Gefühlschaos Ich bin nicht ich selbst

G

Benutzer

Gast
Ich bin seit ein paar Monaten mit einen viel älteren Mann zusammen, wobei das eine F+ ist. Ich weiß nicht was es ist, er verhält sich wie in einer Beziehung ich aber auch, obwohl wir das klar besprochen haben. Ich mag mich selbst nicht wie ich zu ihm bin, ich gebe ihm das Gefühl er bedeutet mir etwas, obwohl das nicht stimmt. Bitte steinigt mich nicht, ich weiß selbst nicht warum ich mich so verhalte, parallel date ich andere Männer. Ich kann mit der F+ nicht Schluss machen, obwohl meine Vernunft mir das sagt.
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Du bist verliebt, versuchst aber dir das Gegenteil zu beweisen.
 
G

Benutzer

Gast
Er könnte mein Vater sein, 20 Jahre älter. Ich mag seine Ruhe, die er ausstrahlt und seine Reife aber ich wünsche mir einen anderen Mann für eine Beziehung. Ich fühle mich in etwa so als ob ich etwas tue was ich nicht möchte. Als ob ich etwas esse was ich für gewöhnlich nicht möchte. Überhaupt ist dieses F+ nicht mein Fall. Je mehr Männer ich date desto netter bin ich zu ihm, umso mehr versuche ich ihm etwas vorzumachen was ich nicht bin. Eigentlich will ich nicht mit ihm eine Beziehung, aber eine Beziehung möchte ich schon. Ich hasse mich für meine Heuchlerei.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Hast du Angst vor seiner Reaktion? Dass er z.B. sauer oder verletzt sein könnte?
 

Benutzer172046 

Sehr bekannt hier
ich gebe ihm das Gefühl er bedeutet mir etwas, obwohl das nicht stimmt
Aber wenn es eine Freundschaft mit Zusätzen ist, dann ist es doch logisch, dass er dir was bedeutet?

Abgesehen davon dass du mal deine Gefühle sortieren musst: weder eine Beziehung noch eine Freundschaft sollten auf Lügen beruhen. Wenn du also das Gefühl hast, dich entgegen deines Charakters zu verhalten und wirklich zu schauspielern, tut dir diese Beziehung, welcher Art sie auch ist, vielleicht einfach nicht gut.

Ansonsten definiert wohl jeder eine F+ anders. Habt ihr das für euch definiert? Gibt es einen gesteckten Rahmen? Haltet ihr euch daran?
Falls ja, was beunruhigt dich daran? Musst du deine Erwartungen überarbeiten?
Falls nein, sprich ihn darauf an. Du solltest dich darauf verlassen können, dass getroffene Absprachen eingehalten werden.
Du sagst ihr habt das klar besprochen. Magst du darauf näher eingehen?

Wann habt ihr euch zuletzt gesehen? Brauchst du vielleicht Abstand?
 

Benutzer132552 

Meistens hier zu finden
Überhaupt ist dieses F+ nicht mein Fall.
Das ist in meinen Augen der zentrale Satz, nicht nur in diesem Thread. F+ ist nicht für jede/n etwas - Du bist nicht mit Dir selbst im Reinen. Hört sich immer so schön und einfach an, aber die einen fühlen sich benutzt, für die anderen sind oder kommen Gefühle ins Spiel, und sie lügen sich mit F+ selbst etwas in die Tasche, um beziehungsähnlichen Kontakt zu ihrem Gegenüber zu haben. Dritte kompensieren Unsichrheit, vierte können einfach nicht allein. Natürlich gibt es Menschen, für die F+ lässig funktioniert, und diese Menschen sind in so einem Forum wie diesem hier überproportional vertreten. Du willst aber offensichtlich etwas anderes, vielleicht eine Beziehung, vielleicht die Sicherheit und Ruhe eines älteren Partners, die Du Dir mit F+ erkaufst, vielleicht bist Du wie Krava schrieb verliebt und willst es Dir nicht eingestehen. Aber F+ willst Du nicht, damit bist Du unglücklich. Sagst Du und sagt der Küchenpsychologe in mir. Also entweder in eine Beziehung umwandeln oder Distanz und Schluss damit.
 

Benutzer70365 

Verbringt hier viel Zeit
Bitte steinigt mich nicht, ich weiß selbst nicht warum ich mich so verhalte,
An einer virtuellen Steinigung ist noch keiner gestorben, halb so wild :grin:
Ansonsten siehst du das Problem aber ohnehin selbst. Du spielt mit seinen Gefühlen, gibst ihm zumindest indirekt vor, dass da mehr wäre. Das könnte ihm dann ganz schön den Boden unter den Füßen wegziehen, wenn du dich trennst, oder zumindest klare Worte findest. Je länger du das tust, desto schlimmer wird es.
Ich wäre wohl zu jedem nett, der nett zu mir ist und dem ich was bedeute. Ins Bett gehe ich jedoch nur mit Menschen, die ich sexuell anziehend finde. Kommt beides zusammen, können sich normalerweise auch Gefühle einstellen.

Wenn du ihn nur als Freund magst, musst du ihm das klar kommunizieren. Auch wenn ihr euch auf eine F+ geeinigt habt, klingt das für mich so, als ob sich der "gefühlte Status" bereits auf Beziehung geändert hat. Ich schätze mal, dass du ihn nicht verletzen willst, weil er nett zu dir ist und es aus deiner Sicht nicht verdient. Also wird die "Lüge" immer größer. Das du ihm die Wahrheit früher oder später nicht mehr verheimlichen können wirst, ist dir auch klar.

Versetz dich mal in seine Lage, was würdest dir wünschen?
 

Benutzer180126 

Sorgt für Gesprächsstoff
Er könnte mein Vater sein, 20 Jahre älter. Ich mag seine Ruhe, die er ausstrahlt und seine Reife aber ich wünsche mir einen anderen Mann für eine Beziehung.
Wäre das auch so, wenn er in deinem Alter wäre? Vielleicht hilft es dir weiter, darüber im klaren zu sein.
 
G

Benutzer

Gast
Ich mag ihn als Freund, aber er ist mir zu alt für eine Beziehung aufgrund einiger seiner Eigenarten. Man sieht uns den Altersunterschied an, wenn wir unterwegs sind, werden wir meist bemustert. Ich habe das Gefühl er ist in mich verliebt, er möchte eine Beziehung und ich mache ihm etwas vor als ob ich ihm gefallen möchte, lüge ich ihn an. 🙈 Ich weiß das es ihm den Boden unter den Füßen ziehen würde wenn ich weg bin, er sagt für ihn wäre das etwas Besonderes mit uns. Ich weiß aber das ich das nicht noch Monate weiter mitmachen kann. Ich bin ein richtiges Luder, date andere und ihm mache ich das vor was er hören möchte, ich mache ihm Komplimente, gebe ihm viel Bestätigung und bin sehr aufmerksam wenn wir uns treffen. Es ist ekelhaft von mir.
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
und warum spielst du solche Spielchen?
so was macht man nicht aus Jux, da steckt meistens Geltungsdrang dahinter.
Würde auch zu dem Altersunterschied passen.

Und wenn du mit ihm Schluss machst, ist das erstmal beendet bis du Ersatz hast.
 

Benutzer182523  (31)

Klickt sich gerne rein
Ich verstehe gerade nicht was du dir von uns gerade erhoffst. Du machst dich unendlich runter, dabei gibt es ja nur zwei Lösungen: So weitermachen wie bisher oder endlich mal mit ihm reden und ehrlich sein.
 
G

Benutzer

Gast
Ich habe versucht mit ihm Schluss zu machen und ich habe versucht mit ihm zu reden. Irgendwie klappt das nicht. Es fühlt sich wie ein Zwang für mich an. Ich weiß nicht wie ich Schluss machen kann.
 

Benutzer182523  (31)

Klickt sich gerne rein
Ich habe versucht mit ihm Schluss zu machen und ich habe versucht mit ihm zu reden. Irgendwie klappt das nicht. Es fühlt sich wie ein Zwang für mich an. Ich weiß nicht wie ich Schluss machen kann.
Woran scheitert der Versuch? Wenn ich etwas wirklich will, dann ziehe ich es durch. Es sei denn der "Leidensdruck" ist nicht so groß.
 

Benutzer180126 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe versucht mit ihm Schluss zu machen und ich habe versucht mit ihm zu reden. Irgendwie klappt das nicht. Es fühlt sich wie ein Zwang für mich an. Ich weiß nicht wie ich Schluss machen kann.
Was willst du wirklich und warum? Das solltest du erstmal für dich herausfinden!
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Sag ihm, dass du anderweitig datest und ihm nur was vorspielst.
dann tut er dir vielleicht den Gefallen und schießt dich in den Wind!
 

Benutzer70365 

Verbringt hier viel Zeit
Seine Eigenarten kann ich nicht beurteilen, folgendes verstehe ich nicht:
Man sieht uns den Altersunterschied an, wenn wir unterwegs sind, werden wir meist bemustert.
Ist doch normal dass in unserer Gesellschaft viele nichts anderes zu tun haben als andere aufgrund von Oberflächlichkeiten zu beurteilen. Nur warum sollte dich das kümmern? "Den Leuten" bist du egal, da wäre mir ihr Urteil ebenso egal.
 
G

Benutzer

Gast
Meine Familie würde ihn ständig infrage stellen und seine Familie denkt ähnlich darüber. Zwischen uns klappt es sexuell, darüber hinaus ist er für mich uninteressant. Ich wünsche es wäre anders, ist es aber nicht. Er wollte die Beziehung obwohl ich ihm gesagt habe dass das mit unser beider Leben nicht passt. Jetzt fühle ich mich wie im Zwang ihm gefallen zu müssen und ihn zufrieden zu stellen. Dabei belüge ich ihm weil ich nicht offen sein kann ihm erzählen dass ich andere date und das ich am liebsten die Trennung möchte. Ich muss dazu sagen dass ich das mit meinem Exfreund ähnlich gemacht habe, ich wollte die Trennung nach 5 Jahren, er wollte das nicht, ich blieb bei ihm flirtete heftig und viel. Meldete mich in Dating Apps an um einen neuen zu finden, bekam schlechtes Gewissen und war deshalb viel netter und aufmerksamer zum Exfreund. Dadurch wurde alles viel schlimmer. Ich habe einen Schaden.
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Was genau ist denn jetzt der Sinn dieses Threads?
Deine Frage lautet?

Wenn du dich selbst als gestört einstufst, dann solltest du dich an einen Therapeuten wenden.
 

Benutzer182154  (58)

Ist noch neu hier
Was genau ist denn jetzt der Sinn dieses Threads?
Deine Frage lautet?

Wenn du dich selbst als gestört einstufst, dann solltest du dich an einen Therapeuten wenden.
Das würde ich dir auch empfehlen, hat bei mir auch geholfen, obwohl mein Problem etwas anders war.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren