ich bin 18 trotzdem hat es kein ende und ende auch nicht in sicht

Benutzer47015 

Verbringt hier viel Zeit
lol ne das war net ironisch gemeint

das war ehrlich ernst gemeint...
 

Benutzer35050 

Verbringt hier viel Zeit
*lol*

Ich würde den Zettel handschriftlich und gut sichtbar korrigieren. Und zwar so, daß du deine eigenen Zeiten bzw deinen Tagesablauf einträgst. Dann kannst du den Zettel unterschreiben und zurückgeben. Die Idee mit dem Zettel für deine Eltern finde ich auch gut. Da passen folgende Sachen hervorragend drauf:

0-24 Uhr nicht über mein Leben bestimmen
0-24 Uhr Das Buch "Mein Kind ist volljährig" kaufen und lesen
0-24 Uhr sinnvolle Beschäftigung suchen, die Langeweile und kuriose Ideen, wie komische Zettel für den Sohn, vertreibt
0-24 Uhr nachdenken ob verbale Kommunikation mit dem Sohn nicht sinnvoller ist als Schriftverkehr

Dir fällt bestimmt jede Menge ein. :smile:
 

Benutzer47015 

Verbringt hier viel Zeit
*lol*

Ich würde den Zettel handschriftlich und gut sichtbar korrigieren. Und zwar so, daß du deine eigenen Zeiten bzw deinen Tagesablauf einträgst. Dann kannst du den Zettel unterschreiben und zurückgeben. Die Idee mit dem Zettel für deine Eltern finde ich auch gut. Da passen folgende Sachen hervorragend drauf:

0-24 Uhr nicht über mein Leben bestimmen
0-24 Uhr Das Buch "Mein Kind ist volljährig" kaufen und lesen
0-24 Uhr sinnvolle Beschäftigung suchen, die Langeweile und kuriose Ideen, wie komische Zettel für den Sohn, vertreibt
0-24 Uhr nachdenken ob verbale Kommunikation mit dem Sohn nicht sinnvoller ist als Schriftverkehr

Dir fällt bestimmt jede Menge ein. :smile:

*lach* jetz feier ich herbe

das schrieb ich ab und gebs meinen eltern LOOOL ^^
 

Benutzer62318 

Verbringt hier viel Zeit
ich würd so austicken o0 .. ach du meine güte.

sprich mal mit deinen eltern/deiner mutter

sowas geht nun wirklich nicht. und wenn die sich danvon nicht abbringen lassen , dann mach mal n plan für die. :

20:00 Eltern gehen schlafen

:zwinker:
 

Benutzer10457  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Mütter sind so, einfach den Zettel ignorieren und aus Prinzip nicht befolgen.
 

Benutzer28689 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Das Vergrößern klappt leider nicht,
unter winXP: Start>Programme>Zubehör>Eingabehilfen>Bildschirmlupe

15:00 essen wenn Hunger in der Küche
ähm, was bitte istdenn ein Hunger? Ich kenn nur "Hund in der Küche *ich lach mich scheckig rofl*

also, ich vertrete ja die Holzhammermethode, aber die wo dann kein Gras mehr wächst. Such dir ne Wohnung (aus), geh zum Anwalt und klage von deinen Eltern ihre gesetzliche Unterhaltspflicht ein.
 

Benutzer47015 

Verbringt hier viel Zeit
hunger= na hunger eben....wenn ich essen will......-.-

aber so ganz versteh och das auch net wie das langsam machen und....also ne:tongue: die is drauf
 

Benutzer28689 

Verbringt hier viel Zeit
hast den Joke nich verstanden? Da fehlte etwas Punkt und Komma: essen -wenn Hunger- in der Küche. wenn Hunger ist hier ein Nebensatz, ohne - liest es sich so: essen, wenn [der] Hunger in [der] Küche [ist]
 

Benutzer47015 

Verbringt hier viel Zeit
:tongue: :tongue: :tongue: :tongue: sry aber heut morgen war ich net so ganz bei der sache:tongue:
jetz verstehs ich
 

Benutzer58194 

Verbringt hier viel Zeit
Hilfe, es sollte echt der Führerschein für die Elternschaft eingeführt werden.

Kannst Du denn nicht Deiner Mutter sagen, wie Du dich fühlst, wenn sie Dir so einen Zettel gibt oder sagt, sie gehe zum Psychologen, weil sie wissen will, wie sie mit Dir umgehen soll?

Warst Du denn fürher so ein Problemkind?

Selbst wenn, ist das ja wohl keine Lösung. Die Lösung wäre wohl gemeinsam zum Therapeuten zu gehen um die gestörte Kommunikation wieder herzustellen. Das kannst du Deiner Mutter vorschlagen.

Ansonsten nimm dir den Zettel nicht so zu Herzen. Sie können eben auch nicht aus ihrer Haut raus. Sag ihnen, dass Du Deinen Beitrag leistest und das morgens schon im Griff hast.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
schreib deiner ma taeglich auch so ein laecherliches ding mit daemlichen sachen.
 
A

Benutzer

Gast
beachtlich, wie manche leute auf den zettel reagieren würden (kontra-brief etc), obwohl sie sich selbst scheinbar als reif bezeichnen. die meisten antworten, die ich hier gelesen habe, kamen mir doch mehr als unreif und lächerlich vor.

okay, gewisse dinge auf dem zettel halte ich schon für übertrieben, aber im großen und ganzen wird er sicher seinen zweck haben - sowas ist halt eine erzieherische maßnahme. ich gehe mal stark davon aus, dass das vom therapeuten ausging.

lustig aber, wie viele leute hier vorschnell über die mutter urteilen. niemand kennt den autor des beitrags, und der eindruck von seinem leben und den umständen ist sowas von nicht ausreichend um sich ein urteil zu erlauben. vielleicht solltet ihr mal beide seiten anhören, bevor ihr den jungen in seiner meinung bestärkt.

das gerede von wegen "du bist 18 und kannst alleine entscheiden" halte ich ebenso für überflüssig und unqualifiziert. er wohnt nunmal noch zuhause und unterliegt daher gewissen regeln. wenn seine eltern ein problem damit haben, dass meinetwegen die stromrechnung zu hoch ist oder es anderen "ärger" gibt, der durch die lebensweise des kindes erzeugt wurde, dann muss man sich halt damit abfinden oder mit den eltern reden und kompromisse suchen (und hoffentlich finden -.-). ob das bereits geschehen ist und vlt auf misserfolg traf und somit diese alternative (brief) ergriffen wurde, weiß ich nicht.

naja, ich kann die situation ebenso wenig beurteilen wie alle hier, daher habe ich nur oben bereits angesprochenen tipp: reden und versuchen kompromisse zu finden. so funktioniert das zusammenleben halt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren