Ich bekomme immer dieselben Typen, die ich nicht will

Benutzer94878 

Sorgt für Gesprächsstoff
hallo Leute!
Heute bitte ich euch mal wieda bei meinem Problemchen weiterzuhelfen bzw tipps zu geben.
Und zwar hab ich immer das selbe Problem.
Ich hätte total gerne einen Freund. Bin auch sehr offen und es fällt mir nicht schwer auf andere Menschen zu zugehen.
Auch hätte ich genügend Verehrer. Doch mit diesen "Typen" kann ich mir auf keinen Fall eine Beziehung vorstellen.... Nicht das ihr denkt, dass ich so anspruchsvoll bin- absolut nicht, doch alle Typen die keiner will bekomme ich ab. Ich bin nicht mal nett zu ihnen oder zeige Interesse, ganz im Gegenteil...
Kaum lernen ich jemanden kennen der mir total gefällt und ich mich in ihn verguck zeigt dieser kein Interesse mehr. Es ist immer das selbe. Die, die ich haben könnte will ich nicht und die, die ich will bekomm ich nicht. Ich weiß und glaube es auch, dass andere das selbe Problem haben, aber bei mir artet es schön langsam aus...
Jetzt habe ich jemanden kennen gelernt für den ich ziemlich schwärme. Allerdings zeigt dieser kaum Interesse. Seine 4 (für mich uninteressanten) Kollegen baggern mich die ganze Zeit, doch ausgerechnet ER nicht. Ich hab mir schon oft gedacht, tja ich werd schon nicht sein Typ sein, doch bin ich das bei den Männern, die mir gefallen, nie ?? Zu allen Männern die mir gefallen bin ich nett usw, doch die Zeigen mir die kalte Schulter und die Typen, die ich nicht mal anseh laufen mir Scharrenweise nach....
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Vielleicht solltest Du es mal umdrehen... zu den Typen die Dir nachlaufen übertrieben nett sein... und sie dann abblitzen lassen.
Und vielleicht nicht ganz so nett zu Deinem Schwarm sein, damit Du nicht "zu einfach zu haben" erscheinst?

Hast Du möglicherweise die falschen Ansprüche, oder Du wirst denen selber nicht gerecht?
Andererseits hast Du sicher noch viel Zeit, Dir den richtigen anzulachen :zwinker:

:engel:
 

Benutzer30706 

Meistens hier zu finden
Ich denke, EinsamerEngel hat da einen ganz guten Ansatz. Ich selbst kenne Dein Problem sehr gut, ging mir jahrelang auch so. Ich hab mich auch immer gefragt, was das soll - die Nerds finden mich toll, und mein Favorit ist nicht interessiert.

Irgendwann hab ich für mich festgestellt: es ist kein Zufall. Zumindest für mich gilt die Regel: Männer sind Jäger. Den Männern, die mich interessierten, habe ich meist viel zu viel Aufmerksamkeit geschenkt. Für mich völlig normal, wenn ich jemanden interessant finde. Für die Kerle aber anscheinend abschreckend. Bei den Nerds hab ich naturgemäßig immer recht wenig Gegeninteresse gezeigt, war aber trotzdem freundlich. Schwupps - Jagdtrieb entfacht.
Wenn man drüber nachdenkt, ist es eigentlich auch logisch. Ich finde immerhin auch die Männer interessanter, die nicht gleich in Begeisterungsstürme verfallen, mit mir zu sprechen. Sondern souveräne Männer, die ihr eigenes Leben und ihren eigenen Kopf haben. Sprich auch mal nicht erreichbar sind, sich zwar melden - aber nicht ständig, Männer die mir auch mal widersprechen...und und und.

Weiterer Grund für meine Probleme war weiterhin: falsches Beuteschema. Meistens habe ich mir Männer ausgesucht, die nicht an Langfristigem interessiert waren. Sich zu verlieben geht dann natürlich schief. Oder es waren Männer, die vom Typ her nicht zu mir passten. Da musste ich lernen, ehrlich zu mir selbst zu sein.
Schief gehen kann es natürlich immer noch. Aber mit meinem Freund etwa wäre ich heute nicht zusammen, wenn ich ihm damals gezeigt hätte, wie sehr er mich tatsächlich interessiert.

Vielleicht erkennst Du ja auch die ein oder andere Parallele zu Dir selbst wieder. Wünsch Dir viel Glück!
 

Benutzer95868 

Benutzer gesperrt
Auch hätte ich genügend Verehrer. Doch mit diesen "Typen" kann ich mir auf keinen Fall eine Beziehung vorstellen....
Wieso?Sehen die etwa nicht aus wie Brad Pitt?

Nicht das ihr denkt, dass ich so anspruchsvoll bin
Natürlich nicht......du willst halt nur die Modeltypen haben.Wie alle Frauen.
 

Benutzer40130 

Verbringt hier viel Zeit
Wieso?Sehen die etwa nicht aus wie Brad Pitt?


Natürlich nicht......du willst halt nur die Modeltypen haben.Wie alle Frauen.

Ich finds ziemlich unpassend wenn du deinen Frust an ihrem Thread auslässt.

Und auch wenns so ist, jeder setzt andere Maßstäbe für seine Partnerwahl, die einem ja auch nunmal selbst überlassen sind.
 

Benutzer30706 

Meistens hier zu finden
Natürlich nicht......du willst halt nur die Modeltypen haben.Wie alle Frauen.
Da spricht das gekränkte Ego von jemandem, der keine abbekommt, oder?

Wenn wir schon bei Pauschalisierungen sind: Alle Männer wollen nur schlanke, vollbusige, 1.75m große Blondinen.
Sind doch zumindest die, denen ständig hinterher gegafft wird, oder?

Mal ernsthaft: ich kenne und sehe so viele Frauen, die einen Freund haben, der schlechter aussieht als sie selbst. Umgekehrt kommt das natürlich genauso vor.
Und wenn wir mal wie realistische und erwachsene Menschen auf dieses Thema blicken, dann gibt es wohl niemanden, der schöne Menschen nicht zumindest gerne ansieht. Ist doch ganz normal. Und das ist niemandem vorzuwerfen. Wen das stört, der ist doch nur mit sich selbst nicht zufrieden. Oder hat nicht wirklich verstanden, dass in der Realität nicht nur der Charakter zählt. Warum sonst würde man Geschenke hübsch verpacken? Für den Inhalt ist das doch egal.
 

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
Fast jeder Frau, die ich kenne, geht es so. Solange, bis sie dann doch den "richtigen" trifft, und danach - also auch falls diese Beziehung zu Ende geht - gehts oft leichter, weil sich (meiner Meinung nach) dann das Verhalten der Männerwelt gegenüber ein bisschen stabilisiert hat.

Das Problem ist wohl meistens, dass sie die Männer in mindestens zwei Kategorien einteilen: will-haben und will-nicht-haben. Und diese völlig unterschiedlich behandeln. Mein Tipp: Alle bloß als Menschen betrachten, und alle gleich behandeln. Ideal ist das, wenn man ein freundlicher Mensch ist und alle freundlich und nett behandlet :zwinker: Wenn einer dann mal interessanter wird oder vielleicht sich mehr entwickelt, sieht man das früh genug. Wenn man schon total verliebt ist, kann man ihn trotzdem noch als normalen Menschen behandeln. Und schon steigern sich die Chancen enorm.
 

Benutzer96994 

Öfter im Forum
Natürlich nicht......du willst halt nur die Modeltypen haben.Wie alle Frauen.
Blah

@Ts ich glaube du bist wohl zu anspruchsvoll. So gings mir auch früher als ich noch jünger war. Vielleicht suchst du dir auch wirklich Typen aus die einfach in einer höheren Liga spielen.
Dein Problem ist auch schon, dass du unbedingt einen Freund willst. Wenn man sucht, dann wird es nicht. Ich habe jeden meiner Freunde kennengelernt als ich eigentlich gar keine Lust auf einen hatte.
Verhalte dich einfach ganz normal, sein nicht übertrieben nett zu Jungen von denen du was willst, sei aber auch nicht gemein zu denen die was von dir wollen.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Ich kenn das Problem auch, jedoch hatte das nichts mit zu hohen Ansprüchen zu tun. Thesunnyone hat es ganz gut zusammengefasst, wie es auch bei mir zutreffend ist. Es pendelt sich mit der Zeit tatsächlich ein.
 
K

Benutzer

Gast
Wieso?Sehen die etwa nicht aus wie Brad Pitt?


Natürlich nicht......du willst halt nur die Modeltypen haben.Wie alle Frauen.

Schwachsinn das mal wieder zu verallgemeinern, weil bei den meisten Frauen Aussehen und Charakter stimmig sein muss. Wie auch immer, wie schon gesagt wurde, solltest du den Spieß eventuell mal rumdrehen. Männer stehen seltsamerweise auf das Unerreichbare.
 

Benutzer93801  (37)

Öfter im Forum
hallo Leute!
Heute bitte ich euch mal wieda bei meinem Problemchen weiterzuhelfen bzw tipps zu geben.
Hi, dann schieß mal los.
Und zwar hab ich immer das selbe Problem.
Ich hätte total gerne einen Freund
Ich würde das nicht als Problem umschreiben, eher als Möglichkeit.
Bin auch sehr offen und es fällt mir nicht schwer auf andere Menschen zu zugehen.
Das ist schon mal gut. Aber gehst du auf jeden so offen zu, oder nur auf Typen (ich greife schon mal vor) die dich als Partner nicht interessieren?
Auch hätte ich genügend Verehrer.
Das spricht für dich, solltest du als Kompliment sehen.
Doch mit diesen "Typen" kann ich mir auf keinen Fall eine Beziehung vorstellen.... Nicht das ihr denkt, dass ich so anspruchsvoll bin- absolut nicht, doch alle Typen die keiner will bekomme ich ab. Ich bin nicht mal nett zu ihnen oder zeige Interesse, ganz im Gegenteil...
Ok, dein verhalten diesen Typen gegenüber (was im übrigen berechtigt ist, egal was andere sagen) sollte dir zu denken geben. Trotz dessen das du sie so behandelst wie sie es verdienen laufen sie dir nach.
Kaum lernen ich jemanden kennen der mir total gefällt und ich mich in ihn verguck zeigt dieser kein Interesse mehr.
Bevor du dich in ihn verliebst, oder zumindest Interesse hast, zeigt er Interesse - ab dem Punkt wo du dir eingestehst das da mehr sein könnte verliert er es. Weil du in diesem Moment dein Verhalten änderst.
Jetzt habe ich jemanden kennen gelernt für den ich ziemlich schwärme. Allerdings zeigt dieser kaum Interesse. Seine 4 (für mich uninteressanten) Kollegen baggern mich die ganze Zeit, doch ausgerechnet ER nicht.
Männer, besonders gute Freunde, neigen dazu ihren Freunde nicht das Ziel ihrer Begierde auszuspannen. Zeig den 4 bzw. mach ihnen klar das du kein Interesse an ihnen hast. Sorge dafür das "er" es erfährt, und schau wie er reagiert.
Zu allen Männern die mir gefallen bin ich nett usw, doch die Zeigen mir die kalte Schulter und die Typen, die ich nicht mal anseh laufen mir Scharrenweise nach....
Mal versucht zu denen die dir gefallen weniger nett zu sein? Auch für Männer gilt oft "nett fickt Mann nicht".

Schau dir das mal an: Seduction community ? Wikipedia
und wenn du den Teil der Damenwelt verstehen willst (bzw. wie die Damen das anstellen) guckst du da: Pickup Cats Forum - die Catwalk Community für Verführerinnen - Powered by vBulletin


Off-Topic:
Wieso?Sehen die etwa nicht aus wie Brad Pitt?
Natürlich nicht......du willst halt nur die Modeltypen haben.Wie alle Frauen.
Was bist du denn für einer? Bist ein echter Frauenversteher oder? Na Hauptsache du verstehst dich gut mit deiner rechter und oder linken Hand.
 

Benutzer10046 

Meistens hier zu finden
Beruhige dich einfach ein bisschen und suche nicht krampfhaft. Schau, dass du nicht so wirkst als würdest du dein Leben sofort aufgeben, wenn du die Nummer eines Typen bekommst. Gib ihm was zu jagen und lass es langsam angehen. Und halt die Augen offen, sonst entgeht dir, dass vielleicht einer der "Nerds" doch ganz interessant sein könnte.
 

Benutzer95868 

Benutzer gesperrt
Und halt die Augen offen, sonst entgeht dir, dass vielleicht einer der "Nerds" doch ganz interessant sein könnte.
Leider sind die "Nerds" meist nicht so die Model-Typen.Daher erübrigt sich das.
 

Benutzer95868 

Benutzer gesperrt
Es ist egal wie die drauf wären.Es genügt, dass ein Mann kein hübscher Traumtyp ist.Dann ist er schon unten durch ohne jemals eine Chance erhalten zu haben.
 

Benutzer86779  (36)

Sehr bekannt hier
Das mit den PU tipps(jagdtrieb wecken, dich rar machen...) ist nat. ganz hilfreich, aber du solltest auf jeden fall auch überlegen, ob du ein realistisches beuteschema hast.

klar sind die tipps wie sei einfach du selbst, der richtige wird schon kommen hilfreich, aber wenn du nicht auf nen glückstreffer warten willst(und nichts anderes ist langes "auf den richtigen warten") solltest du dir schon überlegen ob die der typ frau bist der diesen typ männer anzieht. und wenn nein, kann man auch dran arbeiten.

man sagt zwar gegensätze ziehen sich an, aber im endeffekt gilt doch eher gleiches sucht gleichen.

das bedeutet wenn du nen heißen party typ willst hilft es nicht wenn du ein introvertierter bücherwurm bist. oder wenn du nen akademiker willst solltest du auch mal ein buch gelesen haben...
Kurz: achte darauf das du die stärken die du von nem partner erwartest auch selber irgendwie hast(zumindest teilweise alles geht nat. nicht). dann ist die chance größer, dass du für den begehrten typen auch interessant ist.

Neben den ganzen PU jadgtrieb... theorien könnte es nämlich sein, dass dich die nerds einfach ansprechen weil du eben im gegensatz zu den coolen partygirls nett zu ihnen bist und sie dich deshalb für verfügbarer halten, während sie von "paris" dann nur verspottet werden würden. das bedeutet sie haben angst anzusprechen und tun das deshalb bei dir weil du das geringere risiko bist.
das heißt nat. nicht das du gemein zu den nerds sein musst, denn dass problem ist nicht das die nerds dich wollen(was egal ist), sondern das die coolen typen dich nicht wollen.
Es könnte also sein, dass du bei allem "du bist ne tolle frau und irgendwann kommt einer der dich verdient" für die begehrten typen einfach zu langweilig bist. in dem falle solltest du daran arbeiten ne spannendere frau zu werden.

Mir reicht es z.b auch nicht wenn ne frau nur gut aussieht und und ein bisschen was in der birne hat, aber im großen und ganzen langweilig ist. wenn du ein cooles und aufregendes leben hast, wirst du da gleich viel interessanter.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren