle Produkte für die Intimpflege. Regelmäßiges Waschen mit warmem Wasser und milder Seife bzw. Syndets genügt vollkommen.



Etwas anders sieht es aus, wenn es trotz Waschen oder Duschen zu Körpergeruch unter den Armen kommt. Dann können Deos hilfreich sein. Diese sollten wieder farb- und duftstofffrei sein. Wichtig: Deos sollten hauptsächlich die Schweißproduktion hemmen und nicht schlechten Körpergeruch übertünchen.

quelle : http://www.wellness-gesund.info/Artikel/9403.html?a



p.s.

ich persöhnlich dusche mindestens einmal pro tag, und könnte ohne nicht leben.
 

Benutzer16351 

Verbringt hier viel Zeit
Jetzt sag dem Vermieter endlich, dass die Uhr nicht richtig geht!

Und die beknackten Autos hätte ich schon längst in die dreckige Badewanne geschmissen. Heul nicht, wehr dich!
 

Benutzer22294  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ich mache mir Sorgen um den geistigen Zustand deiner Eltern.:kopfschue

Lass dir das ned verbieten, du hast ein Recht auf ordentliche Hygiene.

Sicher stundenlang duschen muss ned sein. Aber schön duschen sollte doch sein.
 

Benutzer2295  (36)

Sehr bekannt hier
OMG! :eek:

Das ist echt übel...

Ich würde auf der Stelle zum Jugendamt gehen, das ist ja unter der Menschenwürde!
 

Benutzer12963 

Verbringt hier viel Zeit
An einigen Stellen kommts mir bekannt vor. Mein Freund ist auch ein Sparfuchs - aber nicht so extrem und: ich kann, wenn ich will meinen Kopf durchsetzen, wenns mir zu viel wird.

Also wir lassen das Wasser langsam in die Klospülung einlaufen - dank Wasseruhr gut einzustellen (kostet also auch nix, weiß ja nicht, was bei der Nebenkostenabrechnung gedacht wird :engel: ), Licht - selbst Lichterketten - sind Stromverbrauch und werden von ihm erst mal kommentarlos ausgemacht, ich dusche/bade zu lange, heizen??? -> meist (besser fast immer) Fehlanzeige, ...
GsD ist er in anderen Angelegenheiten "normal" ...

Manches mache ich mit, aber alels lasse ich mir nicht bieten - aber was soll man jemanden raten, der solche Eltern hat? Schwierig ... Ich weiss, dass man "solche Leute" selbst mit bestem Reden nicht von solchen Gedanken abbringen kann - schon gar net, wenn man sagt, dass Strom/Wasser etc. im Normalverbrauch gar net so teuer ist.
 
Z

Benutzer

Gast
Ich hab jetz ma meiner mum die meinung gegeigt....hät ich mir auch sparen können, sie nur:
*dummgugg* bla bla sparen bla bla muss ja nicht sein bla bla macht doch nichts.......:geknickt: es bringt einfach nicht mit denen.
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Ich bin total schockiert... Wenigstens kannst du bei deiner Oma duschen!

@ Flocati: Geh zum Jugendamt, deine Eltern müssen dir, solang du noch in der Ausbildung bist, Unterhalt zahlen und der Staat gibt dir Wohngeld. Zieh da aus und such dir 'ne Wohnung mit Heizung und 'ner Dusche, die du benutzen darfst!!!
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Ich bin total schockiert... Wenigstens kannst du bei deiner Oma duschen!

@ Flocati: Geh zum Jugendamt, deine Eltern müssen dir, solang du noch in der Ausbildung bist, Unterhalt zahlen und der Staat gibt dir Wohngeld. Zieh da aus und such dir 'ne Wohnung mit Heizung und 'ner Dusche, die du benutzen darfst!!!
der meinung bin ich auch!
 

Benutzer41502  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Jetzt sag dem Vermieter endlich, dass die Uhr nicht richtig geht!

Wenn es überhaupt einen Vermieter gibt :zwinker:
Wir wohnen auch in einem Einfamilienhaus, da gibt es sowas nicht.

Aber da muss man doch was machen können, aber ich finde es gut, dass du mal mit deiner Oma geredet hast, zukunftslos.
Aber, dass die selbst sagt, dass dein Vater spinnt, dann muss die doch etwas dagegen machen können oder geht doch mal zu deinen Verwandten.
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Und da denkt man, man kennt schon ganz Deutschland:wuerg: Falsch gedacht:grin:
 

Benutzer51081 

Verbringt hier viel Zeit
Wenigstens teilt deine Oma deine Meinung mit dir.

Sind denn beiden Elternteile solche Sparfüchse oder unterscheiden sie sich da?
 

Benutzer49300 

Verbringt hier viel Zeit
Ich mache mir Sorgen um den geistigen Zustand deiner Eltern.:kopfschue

Lass dir das ned verbieten, du hast ein Recht auf ordentliche Hygiene.

Sicher stundenlang duschen muss ned sein. Aber schön duschen sollte doch sein.

Sag ich ja auch, wenn er jetzt wegen telefonitis oder anderen Konsumkram meckern würde. Außerdem muss man das wasser ja in die Wanne reinträufeln lassen damit man den Zähler angeblich beschummelt.

Guckt mal was die Wasserver- und Entsorgung (unter Online-Service => Preise) am Beispiel Hamburg 1m³ Wasser kostet ca. 4,-€, der Anschluss an sich ist das teuerste, nicht der Liter.
 
Z

Benutzer

Gast
naja mein vater hat da eher meine mum mit reingezogen und wenn sie sagt das es auch eklig is und auf meiner und omas seite wäre würd sie anschnautze bekommen:geknickt: leider ist es so.
es muss halt alles so laufen, wie es mein VATER sagt.
 

Benutzer50230 

Verbringt hier viel Zeit
Halli Hallo,

Ich habe mich entschlossen mal einen eigenen Thread zu öffnen, in den ich ein bisschen mehr von meiner "tollen" Familie erzähle...

--> Meine Horror-Familie.... :zwinker:
 

Benutzer20882 

Verbringt hier viel Zeit
Das ist absolut bekloppt.
Geh einfach duschen, setz' dich durch.
Das kann dir keiner verbieten.
Ansonsten such dir Hilfe, erzähl' deinen Großeltern oder anderen Verwandten davon.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren