Ich bin verwirrt?!

Benutzer83566 

Verbringt hier viel Zeit
Hi,

ich brauche "mal wieder" euren Rat. Also die Situation ist folgende: In meiner neuen Klasse ist mir sofort am ersten Schultag ein Mädchen ins Auge gefallen, die 2 Jahre jünger ist als ich (sie ist 16). Eigentlich bin ich relativ schüchtern was so was angeht, allerdings hat sie sich sofort neben mich gesetzt und ist in der ersten Pause auch gleich mit mir ins Gespräch gekommen.

Nach Hause gefahren habe ich sie auch hin und wieder und geflirtet haben wir während des Unterrichts und in den Pausen schon recht heftig.

Nach ungefähr einer Woche kam mir die Idee, in Form eines kleinen Spielchens ein Date außerhalb der Schule zu bekommen. Meine Idee: Da sie mich des Öfteren "aus Versehen" berührt, mache ich eine Strichliste. Bei 10 Berührungen muss sie mit mir am Wochenende weggehen. Am Anfang fand sie die Idee ganz lustig, danach kam allerdings eine schnelle Wendung. Sie meinte nur "Ich treff' mich sowieso nicht mit dir", ohne allerdings ab da an abweisend zu wirken. Nach wie vor reden wir miteinander etc.

Es könnte damit zusammenhängen, dass sie einen Freund hat, allerdings ist sie selbst nicht ganz glücklich mit dem. Meint ihr, dass das eventuell mit ihrer Unerfahrenheit zusammenhängen könnte? Jetzt stehe ich zudem auf dem Schlauch, wie ich mich weiterhin verhalten soll, ohne zu aufdringlich zu wirken.
 

Benutzer85600 

Verbringt hier viel Zeit
Wieso so ein Spielchen um sich zu treffen, irgendwie verstehe ich das nicht ganz?!

Da ihr ja miteinander sprecht, würde ich klar fragen was Sache ist und wieso sie sich so verhält, was sie von dir will (Freundschaft oder ggf. mehr) ...
 

Benutzer83566 

Verbringt hier viel Zeit
Da ihr ja miteinander sprecht, würde ich klar fragen was Sache ist und wieso sie sich so verhält, was sie von dir will (Freundschaft oder ggf. mehr) ...

Als ich sie nach der Abweisung gefragt habe, meinte sie nur, sie sei grad nicht so gut drauf. Ich glaub, ich mach mir da nur wieder zu viele Gedanken :grin:
 

Benutzer85600 

Verbringt hier viel Zeit
Hmm...wenn sie da nicht so gut drauf war, würde ich es einfach später nochmal probieren, oder versuchen zu ergründen, wieso sie schlecht drauf war/ist.

Ich weiß ja nicht inwiefern ihr euch über etwas unterhaltet bzw. wie vertraut ihr seid!
 

Benutzer48078  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Hmm, das klingt schwierig. Vielleicht will sie ja gar nichts von Dir, was über normale "Schulbekanntschaft" hinausgeht!?

Oder ... nein ... sie will was von Dir. Du bist ihr und ihren Annäherungsversuchen auf den Leim gegangen, und hast sie aber mit zu viel verbalem Forderungscharakter unter Druck gesetzt.
Ich würde vorschlagen ... geh auf ihren Körperkontakt ein, verarsch sie mal, stoß sie auch mal weg (!), und dann warte ab, wie es sich entwickelt.

Wenn sie nein sagt, meint sie ja. Wenn sie sagt "Ich treff mich sowieso nicht mit Dir.", dann probier es doch mal mit "Hey, wusste ich doch, dass Du mich magst. Heute abend um 8 in der Bar?".
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Wahrscheinlich steckt sie gerade im kompletten Gefühlschaos, mit ihrem Freund mag es vielleicht nicht so gut laufen, aber sie weiß auch nicht, ob sie sich wirklich auf dich einlassen soll oder nicht. Durch Spielchen „zwanghaft“ zu einem Date zu kommen finde ich jedenfalls keine gute Idee und ich hätte mich genau wie sie auch unwohl gefühlt. Da ist mir direktes fragen um Meilen lieber.

Welche Unerfahrenheit meinst du ?

Lernt euch besser kennen, belasst es auf Gespräche in der Schule und starte nach einigen Wochen noch mal einen Versuch. Du musst selber raushören und entscheiden wie es mit ihrem Freund läuft und ob sie bereit ist sich direkt auf einen neuen Mann einzulassen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren