Ich 35 - sie 14 - Wie vermitteln wir es ihren Eltern?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Nachdem hier ja alle von ihren "Ekel"-Gedanken berichten, möchte ich bei dem Ganzen doch wenigstens mal angemerkt haben, dass das nicht immer so sein muss. Ich habe in meiner Teeniezeit mit 14/15 mit einem noch etwas älteren Mann als dem TE "kleinere" sexuelle Erfahrungen gesammelt. Ich habe mich dabei wesentlich wohler gefühlt als er, denn er wollte mir tatsächlich lieber aus dem Weg gehen - wohl verständlicherweise, aber als Teenie sieht man das nicht so eng. Ich habe ihm gegenüber nie Ekel empfunden, wir hatten einige Jahre später nochmal Kontakt (da war ich Anfang 20) und es gab immernoch diese gewisse Anziehung und ich würde mich auch heute noch freuen, ihn wiederzusehen. Dazugesagt sei aber, dass nie jemand davon erfahren hat und von keiner Seite auch nur ansatzweise eine Beziehung in Erwägung gezogen wurde. Auch wenn ich das alles ein bisschen weniger drastisch gesehen habe damals, war mir klar, dass diese Vorstellung völlig utopisch wäre.
Mit 16 dann lernte ich meinen damaligen Freund kennen. Er war zu dieser Zeit 33/34, allerdings nicht übers Internet und auch nicht mit Alterslügen. Wir hatten knapp über 2 Jahre eine Fernbeziehung, bis zu meinem Schulabschluss - und zogen dann zusammen - für weitere 2 Jahre. Die Beziehung hat am Ende nicht gehalten und sicher hatte das auch mit dem Altersunterschied zu tun, aber wir hatten eine sehr harmonische und absolut gleichberechtigte Beziehung und ich habe mich niemals geekelt bei dem Gedanken an ihn - auch später nicht. Einzig unsere Interessen haben sich auseinander entwickelt, das passiert aber auch in anderen Beziehungen.

Ich möchte damit nicht sagen, dass ich die geschilderte Situation einfach gutheiße, aber ich denke nicht, dass dem Mädchen hier etwas "Schlimmeres" widerfahren muss als mit einem Jungen des gleichen Alters passieren könnte (da gab es bei mir nämlich durchaus einen, den ich im Nachhinein eklig fand).

Ich finde 14 (auch im Vergleich zu 16) sehr früh für SO eine Beziehung. Ich denke auch nicht, dass die Eltern das gutheißen würden. Wenn ihr es genießt, haltet Händchen und küsst euch und unternehmt Dinge zusammen; aber geht nicht wesentlich weiter, solang sie nicht mindestens 16 ist. Wenn die Verbindung wirklich so stark ist, hält sie das Warten aus und wenn nicht, dann war es besser so.
Ich würde dir auch sehr raten, an dieser Stelle der Erwachsene zu sein. Sie wird vielleicht den Gedanken an mehr haben, den hatte ich bei meiner 1. frühen Bekanntschaft auch, trotzdem bin ich heute - auch ohne Ekel - froh, dass wir gewisse Grenzen nie überschritten haben. Es wäre einfach zu früh gewesen und nein, ich hätte es da noch nicht selbst richtig für mich entschieden.
 

Benutzer123338  (29)

Benutzer gesperrt
Soweit ich weiß, darf man in Deutschland ab 16 mit jedem Sex haben, egal wie alt. Wenn du sie so sehr liebst, warte einfach 2 Jahre dann kann dir auch das Gesetz nicht mehr in die Quere kommen.

Makaber finde ich den Gedanken allerdings trotzdem, möchte aber nicht weiter auf den ts rumhacken.
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
TS, ich freue mich für Dich, dass Dein Gespräch mit den Eltern Deiner Freundin in Eurem Sinne verlaufen ist. Ich glaube, dass eine solche Situation für Eltern immer besonders schwierig ist. Sehe es als großen Vertrauensvorschuss und gehe verantwortungsvoll damit um.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Eine reife 14jährige und ein jung-gebliebener Ü30jähriger, die sich auf einem Level treffen sollen? Entweder bei einem stimmt entwicklungspsychologisch nicht - oder bei beiden.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Ich denke es ist alles darüber gesagt..ich klinke mich mal aus...sind mir zu viele....interessante Gestalten mit zweifelhaften Zielen hier :zwinker:
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Off-Topic:
So, liebe Leute, jetzt ist es doch klar. Diese ganze 14/32 bzw. 14/35-Geschichte ist ein Fake. Die TS dieses Threads ist die gleiche Person wie der Ersteller des anderen.
Wir haben ja schon einige Meldungen von Euch zu beiden Threads erhalten, aber bisher nur beobachtet und nicht eingegriffen, da wir nicht den endgültigen Beweis hatten. Jetzt haben wir ihn und damit ist hier zu.
Leider muss ich mich schon wieder für das Fehlverhalten eines Anderen bei Euch entschuldigen. Dafür, dass Ihr Hilfe angeboten, Tipps und Ratschläge gegeben habt für einen Vollhorst, der diese Aufmerksamkeit und Eure Zeit nicht verdient hat.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren