Ich bringe es einfach nicht!

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Bei diesem vorletzten Thread wollte ich mir Luft machen und vieles habe ich nicht ernst gemeint, ich wollte provozieren und mir meine Situation nicht eingestehen und die Schuld den Frauen geben, obwohl ich einiges durchaus auch ernst meinte (z.B. die Sache mit den inneren Werten). Ich habe es häufig erlebt wie Frauen sich von Typen verarschen ließen, nur um sich später darüber zu beschweren, dass sie immer auf die gleichen Arschlöcher reinfallen. Ich selber bin vielleicht insgesamt eine Mischung aus Nice Guy und etwas Arschloch, allerdings kommt Letzteres durch meine Unsicherheit und nicht weil ich mich mit Absicht so verhalte. Dann wirke ich vielleicht kühl, bringe mal einensarkatischen Spruch, keine Ahnung. Ich behandle Frauen jedenfalls nicht schlecht, habe ich noch nie getan. Also bitte den letzten Thread nicht so ernst nehmen, damals war ich wohl unglücklich verliebt, wenn ich mich recht erinnere und anstatt gleich das hinzuschreiben was ich gestern tat, habe ich um das Thema herum geschrieben. Ich traue mich garnicht den letzten Thread zu lesen.

aah ok. Na das klingt doch nach Einsicht. Das war wohl wirklich mehr ein Mecker-Jammer-Thread als alles andere :zwinker:

Also zu deinem jetzigen Problem.
Du scheinst bei Frauen gar nicht mal so schlecht anzukommen, flirtest mit ihnen, doch dann wählen sie doch lieber einen anderen? Hab ich das richtig verstanden?

Wie wäre es, wenn du eine von diesen Verflossenen um eine ehrliche Meinung bittest, warum sie sich damals nicht für dich entschieden haben? Sie kann dir wahrscheinlich bessere und genauere Gründe liefern als wir hier Vermutungen anstellen können.

Wenn du mit Frauen flirtest, denkst du, dass sie das nur als Spaß ansehen oder machst du schon deutlich, dass du ernsthaftes Interesse an ihnen hast?
 

Benutzer125291 

Benutzer gesperrt
Damian bringt es auf den Punkt.
Du verallgemeinerst, ertrinkst in Selbstmitleid - und stellt man in Frage, dass deine angenommene Verteilung Selbst-schuld: Opfer nicht (wie von dir gewünscht) mit 0:100 bewertet wird...nun ja.

Einsicht sehe ich hier nicht gegeben und überhaupt:
Bei diesem vorletzten Thread wollte ich mir Luft machen und vieles habe ich nicht ernst gemeint, ich wollte provozieren und mir meine Situation nicht eingestehen und die Schuld den Frauen geben, obwohl ich einiges durchaus auch ernst meinte (z.B. die Sache mit den inneren Werten).
Innere Werte bei Frauen - was is mit persönlicher Reife?
Hier anonym rumzujammern, etc - möchtest nicht lieber mal dran arbeiten, mit deinen Gefühlen klar zu kommen?
Man kann ja mal nen schlechten Tag haben, aber dann macht man das mit sich selbst aus, maximal noch mit Freunden und auch das kann man so verbergen, dass es niemanden belasten muss.

reed bringt es ganz gut auf den Punkt:
Lies mal deine eigenen Texte durch - und wirst feststellen, dass das nicht unbedingt das ist, wonach Frauen suchen!

Wer sich hinstellt und allen Ernstes von sich gibt:
  • Frauen werden für mich immer mehr zu Sexobjekten.
  • Dass Frauen meistens nehmen und nehmen, aber wenns umgekehrt ist, wenn ich mal was erwarte, dann kommt nix zurück. Außerdem sind Frauen zu anspruchsvoll, daher vergeht mir die Lust auf Beziehungen.
  • Ich habe einfach keine Lust mir irgendwas ausdenken zu müssen, wie ich das früher gemacht habe. Ich versteh auch nicht wieso Frauen nicht kapieren, dass sie eh verarscht werden wenn einer Lügen Stories erzählt und sie damit rumkriegt. Da könnte eine Frau doch auch gleich mit ihm ins Bett gehen. Mir scheint dass Frauen gerne angelogen werden
  • Scheiss Welt ist das
  • Du würdest doch gerne von mir angesprungen werden......
    Solche Weiber wie du sind es nämlich die auf Männer wie mich reinfallen, indem man euch scheisse erzählt
  • Ich habe zwar einen Risen Schwanz, aber danke dass du es vor mir erwähnst
  • Ich finde es ist echt eine Qual, wenn man im Sommer all die Frauen in ihren Minis usw. sieht und man schon wieder geil wird. Jaja Frauen wollen aufgrund ihrer "inneren Werte" beachtet werden und tragen die knappen Sachen nur, weil sie sich "wohl" fühlen.......ja klar desdwegen laufen sie auch fast nackt rum.
Denke ich kurz wie eine Frau und komme zu dem Ergebnis:
Wahnsinn, auf den habe ich gespart! *IRONIE*

Du machst einen launischen, unsteten Eindruck, teilweise Selbstmitleid und fehlendes Eingeständnis, für die Folgen in deinem Leben selbstverantwortlich zu sein.
Dazu offenbar die Eigenschaft, Dinge so zu sehen, wie du sie sehen möchtest....und auch wechselnd, je nach Situation.
Sind jetzt Miniröcke OK oder nicht?

Deine Denke:
Frau = Sexobjekt. Zieht Minirock an = will Sex. Lässt dich nicht ran? - Schlampe!

Alternative Gedanken:
Es is heiß - angenehm zu tragen (gilt jetz mehr für Kurzarm-shirts, aber egal)
Wenn eine jung und attraktiv ist - was spricht denn dagegen? Dass du den Anblick nicht erträgst?
(Ob das nun nötig ist, wie sich manche Jugendlichen "rausputzen" ist was andres, spielt hier aber auch keine Rolle)

Dein Grundfehler in den Gedanken:
Aufreizende Kleidung macht das Mächen nicht zur Schlampe.
Und wie die vom Charakter her ist, wirst an den Klamotten kaum sehen können.

Noch nicht einmal die Motivation ist erkennbar.
Will sie Aufmerksamkeit? Findet sie sich schlicht hübsch und sieht keinen Grund, das zu verbergen? U.U. in Kombination mit Selbstbewusstsein. Gruppenzwang? ...könnt jetzt da weiter machen, aber Denkrichtung ist klar, oder?


Mein Tipp, so direkt er auch daher kommt - evtl. dringt er so durch:
Komm erstmal mit deinem eigenem Leben klar!
...wer soll denn das in einer Beziehung aushalten können?

Und geh bitte unbedingt nicht mit der Einstellung auf die Frauen zu wie oben an den Tag gelegt, allein aus Selbstschutz nehmen alle Frauen mit IQ > 65 den Schleudersitz...

Sry für die Direktheit, aber zieht sich nun schon hin und denke, in der Direktheit wurde es noch nicht angesprochen...
 

Benutzer104032 

Benutzer gesperrt
Also zu deinem jetzigen Problem.
Du scheinst bei Frauen gar nicht mal so schlecht anzukommen, flirtest mit ihnen, doch dann wählen sie doch lieber einen anderen? Hab ich das richtig verstanden?

Ob ich wirklich ankomme weiss ich nicht. Es ist so, dass sie sich zwar gerne mit unterhalten (glaube ich) usw. aber ich weiss nicht wie sie wirklich über mich denken. Ja und letztlich hatten einige mehr Interesse für andere Typen, zumindest habe ich das so aufgefasst.

Wie wäre es, wenn du eine von diesen Verflossenen um eine ehrliche Meinung bittest, warum sie sich damals nicht für dich entschieden haben? Sie kann dir wahrscheinlich bessere und genauere Gründe liefern als wir hier Vermutungen anstellen können.

Ich habe keinen Kontakt zu ihnen. Einige wussten es vielleicht auch nicht, dass ich Interesse hatte, haben es aber von anderen Erfahren (was aber nicht von mir aus ausging) soweit ich das später rausfand.

Wenn du mit Frauen flirtest, denkst du, dass sie das nur als Spaß ansehen oder machst du schon deutlich, dass du ernsthaftes Interesse an ihnen hast?

Es kann sein, dass sie anfangs Interesse haben, aber ab dem zweiten Treffen wirken sie dann sehr distanziert zu mir, als hätte ich ihnen was getan.


Damian bringt es auf den Punkt.
Du verallgemeinerst, ertrinkst in Selbstmitleid - und stellt man in Frage, dass deine angenommene Verteilung Selbst-schuld: Opfer nicht (wie von dir gewünscht) mit 0:100 bewertet wird...nun ja.

Was die letzten Threads angeht, wo ich bereits sagte, dass ich nicht zu meinem HAUPTPROBLEM stehen konnte und stattdessen drum herum geschrieben habe mögt ihr recht haben. In diesem Thread wüsste ich nicht wo ich um Mitleid gebeten habe? Ich könnte jetzt ein paar Lächel Smilies reinsetzen, um nicht so bemittleidenswert zu wirken, aber das ist nicht mein Ziel, ich will einfach nur ehrlich sein und wenn ich jammernd rüberkomme dann ist es eben so. Wie soll ich das denn ändern?

Einsicht sehe ich hier nicht gegeben und überhaupt:

Innere Werte bei Frauen - was is mit persönlicher Reife?
Hier anonym rumzujammern, etc - möchtest nicht lieber mal dran arbeiten, mit deinen Gefühlen klar zu kommen?

Ja bitte wie dran arbeiten? Ich bin ganz Ohr.

reed bringt es ganz gut auf den Punkt:
Lies mal deine eigenen Texte durch - und wirst feststellen, dass das nicht unbedingt das ist, wonach Frauen suchen!

Wie gesagt ihr zitiert Sachen, die aus meinen letzten Thread stammen und da wollte ich eben nur provozieren mehr nicht! Das habe ich bereits in meinem Eingangspost auch schon zumindest erwähnt und später auch nochmal, dass meine vorigen Threads nur bzgl. Sex und ONS handelten, um mir Luft zu schaffen.

Wer sich hinstellt und allen Ernstes von sich gibt:
  • Frauen werden für mich immer mehr zu Sexobjekten.
  • Dass Frauen meistens nehmen und nehmen, aber wenns umgekehrt ist, wenn ich mal was erwarte, dann kommt nix zurück. Außerdem sind Frauen zu anspruchsvoll, daher vergeht mir die Lust auf Beziehungen.
  • Ich habe einfach keine Lust mir irgendwas ausdenken zu müssen, wie ich das früher gemacht habe. Ich versteh auch nicht wieso Frauen nicht kapieren, dass sie eh verarscht werden wenn einer Lügen Stories erzählt und sie damit rumkriegt. Da könnte eine Frau doch auch gleich mit ihm ins Bett gehen. Mir scheint dass Frauen gerne angelogen werden
  • Scheiss Welt ist das
  • Du würdest doch gerne von mir angesprungen werden......
    Solche Weiber wie du sind es nämlich die auf Männer wie mich reinfallen, indem man euch scheisse erzählt
  • Ich habe zwar einen Risen Schwanz, aber danke dass du es vor mir erwähnst
  • Ich finde es ist echt eine Qual, wenn man im Sommer all die Frauen in ihren Minis usw. sieht und man schon wieder geil wird. Jaja Frauen wollen aufgrund ihrer "inneren Werte" beachtet werden und tragen die knappen Sachen nur, weil sie sich "wohl" fühlen.......ja klar desdwegen laufen sie auch fast nackt rum.

Ist für mich Vergangenheit.

Von mir aus bin ich für euch eben das notgeile Schwein, dass nur eine große Klappe hat und Frauen als Objekte sieht. Wenn es allerdings in Realität so wäre, dann hätte ich nicht den Thread hier eröffnet, dann würde ich jetzt draußen rumlungern und versuchen eine Frau aufzugabeln in der Hoffnung dass Sex rausspringt. Ich tue das aber nicht, weil mir das nicht wichtig ist, eigentlich nie war. Ich habe seit 2 Jahren keinen Sex mehr gehabt, ich gehe auch nicht in den Puff (außer die 2 mal zuvor die ich in meinem Leben dort war und das ist 4 Jahre her). Keine Ahnung was ich in den anderen Threads behauptet habe, ich will das nicht mehr nachlesen, aber wenn da stehen sollte, dass ich jede Woche einen neue Frau abschleppe, dann war das gelogen!

Deine Denke:
Frau = Sexobjekt. Zieht Minirock an = will Sex. Lässt dich nicht ran? - Schlampe!

Meine wirkliche Denke:

Frau = anziehend (optisch, und wenn ich sie kennenlerne vor allem charakterlich) = ich weiss nicht was sie genau will = lässt die mich nicht ran? = ich versuche es erst garnicht sie ins Bett zu kriegen (obwohl ich DAS vielleicht sogar hinkriegen würde, aber es ist nicht mein Ziel) = mein Ziel ist sie emotional zu berühren = schaffe ich anscheinend nicht

Mein Tipp, so direkt er auch daher kommt - evtl. dringt er so durch:
Komm erstmal mit deinem eigenem Leben klar!
...wer soll denn das in einer Beziehung aushalten können?

Danke darauf hoffe ich seit Ewigkeiten.

Sry für die Direktheit, aber zieht sich nun schon hin und denke, in der Direktheit wurde es noch nicht angesprochen...

Du hättest von mir aus noch viel direkter sein können, ich habe da sicher nichts dagegen. Ich mag Kritik, weil ich durchaus einsichtig bin und dies vertragen kann. Es gibt nur eine Sache, mit der ich wenig anfangen kann und das sind Standartflauskeln wie "arbeite an dir selber" oder "versuche dich zu ändern". Das geht nicht gegen dich, aber das ist halt einfach gesagt.

Als ich 21 war bin ich freiwillig zur Psychotherapie gegangen (aufgrund sozialer Angsterkrankung wie man mir sagte) und habe neimanden was davon erzählt. Der Grund, warum ich mich dazu durchgerungen hatte war ein Mädc hen in die ich mich stark verguckt hatte. Damals dachte ich, ok ich habe vielleicht Chancen bei ihr, aber vorher will ich versuchen meine Probleme in den Griff zu kriegen damit sie nicht denkt, dass sie einenn vollkommenen Idioten vor sich hat. Nun die Therapie habe ich 2 mal gemacht, es hat mir letztlich nicht viel gebracht. Das Mädchen ist einige Monate später ins Ausland gegangen und vorher ist sie noch mit jemanden anderen zusammengekommen. Meine Ärztin sagte mir dann 1 Jahr später, dass sie mir nicht mehr weiterhelfen könnte. Ich habe daraufhin die Therapie beendet und nichts mehr dafür getan. Im Internet habe ich dann gelesen, dass meine Krankheit, die psychisch ist, nicht wirklich heilbar ist, sondern nur phasenweise unter Kontrolle gehalten werden kann.


Das ist einfach nur geschmacklos. Du hast ganz andere Probleme!

Ich weiss.
 
A

Benutzer

Gast
Vielleicht würde es uns ja helfen, wenn du einen Ablauf von so einem Gespräch, wo sie das Interesse an dir anscheinend verliert wiedergeben könntest.

Sonst können wir da eher nur ins Blaue raten, was du da immer falsch machst. Wie groß ist denn die Möglichkeit, dass du dich schlichtweg immer an die falschen Frauen ranmachst. Die Sachen, die du oben beschreibst, für die sich Frauen angeblich nicht interessieren, interessieren ja doch einen Großteil von Frauen, sodass ich mich echt frage, wo du dich da immer herumtreibst.
 

Benutzer104032 

Benutzer gesperrt
Vielleicht würde es uns ja helfen, wenn du einen Ablauf von so einem Gespräch, wo sie das Interesse an dir anscheinend verliert wiedergeben könntest.

Ich glaube das Interesse verliert sie entweder erst beim nächsten Treffen oder aber ich merke es nicht, dass das schon am selben Abend passiert ist. Der Ablauf ist oft so: man lernt sich kennen, man redet darüber was man beruflich macht, was man studiert, über Familie, Zukunftspläne, Ziele, Freizeit und dann halt auch recht locker so über Beziehungesansichten, Sex (nicht explizit was im Bett abläuft, sondern eher so Ansichten austauschen über das jeweilige Geschlecht). Sonst merkt man doch auch, ob das Gegenüber eher gelangweilt ist oder nicht, aber wenn sie mir auch Fragen stellt und sich weiter mit mir unterhält, dann gehe ich davon aus, dass sie sich nicht langweilt. Nur beim nächsten Mal schalten manche Frauen auf Ignore Modus - keine Ahnung warum. Vielleicht wollten sie dass ich offensiver rangehe oder sie gar Küsse? Aber wenn dem so ist, warum dann nicht abwarten, dass ich es beim 2. Treffen mache, warum muss es denn sofort passieren? Ich habe nichts dagegen eine Frau bereits am ersten Abend zu küssen, aber vielen ist das zu schnell, also kann das doch auch nicht so verkehrt sein, wenn ich langsam mache.

Sonst können wir da eher nur ins Blaue raten, was du da immer falsch machst. Wie groß ist denn die Möglichkeit, dass du dich schlichtweg immer an die falschen Frauen ranmachst. Die Sachen, die du oben beschreibst, für die sich Frauen angeblich nicht interessieren, interessieren ja doch einen Großteil von Frauen, sodass ich mich echt frage, wo du dich da immer herumtreibst.

Hängt davon ab, was du unter "falscher" frau verstehst? Die letzten 3 frauen habe ich zwar an unterschiedlichen Orten kennengelernt (Arbeit, Café und auf einer Feier), aber sie waren alle Studentinnen. Ich habe übrigens auch studiert (jaja man glaubt es kaum;-)).
 

Benutzer6428 

Doctor How
Ich weiss zwar nicht WO ich hier aggressiv wurde, wo ich um Mitleid bitte und vor allem WEN ich kalt abserviert haben soll, aber ich zwing dich ja nicht dich hier zu äußern. Und ich habe auch noch nicht gelesen welche genauen Fehler ich denn nun mache (abgehsehen von Hobbies). Ich lande übrigens nicht auf die Freundeschschiene bei bestimmte Frauen, denn ich vermeide lieber ganz den Kontakt bevor es dazu kommt, außer wenn es nicht anders geht. Ich habe also Angst in diese Schiene zu kommen noch bevor es passiert. Kontakt zu meinen weibl. platon. Freunden halte ich auch eher unregelmäßig und zwar aus Angst.

quod erat demonstrandum

Du hast gerade jede meiner Thesen belegt...du bist sogar agressiv geworden....also folgere ich messerscharf: Der Mann will weder sehen, noch sich ändern, noch will er Hilfe...gut..dann bin ich hier tatsächlich fehl am Platze...bye :smile:
 

Benutzer123421  (30)

Sehr bekannt hier
Welche Hobbies und Interessen hast du? Gibt es was, was dich konkret interessant macht? Nett sein ist gut, aber nur nett ist eben langweilig. Man muss schon etwas zu bieten haben.

Hast du grössere optische Mängel? Starkes Übergewicht, kein Gespür für Kleidung, usw?
Off-Topic:
Hihi du oberflächliche!! :grin:
Ne spaß so ist das nun mal der erste blick zählt. :zwinker:


Für mich klingt das ein wenig verklemmt alles! Du bist so drauf fixiert eine Freundin zu bekommen. Man mach locker und leg es einfach nicht drauf an dann haste schneller eine am Hals als dir lieb ist! :grin:
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Off-Topic:
Hihi du oberflächliche!! :grin:
Ne spaß so ist das nun mal der erste blick zählt. :zwinker:

Das muss man gar nicht mit "Ne Spass" kommen, ich bin oberflächlich und ich stehe dazu. :zwinker: Ich traue mich wenigstens darauf hinzuweisen, denn oftmals endet es ja dabei, dass nur bei den inneren Werten auf Problemsuche gegangen wird und die Optik, die nunmal wichtig ist (egal wie viele Leute hier schreiben, dass sie natürlich NIE auf die äussere Erscheinung achten), vernachlässigt wird.
 

Benutzer123421  (30)

Sehr bekannt hier
Off-Topic:


Das muss man gar nicht mit "Ne Spass" kommen, ich bin oberflächlich und ich stehe dazu. :zwinker: Ich traue mich wenigstens darauf hinzuweisen, denn oftmals endet es ja dabei, dass nur bei den inneren Werten auf Problemsuche gegangen wird und die Optik, die nunmal wichtig ist (egal wie viele Leute hier schreiben, dass sie natürlich NIE auf die äussere Erscheinung achten), vernachlässigt wird.

Off-Topic:
Wenn du das sagst xD Ich steh da auch zu so ist nicht! :grin: Ich mein was mir nicht gefällt spreche ich nicht an :grin:
 

Benutzer104032 

Benutzer gesperrt
quod erat demonstrandum

Du hast gerade jede meiner Thesen belegt...du bist sogar agressiv geworden....also folgere ich messerscharf: Der Mann will weder sehen, noch sich ändern, noch will er Hilfe...gut..dann bin ich hier tatsächlich fehl am Platze...bye :smile:

Abgesehen davon, dass ich nicht weiss von welchen Thesen du sprichst und du bisher nichts geschrieben hast, was irgendwie zum meinem Thema zu tun hat und du mir ziemlich arrogant rüberkommst, bist du wahrscheinlich wirklich fehl am Platz, denn ich habe mir mal einige deiner "Tipps" hier zum gleichen Thema beu anderen angesehen und da kam auch nicht viel mehr raus als bei mir, außer einige philosohisch angehauchte Weissheiten über das Selbstbewusstsein, also nichts für ungut. ;-)[DOUBLEPOST=1357217637,1357217443][/DOUBLEPOST]
Off-Topic:
Hihi du oberflächliche!! :grin:
Ne spaß so ist das nun mal der erste blick zählt. :zwinker:


Für mich klingt das ein wenig verklemmt alles! Du bist so drauf fixiert eine Freundin zu bekommen. Man mach locker und leg es einfach nicht drauf an dann haste schneller eine am Hals als dir lieb ist! :grin:

Leider nicht, ich suche ja keine Freundin und lege es auch nicht drauf an, das hatte ich vorher geschrieben. Ich habe nichts dagegen Single zu sein, nur passiert es mir dann, dass ich mal eine Frau treffe, die mich umhaut und dann habe ich eben doch meine Bedürfnisse.
 

Benutzer104032 

Benutzer gesperrt
Was ist das denn für ein Typ Frau, auf den du abfährst?

Ich habe keinen speziellen Typ. Optisch kann das variieren, denn ich finde z.B. auch molligere Frauen durchaus anziehend, wenn es zu ihnen passt. Das Einzige was mich abstösst sind entweder extrem dünne oder extrem dicke Frauen. Vom Charakter her mag ich selbstbewusste, nette Frauen und ehrliche Frauen, dabei kann sie von mir aus ruhig oder auch extrovertiert sein. Wichtig ist, dass sie keine Tussi ist. ;-)
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Naja, ich meinte auch eher charakterlich :zwinker: Welche Charaktereigenschaften hast du denn? Momentan kann ich mir vorstellen, dass du einfach nicht besonders aus dir rausgehst, wenn du mit den Mädels redest. Ich mein, gut, ihr redet über sexuelles, aber vllt kommst du einfach sehr oberflächlich und unauthentisch rüber, dass die Mädels nicht mehr Interesse an dir haben als vllt eben eine kurze Vögelei.
 

Benutzer104032 

Benutzer gesperrt
Naja, ich meinte auch eher charakterlich :zwinker: Welche Charaktereigenschaften hast du denn? Momentan kann ich mir vorstellen, dass du einfach nicht besonders aus dir rausgehst, wenn du mit den Mädels redest. Ich mein, gut, ihr redet über sexuelles, aber vllt kommst du einfach sehr oberflächlich und unauthentisch rüber, dass die Mädels nicht mehr Interesse an dir haben als vllt eben eine kurze Vögelei.

Welche Eigenschaften ich habe? Ich denke ich bin irgendwie undurchsichtig, mal sehr ruhig (vor allem wenn ich gelangweilt bin), mal rede ich wie ein Wasserfall. Ich habe meine eigene Meinung, die ich vor mehreren Leuten problemlos vertreten kann auch wenn ich dabei anecke. Ich glaube, dass ich einen guten schwarzen Humor habe, weiss aber meistens wo meine Grenzen sind. Ich bin gerne sarkastisch und auch ironisch und DOCH bin ich recht umgänglich und nett. Mehr wüsste ich nicht.

Was meinst du genau mit oberflächlich? Wann genau denkst du als Frau, dass ein Mann nur zum Vögeln taugt und unauthentisch ist? Wenn ich über Sex rede, dann ist das eher allgemein, also wirklich nicht so detailiert wie man hier denken mag, eher so ein Spass-Talk darüber wie Männer und Frauen ticken. So ein Thema geht ja nicht nur von mir aus, viele Frauen springen direkt drauf an und dann entsteht so ein interessantes Gespräch darüber.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Welche Eigenschaften ich habe? Ich denke ich bin irgendwie undurchsichtig, mal sehr ruhig (vor allem wenn ich gelangweilt bin), mal rede ich wie ein Wasserfall. Ich habe meine eigene Meinung, die ich vor mehreren Leuten problemlos vertreten kann auch wenn ich dabei anecke. Ich glaube, dass ich einen guten schwarzen Humor habe, weiss aber meistens wo meine Grenzen sind. Ich bin gerne sarkastisch und auch ironisch und DOCH bin ich recht umgänglich und nett. Mehr wüsste ich nicht.

Bist du charmant? Zeigst du dein Interesse an ihrer Person (und nicht an ihrem Körper)? Lachst du über ihre Scherze? Kannst du dich selbst auf die Schippe nehmen? Kannst du von ihr auf die Schippe genommen werden?

Was meinst du genau mit oberflächlich? Wann genau denkst du als Frau, dass ein Mann nur zum Vögeln taugt und unauthentisch ist? Wenn ich über Sex rede, dann ist das eher allgemein, also wirklich nicht so detailiert wie man hier denken mag, eher so ein Spass-Talk darüber wie Männer und Frauen ticken. So ein Thema geht ja nicht nur von mir aus, viele Frauen springen direkt drauf an und dann entsteht so ein interessantes Gespräch darüber.

Nun ja, ich kenne es von mir: Es gibt Männer, mit denen unterhalte ich mich gern mal so auf einer langweiligen Fete. Es ist ganz nett, ich find ihn sexuell ok und könnte mir einen ONS mit ihm vorstellen, grad wenn er schnell das Thema auf Sex lenkt, aber ansonsten finde ich seine Einstellung sehr steif. Er hinterlässt den Eindruck, dass er mehr sich selbst etwas beweisen muss und extrem gehemmt ist, wirklich aus sich rauszukommen, über sich selbst zu lachen und locker zu sein.

Er ist so gesehen nicht liebenswert.
 

Benutzer104032 

Benutzer gesperrt
Bist du charmant?

Das weiss ich nicht.:zwinker:

Früher habe ich durchaus mal ein Kompliment gemacht, heute gehe ich etwas sparsam damit um (optisch mache ich erst garkeine Komplimente, weil das vielen Frauen anscheinend nicht gefällt). Kommt wohl auch drauf an wer so ein Kompliment macht. Aber wenn dann mache ich Komplimente über ihre Art, ihren Beruf, Hobby etc.


Zeigst du dein Interesse an ihrer Person (und nicht an ihrem Körper)?

Ich denke schon. Ich interessiere mich dafür, was sie macht und denkt. Oder meintest du jetzt Interesse an IHR zeigen, dass ich sie also gern habe?


Lachst du über ihre Scherze?

Ja tue ich. Allerdings nicht auf übertriebene Weise, wenn ich den Witz mal nicht lustig fand.;-)


Kannst du dich selbst auf die Schippe nehmen?

Ja, das tue ich sogar gerne, aber nicht ständig, damit ich nicht wie ein Clown rüberkomme.


Kannst du von ihr auf die Schippe genommen werden?

JA, und das sogar recht gerne. Dann muss ich wirklich lachen, wenn sie das gut macht. :jaa:





Nun ja, ich kenne es von mir: Es gibt Männer, mit denen unterhalte ich mich gern mal so auf einer langweiligen Fete. Es ist ganz nett, ich find ihn sexuell ok und könnte mir einen ONS mit ihm vorstellen, grad wenn er schnell das Thema auf Sex lenkt, aber ansonsten finde ich seine Einstellung sehr steif. Er hinterlässt den Eindruck, dass er mehr sich selbst etwas beweisen muss und extrem gehemmt ist, wirklich aus sich rauszukommen, über sich selbst zu lachen und locker zu sein.

Er ist so gesehen nicht liebenswert.

Ich hoffe mal, dass ich nicht so rüberkomme, kann es mir auch nicht vorstellen. Was ich mir aber vorstellen kann ist, dass ich letztlich doch zu langweilig bin, nicht offensiv genug rüberkomme oder einfach wenig Körperkontakt eingehe. Bei meinem letzten Flirt sassen wir nebeneinander, mehrere Stunden, wir waren uns recht nahe, körperlich, und unsere Gesichter waren oft fast Wange an Wange, weil es halt auch laut war. Zwischendurch stemmte sie ihre Ellbogen auf mein Knie bzw auf meine Unterarme. Als sie gehen musste habe ich ihr 2 Wangenküsse gegeben. Vielleicht hat sie da entweder mehr erwartet oder ich war zu dem Zeitpunkt schon eh wieder Geschichte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer91095 

Team-Alumni
Ich hoffe mal, dass ich nicht so rüberkomme, kann es mir auch nicht vorstellen. Was ich mir aber vorstellen kann ist, dass ich letztlich doch zu langweilig bin, nicht offensiv genug rüberkomme oder einfach wenig Körperkontakt eingehe. Bei meinen letzten Flirt sassen wr nebeneinander, mehrer Stunden, wir waren uns recht nahe, körperlich und unsere Gesichter waren oft fast Wange an Wange, weil es halt auch laut war. Zwischendurch stemmte sie Ellbogen auf mein Knie bzw meine Unterarme. Als sie gehen musste habe ich ihr 2 Wangenküsse gegeben. Vielleicht hat sie da entweder mehr erwartet oder ich war zu dem Zeitpunkt schon eh wieder Geschichte.

Kann sein, dass du zu uninteressiert gewirkt hast.

Ich meine, die Frau hat

1. die Nähe zugelassen
und
2. die Nähe sogar offensiv gesucht

Das klingt jetzt vllt läppisch, aber das ist ehrlich gesagt vom Offensivheitsgrad schon das maximale, was du von einer Frau erwarten kannst, wenn du gar nicht drauf eingehst. Mehr wird da nicht kommen. Denn eine Frau - auch wenn selbstbewusst und emanzipiert - wird sich nicht zum Affen machen wollen. Und wenn von dir nicht mehr kommt, dann wird sie es nicht weiter versuchen.

Und nein, du musst sie nicht gleich küssen. Ich halte das sogar für gar nicht so gut, denn das geht zu schnell und es ist so schön, wenn man von seinem Schwarm träumen kann und von diesen ersten Berührungen und vorsichtigen Annäherungen zehren kann. Aber du hättest auf jeden Fall drauf eingehen sollen. Und wenn's nur gewesen wär, dass du sekundenlang lächelnd in ihren Augen versunken wärst. Ansonsten kommst du halt einfach nie auf die persönliche emotionale Schiene, sondern landest entweder in der sexuellen oder in der uninteressant/uninteressiert-Schiene.
 

Benutzer104032 

Benutzer gesperrt
1. die Nähe zugelassen
und
2. die Nähe sogar offensiv gesucht

Das klingt jetzt vllt läppisch, aber das ist ehrlich gesagt vom Offensivheitsgrad schon das maximale, was du von einer Frau erwarten kannst, wenn du gar nicht drauf eingehst. Mehr wird da nicht kommen. Denn eine Frau - auch wenn selbstbewusst und emanzipiert - wird sich nicht zum Affen machen wollen. Und wenn von dir nicht mehr kommt, dann wird sie es nicht weiter versuchen.

Die Frage ist für mich was ich bis zu welchem Grad körperlich tun kann, um mich an sie zu nähern? Wenn es nur eine Frau wäre, wo ich es bewusst nur auf Sex anlegen würde, dann wüsste ich ungefähr was ich zu tun hätte, weil dann wäre es mir auch nicht wichtig, wenn sie mich doch wegdrückt. Dann wüsste ich ok sie will nicht, fertig. Bei einer Frau, die ich aber mag, habe ich Probleme mich ihr körperlich so anzunähern, dass ich tieferes Interesse zeigen kann, aber nicht zu intim rangehe, damit sie sich eben nicht so fühlt, als wolle ich nur das Eine. Das krieg ich nicht hin.



Und nein, du musst sie nicht gleich küssen. Ich halte das sogar für gar nicht so gut, denn das geht zu schnell und es ist so schön, wenn man von seinem Schwarm träumen kann und von diesen ersten Berührungen und vorsichtigen Annäherungen zehren kann. Aber du hättest auf jeden Fall drauf eingehen sollen. Und wenn's nur gewesen wär, dass du sekundenlang lächelnd in ihren Augen versunken wärst. Ansonsten kommst du halt einfach nie auf die persönliche emotionale Schiene, sondern landest entweder in der sexuellen oder in der uninteressant/uninteressiert-Schiene.

Nun wir haben uns schon häufig angeguckt, hin und wieder habe ich sie auf ihre Schulter oder am Rücken berührt, aber kurz. Ich war auch etwas gehemmt, weil wir halt nicht die einzigen am Tisch waren sondern auch einige ihrer und meiner Freunde, wobei ich auf die nicht wirklich geachtet habe.

Mal doof gefragt: wenn ich also meine Chance vertan haben sollte (sie war ja bei unserem letzten Treffen plötzlich recht kühl zu mir), dann lässt ein am Anfang vielleicht vorhandenes Interesse der Frau nach einer vertanen Chance des Mannes nach und ich kann da nichts mehr tun?

Ich habe gerade so ein Kopfkino, dass ich sie am Wochenende wiedersehen und sie mich wie Luft behandeln könnte. Dann hätte ich das Problem ihr aus dem Weg gehen zu müssen, denn mittlerweile ertrage ich keine Abfuhren mehr wirklich.
 
A

Benutzer

Gast
Früher habe ich durchaus mal ein Kompliment gemacht, heute gehe ich etwas sparsam damit um (optisch mache ich erst garkeine Komplimente, weil das vielen Frauen anscheinend nicht gefällt)..

Was hast du denn für optische Komplimente gemacht, die den Frauen nicht gefallen haben?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren