Ich bin nicht dein Baby

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Problematisch ist daran wohl, dass wir nicht in Spanien sind.
Naja... wenn ein Spanier spanisch spricht, ist es wohl naheliegend, dass auch seine Wortwahl den spanischen Gepflogenheiten entspricht. - Auch dann, wenn er gerade nicht in Spanien sein sollte.

Und darüber hinaus wurde hier auch nie erwähnt, wo sich das Boardinghouse befindet, in dem die TS Kontakt mit den Spaniern hatte, wobei das meiner Meinung nach auch ziemlich unerheblich ist.
 

Benutzer168857  (22)

Ist noch neu hier
War ja nur während des praktikums... ich glaube ich fände das nicht soo schlimm...
Eher nett.. ich höre es gern wenn mich jemand hübsch findet :smile:
 
2 Jahr(e) später

Benutzer180293 

Ist noch neu hier
1473550404171


Hallo,
mir ist vor einiger Zeit eine Situation in den Kopf gekommen, die ich letztes Jahr erlebt habe.
Ich habe für ein Praktikum in einem Boarding-House gewohnt, in dem auch eine Gruppe Spanier (Männer, so zwischen 40 und Mitte 50) lebte. Abends saßen sie gerne unten im Aufenthaltsbereich, unterhielten sich und lasen Zeitung. Wenn ich dann abends nach Hause kam, musste ich immer an ihnen vorbei laufen und sagte da immer "Hallo!". Irgendwann bekamen sie dann mit, dass ich auch Spanisch spreche und man kam ins Gespräch (Belanglosigkeiten). Und dann fing es eines Tages an, dass sie mich immer mit "Hola guapa" (="Hi Hübsche") begrüßten, wenn sie mich sahen. Mir stieß das irgendwie sauer auf. Wir kannten uns ja nicht wirklich und ich empfand es nicht als Kompliment von mir eigentlich fremden, älteren Typen so genannt zu werden.
Als ich das anderen Leuten erzählte, dass ich davon genervt war, stieß das nicht immer auf Verständnis.
Wie seht ihr das?
Übertreibe ich?
Hätte euch das auch gestört?
Wie hättet ihr reagiert?
Ist euch das euch auch schon passiert?

LG
vry
Also, meine Frau und ich empfinden es als sehr nettes Lob und freuen uns darüber - man hört es in D ja nicht so oft. Da ist man mit Lob sehr zurueckhaltend. Da sind uns solche netten Menschen viel lieber!
 

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Also ob daa bei Spaniern normal ist weiß ich nicht. Bei Lstinos hat das nicht viel zu bedeuten, wenn sie sagen: "Hola guapa/ guapita".
Die sind deutlich offener und direkter. Ich kam da gut mit klar als ich in Kolumbien war. Das die auch viel eher auf Körperkontakt gehen, daran musste ich mich erst gewöhnen.

Verwundert war ich in Bristol mal. Hab einen Mann nach dem Weg gefragt. Mich bedankt und als Antwort kam: "You're welcome love"
Das war mir sehr fremd, aber offenbar ganz normal.

Es ist in anderen Ländern einfach häufig etwas anderes.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren